Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Sam Kinison - Wild Thing

Erstellt von SonnyB., 21.03.2004, 17:42 Uhr · 10 Antworten · 1.609 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Hi Leutz,

    gibt es eigendlich noch mehr Songs, für die sich mehrere Musiker aus dem Hard Rock / Metal Bereich zusammen getan haben ?

    Ich kenne leider nur Sam Kinisons "Wild Thing" bei dem u.a. Billy Idol, Steven Tyler und Richie Sambora mitgewirkt haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Zur Zeit ist das Projekthopping sehr angesagt im Melodicrock-Bereich.

    In den 80ern gab's übrigens das Benefiz-Projekt STARS, wo die Créme de la Créme des Hardrock zusammen spielte. Zudem noch 3 Alben des Projektes PHENOMENA, die alle 3 zu absoluten Rock-Highlights zählen. Kann ich nur empfehlen sich das zuzulegen.

    Ein weiteres Projekt war M.A.R.S. (McAlpine, Aldridge, Rock, Sarzo). Heute würde man es vermutlich Power-Metal nennen. MR. BIG war eigentlich auch zuerst nur ein Projekt aus ehemaligen Racer X Mitgliedern und Herrn Sheehan, seines Zeichens damaliger Bassist bei David Lee Roth.

    Und das vielleicht angesagteste zur Zeit ist wohl AVANTASIA die Rockoper in bislang 2 Teilen von Tobias Sammet. Dort geben sich Sänger wie Michael Kiske (Helloween), Tobias Sammet (Edguy), Bob Catley (Magnum), Kai Hansen (Gamma Ray), Rob Rock (u.a. Produzent von Metallica) das Mikro in die Hand.

  4. #3
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @djrene

    danke

    "Wild Thing" war ja von `88 und ich hab gedacht: "da muss es doch noch mehr geben"

    Dann werd ich schon mal suchen gehen

  5. #4
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Dann gäbe es da noch:

    - German Rock Project - Let Love Conquer The World

    - G 3 (Satriani und Vai on Tour mit je einem 3. großen Gitarristen)

    - Das von Rene angesprochene Project nannte sich Hear'n'Aid mit dem Titel Stars

    - Fast sämtliche Scheiben von Arjen Lucassen sind Projekte mit vielen bekannten Gastmusikern

    - James Byrds Atlantic Rising war ebenfalls ein Projekt

    Dazu kommen noch dutzende Side-Projekte bei denen sich immer eine Handvoll erlesener Metal/Rock Musiker zusammenfindet und ein Album herausbringt

    Gruß

    J.B.

  6. #5
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @J.B.

    danke

    Mönsch, da ist ja was an mir vorbeigegangen wo war ich da bloß ?

  7. #6
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    J.B. postete

    - Das von Rene angesprochene Project nannte sich Hear'n'Aid mit dem Titel Stars
    Oh wie peinlich

  8. #7
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Sonny

    Bei der Flut an Veröffentlichungen im Hard'n'Heavy Bereich seit etwa 1987 ist es nicht schwer so einiges verpasst zu haben . Auf viele dieser Sachen bin auch auch erst Jahre nach ihrem Erscheinen gestossen!

    @ Rene

    Muß doch nicht peinlich sein, denn das war ja eines der hierzulande sehr unbekannten Projekte. Leider, denn das Stück ist genial! Ich meine auch, dass es dazu wohl ein ganzes Album gab. Ähnlich wie beim German Rock Project. Weißt Du was darüber?

    Ich habe nur den Song Stars auf CD, aber der ist wirklich klasse!

    BTW: Könnte es sein, dass das Trans Siberian Orchestra auch ein Projekt ist

    Gruß

    J.B.

  9. #8
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Habe von Hear'n Aid auch nur die Maxi (wegen dem langen Gitarrensolo ), aber ich glaube mich an ein Album zu erinnern, wo aber lediglich "normale" Songs der Protagonisten mit drauf sind.

    German Rock Project! Habe ich auch nur die Maxi-CD.

  10. #9
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Nur die Maxi?

    Wie ich

    Lass mich raten......... wegen der langen Version mit den vielen Soli?

    Wie lang ist die Maxi von Stars?

    Gruß

    J.B.

  11. #10
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Also, diese Songs sind auf der Hear'n Aid-LP

    Stars (extended version) by Hear 'N Aid
    Up To The Limit (live in Nagoya, Japan 850919) by Accept
    On The Road (live at Hammersmith Odeon, London UK 850629) by Motorhead
    Distant Early Warning (live at Maple Leaf Gardens, Toronto CN 1984) by Rush
    Side B :

    Heaven's On Fire (live at Cobo Arena, Detroit 841208) by Kiss
    Can You See Me (previously unreleased) by Jimi Hendrix
    Hungry For Heaven (live at San Diego Sports Arena, San Diego CA 851207) by Dio
    Go For The Throat by Y&T
    The Zoo (live) by Scorpions

    Die Angabe beim Dio-Song ist übrigens falsch, da er an diesem Tag in L.A. im Forum spielte


    Bei der Länge von Stars extended habe ich irgendwas von 10:45 im Hinterkopf. Muß aber mal nachschauen. Habe mein Vinyl aber leider nicht hier, sondern im Lager.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Titel und Interpret: California, wild wild west
    Von wowo61 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 13:37
  2. The Foolish Thing To Do
    Von frickson im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 15:37
  3. "Okay-Wild Wild Western"
    Von Kaylab im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 12:52
  4. Natural thing
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2003, 15:21
  5. Real Thing
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2002, 23:58