Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Nu Metal

Erstellt von ihkawimsns, 23.02.2004, 23:30 Uhr · 12 Antworten · 2.040 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Was sagt ihr 80er Hardrocker & Metaller eigentlich zur heutigen Nu-Metal-Strömung à la Linkin Park, Limp Bizkit oder P.O.D.?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von rockfan

    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    86
    Manche Sachen gefallen mir ganz gut. P.O.D. hat ein gutes Album veröffentlicht. Linkin Park sind auch nicht schlecht. Allerdings gefällt mir nicht alles. Wie auch in den 80er Jahren gibt es dort gutes wie schlechtes. Generell finde ich es gut das es wieder mehr Metal gibt.

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Also ich muß sagen, dass mir so einige Bands ganz gut gefallen, andere wiederum überhaupt nicht.

    Was ich gerne höre sind Bands wie Linkin' Park, P.O.D., Papa Roach, Delaware, Jimmy Eat World, Zebrahead, die Guano Apes usw.

    Schwer tue ich mich hingegen mit Limp Bizkit, Oomph, The Rasmus (OK nur bedingt hart) und so einigen Bands deren Songs für DSF-Extrem-Sport-Trailer verwendet wurden. Es gibt wohl eher mehr Bands, die ich nicht wirklich gut finde, als Bands die mir zusagen, aber wenn mich die Musik anspricht, dann kaufe ich mir auch das entsprechende Album.

    Ich finde die Musikrichtung dennoch ganz in Ordnung, auch wenn sie das gleiche Prob hat wie alle anderen zur Zeit! Es wird zuviel kopiert! Und damit meine ich nicht gecovert, sondern da wird dreist und in sehr hohem Maße alles geklont was Erfolg verspricht. Das macht auf Dauer einfach alle Entwicklungen kaputt.

    Mir gefällt die lockere Art der einen Bands (z.B. Jimmy Eat World), die Power anderer wie z.B. Linkin' Park oder die Athmosphäre die sie erzeugen (z.B. P.O.D.).

    Deshalb höre ich aber weiterhin genauso gerne die alten Alben von Dio, Manowar, Gamma Ray, Running Wild usw. oder die neuesten Alben von altgedienten Band à la Stratovarius.

    Erfreulich fand ich vor allem dass sich der Melodic-Rock in den letzten Jahren verdientermaßen etabliert hat und es dort wieder jede Menge gute, innovative und spielfreudige Bands gibt! . Immerhin auch ein Trend der letzten Jahre. Fast parallel zu dem des Nu Metal.

    Gruß

    J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Ich habe generell Probleme mit Musik, bei der es sich irgendwie im weiteren Sinn um Extreme handelt. Und sei's wie hier um Extrem-Fun-auf-Bühne-rumspringing Ne, mal im Ernst, die meisten NuMetal-Sachen sind mir schlicht und einfach zu hart. Mir gefallen einige wenige Songs, das war's aber auch. In ihrer Gesamtheit gefällt mir eigentlich keine Band. Gut finde ich z.B. "Youth of the Nation" - P.O.D., "Numb" - Linkin Park, "Trust no one" - My Ballon, das James Bond Ding von Limp Bizkit oder einige Sachen die leicht in Richtung Gothic abschwenken.

  6. #5
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Bei Linkin Park bin ich vor allem gespannt, wie das nächste Album ausfallen wird. Rein musikalisch, meine ich.

    Die bisherigen drei Alben waren zwar alle nicht schlecht, aber stilistisch doch sehr ähnlich. Wenn sie es schaffen, sich weiter zu entwickeln (also auch mal was anderes auszuprobieren), dabei aber qualitativ nicht abbauen, kriegen sie von mir endgültig den ganz großen Respekt, wenn nicht, muss ich leider doch sagen, dass sie nur eine Band unter vielen sind.

  7. #6
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ I Have No Idea How To Find A Nick For Me

    Kennst Du Jimmy Eat World?

    Wenn nicht, dann empfehle ich Dir mal in das Album Bleed American reinzuhören.

    Kannst Du hier: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...364159-4052026

    Die sind unglaublich vielseitig und haben genial Melodien am Start ohne so hart zu sein, wie z.B. Linkin Park.

    Reinhören lohnt sich .

    Gruß

    J.B.

  8. #7
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Von einigen der Nu Metal Bands habe ich auch Alben zu Hause. So finde ich beispielsweise die Alben von Linkin Park (Hybrid Theorie) und P.O.D. (Satellite) ganz gut hörbar. P.O.D. hat mal eine ganze Zeit meinen CD-Player im Auto beschallt (v.a. wegen "Youth of the nation" und "Boom").

    Ich kann mir auch durchaus noch vorstellen, dass ich mir das Album "Results may vary" von Limp Bizkit noch kaufen werde. Allerdings möchte ich es gerne noch vorher probehören.

  9. #8
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Linkin Park find ich auch ganz O.K.! Auch die Bandmitglieder finde ich recht sympathisch. Ansonsten hat sich die Nu Metal Bewegung auch schon bald wieder ausgetobt!

    @J.B.
    Jimmy Eat World gehören aber eigentlich eher in die Emo-Core-Ecke!
    Egal!
    Ich mag sie seit ihrem Hit Lucky Denver Mint vom Album Clarity.
    Allerdings finde ich das Album insgesamt nicht so gelungen wie das von dir genannte Bleed American.

    Im Frühjahr soll es endlich den Nachfolger geben.

  10. #9
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Engel



    Ich wehre mich eigentlich auch gegen die Begriffe Nu Metal oder Nu Rock oder Emo-Core oder watt auch immer

    Es muß rocken und/oder einen berühren, dann isses mir auch egal, wie viele Gitarren da braten oder heulen, wie heftig der Bass pumpt oder wie schnell oder gewaltig der Double-Bass ist .

    Ich freu mich auch schon auf die neue JEW!

    Gruß

    J.B.

  11. #10
    Benutzerbild von yiasou

    Registriert seit
    15.10.2002
    Beiträge
    107
    Hmmm, also ich bin da vielleicht ein bisserl radikal, aber ich halte mich von alldem, was unter den Überbegriff "Nu Metal" fällt, lieber fern. Es kaufen doch sowieso schon (fast) alle anderen, warum also auch noch ich??? (;

    Und ich mag diese ganzen "Nu Metal"-Bands schon alleine deswegen nicht, weil sie jegliche Unterstützung maßgeblicher Medien (MTVIVA und diverse Magazine) genießen. Und andere Bands, die vielleicht sogar melodischer und weniger hart sind, werden ignoriert und können niemals eine breitere Hörerschicht erreichen. Nur weil sie eine Stilrichtung spielen, die nicht "in" ist! Das kann's doch auch nicht sein, oder?

    Darum investiere ich meine Kohle entweder lieber in aktuelle Scheiben alter Helden (die neue IRON MAIDEN ist z.B. ziemlich klasse!) oder in Scheiben aktueller Bands, die die Werte des klassischen Metal in fettem, zeitgemäßem Soundgewand leben.

    Hier ein paar Beispiele: BRAINSTORM, ENOLA GAY, NEVERMORE, ANGEL DUST, RAWHEAD REXX, EIDOLON, TAD MOROSE... Hört rein, es lohnt sich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Metal und Weihnachten
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 15:37
  2. Doom Metal
    Von Veja im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 20:39
  3. Metal und Märchen
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 18:37
  4. Metal Cover
    Von rockfan im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 15:18
  5. Metal Radio
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 10:15