Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Nazareth

Erstellt von waschbaer, 06.03.2005, 14:19 Uhr · 14 Antworten · 2.434 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Da ich morgen auf das Konzert von Nazareth in Augsburg gehe, dachte ich mir mal, dass ich mal einen Thread zu gleichnamiger Gruppe eröffne.

    Nazareth gehören für mich irgendwie noch so zu den Rock-Dinos der 70er, die leider in den 80ern mehr oder weniger verschwunden waren. Zwar haben sie mit Dream on durchaus noch einen respektablen Charthit erreicht, aber ansonsten gab es kaum etwas Erwähnenswertes der Band.

    Ich bin echt gespannt, wie sie morgen abend sein werden. Rockig (wie bei This flight tonight) oder eher balladesk (wie bei Love hurts). Warten wir es einfach mal ab.

    Hat jemand die Band schon einmal live gesehen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    Ich würde mich freuen wenn Du eine Bewertung abgeben würdest, da ich noch am überlegen bin ob ich sie mir anschaue. Soweit ich erfahren konnte ist nur ein Mitglied der Originalbesetzung dabei, kann auch eine Fehlinfo sein.

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @F.G.T.H.

    Nachdem ich gestern abend ganz ehrlich zu müde war, hier ein kleiner Bericht über das Konzert von Nazareth im Augsburger "Spektrum".

    Schon alleine der Bühnenaufbau zeigte an, dass es sich hierbei um eine Band "älteren Datums" handeln musste. Die Verstärker und könnten mit Sicherheit noch original aus den 70ern oder frühen 80ern gewesen sein. Auch das Publikum war deutlich "ergraut" und neben mir wurde sich ganz massiv über die letzten Aktienkurse unterhalten und mal nicht über das neueste Handy oder das Intimpiercing der Freundin oder sonstige Gesprächsthemen, die die Jugend von heute eher bewegen.

    Nun, Nazareth spielten in folgender Besetzung.

    DAN McCAFFERTY - LEAD VOCALS
    PETE AGNEW - BASS GUITAR
    JIMMY MURRISON -LEAD GUITAR
    LEE AGNEW - DRUMS

    Letztere beiden könnten vom Alter her locker die Söhne der ersten beiden sein. Die vier Schotten machten versuchten gleich beim Intro (schottische Klänge) ihre Nationalität unter Beweis zu stellen.

    Die ersten Songs und die ersten Ansagen war recht souverän gemacht und Dan McCafferty genoss es sichtlich mit seinen wenigen Brocken Deutsch mit dem Publikum zu spielen. "Ick wiss meine Deutsch ischt Scheissssssse". Das Publikum johlte.

    Songs wie "Razamanaz", "Shanghaied in Shanghai" oder auch "White bicycle" brachten bereits früh die Masse in Stimmung. Generell musste man sagen, dass das Spektrum in Augsburg zwar nicht ausverkauft war, aber doch recht gut gefüllt war.

    Dan McCafferty hat immer wieder mit seinem Deutsch mit dem Publikum kokettiert und man merkte ihn an, dass er auch noch mit fast 60 Jahren einigermaßen Spaß auf der Bühne hat. Er hat vor allem immer noch eine faszinierende Stimme. Für viele Frauen der Höhepunkt waren die Balladen "Dream on" und vor allem etwas später noch "Love hurts". Mir hat vor allem die leicht angespeedete Version von "Dream on" deutlich besser gefallen als die gängige Studioverision.

    "Turn on your receiver" war ein weiterer Höhepunkt des Konzertes. Generell muss man sagen, dass die Stimme nach wie vor genauso klingt, wie auf den Nazareth-Alben, jedoch der Sound im Allgemeinen ab und an wegen der hohen Lautstärke etwas verzerrt "rüberkam". Super waren jedoch einige Einlagen, wie beispielsweise ein Dudelsack mit Vocoder. Das klang wirklich klasse.

    Zweiter Nachteil war, dass ich exakt nach 90 Minuten die Bühne verließ (nicht ohnr vorher noch mit einer Flasche Bier einer Augsburger Brauerei in die Menge zu prosten). Zwei Songs gab es noch als Zugabe u.a. natürlich das mitreißende "This flight tonight".

    Fazit: Das Konzert war leider etwas kurz und es war sehr laut. Ich finde es erstaunlich, wie McCafferty und Agnew mit nahezu 60 Jahren noch auf der Bühne agieren und welche Power sie noch auf die Bühne bringen. Wenn Nazareth im nächsten Jahr nun wieder auf Tour in Augsburg Station machen würden, würde ich - sofern ich Zeit habe - und der Preis einigermaßen erschwinglich ist, wieder hingehen.

    Tja, falls doch noch jemand die laufende Tour besuchen möchte (hier sind die Daten, auch wenn ich es für recht unwahrscheinlich halte, dass jemand den Gig in Vladivostock besuchen möchte). Schon unwahrscheinlich, wo die überall touren (und vor allem wie lange sie noch touren).



