Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Heavy Metal - Musik der Unterdrückten

Erstellt von yiasou, 22.10.2002, 14:31 Uhr · 17 Antworten · 2.767 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von yiasou

    Registriert seit
    15.10.2002
    Beiträge
    107

    Heavy Metal - Musik der Unterdrückten

    Ich fürchte, jetzt mache ich mich bei einigen von euch unbeliebt!

    Denn ich offenbare euch meine zweite musikalische Seele:

    Paulchen (25 Jahre alt) ist nämlich nicht nur großer Verehrer der Popmusik aus den 80ern, sondern auch *huch* METALLER! (Wäre damals quasi unmöglich gewesen, ich weiß!)

    Meine These: Musikalisch war der Metal in den 80ern besser (meine bekanntesten Faves heißen IRON MAIDEN, MANOWAR, JUDAS PRIEST und HELLOWEEN) als heute. Habe quasi das alte Zeux alles hinterher entdeckt.

    Leider hat der Metal halt damals viele Prolos angezogen (warum auch immer, die Musik war denen sicher zu hoch!) Dann aber hat sie die Tekkno-Welle ans andere musikalische Ufer gespült. Und da sind sie heute noch!

    Dummerweise hat aber gleichzeitig ab 1990 die Metal-Qualität rapide abgenommen...

    Was sagt ihr als (wie ich vermute) zum Großteil REIN pop-orientiere Eighties-Freaks dazu? Teilt ihr die gängigen Vorurteile oder nicht? (Ich glaube, ich bin das lebendige Gegenbeispiel!)

    LG Paulchen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Hi Paulchen,

    hier ist Gegenbeispiel Nummer 2 :-)))

    Manowar ? Helloween ? Ich hab sie alle !

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Nun, ich habe verschiedene "Manowar", "Helloween" oder "Warlock"-CDs. Hat mir damals wirklich gut gefallen. Auch heute noch.

    Obwohl auch in den 90s guter Rock gemacht wurde. So finde ich beispielsweise Axxis wirklich klasse.

  5. #4
    Benutzerbild von yiasou

    Registriert seit
    15.10.2002
    Beiträge
    107
    @ sonny, waschbär

    Hey, das freut mich! Hätte nicht gedacht, ausgerechnet hier Gleichgesinnte zu treffen!

    Was haltet ihr übrigens von BONFIRE? Ich finde zumindest die ersten drei Scheiben genial!

    @ waschbär

    Wobei 1.) der größte Erfolg von Axxis ("Livin in a world" vom "Kingdom of the night"-Album) 1989 war und 2.) der Axxis-Sound alles andere als 90er-typisch ist. Alleine Bernhards Stimme erfüllt doch alle Voraussetzungen, um von den ach so modernen Altis als "Eunuchengejaule" abgetan zu werden!

    LG Paulchen

  6. #5
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    HELLO AGAIN !

    Also ich höre gerne Hardrock aus den 80ern. Speciell
    DORO / WARLOCK
    PRETTY MAIDS
    SCORPIONS
    AXXIS
    DOKKEN
    DEF LEPPARD
    BONFIRE
    WINGER

    Und Verschiedene Sachen die damals in den Horrorfilmen z.B. "FREDDY" zu hören waren. Bitte schlag mich nicht ,wenn das nicht so viel mit METAL zu tun hat !

    Mahl Ehrlich : Heute gibt es doch kein METAL oder HARDROCK mehr oder ?

  7. #6
    Benutzerbild von yiasou

    Registriert seit
    15.10.2002
    Beiträge
    107
    @ 80love

    I am beghosted! Genau diese Bands zählen auch zu meinen Faves!

    "Es muss nicht alles Metal sein, zieh mir auch gern Hardrock rein!"

    Allerdings kann ich dir bei deiner letzten These nicht zustimmen. Gerade im Melodic Hardrock ist der Underground lebendiger denn je. Vor allem die "Alten" haben sich nach 90er-Formtiefs in den letzten Jahren wieder aufgerappelt. Ein paar Beispiele:

    DIO - Killing the dragon (2002) - FÜR MICH DER LEGITIME NACHFOLGER VON THE LAST IN LINE - OHNE SCHEISS!

    BONFIRE - Fuel to the flames (1999), Strike X (2001)
    PINK CREAM 69 - Sonic dynamite (2000 - KILLER!), Endangered (2001)
    DORO PESCH - Calling the wild (2000 - naja, ein paar Füller sind schon drinnen), Fight (2002)

    PRETTY MAIDS sind v.a. live immer ein Hammer. Klar, wenn der Gitarrist Ken Hammer heißt
    Und auch die SCORPIONS wollen bei der nächsten Scheibe wieder den Wirbelwind auspacken, heißt es.

    Nicht zu vergessen: Die L.A. Guns sind auch wieder da!

    Und last but not least: EUROPE wollens auch noch einmal wissen!

    Na, ist das nix?

    LG Paulchen

  8. #7
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @yiasou

    also Bonfire sind ganz okay, obwohl mir die Musik noch fast zu harmlos ist. "Poser - Rock" war nie so mein Ding. Die Scheiben, die sie auf deutsch gemacht haben, hätten auch in die Schlagerparade gepasst (finde ich).

