Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sabaton

Erstellt von justmusic, 31.08.2006, 22:40 Uhr · 8 Antworten · 1.572 Aufrufe

  1. #1
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    Sabaton

    Okay, zugegeben, die gehören nicht in die 80er, aber vielleicht hat ja doch wer Interesse, hinzugehen!

    Sabaton ... noch nie gehört? Anfang des Jahres waren sie als Support für Edguy hierzulande unterwegs! Mittlerweile ist ein neues Album am Start, und bevor es Anfang 2007 als Support für Grave Digger und Therion durch die Lande geht, gibt's noch paar Headliner-Shows.
    Eigentlich ist die Tour ja schon vorbei, aber weil es so klasse war und viele Metalheads wieder heim gehen mussten, weil ausverkauft, gibt's halt noch ein paar Daten:

    21.9.2006 GRONINGEN-Platformtheater (NL)
    22.9.2006 BERLIN-Club 23 (Popkomm-Show) (D)
    23.9.2006 VOSSELAAR-Biebob (B)
    24.9.2006 DUISBURG-Parkhaus (D)
    26.9.2006 FRANKFURT-Die Halle (D)
    27.9.2006 OSNABRÜCK-Bastard Club (D)
    28.9.2006 LÜBECK-Treibsand (D)

    Mal sehen, für mich wird es wohl Duisburg oder Osnabrück werden, letzte Woche war so klasse, dass ich mir die glatt noch mal geben werde!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Kann man irgendo mal in die Mucke reinhören?

  4. #3
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Gute Frage, auf der Webseite www.sabaton.net gibt's zwar ne Jukebox, aber wie das genau funktioniert und ob des was kostet, da bin ich noch nicht dahinter gestiegen!

    Ansonsten ist mir außer den Amazon-Hörschnipseln nix bekannt!

    Heißt, ich müsste mal SQL und SAM hier aufm Notebook zum Laufen kriegen, dann kann ich's mal streamen!

  5. #4
    Benutzerbild von tokyoblade

    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    3
    Sorry, aber ich finde es echt peinlich, wenn man Rhapsody-Tralala Mucke macht und dann in bösesten Tarnanzügen mit M16 in der Hand aufm Foto rumpost. Haben vorgestern bei uns in Osna gespielt, aber das musste ich mir wirklich nicht antun. (davon abgesehen, dass ich mit obertruem epischen metal auch nichts mehr anfangen kann)

  6. #5
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Hä? Hast du dir mal die Texte angeschaut? Das hat überhaupt nix mit Poser oder obertrue oder episch zu tun!

    In den Texten verarbeiten Sabaton die Kriege dieser Welt, ohne irgendwas zu verherrlichen oder anderweitig Stellung zu nehmen, es sind mehr Geschichtsabrisse, alles historisch einwandfrei, kannst die Inhalte gerne mal von einem Historiker checken lassen!
    Und dazu passt dann auch das Outfit!

    Ich hätte sie mir sehr gerne angeschaut in Osnabrück, aber meine Bronchitis hat mir den Spaß verdorben!

  7. #6
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Tut mir leid, aber kann ich nicht so recht nachvollziehen, wenn die da jetzt im Anzug und mit Schlips kommen würden, würde es gleich wieder heißen, das optische passt ja gar nicht zur Musik, so passt das optische zur Musik, die Gesamtaussage stimmt! Schließlich sind das Promo-Bilder, die ein Konzept-Album bewerben sollen!
    Und wenn sie jetzt mit Schwertern und Rüstung rumlaufen würden, dann wären wir wirklich bei Rhapsody-Tralala-Mugge, aber das sind sie nun mal nicht, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!

    Und wer sich mal mit den Liedern auseinander setzt, der wird auch merken, dass das nicht etwa gewaltverherrlichend ist, sondern ein sehr kritischer Umgang mit Geschichte!
    Immer alles im Zusammenhang sehen bitte!

    Und was das Ankommen angeht, Krieg und Krisen gibt es immer irgendwo auf der Welt, da könnte es für die Betreffenden ja auch pietätslos aufgefasst werden, wenn sie Fotos sehen, auf denen andere feiern! Willst du jetzt allen das Feiern verbieten, nur weil es irgendwo auf der Welt Menschen dreckig geht?
    Ist alles und immer relativ!

  8. #7
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Wobei es sicherlich noch andere Möglichkeiten der Promotion gäbe als dieses Auftreten in Kampfanzügen und bewaffnet. Ich habe mich mit den Texten nicht beschäftigt, da mir die Mucke so gar nicht zusagt, aber auch mich würde das Auftreten stören (was es übrigens auch bei Manowar und ähnlichen Kollegen - halt in anderer Weise - tut). Ich finde auch das Cover von Overkill (bei "Taking over") ziemlich daneben. Weil es Kriege gibt, muß ich ja nicht die Symbolik davon übernehmen. Und daß man dann in eine gewisse Ecke gestellt wird, hat man selbst zu verantworten (wie etwa Rammstein, die haben ihre "Nazi-Diskussion" auch einzig und alleine selbst herauf beschworen, was für die Knete mal sicherlich nicht schlecht war).

  9. #8
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Zum Glück sind ja Geschmäcker verschieden!

  10. #9
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Nur zufällig sind diese seltsamen Typen sehr nett, unheimlich sympathisch und mit denen kann man sich richtig klasse unterhalten, feiern sowieso, sind ja Schweden!