Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Metal und Märchen

Erstellt von sturzflug69, 05.10.2005, 21:14 Uhr · 5 Antworten · 1.839 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Wie ein Metaller eine Prinzessin rettete...

    HEAVY METAL:
    Der Protagonist kommt auf einer Harley Davidson, tötet den Drachen, trinkt
    einige Bier und fickt die Prinzessin.

    GRINDCORE:
    Der Protagonist kommt, schreit zwei Minuten etwas absolut unverständliches
    und verlässt dann das Märchenland.

    POWER METAL:
    Der Protagonist kommt auf einem weissen Einhorn angeritten, flüchtet vor dem
    Drachen, rettet die Prinzessin und sie reiten in den einsamen Wald und
    lieben sich.

    THRASH METAL:
    Der Protagonist kommt, kämpft gegen den Drachen und fickt die Prinzessin,
    schnell und einfach.

    FOLK METAL:
    Der Protagonist betritt die Szene mit einigen Freunden, welche Akkordeon,
    Violine, Flöten und andere nervende Instrumente spielen, der Drache schläft
    von dem ganzen Gedudel und Getanze ein und der Protagonist verlässt das
    Märchenland ohne die Prinzessin.

    VIKING METAL:
    Der Protagonist kommt mit dem Schiff, töten den Drachen mit seiner Axt,
    kocht und isst den Drachen, tötet missverständlicherweise auch die
    Prinzessin, stiehlt das Vieh im Schloß und brennt alles nieder. Dann
    verlässt er das Märchenland.

    DEATH METAL:
    Der Protagonist kommt, tötet den Drachen, fickt die Prinzessin und tötet
    sie, dann geht er.

    BLACK METAL:
    Der Protagonist kommt um Mitternacht, tötet den Drachen und nagelt ihn an
    das Schloßtor.....dann misshandelt er die Prinzessin, trinkt ihr Blut (nur
    ein Ritual bevor er sie tötet) und nagelt sie auch fix an das Schloßtor.

    BRUTAL DEATH METAL :
    Der Protagonist kommt, tötet den Drachen und verteilt seine Eingeweide auf
    dem Schloßtor, fickt die Prinzessin und tötet sie....dann fickt er ihren
    toten Körper noch einmal, schneidet ihr den Bauch auf und isst ihre
    Eingeweide. Dann fickt er die Leiche noch mal, verbrennt die Leiche
    und.ähm.fickt sie nochmal.



    DOOM METAL:
    Der Protagonist kommt, erkennt die Grösse des Drachen und denkt sich, dass
    er diesen niemals töten kann. Er begeht Selbstmord. Der Drache isst die
    Leiche. Und die Prinzessin natürlich auch.

    PROGRESSIVE METAL:
    Der Protagonist betritt die Szene mit einer Gitarre und spielt ein 26
    minütiges Solo. Der Drache bringt sich vor Langeweile um. Im Schlafgemach
    der Prinzessin spielt der Protagonist ein weiteres Solo inclusive alle
    Techniken, weclhe er letztes Jahr in der Klapse gelernt hat. Die Prinzessin
    flüchtet. Sie will doch lieber den Heavy Metal- Typ.

    GLAM METAL:
    Der Protagonist kommt, der Drache lacht sich über dessen Outfit kaputt und
    lässt ihn herein. Der Protagonist klaut das Make-Up der Prinzessin und
    versucht das Schloß rosa zu streichen.

    INDUSTRIAL METAL:
    Der Protagonist kommt in einem dreckigen Gewand angeritten, macht einige
    merkwürdige Gestikulationen vor dem Drachen und wird dann von den
    Märchenland-Security-Ritte rn eskortiert.


    IMPERIAL METAL:
    der Held kommt mit einem X-Wing-Fighter angeflogen, kämpft gegen den Drachen, nachdem dieser ihm die hand abgebissen hat erkennt der Held: der Drache ist sein Vater !
    er entkommt mit der Prinzessin vom Todesstern, unterwegs merkt er erschrocken:
    sie ist seine Schwester !
    gefrustet tötet der Protagonist seine Schwester, kehrt auf den Todesstern zurück, tötet auch seinen Vater, äschert mit dem Todesstern Norwegen, Finnland und Schweden ein und herrscht seit dem als Imperator !!!


    GOTHIK METAL:
    der Protagonist kommt in einer schwarzen leichenkutsche angeritten. Da er sich beim aussteigen aus seinem Sarg mit seinem schwarz-roten Pannesammtmantel am Deckel hängen bleibt, schafft ers nicht rechtzeitig die prinzessin zu retten, die vom Drachen genüsslich verspeisst wird.
    Der drache will sich grade auch über den immer noch an seinem Mantel baumelnden, wild mit einem degen rumfuchtelnden Protagonisten -mit verlaufender schminke im gesicht- hermachen, da riecht er dessen eigenartigen Verwesungsgestank, rümpft die Nase und fliegt von dannen.
    Der Held ist durch diese Abweisung noch depressiver als sonst und scheidet sich aus lauter Trauer über sein Versagen bei der Prinzessin mit dem stumpfen Degen die Pulsadern auf und verblutet !!!
    __________________

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Nicht schlecht und anscheinend eine remastered Version (inkl. Bonus-Metal-Richtungen) dieses Threads hier:

    http://best-of-80s.de/forum/showtopi...threadid=12109



    Genial ist es aber in jedem Fall!

    Gruß

    J.B.

  4. #3
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Ich halte das für billige und üble Propaganda.
    Besonders den Abschnitt "Folk- Metal"
    Und "Death Metal" macht längst nicht so viel Federlesens, wie hier beschrieben.

  5. #4
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Also,wer diese Verarsche als üble Propaganda ansieht...Heut schon im Keller gewesen zum

  6. #5
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ röschmich

    Ich empfehle:

    Ein gute Portion Ironieverständnis, als Beilage ein wenig "Über-sich-und-auf-einen-zutreffende-Klischees-lachen-können" und etwas Satiretoleranz, gewürzt mit einer Prise Humor.

    BTW:

    DEATH METAL:
    Der Protagonist kommt, tötet den Drachen, fickt die Prinzessin und tötet
    sie, dann geht er.
    Was bitte ist dabei viel Federlesens? Ist schließlich der kürzeste aller Abschnitte.

    Gruß

    J.B.

  7. #6
    Benutzerbild von Maulwurf

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    34
    J.B. mal völlig rechtgeb
    Wo lebst Du denn röschmich .........

Ähnliche Themen

  1. Fun rund um Metal ...
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 13:04
  2. ZZ TOP - LEGS (Metal Mix)
    Von discoworld im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 14:19
  3. Doom Metal
    Von Veja im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 20:39
  4. Metal Cover
    Von rockfan im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 15:18
  5. Nu Metal
    Von ihkawimsns im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2004, 11:00