Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Sind hier eigentlich auch 80er "Mättler2, oder nur NDW...

Erstellt von Der Megaposer, 05.04.2003, 00:09 Uhr · 9 Antworten · 1.380 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Der Megaposer

    Registriert seit
    04.04.2003
    Beiträge
    3
    ...Fuzzies? ;-)

    Ich frach ja nur....

    Weil:
    Meine musikalische Entjungferung hatte ich 1985 mit der Aufzeichnug vom "Rockpop in Concert" von 1984, Dortmund, Westfalenhalle.
    Mit Ozzy, Scorpions, Iron Maiden, Judas Priest, Quiet Riot, MSG, Krokus...
    Und sowas kam im Zett-De-Eff!! Vier Stunden lang!
    Ich saß damals wie hypnotisiert nachts vor der Glotze, und der Rest ist Geschichte....

    Streifenjeans/Spandex und Felljäckchen!!!

    Musiker(!!), die auf der Bühne arbeiten!

    LIVE-gespielte Mucke!

    Kameras mit Röhren.... sooogeniale "Fading-effekte"....

    Undsoweiter....

    Herrlich!


    Ozzy hat sich damals schon so wirr bewegt, und mit Mascara sah er damals noch kränker aus als heute....! *grins*

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Ich bin bekennender NDW-Fuzzie

    Aber als es Mosh auf RTL noch gab, habe ich mich auch für Schwermetall begeistern können! Leider wurde die Sendung abgesetzt, weil es dem Ruf von RTL angeblich geschadet hat, dass des nachts nach den Liebesgrüßen aus der Lederhose langhaarige Zottel diese böse Musik anpriesen

    Ich hatte zwar keine wirkliche Lieblingsband aus diesem Bereich, aber immerhin bin ich dadurch auf Bands wie Uriah Heep, Deep Purple, Black Sabbath und Rainbow gekommen!

    Und irgendwann lief dort glaube ich auch mal "Blau auf´m Bau" von den Dimple Minds. Das fand ich natürlich klasse

    Ach ja: Warlock fand ich toll, aber das waren für die richtigen Metaller wahrscheinlich damals eher die Modern Talkings unter den HM-Bands...

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Natürlich gibt's hier auch Metal-Fans

    Schau mal hier:

    http://www.die-80er-jahre.de/forum/s...ime=1049499559

    Bang On

    J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Metal ??? Gibts denn auch noch was anderes ???

    SonnyB.

  6. #5
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Aber Hallo,
    Van Halen, DIO, Helloween, Victory, AC/DC, Grave Digger, Running Wild u.s.w.
    sind in meiner Sammlung natürlich auch vorhanden, man kann ja nich nur Disco-Mucke hören.
    Aber wann, beginnt eigentlich der Übergang vom Hard-Rock zum Metal ???

    Gruß Level 42

  7. #6
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @Level42,

    ich würde sagen, daß der Übergang da anzusiedeln ist, wo nicht mehr mit Synthesizer gearbeitet wird. Also, ist der Sythesizer der Schwerpunkt = Hard Rock oder ohne, dann Metal.

    Würd ich so sehen.

    SonnyB.

  8. #7
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Na ja, als Metal-Fan würde ich mich zwar nicht gerade bezeichnen, denn Bands wie Slayer, Fear Factory und Konsorten geben mir nun wirklich gar nichts. Zuviel Schreierei

    Meine Stilrichtung nennt sich offiziell AOR (adult orientated rock, respektive album orientated rock, da streiten sich die Gelehrten). Das geht von Journey und Kansas über Bon Jovi und Europe bis hin zu Kamelt oder Dream Theater. Dazwischen liegen so phantastische Bands wie Loverboy, Gotthard, Axxis, Dokken oder Def Leppard.

    Wichtig sind mir vor allem Melodien und ein guter Sänger (sonst würde ich ja vielleicht Metal oder Hip Hop hören ) Meine Lieblingssänger habe ich ja schon im THread "Superröhren des Jahrhunderts" genannt: http://www.die-80er-jahre.de/forum/s...ime=1049709929

    Eine Seite die sich mit dem Thema sehr gut befasst ist übrigens www.heavyharmonies.com . Allerdings nur für Leute mit zumindest durchschnittlichen Englischkentnissen. Da gibt's auch einen ebay-Monitor.

  9. #8
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    SonnyB. postete
    ich würde sagen, daß der Übergang da anzusiedeln ist, wo nicht mehr mit Synthesizer gearbeitet wird. Also, ist der Sythesizer der Schwerpunkt = Hard Rock oder ohne, dann Metal.
    Dann wären Bands wie Bonfire, Def Leppard oder Journey als Metal zu definieren. Denn die Keys dominieren dort keinesfalls. Genauso wenig wie bei z.B. Bon Jovi. So einfach ist die Abgrenzung nun doch nicht. Zudem kommt noch die Verschiebung im Laufe der Jahre hinzu. Was Anfang/Mitte der 80er noch als Metal galt (Saxon, die frühen Priest, Van Halen usw.) findet sich heutzutage dort nicht mehr. Das folgende Bild gibt zwar keine Definitionshilfe, zeigt aber ziemlich gut wo sich verschiedene Musikrichtungen überschneiden, oder aneinander grenzen.


  10. #9
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    @djrene
    Schwieriges Thema...
    ...mit dem Synthesizer hast Du recht, "AC/DC" wären ja dann auch Metal,
    sind aber definitiv "Hardrock" oder "Heavyrock"

    Als in den 50ern der "Rock’n’Roll" aus" Rhythm and Blues" und "Countrymusic" entstand war der Weg zur "Rockmusik" geebnet, in den 60ern kam der "Beat" dazu, und daraus resultierten die verschiedensten Musikstile der Rockmusik.

    Die definition für "Heavy Metal" ist da schon schwieriger,
    klickst Du hier http://www.nadineswelt.gmxhome.de/Heavy_Metal.html wird auf der Seite, eigentlich ganz gut erklärt.

    Gruß Level 42

  11. #10
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Das ist aber genau das Problem das ich meine. "Heavy Metal" im Stile von Saxon oder gar Deep Purple hat nichts mehr mit dem zu tun was aktuell von den Fans als Metal bezeichnet wird. Ohne Grunzen ist da nichts mehr los.

Ähnliche Themen

  1. Gibt's hier eigentlich User aus dem Raum Ulm/Senden oder Günzburg/Leipheim?
    Von djrene im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 22:24
  2. Hat hier eigentlich schon jemand bemerkt....
    Von Folkfriend im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 09:02
  3. Hört hier eigentlich jemand Suede (oder Oasis)?
    Von Die Luftgitarre im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.01.2003, 21:29
  4. Gibt es auch Fangoria Fans hier oder so die Art???
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2002, 19:28