Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Heavy Metal - Musik der Unterdrückten

Erstellt von yiasou, 22.10.2002, 14:31 Uhr · 17 Antworten · 2.775 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Also, das sehe ich da ein bischen anders, Luftgitarre,

    die Pop - Leute der 80er sind da vielleicht toleranter, weil die mit Metal (der ja die Charts zu 50 - 60 % mitbestimmte) aufgewachsen sind. Die sind also auch an härtere Klänge gewöhnt. Sag HEUTE mal den Pop - Leuten, daß Du Metal hörst, dann erntest Du Blicke, die Dir sagen: Wie ? Igittigitt! Wie kann man nur? Ein Freak!

    Sag Heutigen Metal Leuten, daß Du auch Pop magst, dann kriegst Du Antworten wie: Na bitte, wenn schee macht. Oder: Jedem das Seine.

    Wer ist also toleranter?

    Das sind jedenfalls Erfahrungen, die ich gemacht habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    SonnyB. postete
    Also, das sehe ich da ein bischen anders, Luftgitarre,

    die Pop - Leute der 80er sind da vielleicht toleranter, weil die mit Metal (der ja die Charts zu 50 - 60 % mitbestimmte) aufgewachsen sind. Die sind also auch an härtere Klänge gewöhnt. Sag HEUTE mal den Pop - Leuten, daß Du Metal hörst, dann erntest Du Blicke, die Dir sagen: Wie ? Igittigitt! Wie kann man nur? Ein Freak!

    Sag Heutigen Metal Leuten, daß Du auch Pop magst, dann kriegst Du Antworten wie: Na bitte, wenn schee macht. Oder: Jedem das Seine.

    Wer ist also toleranter?

    Das sind jedenfalls Erfahrungen, die ich gemacht habe.
    Wenn Du mit den heutigen Pop-Leuten, jene meinst, die die POPMUSIK VON HEUTE (also Techno, Britney Speares ect.) hören, dann Du magst Du recht haben. Allerdings würde DIE sich über 80ER-Pop genauso abfällig äußern wie über Metall (weils ja nicht mehr "aktuell" ist).

    Übrigens: Die Leute, die HEUTE 80ER-Pop hören sind wahrscheinlich musikalisch aufgeschlossener als viele von denen die diese Musik DAMALS gehört haben. Damals sollen doch solche Gruppenzuordnungen wie "Popper", "Punker", "Metall" oder "Gruftie" noch sehr ernst genommen worden sein.

    Ich denke mal, "heimlich" haben immer schon sehr viele Leute sowohl Pop als auch Metall gehört.

  4. #13
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    Was ich noch sagen wollte: Bei vielen Musikstilen ist es ja so, daß später von ganz anderen Leuten gehört wurden als zu dem Zeitpunkt, wo sie aufkamen. Z. B. ABBA war in den 70ern absoluter Mainstream, heute ziehen die entsprechenden Parties glaub ich eher Freaks an, Metall war in den 80ern wohl oft Proll-/Underdog-Musik, die heutige Metall-Szene hab dagegen einen "alternative"-Einschlag.

  5. #14
    Benutzerbild von
    Thema mal hervorkrame:

    Musikalisch bin ich persönlich vielseitig unterwegs, auch wenn mein Nick sich stark nach Laserdance anhört...

    Heavy Metal, Sound von Iron Maiden und den genannten Gruppen...

    Findet Ihr, dass diese Musik jemals in den Medien (Radio) (MTV/Viva) eine Chance bekam?

    Ich perönlich, auch wenn ich es weniger höre, würde manchem Sender etwas zu sagen habe, wenn HeavY metal meine hauptsächliche Richtung wäre...

    Bruce Dickinson als Mensch, finde ich übrigens auch sehr stark, weil er Charakter hat und Iron Maiden in PERSON ist... (auch wenn er mal fliegen will)...

    Was meint Ihr? Ist Heavy Metal in Medien boykottiert und falls ja, WARUM? Sagen nicht alle Sender, sie präsentieren ALLE Wünsche?

    Bin mal gespannt...

