Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

Erstellt von SonnyB., 11.07.2011, 10:26 Uhr · 22 Antworten · 6.322 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Heutzutage gibts ja gerade im "Gothic"- bzw. "Pseudogothic"-Bereich zig Mädels die am Micro stehen. Mehr oder weniger gut, mehr oder weniger piepsig und mehr oder weniger erfolgreich.

    Aktuelle (bekanntere) Beispiele wären da (wertfrei):

    -Nightwish mit Anette Olzon und vorher Tarja Turunen

    -Within Temptation mit Sharon den Adel

    -oder im "Growl"-Genre Angela Gossow mit Arch Enemy


    Wie siehts aber im reinen Metal der 80er aus? Antwort: Mau.
    Im Pop- oder Rock-Bereich sah das anders aus. Ein Zyniker könnte jetzt sagen "Die Kerle sahen doch selber wie Frauen aus und sangen wie kastriert. Wozu dann noch Frauen im Metal?"


    Die Damen sollten aber mal gewürdigt werden . Auch wenn meine Einstellungen zum weiblichen Gesang überwiegend bekannt sind, gehören die Frontfrauen doch mal gesondert gelistet .

    Wen hatten wir denn da?

    -Natürlich in vorderster Front Doro mit Warlock.

    -Dann waren da noch Kelly Johnson (R.I.P.), Sängerin und Gitarristin von Girlschool, wobei da so ziemlich alle Mädels am Micro zu tun hatten.

    -Lee Aaron dürfte auch noch bekannt sein.

    -Sabina Classen von Holy Moses ist der breiten Masse eher unbekannt aber nicht zu vernachlässigen.

    -Hing neben DORO ebenfalls in so einigen Spinden: Lita Ford



    Das sollte es so ziemlich schon gewesen sein. Ich sag ja: Mau. Heute ist es etwas besser. Da hätte ich noch zig Damen im Angebot.

    Fallen jemandem noch Frontfrauen der 80er im Metal ein?





  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Was haben obige Heulbojen mit Gothic zu tun? Ich sehe da bis heute Null Zusammenhang.

    Diese Symphonic-Metal-Tussis aber mal weggelassen: Es gibt im Gothic-Umfeld nicht mehr Damen am Mikro als in den 80ern. Siouxsie hatte es vorgemacht... der Rest rutschte nach.

  4. #3
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Hey,
    fällt mir ganz spontan die US-amerikanische Hardrockgruppe "Vixen" ein.
    Waren aber alles Frauen. Wie die im einzelnen heißen, weiß ich gerade nicht. Ich denke das ist aber leicht herauszubekommen! (Google/Wiki/etc. ...)

  5. #4
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Zitat Zitat von Juju Beitrag anzeigen
    Was haben obige Heulbojen mit Gothic zu tun? Ich sehe da bis heute Null Zusammenhang.
    Sehe ich genauso wie du, deshalb "Gothic" bzw. "Pseudogothic" ja auch in "" . Leider werden die immer wieder zum Genre dazugezählt. Du glaubst gar nicht, was alles zum Gothic, Gothic Rock oder Metal gerechnet wird.

    Aber die dienten mir ja eh nur als aktuelle Beispiele. Mir gings ja um die 80er und um Metal und da sah es mit den Damen nicht üppig aus .

    Zitat Zitat von AquaTom Beitrag anzeigen
    Hey,
    fällt mir ganz spontan die US-amerikanische Hardrockgruppe "Vixen" ein.
    Waren aber alles Frauen. Wie die im einzelnen heißen, weiß ich gerade nicht. Ich denke das ist aber leicht herauszubekommen! (Google/Wiki/etc. ...)
    Huppala, die hatte ich vergessen Danke

    NACHTRAG: Vixen

  6. #5
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Was ist mit Zed Yago? Saß da nicht auch 'ne Frau am Steuer?

  7. #6
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Zitat Zitat von Juju Beitrag anzeigen
    Was ist mit Zed Yago? Saß da nicht auch 'ne Frau am Steuer?
    Japp Grad nachgesehen. In den 80ern war Jutta Weinhold die Stimme der Band. Musikalisch sagt mir die Combo jetzt nichts, wird aber mal angetestet.

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Ich kenn mich da ja nicht so aus, aber: Joan Jett? Zählt die?

  9. #8
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich da ja nicht so aus, aber: Joan Jett? Zählt die?
    Neejeeaaiinn Die ist eher Rock und nicht Metal. Es sollte die härtere Richtung sein

  10. #9
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    Hier gibt es 6 Videos (eigentlich 7, aber auf Pt.1 kann man aus Urheberrechtsgründen nicht zugreifen).

    Female-fronted Metal Bands

    Jeder Clip beinhaltet etwa 10 bis 15 verschiedene Bands, also gut 70 bis 80 Bands insgesamt. Pt.1 enthielt unter anderem The Great Kat.




  11. #10
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Exoten: FrontFRAUEN+Metal+80er

    @Juju

    Danke für den Link . Habs mir noch nicht ansehen können. Sind das nur 80er oder von XX bis heute? Schön wären ausschließlich 80er.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 80er Heavy Metal Beinbekleidung
    Von EET FUK im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 23:35
  2. So entstand der 80er Heavy Metal
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 23:05
  3. Extrem-Metal der 80er
    Von Veja im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 15:20
  4. 80er-Kult-Metal aus den USA
    Von yiasou im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2003, 14:11
  5. 80er hair-metal
    Von von Bödefeld im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.06.2002, 21:29