Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kleine Musikfrage betritt Bon Jovi

Erstellt von SportGoofy, 08.03.2005, 22:14 Uhr · 2 Antworten · 1.247 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649
    Hab im Radio eine langsame Version von Bon Jovi´s It´s my life gehört (Piano-Sound). Ist die neu auf dem Markt? In den Charts ist sie ja nicht.
    Ist die aus einem Album gewesen oder war das auch ne Single?
    Wenn ja welches Album???

    Hilfe wäre super

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich nehme an, du meinst die version aus dem ende 2003 erschienenen BON JOVI-CD this left feels right.

    Zuerst einmal Hut ab vor Bon Jovi, dass er sich mit This Left Feels Right auf völlig neue Wege wagt. Es handelt sich um eine gezielte Auswahl der bekanntesten Songs, aber alle mit einem speziellen Überraschungseffekt. Nicht nur eine einfache akustische Version, so wie wir es von MTV Unplugged her kennen. Wer das erwartet, wird von diesem Angebot enttäuscht sein. Bon Jovi hat all diese Songs auf völlig andere Weise aufgenommen. Die Originaltexte, Melodie und Grundstruktur des Songs bleiben erhalten. Was ist denn dann überhaupt neu? Eine ganze Menge. Man braucht nur einmal den verzerrten Gesang bei "Wanted Dead Or Alive" hören, das fast wie TripHop-Beat klingt oder den lässigen Soul von "Livin' On A Prayer". "It's My Life" wird zu einem schönen Musikwerk für Klavier, für das allein sich der Kauf der Platte schon lohnt.

    Die Auswahl ist nicht perfekt (aus These Days ist hier nichts zu finden), sie konzentriert sich im Wesentlichen auf die 80er-Jahre. Die hier verfolgte Methode wirkt wie ein effektiver Filter, der allzu sentimentale Effekte herausnimmt. Die Elemente, die die Originalversionen so einzigartig gemacht haben, bleiben erhalten, aber die aufdringlichen "Whoa-yeah's" wurden entfernt. Wir erhalten dadurch etwas Ähnliches wie Jon Bon Jovis letztes Solowerk, das sträflich unterschätzte Destination Anyway.

    Nicht immer ist dieser Weg erfolgreich. "Bed Of Roses" klingt wie eine säuselnde Variante des kraftvollen Originals, und bis "Always" erreicht wird, ist offensichtlich die Trickkiste geplündert. Es wird viele orthodoxe Fans geben, die dies als ein unverantwortliches Abweichen von der reinen Lehre ansehen werden. Mag sein, dass es sich für die Plattenfirma lediglich um einen Lückenfüller handelt, aber die Investition lohnt sich, und man braucht sich nicht zu schämen, wenn die Platte gerade läuft, wenn Freunde vorbeikommen. --Cortman Virtue

    Das Label über die CD
    Die Basis des neuen Bon Jovi Albums ist zwar akustisch angelegt, die Stimmung hingegen elektrisiert! Auf "This Left Feels Right", so der Titel des neuen Werks, hat die Band mit Superstar-Status eine ebenso dramatische wie brillante Wegänderung vorgenommen. Zusammen mit dem Produzenten Pat Leonard haben Bon Jovi & Co. es auf höchst überzeugende Art und Weise vollbracht, 12 ihrer Klassiker von allem Ballast zu befreien und sie neu aufzubauen - sodass daraus etwas neues, trotzdem vertrautes und gleichzeitig absolut unerwartetes entstehen konnte. "This Left Feels Right" - im Anschluss an ihre ausverkaufte US-Tour in intensiven 23 Tagen entstanden Auf dem zweifellos ungewöhnlichsten, aber herausragend gelungenem Album in der Karriere von Bon Jovi ist alles, was alt war, wieder neu. Bekannte Stadion-Hymnen und große Balladen wurden wieder erschaffen in neuen, starken und überraschenden Interpretationen. Das Album präsentiert eine breitgefächerte Palette ambitionierter musikalischer Zusammenhänge. Nie waren Bon Jovi bisher so zu hören! "This Left Feels Right" lebt mit den großen Songs aus der 20-jährigen Karriere der Band - die mit dem Album "Bon Jovi" (1984) begann, und dann mit weiteren Alben wie "7800 Fahrenheit" (1985), "Slippery When Wet" (1986), "New Jersey" (1988), "Keep The Faith" (1992), der "Cross Road"-Compilation (1994), "These Days" (1995), "Crush" (2000), "One Wild Night" (live, 2001) und dem "Bounce" Album in 2002 die Musikwelt mitbestimmte.

    01. Wanted Dead Or Alive
    02. Livin' On A Prayer
    03. Bad Medicine
    04. It's My Life
    05. Lay Your Hands On Me
    06. You Give Love A Bad Name
    07. Bed Of Roses
    08. Everyday
    09. Born To Be My Baby
    10. Keep The Faith
    11. I'll Be There For You
    12. Always
    13. The Distance (live)



    hier kannst du mal reinhören:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...989886-9949650

  4. #3
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Exakt. Das ist der gesuchte Song. Ich persönlich finde die CD jedoch völlig überflüssig. Da ist das aktuelle Boxset schon von anderem Kaliber.

Ähnliche Themen

  1. Miami Vice Musikfrage
    Von SAL im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:33
  2. Bon Jovi anno 2006
    Von justmusic im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 09:08
  3. an alle Bon Jovi Fans
    Von Peerli im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 11:15
  4. Große Rockauktion - Thin Lizzy, Deep Purple, BAP, Bon Jovi etc. 1 €
    Von Azaroth im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 23:57
  5. Markus-Der kleine Bär / Der kleine Soldat
    Von Kaylab im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 13:03