    Liebe Grüße

    Laserdream

  6. #15
    Benutzerbild von Sunset

    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    158
    Ist ein interessantes Thema was du da anschneidest Laserdream - denn über die Hälfte meines Musikgeschmacks spielt sich ja auch im Metalbereich ab, wenn auch in der etwas härteren Schiene aber dadurch habe ich natürlich auch auf jede Sendung ob Radio oder Fernsehen von je her darauf geachtet ob sich in dieser Richtung etwas abspielt.....Fazit: es war in all den Jahren erbärmlich !!!!!

    Lediglich ein HardRock-Radiosender in Berlin (87,9 oder so) einer in Hamburg (Delta-Radio) ..naja von den anderen Städten weiss ich nix, ansonsten gibt es noch richtig gute Metal-Radiostationen im Internet (Internet Rulez )

    Und das Fernsehen hatte da nie wirklich etwas zu bieten ich erinnere mich lediglich noch an eine einzige Metalsendung auf MTV mitte der 90er:"Headbangers Ballroom" moderiert von Vanessa Warwick (kennt das noch jemand ?) - das war das einzig wirklich gute was die Fernsehwelt in dieser Richtung hergegeben hat...gab es aber grade mal für 1 Stunde pro Woche glaube ich (wirklich traurig !!!)

    Da frage ich mich wirklich warum in puncto Metal nicht mehr auf die Beine gestellt wurde, denn letztendlich war die Anhängerschaft dieses Genres ja so klein nun auch wieder nicht, denn solche Bands wie Iron Maiden, AC/DC, Judas Priest, Motörhead, Manowar (*würg*-*sorry* )Helloween, Scorpions, Guns 'N Roses u.s.w. haben grosse Konzerthallen grundsätzlich immer vollkommen ausgefüllt - Metallica Konzerte sind schon seit Jahren immer rechtzeitig ausverkauft, somit Laserdream ist dein Begriff "boykottiert" vielleicht garnicht mal soweit her geholt *grübel*

  7. #16
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    Es gibt auch heute noch klasse Metal-Bands, sie ham nur nicht die Publicity wie Helloween oder Maiden in den 80ern..
    um nur ein paar zu nennen

    Finntroll, Thyrfing, Moonsorrow, Brimstone, Falkenbach, Kreator, Blind Guardian, Lakeoftears, Summoning, Bathory, Mithotyn, Falconer, Menhir, Riger, Die apokalyptischen Reiter, Hollenthon


    vor allem die Skandinavier sind top

    muss aber zugeben dass genannte Bands sich zwischen Death, Viking, Black, Gothic, Power etc.. bewegen, allles etwas drin...
    Das is aber auc das schöne heute... viele Stile, die es in den 80ern noch gar nicht gab sind gewachsen und werden von neuen jungen Bands exzellent gespielt!

    Bei allem isses aber natürlich auch hier eine Geschmacksfrage...

  8. #17
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    nun, ich empfinde Hardrock und Heavy Metal gar nicht als die Musik der Unterdrückten - (auch wenn sehr viele Psycho-/Soziologen, die ja echt VÖLLIG am Rad drehen, in den Medien ständig solche Sachen behaupten)

    (es gab ja neulich im "Sound-Allgemein" Forum bei den Topics "Nirvana/Grunge" und "Warum ist R & B so erfolgreich" schon eine ausgedehnte Diskussion; ich wollte dort morgen oder so noch eine Ergänzung dazuschreiben)



    hehe - ich glaube mein Lieblingslied in dieser Richtung ist:

    IRON MAIDEN: RUN TO THE HILLS

    Mein gott ist das krass ! ! ! Das Lied ist so aufregend (und mystisch zugleich) da kriege ich ja eine Gänsehaut !!

  9. #18
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Wenn...

    AC/DC
    Van Halen
    Judas Priest
    Helloween
    Bonfire
    Victory
    Running Wild

    ...dazu gehören ???

    Na klar, und was heißt hier eigentlich unterdrückt ???

    Nichts geht über ein "fettes" Gitarrensoli und eine Double Bass Drum.


    Gruß Level 42

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 80er Heavy Metal Beinbekleidung
    Von EET FUK im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 23:35
  2. Deutschsprachiger Heavy Metal
    Von Veja im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 22:05
  3. Heavy Metal Track gesucht/Spieluhrintro
    Von Kaylab im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 13:03
  4. So entstand der 80er Heavy Metal
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 23:05
  5. Ich suche Soundtrack von "Heavy Metal" als CD
    Von Alfred E. Neumann im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2003, 14:18