Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Gitarrengötter

Erstellt von djrene, 21.09.2008, 02:00 Uhr · 26 Antworten · 3.638 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von black_cloud68

    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    8

    AW: Gitarrengötter

    Auch wenn manche das als Blasphemie ansehen: Der macht für mich nur Krach. Melodien hab ich bei ihm nie rausgehört, nur Drogengesteuertes Rumgenudel. Man muss wahrscheinlich vollkommen bekifft sein, um da Melodien rauszuhören (und dann sind da vielleicht auch noch viele bunte Farben mit bei).
    Nun, da bin etwas anderer Meinung. Zugegeben Hendrix ist auch nicht ganz meine Sache, dennoch war er in vielen Dingen Wegbeschreiter z. B. Marshall hätte heute nicht den Kultstatus. Außerdem hat er ja quasi meine Lieblingsgitarre - die Strat - salonfähig gemacht.

    Manche heutigen "Gitarrengötter" sind auch nur blasse Abziehbilder von anderen Musikern. Es ist eben nicht nur wichtig möglichst viele Noten auf eine Zählzeit spielen zu können, sondern auch Seele hineinzulegen. Mein Mentor meinte: Es gibt Musiker und Mechaniker - er will Musiker sein! Und Sorry ein Michael Angelo und Co. (auch zugegeben ein Stück weit Jason Becker und Marty Friedman) sind eben "nur" Mechaniker...

    Gruß Joe

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Gitarrengötter

    Für mich ist das so: Hendrix hatte eine Gitarre und hat sich im Drogenrausch einen zurecht geklampft, ohne was Sinnvolles zu spielen. Mag in seinem vernebelten Hirn sogar Sinn gemacht haben. Im Hirn der ebenfalls bekifften Zuhörer vielleicht auch.

    Kennst du den Gag von HaPe Kerkeling "Hurz"? HaPe macht bewusst nichts Sinnvolles in seiner Darbietung, die Zuhörer wollen aber "Kunst" erkennen und suchen den tieferen Sinn?
    Oder ein anderes Beispiel: Kunstmuseum... eine Leinwand mit nem roten Klecks in der Mitte soll aufgehangen werden und der "Künstler" kommt vorbei uns schreit "Halt, der Klecks steht auf dem Kopf, andersrum". Anschliessend diskutieren die Besucher über das Bild und wollen eine "Seele die fliegt" erkennen.
    Noch ein Beispiel: Boys und seine beschmierte Badewanne.

    Kunst ist für mich anders. Kunst kommt für mich von "können". Lass die anderen ruhig "bloß" Mechaniker sein, aber die können wenigstens auch den Motor wieder zusammensetzen und fahren

    Aber über sowas kann man immer geteilter Meinung sein.

  4. #23
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser

    AW: Gitarrengötter

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Noch ein Beispiel: Boys und seine beschmierte Badewanne.
    Zuerst einmal heißt bzw. hieß der gute Mann Beuys!

    Dann mußte ich wirklich herzhaft lachen, daß ausgerechnet Du von Krach sprichst..... (hey, das ist mein Vorrecht)


    Und dann wundere ich mich, daß Du einem Jimi Hendrix absprichst Melodien zu spielen. Hast Du dich ernsthaft mal mit Hendrix auseinandergesetzt? Ich kann hier: /watch?v=UsgHyauIUZY z.B. mehr Melodie erkennen als in dem von Dir geposteten Beitrag von Nitro. Das was ich da als Solo geboten bekomme, ist für mich viel mehr Rumgenudel....

  5. #24
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Gitarrengötter

    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    Ich kann hier: /watch?v=UsgHyauIUZY z.B. mehr Melodie erkennen als in dem von Dir geposteten Beitrag von Nitro. Das was ich da als Solo geboten bekomme, ist für mich viel mehr Rumgenudel....
    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen

    Aber über sowas kann man immer geteilter Meinung sein.
    Ich habs ihm für mich abgesprochen. Ich sage die ganze Zeit "für mich".

    Es wurde gefragt, warum Hendrix noch nicht genannt wurde. Das war mein Grund dafür.

    Und Beus, Boys oder Beuys ist mir Piepe . Ne Badewanne beschmieren kann ich auch. Die Genialität bestand für mich nur darin, das als Kunst zu vermarkten, den Leuten weiss zu machen es wär welche und auf die Idee zu kommen .

  6. #25
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: Gitarrengötter

    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    Ich kann hier: /watch?v=UsgHyauIUZY z.B. mehr Melodie erkennen als in dem von Dir geposteten Beitrag von Nitro.
    Also ich höre da vor allem jede Menge ziemlich schräger Töne. Für mich nicht angenehm zu hören.

  7. #26
    Benutzerbild von black_cloud68

    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    8

    AW: Gitarrengötter

    Eines der, für MICH, genialsten und schönsten Gitarrensolis (bei 4'36" - 6'41") und Songs:

    watch?v=ljzGgrl4njA Viel Spaß! Vielleicht ist jemand gleicher Meinung

    Was das Riffing angeht hier das, ebenfalls für mich, eines von den genialsten Riffings und natürlich ein genialer Song. Hat mich ne ganze Menge Arbeit gekostet das draufzuschaffen.

    watch?v=tNjaN_89VW8

    Der für mich wichtigste Song von einem meiner Götter:

    watch?v=4O_YMLDvvnw

    Gruß Joe

  8. #27
    Benutzerbild von franxpunx

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    156

    AW: Gitarrengötter

    Wieso fehlt hier Jimmy Page? Der gehört ja wohl auch zu den ganz großen, wenn auch mehr 70er.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123