Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

Erstellt von Veja, 14.02.2009, 23:28 Uhr · 29 Antworten · 7.848 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Vielen Dank für die Antworten. Entschuldigt bitte, daß ich erst jetzt antworte, nach den Forumsausfällen der letzten Zeit hätte ich diesen Thread fast vergessen.

    Djrene, da sind einige sehr interessante Bands in Deiner Auflistung, vielen Dank dafür. Crystal Ball kannte ich schon, die anderen noch nicht, und von denen hat mir besonders Def Symphony gut gefallen. Genau die richtige Härte und teilweise auch noch ein bisschen düster, genau meine Richtung. Shakra und Bullet sind ebenfalls sehr gefällig.

    Und Queensryche kenne ich und die mag ich auch sehr gerne, obwohl sie nicht besonders hart sind. Besonders gut gefällt mir da das Album "Empire", obwohl gerade das Album ja eigentlich besonders soft ist. Das ist also schon auch meine Musik, nur in diesem Thread sollte es halt hauptsächlich um härtere Bands gehen, die halt vom Tempo her im Hard Rock verwurzelt sind und von der Härte her eher im Metal-Bereich anzusiedeln sind. Den Unterschied zwischen Hard Rock und Heavy Metal mache ich auch hauptsächlich an der Geschwindigkeit fest, auch wenn es da sicherlich noch andere Unterscheidungskriterien gibt.

    Und auf Grindcore, Death Metal & Co wollte ich natürlich nicht hinaus, ich würde Bands wie Napalm Death oder Carnivore & Co auch nie als 'besonders harte Hard Rock-Bands' betiteln. Ist im Übrigen auch gar nicht meine Richtung. Eure Tips haben also voll ins Schwarze getroffen. Wenn es aber dann doch mal extremer Metal sein soll, bevorzuge ich immer noch den guten alten Doom Metal.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Ok Von mir jetzt auch ein paar Links. Vielleicht ist ja was für dich dabei Veja:

    Randy Piper's Animal (Randy Piper ist Ex-W.A.S.P. Gründungsmitglied)(USA): http://www.myspace.com/randypipersanimal

    Dirty Looks (USA): http://dirtylooksmusic.com/songs.shtml

    Evidence One (D): http://www.evidenceone.de/e3.html

    Fatal Smile (Schweden): http://www.fatalsmile.com/

    Nocturnal Rites (Schweden): http://www.nocturnalrites.com/index2.htm
    (Kein Hard Rock, aber vielleicht trotzdem interessant?)

  4. #13
    Benutzerbild von Stormrider

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    78

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Zitat Zitat von Veja Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antworten. Entschuldigt bitte, daß ich erst jetzt antworte, nach den Forumsausfällen der letzten Zeit hätte ich diesen Thread fast vergessen.

    Djrene, da sind einige sehr interessante Bands in Deiner Auflistung, vielen Dank dafür. Crystal Ball kannte ich schon, die anderen noch nicht, und von denen hat mir besonders Def Symphony gut gefallen. Genau die richtige Härte und teilweise auch noch ein bisschen düster, genau meine Richtung. Shakra und Bullet sind ebenfalls sehr gefällig.

    Und Queensryche kenne ich und die mag ich auch sehr gerne, obwohl sie nicht besonders hart sind. Besonders gut gefällt mir da das Album "Empire", obwohl gerade das Album ja eigentlich besonders soft ist. Das ist also schon auch meine Musik, nur in diesem Thread sollte es halt hauptsächlich um härtere Bands gehen, die halt vom Tempo her im Hard Rock verwurzelt sind und von der Härte her eher im Metal-Bereich anzusiedeln sind. Den Unterschied zwischen Hard Rock und Heavy Metal mache ich auch hauptsächlich an der Geschwindigkeit fest, auch wenn es da sicherlich noch andere Unterscheidungskriterien gibt.

    Und auf Grindcore, Death Metal & Co wollte ich natürlich nicht hinaus, ich würde Bands wie Napalm Death oder Carnivore & Co auch nie als 'besonders harte Hard Rock-Bands' betiteln. Ist im Übrigen auch gar nicht meine Richtung. Eure Tips haben also voll ins Schwarze getroffen. Wenn es aber dann doch mal extremer Metal sein soll, bevorzuge ich immer noch den guten alten Doom Metal.

    Also wenn Queensryche - die ich übrigens zumindest bis zum Operation Mindcrime Album für zum Teil wesentlich heavier halte als alle bisher von mir genannten Bands - dir gefallen, dann könnte ich dir mindestens ein weiteres dutzend Bands nennen die einen ähnlichen Stil besitzen wie die Seattle Kings. In dem Bereich gab es in den letzten 25 Jahren wirklich einige hochkarätige Kopiiesten.

    Und wenn es ein wenig härter, speediger oder vielleicht sogar progressiver sein darf dann würde ich in jedem Fall noch Angra (besonders das "Holy Land" Album) in den Ring werfen.

  5. #14
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Zitat Zitat von Stormrider Beitrag anzeigen
    Und wenn es ein wenig härter, speediger oder vielleicht sogar progressiver sein darf dann würde ich in jedem Fall noch Angra (besonders das "Holy Land" Album) in den Ring werfen.

    Generell ALLES mit Jorn Lande. Gerade seine Solosachen sind richtig klasse.