    7th March Augsburg Spectrum Club Germany
    8th March Lorsch Musiktheater Rex Germany
    10th March Munich Metropolis Germany
    11th March Erfurt Gewerkschaftshaus Germany
    12th March Affalter Gasthof zur Linde Germany
    13th March Krefeld Kulturfabrik Germany
    14th March Hamburg Fabrik Germany
    16th March Rostock M.A.U Club Germany
    17th March Lübeck Werkhof e.V. Germany
    18th March Worpswede Music Hall Germany
    19th March Geseke/Dortmund Gymnasium Antonianum Germany
    21st March Kirov Circus Russia
    22nd March Nizhniy Novogorod Nagorniy Palace Russia
    23rd March Moscow Luzhniki Russia
    24th March St. Petersburg Concert Hall Russia
    26th March Kaliningrad Sport Hall Russia
    27th March Krasnodar Kuban Cosak Choir Concert hall Russia
    30th March Tcheboksary Concert Hall Russia
    31st March Yekaterinburg Uralotchka Sports Hall. Russia
    1st April Tchelyabinsk Sport Hall, Yunost Russia
    5th April Vladivostock Moryakov Palace Russia
    7th April Khabarovsk Concert Hall Russia
    9th April Blagoveshensk Concert Hall Russia
    11th April Komsomolsk Na Amure Concert Hall Russia
    13th April Petropavlovsk Kamchatsky Concert Hall Russia
    15th April Kajaani KATINKULTA COUNTRY CLUB Finland
    16th April Tallinn Rock Cafe Estonia
    13th May Rjukan Rjukanhuset Norway
    14th May Lillehammer SAS Lillehammer hotel Norway
    15th May Odda Blueslageret Norway
    16th May Ovre Aardal Aardalshallen Norway
    20th May Malm Beistadfjorden MC Club Norway
    27th May Edinburgh The Exchange UK
    28th May Aberlour/Speyside Scotland Alice Littler Park UK
    29th May Dundee The Cotton Club UK
    3rd June Kopervik festival Norway
    4th June Egersund City Tent Norway
    9th June Malmo Sweden Rock Fest Sweden
    10th June Kodal Festival Norway
    11th June Singsaas Kulturarena Norway
    18th June Scmitten 3185 Club Switzerland
    24th June TBC TBC Norway
    25th June TBC TBC Norway
    15th July Faro Bikers Festival Portugal
    5th August Treungen Treungenfestivalen Norway
    6th August Kirkenaer Outdoor Arena Norway
    12th August Teplice TBC Czech republic
    13th August Schneeburg Filzteich Germany
    19th August Tufertschwil Open Air Festival Switzerland
    25th August London Carling Academy Islington UK
    27th August Elvaston./Derbys Rock And Bike Fest UK
    9th September Vancouver Commodore Ballroom Canada
    17th September Edmonton Reds Canada
    13th October Robinson, IL Robinson Bowling Centre U.S.A
    21st October Las Vegas, NV Fiesta Hotel & Casino U.S.A

  5. #4
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    Vielen Dank für die Einschätzung.
    Ich werde wohl mal vorbeischauen, denn wer weiss wie es in Zukunft ist in dem Alter der Herren.

  6. #5
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Auf welches Konzert würdest du gehen? Hamburg? Krefeld? Rostock? Oder doch Vladivostock? (nicht ganz ernst gemeint)

  7. #6
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    Habe ich noch nicht entschieden Hamburg oder Worpswede, da der Weg in etwa der gleiche ist. Die Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Vladivostock ist momentan etwas stockend.

  8. #7
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    F.G.T.H. postete
    Die Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Vladivostock ist momentan etwas stockend.
    *ironiemodus an*

    .... ach von mir fahren die Busse dorthin im 15-Minuten-Takt

    *ironiemodus aus*


    Wo auch immer du hingehst, viel Spaß dabei .....

  9. #8
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672

    Besten Dank werd ich wohl haben, wahrscheinlich wirds Worpswede weil die Atmosphäre dort besser ist, da der Laden recht klein ist und ein Hauch von Clubgefühl ala Musikladen aufkommt.

  10. #9
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    So ich habe sie mir angetan, war wie im letzten Jahr. Die Stimme vom Sänger ist echt der Hammer als wenn es vom Band kam. Allerdings war der Sound bei uns super und wenn ich die Fotos die Tage bekomme werd ich sie posten, hoffe das sie was geworden sind, eins mit Dan McCafferty und Jimmy Murrison beim vernichten einer Tasse Bier hab ich schon nur leider versagte der Blitz mal sehen was sich machen lässt. Die Jungens haben sich nach dem Konzert Zeit für jeden genommen und fleißig Autogramme verteilt oder Fotos machen lassen.

    @Waschbaer
    ich gehe mal davon aus das Lee Agnew der Sohn von Pete Agnew ist.

  11. #10
    Benutzerbild von yiasou

    Registriert seit
    15.10.2002
    Beiträge
    107
    waschbaer postete
    Nun, Nazareth spielten in folgender Besetzung.

    DAN McCAFFERTY - LEAD VOCALS
    PETE AGNEW - BASS GUITAR
    JIMMY MURRISON -LEAD GUITAR
    LEE AGNEW - DRUMS

    Letztere beiden könnten vom Alter her locker die Söhne der ersten beiden sein.
    Lieber Waschbär, Lee IST tatsächlich der Sohn von Pete! Hab die Band in dieser Besetzung 2003 in Salzburg gesehen und würd sie mir jederzeit wieder anschauen. These guys still know how to rock!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nazareth Gotteslästerung???
    Von neumerder im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 19:55