Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tokyo

Erstellt von 666meng666, 13.03.2005, 15:11 Uhr · 8 Antworten · 3.540 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Kann mir jemand sagen welche LP´s es von dieser Gruppe gibt und ob auch Alben auf CD erschienen sind?

    Vielen Dank!

    Meng

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Wenn Du die Band mit dem Hit Tokyo meinst, also die deutsch-österreichische Formation um Tony Carey und Robert Musenbichler, dann hilft Dir das vielleicht weiter:

    AOR outfit TOKYO was established in Frankfurt during 1979 by Caribbean born bassist Ken Taylor, having previously played with SUPERMAX and with JOHN MAYALL. Taylor joined forces with Austrian musicians Robbie Musenbichler and Fritz Matzka (both former WOLFGANG AMBROS and GEORG DANZER associates) and also roped in his ex-SUPERMAX colleague Lothar Krell (who had been playing with the German Jazz Rock troupe PALLADYN) and former AXE and SCHLOSS man Klaus Luley.

    The debut TOKYO album spawned a quite popular European hit in the track 'Tokyo' itself, garnering the band a multitude of TV appearances and the promise of a strong second album. However, the 1982 album 'Fasten Your Seat Belts', failed to take off and Krell left the band to work on his Klangwelt Studio before the recording of the third album 'San'. Krell was replaced by HIRED HELP BAND keyboardist Volker Barber.

    TOKYO added the RAINBOW and PLANET P credited keyboard player TONY CAREY in 1983 for live work supporting MEAT LOAF, after which Fritz Matska quit to work with Carey, closely followed by Klaus Luley, who formed CRAAFT. Musenbichler would also feature on the PLANET P albums. In a surprise move all the members of TOKYO sessioned on DEBBIE BONHAM's 1985 album 'For You And The Moon'.

    Luley opted to form JOJO with Fritz Matzka and Lothar Krell. This project released an album and two singles before Matzka sadly passed away in 1989 after contracting a serious illness.

    Before TOKYO fragmented completely Ken Taylor and Volker Barber had worked with ex TIGER B. SMITH and STRASSENJUNGS man Holger Schmidt in order to produce a fourth album in 1984 entitled 'The Westworld Encounter'.



    11 years after the band's demise Taylor and Lothar Krell decided to remix the first album at Klangwelt and this led to BMG Ariola releasing a 'Best Of' compilation entitled 'Back To The Fire' in 1995

  4. #3
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Ganz genau diese Band meinte ich. Danke!

  5. #4
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Ich hab noch das hier gefunden:

    TOKYO Back To The Fire

    Review aus Rock Hard Ausgabe 99

    Im Raum Frankfurt waren diese Herren Anfang der Eighties ein immer wieder gern gesehener Liveact von Format. Erinnere mich noch gut an diesen Gig mit den Rodgau Monotones in der Kongresshalle, als eine begeisterte Meute den Fischer-Chören Konkurrenz machte und den immens eingängigen Refrain des größten Hits der Band, 'Tokyo' vom gleichnamigen Debüt, in einer Lautstärke intonierte, daß sich die Buben auf der Bühne verwundert die Augen rieben. Die Nummer war aber auch ein echter Ohrwurm vor dem Herrn, ausgestattet mit einem superben Singalong, wie er TOKYO in der Folgezeit leider nie wieder gelang. Mithin: der unbestrittene Höhepunkt dieser Compilation, die die besten Momente des Auftakts ('81) und der Alben zwei und drei, "Fasten Seat Belts" ('82) und "San" ('83) vereint. Und derer gab es, trotz der Vormachtsstellung erwähnter Zugnummer, doch noch diverse, etwa der leicht proggige Mainstream von 'Dreamin' Of You', 'Too High' (à la frühe Toto) oder die an Saga und Styx erinnernden Titel 'One Step Away' und 'Carry On'. Das sind denn auch die hochkarätigsten Anspieltips der nach Zeno zweitbesten deutschen AOR-Band der Achtziger.
    OLIVER KLEMM
    Note 8

    Quelle: RockHard

  6. #5
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Folgende LP´s habe ich bisher gefunden und auch gleich bestellt:

    Tokyo - Same (1980)
    Tokyo - Fasten Seat Belts (1982)
    Tokyo - Westworld Encounter (1985)
    Tokyo - Nippon 6 (1992)
    Tokyo - San

    Mehr hab ich nicht rausgefunden.

    Rene weisst Du vielleicht ob es ausser dieser Best Of-CD auch CD´s von den regulären Alben gegeben hat?

  7. #6
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Nicht daß ich wüßte. Ich habe jedenfalls keine. Aber auf dem Messageboard von www.melodicrock.de weiß es sicher jemand.

  8. #7
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Danke für den Link, René. Hab gleich mal meine Frage dort gepostet.

  9. #8
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Wundert mich, daß auf dem Board dazu niemand was weiß. "The Westworld Encounter" von 85 gibt es auf CD.
    https://ssl.kundenserver.de/s7045560...522%2B%2BCD=29

  10. #9
    Benutzerbild von christianh1

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2

    AW: Tokyo

    falls noch wer THE WESTWORLD ENCOUNTER von TOKYO als CD sucht - ich hab sie doppelt und eine davon heute bei ebay eingestellt - siehe Tokyo - The Westworld Encounter - ultra rare AOR CD - eBay (item 350313997710 end time Feb-13-10 10:49:43 PST)

Ähnliche Themen

  1. Russia Russia-Tokyo by Night
    Von lobi im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 11:33
  2. Suche "Tokyo" von "Tokyo"
    Von foxthefox im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 17:19
  3. japan_liefe in tokyo
    Von harri101 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2001, 15:20