  6. #15
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    @DJ Rene

    Jorn und Angra? Hab ich was verpasst? Zumindest beziehst du dich scheinbar auf Stormriders Post mit Angra.

  7. #16
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Aaaah. Sorry. Da habe ich Matos und Lande verbuchselt.

    Die Lande-Sachen sind trotzdem empfehlenswert.

  8. #17
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Vielen Dank für Eure weiteren Antworten. In Deine Sachen werde ich in den nächsten Tagen mal reinhören, SonnyB.. Und @ djrene, von Jorn Lande hab ich auch schon mal was gehört, hatte mir sehr gut gefallen. @Stormrider Angra kenne ich, und das ist halt so eine Sache, die haben ja teilweise auch eher erdige Hard Rock-Sachen im Programm, aber zu etwa gleichen Teilen eben auch ziemlich speedige Sachen. Insgesamt sind sie leider nicht unbedingt mein Fall, da ich die Stimme des Sängers nicht so mag.

    Ich war übrigens gerade in Hamburg auf dem Hammerfall-Konzert, und dort habe ich als Vorband neben Sabaton auch die hier vorgeschlagene Band Bullet gesehen. Die sind live echt gut, hat mir sehr gefallen. Schöner erdiger Hard Rock mit "Heavy Metal-Schlagseite". Sabaton dagegen hatten zwar auch einige gute Stampfer im Programm, aber grösstenteils ging es doch eher in die speedige Richtung. Hammerfall selbst waren wie erwartet gut und haben eine ausgeglichene Mischung aus erdigen Stampfern und eher speedigen Sachen gespielt.

    Und zum Thema Queensryche: da gefällt mir auch nicht alles, einige Lieder sind mir da ein bisschen zu progressiv-verspielt, insbesondere auf dem Mindcrime-Album, das zwar natürlich ein legendärer Meilenstein ist, aber einige Songs sind mir da doch etwas zu progressiv. Deswegen gefällt mir besonders das Empire-Album so gut, da es sehr viele eingängige Songs enthält. Mit den Queensryche-Klonen ist das daher sicher auch nicht unbedingt mein Ding. Bestes Beispiel sind da ja wohl Dream Theater, und die sind mir teilweise eindeutig ZU progressiv.

  9. #18
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Impressionen von der Primal Fear Listening-Session im Underground. Bin auch 3 Mal zu sehen, wenn man weiß wo man schauen muß

    watch?v=bWdZNoYpdLU

    Und das Weizenglas bei Sekunde 31 ist auch meins gewesen

  10. #19
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    So, nun komme ich noch mal wieder dazu zu antworten.

    SonnyB. von Deinen Tips haben mir Evidence One mit Abstand am Besten gefallen. Richtig guter erdiger Hardrock, gelegentliche Metal-Ausflüge und auch mal eine Ballade, eine wunderbare Mischung. Die anderen Sachen waren auch nicht schlecht, sind mir aber teilweise zu Sleaze-mässig und Nocturnal Rites haben anscheinend überwiegend schnelle Songs im Programm. Aber von Evidence One wird auf jeden Fall das Album "Tattoed Heart" gekauft, das steht jetzt sehr weit oben auf meiner Liste.

    djrene, Primal Fear kenne ich auch, ich hab das "Seven Seals"-Album von denen. Für mich machen die aber eindeutig Metal, nur so 1-2 Songs von dem Album passen für mich thematisch in diesen Thread. Trotzdem gefällt mir das Album sehr gut, ab und zu höre ich ja auch Power Metal sehr gerne. Anscheinend konntest Du auf einem Konzert ja auch schon in das neue Album reinhören. Wie ist es denn so im Vergleich zur "Seven Seals"?

    Zu guter Letzt bin ich da noch durch Zufall auf eine Band gestossen, die für diesen Thread fast schon zu soft ist, aber nichtsdestotrotz geniale Musik macht. Die Band heißt Saracen, gibt es seit Anfang der 80er und spielt eine Mischung aus Hardrock und AOR mit ganz dezenten Prog-Ansätzen. Das Album "Vox in Excelso" von ihnen finde ich jedenfalls absolut genial.

  11. #20
    Benutzerbild von Stormrider

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    78

    AW: Hard Rock-Bands, die auch wirklich hart sind

    Zitat Zitat von Veja Beitrag anzeigen

    Zu guter Letzt bin ich da noch durch Zufall auf eine Band gestossen, die für diesen Thread fast schon zu soft ist, aber nichtsdestotrotz geniale Musik macht. Die Band heißt Saracen, gibt es seit Anfang der 80er und spielt eine Mischung aus Hardrock und AOR mit ganz dezenten Prog-Ansätzen. Das Album "Vox in Excelso" von ihnen finde ich jedenfalls absolut genial.

    Deren Alben klingen allerdings recht unterschiedlich, wobei speziell "Heroes, Saints and Fools" ziemlich cool ist.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die schönsten Hard Rock & Metal-balladen - Eure Lieblingssongs
    Von Veja im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 21:11
  2. Sind Tokio Hotel wirklich so sch****?
    Von Lutz im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 01:10
  3. In the hard rock café
    Von chachacha im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2004, 17:24
  4. Ein eigenes Unterforum Hard Rock/Melodic/AOR/Metal?
    Von obsession im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2003, 18:54
  5. Hard Rock Festival in Moskau
    Von Paramedic28 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2002, 13:44