    Anders ist das schon bei Bon Jovi: die machen guten alten Rock n`Roll und sind nie wirklich einzuordnen gewesen. Haben sich weiter entwickelt.

  9. #8
    Benutzerbild von Kournow

    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    12
    Lieber Freund:

    Also:Metal der 80'er ist doch das geilste:-)
    Damit kann man sich doch gar nicht unbeliebt machen.

    Aber sag einem mal Du bist SCHWUL! und hörst gerne

    Boltthrower (Mein Fav "Realm of chaos")
    Entombed (Mein Fav "Left hand path")
    Nuclear Assault (Alle geil!!)
    Napalm Death
    Metallica (Bis "...and justice for all", danach bähh)
    Iron Maiden ( Mein Fav "Somewhere in time")
    Helloween (Mein Fav "Keeper of the seven keys part II")
    Motörhead
    Holy Moses (Grüsse an Sabrina Classen:-) )
    Blind Guardian
    Candlemass
    Cathedral

    DANN wirst Du schräg angeguckt!

    Ja, das 90'er Gefälle ist mir aber auch schwer auf den Magen geschlagen.
    Als es dann einfach Mode war Metal zu machen, ging es bergab mit der Qualität. Nichts desto trotz gibt es noch hoffnungsvollen Nachwuchs ;-D


    MfG, Kournow

  10. #9
    Benutzerbild von HaHü

    Registriert seit
    24.10.2001
    Beiträge
    109
    Heavy Metal forever!!!!!!!!!

    Bin auch Heavy fan der bereits erwähnten Bands!!(Skid Row und White Lion fehlen mir da noch)
    Am 11.12. Ist Manowar time in Erfurt! Da fühlt mann sich doch wenigstens für 2-3 Stunden in die gute alte Zeit zurückversetzt!

    Ciao HaHü

  11. #10
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    yiasou postete
    Ich fürchte, jetzt mache ich mich bei einigen von euch unbeliebt!

    Denn ich offenbare euch meine zweite musikalische Seele:

    Paulchen (25 Jahre alt) ist nämlich nicht nur großer Verehrer der Popmusik aus den 80ern, sondern auch *huch* METALLER! (Wäre damals quasi unmöglich gewesen, ich weiß!)

    Meine These: Musikalisch war der Metal in den 80ern besser (meine bekanntesten Faves heißen IRON MAIDEN, MANOWAR, JUDAS PRIEST und HELLOWEEN) als heute. Habe quasi das alte Zeux alles hinterher entdeckt.

    Leider hat der Metal halt damals viele Prolos angezogen (warum auch immer, die Musik war denen sicher zu hoch!) Dann aber hat sie die Tekkno-Welle ans andere musikalische Ufer gespült. Und da sind sie heute noch!

    Dummerweise hat aber gleichzeitig ab 1990 die Metal-Qualität rapide abgenommen...

    Was sagt ihr als (wie ich vermute) zum Großteil REIN pop-orientiere Eighties-Freaks dazu? Teilt ihr die gängigen Vorurteile oder nicht? (Ich glaube, ich bin das lebendige Gegenbeispiel!)

    LG Paulchen
    Mir gehts ähnlich: Ich liebe 80er-Pop, habe aber auch ne Schwäche für Hard´n´Heavy.

    Ich (28) hab ebenfalls denn ganzen Metallkram erst im Nachhinein entedeckt: ursprünglich kannte ich Hardrock betreffend nur Bon Jovi, dann kam 90/91 dieser Guns´n´Roses-Hype aus Amerika rüber und von da an mußte für ne Weile alles immer ganz "hart" sein.

    Allerdings war meine Metall-Phase völlig quer zum damaligen Trend v. a. eine Iron-Maiden-Phase (und auch immer noch ne Guns´n´Roses-Phase, als das eigentlich schon out war); diese neuere Metall-Kram konnte ich nichts abgewinnen, das war oft nur so tiefes, unmelodisches (und oft ja auch irgendwie langsames) Gedröhne, ohne fetzige Gitarrensoli, ohne ausdrucksvollen Gesang ... ne ne ne!

    Ich kenn das, man hat ein doppelt schlechtes Gewissen, wenn man unter Leuten des metall-vererarbeitenden Gewerbes weilt: a) hört man ja nur "Opa-Metall" oder schlimmer "Poser-Metall", aber b) erzähl den Leuten mal, daß neben "Can I play with madness" auch "Gold" von Spandau Ballett zu deinen Lieblingssongs gehört! (oh je ... )

    Umgekehrt sind Pop-Leute da oft toleranter.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 80er Heavy Metal Beinbekleidung
    Von EET FUK im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 23:35
  2. Deutschsprachiger Heavy Metal
    Von Veja im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 22:05
  3. Heavy Metal Track gesucht/Spieluhrintro
    Von Kaylab im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 13:03
  4. So entstand der 80er Heavy Metal
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 23:05
  5. Ich suche Soundtrack von "Heavy Metal" als CD
    Von Alfred E. Neumann im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2003, 14:18