Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

Erstellt von Sturzelpurzel, 10.06.2015, 00:00 Uhr · 27 Antworten · 2.686 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Sturzelpurzel

    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    18

    Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Hallo Gemeinde!

    Ich digitalisiere gerade meine Cassetten aus den vergangenen 35 Jahren, dabei sind sowohl simple 70er Aufnahme-Tapes "vor dem Radio mit Doppelgriff", wie auch spätere (schon professionell gestaltete) Mix-Tapes aus meiner aktiven DJ-Zeit (80er und 90er). Also eine ganze Menge (etwa 150 Stück).

    Was mir dabei immer wieder auffälllt ist, dass ich mich an jede Cassette audiophil fast exakt erinnere (was ich vom Äußeren leider nicht behaupten kann). Höre ich ein Musikstück, dann kann ich zu > 90% "fühlen", was als Nächstes kommt, wann ggf. die Aufnahme abbricht, (bei den frühen Versionen) ein Moderator etwas sagt, welcher Übergang zu welchem Stück kommt, sogar wann etwas übersteuert, oder sich das Band verwickelt hat, etc.
    Nicht selten tauchen dann sogar bestimmte Bilder in meiner Erinnerung auf, die schon lange tief im Unterbewusstsein (?) vergraben waren. Manchmal glaube ich sogar, Gerüche & Gefühle 1:1 wieder zu erleben.....

    Wem geht es ebenso?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Zitat Zitat von Sturzelpurzel Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde!

    Was mir dabei immer wieder auffälllt ist, dass ich mich an jede Cassette audiophil fast exakt erinnere ...
    Höre ich ein Musikstück, dann kann ich zu > 90% "fühlen", was als Nächstes kommt, wann ggf. die Aufnahme abbricht, (bei den frühen Versionen) ein Moderator etwas sagt, welcher Übergang zu welchem Stück kommt, sogar wann etwas übersteuert, oder sich das Band verwickelt hat, etc.
    Nicht selten tauchen dann sogar bestimmte Bilder in meiner Erinnerung auf, die schon lange tief im Unterbewusstsein (?) vergraben waren. Manchmal glaube ich sogar, Gerüche & Gefühle 1:1 wieder zu erleben.....

    Wem geht es ebenso?
    Das kann ich nachempfinden - geht mir teilw. heute auch noch so - zwar mit CD's /MP3's, aber gelegentlich weiß ich z. B. heute bei einem bestimmten Song noch, was auf meiner damaligen Cassette als nächstes kam, wann ein Sprecher reingequasselt hatte, u. s. w..
    Bei einigen Songs habe ich auch heute noch manchmal dieses "Gefühl", wie ich es damals auch bei diesem speziellen Song hatte - dies hat jedoch erheblich nachgelassen. Bei den meisten ist es "verstummt" - liegt wahrscheinlich auch daran, dass manche Titel mittlerweile "durchgenudelt" sind.

  4. #3
    Benutzerbild von Arcadefan

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    64

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Geht mir exakt genauso !

    Ich habe mir kürzlich mit einem Auto aus den 80ern einen Jugendtraum erfüllt.
    Es gibt natürlich standesgemäß nur ein Autoradio mit Kassettenteil.
    Deshalb habe ich nach gefühlten Jahrzehnten mal wieder auf meine Kassettensammlung mit eigenen Aufnahmen aus den 80ern zugegriffen.
    Zuerst war ich mal erstaunt, dass die ausgewählten Kassetten noch alle abspielbar sind und auch noch eine gute Qualität haben.
    Und dann kam genau dieser Effekt. Das Lied ist zuende und ich weiß was als nächstes folgt. Und die Kassetten sind nicht beschriftet !
    Auch sind viele Erinnerungen, die tief vergraben waren, wieder an die Oberfläche gekommen.
    Ich liebe es mit diesem Auto zu fahren.
    Es ist ein bisschen wie eine Zeitreise !

  5. #4
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    558

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Naja,ganz so krass sind die Erinnerungen (Gerüche/Gefühle) bei mir nicht.Das liegt aber wohl daran,das Ich nicht so viele Kassetten von früher übrig habe,nur so ca.10 Stück.
    Allerdings bin Ich dabei Kassetten neu aufzunehmen,zusammen mit einem Kumpel und ca.300 gefühlten Maxi-Singles.
    Dafür habe Ich Kartonweise neue Bänder gekauft in der Bucht.
    Dabei habe Ich eine sehr schöne Erfahrung gemacht:
    Mal wieder Geduld und Ruhe mitzubringen beim hören,ohne Hektik und zappen von Song zu Song.Die Lieder mal wieder hören,wie der Künstler sich das gedacht hat.
    Ein klasse Gegenpol zu der Schnelle und Hektik von heute.
    Ich liebe Tapes!

  6. #5
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Zitat Zitat von Arcadefan Beitrag anzeigen

    ...Es gibt natürlich standesgemäß nur ein Autoradio mit Kassettenteil....
    Zunächst mal Glückwunsch und Gute Fahrt mit deinem "Traumauto". Zwar nicht aus den 80ern, aber immerhin BJ 2005 hat mein Wagen auch noch ein Autoradio MIT Cassettenteil. Da war aber garantiert bis zum heutigen Tage noch nie eine Cassette drin. Ehrlich gesagt, obwohl hier sporadisch immer wieder mal alte Musikcassetten auftauchen bin ich wirklich noch nie auf die Idee gekommen, die mal wieder anzuhören.

    Allerdings erlebe ich immer wieder den selben Effekt wie wohl die meisten von uns: Du weißt immer, welches Stück als nächstes kommt, das hat sich wohl einfach und unbeabsichtigt ins Hirn gebrannt. Auch kommt es gelegentlich vor, das ein Lied im Radio kommt und man denkt automatisch: Jetzt kommt XYZ als nächstes.

    Auch eine Art "Geruchsgedächtnis" scheint es zu geben. Ganz speziell fällt es mir immer auf, wenn ich hinter einem Auto mit H-Kennzeichen herfahre. Die Abgase (ungefiltert und ungereinigt) haben einen typischen Geruch, bei dem mir immer gleich auffällt: Joa, so rochen früher alle Autos.

    @ Arcadefan: Welches Auto ist es denn?

  7. #6
    Benutzerbild von Arcadefan

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    64

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Es ist ein VW Scirocco GTX von 1988 !
    Er hat erst 68000km gelaufen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Die Anhänge gehen nicht

  9. #8
    Benutzerbild von Arcadefan

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    64

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Jetzt schon !

  10. #9
    Benutzerbild von Sturzelpurzel

    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    18

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Sogar mit 4-fach Cassettenhalter (Sonderausstattung)!

  11. #10
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341

    AW: Das (scheinbar unauslöschliche) Cassettengedächtnis?

    Ach ja, so ein Scirocco ist schon ein tolles Auto. Ich hatte mal kurz den "Vater" auf dem Hof, als GLi mit 110 PS. Damit machte das fahren doppelt so viel Spaß. Und, so wie es aussieht ist ja auch noch das Original VW Beta Gerät vorhanden, das macht alles ja noch authentischer.


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster und alles Gute für das neue Board!!
    Von hoodle im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 22:31
  2. 2010 - Das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 00:04
  3. Das letzte Einhorn - Dvd
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2002, 22:25
  4. Bladerunner Soundtrack - Das Original !
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2001, 20:35
  5. Herr Rosi sucht das Glück
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2001, 22:30