Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 150

Die Philosophie der 80er Jahre

Erstellt von Max.Renn, 21.02.2002, 09:37 Uhr · 149 Antworten · 15.912 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Zitat Zitat von SonnyB.



    Genau das isses. Ich zitiere mal unsere Azubine: "Text is mir wurscht, hauptsache der Beat stimmt und man kann drauf tanzen."
    Ehrlich gesagt ist mir der Text erst mal auch schnuppe. Im Italo Bereich ist das eh nicht so tiefgründig. Wenn man ordentlichen Text braucht ist man mit einem Buch bestimmt besser bedient als mit einem Lied. Ich sehe Musik als Unterhaltung und möchte nicht großartig drüber nachdenken. Man versteht häufig eh nicht alles.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von producer

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    333

    Reden

    Zitat Zitat von Scheul
    Wenn man ordentlichen Text braucht ist man mit einem Buch bestimmt besser bedient als mit einem Lied.
    Treffender kann man es nicht ausdrücken. Klasse!

  4. #13
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Stimmt. Der Italo-Bereich ist des Öfteren wirklich nicht sehr geistreich gewesen. Sind ja auch nicht sehr viele gute Titel darunter gewesen die man als "klasse" bezeichnen konnte.

    @scheul
    diese Meinung hätte ich bei dir ja nun nicht vermutet. Sicher gibt es Lieder die in erster Linie ´nen super Sound haben, geht mir auch bei vielen Titeln erstmal so. Wenn ich sie allerdings dann richtig gut finde, interessiert mich dann der Text im nachhinein schon irgendwann. Vesuche ihn dann wenigstens grob zu verstehen (oft auch mit Hilfe eines Wörterbuches).
    Musik transportiert ja auch Informationen und wenn diese Müll sind, gibt mir das auch nicht sehr viel. Vielleicht ist das der Grund warum ich kein "Berlin-Hip-Hop oder Techno oder allgemein diese momentan beliebte Discomusik höre.

    Wenn da schon einer singt (spricht) "....meine Welt reicht vom 1. bis zum 16. Stock" sagt mir doch alles. Zeugt doch doch etwas von gestiger Eingeschränktheit oder. Hätte doch "WELT" gleich durch "GEIST" ersetzen können. Sorry wenn ich da jemandem zu nahe trete aber sowas ist ech dämlich....
    Nur weil einer ´ne coole Maske trägt muss die Mucke nicht gleichzeitig auch was taugen. (über andere Musikbeispiele lasse ich mich jetzt nicht auch noch aus)

    ...aber du verstehst was ich meine...? Ein bissl mehr anspruch in der Musik ist doch was feines. (bezieh das alles aber jetzt bitte nicht auf dich SCHEUL, ist nicht auf dich gemünzt, fall es so ankam...?)

    Du muss mal Verschiedene Leute fragen welche Musik sie mögen. Man kann am Musikgeschmack erkennen welche Charaktereigenschaften jemand hat, es ist erstaunlich. Stimmt nicht zu 100 % aber zu einem großen Teil schon.

    Gruß
    André

  5. #14
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von modefan83
    Man kann am Musikgeschmack erkennen welche Charaktereigenschaften jemand hat, es ist erstaunlich. Stimmt nicht zu 100 % aber zu einem großen Teil schon.
    Was vermutest du denn bei mir ? Schau in mein Profil, da sind meine Richtungen angegeben

  6. #15
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Allein wer Tolkien und Kathy Reichs liest...wer allgemein überhaupt liesst muss schonmal als inteligent bezeichnet werden. Leute die "gewöhnlich" sind haben überhaupt kein Interesse am Lesen.
    Was die Musik angeht so hörst du ja Rockmusik unter anderem. Es gibt genügend Rock-Texte die sehr aussagekräftig sind. Außerdem werden beim Rockmusik-Machen richtige Instrumente verwendet was auch wiederum Intellekt veraussetzt. Das spricht dann demzufolge auch die entsprechenden Leute an wenn du verstehst was ich meine. Sicher gibt es darunter auch einige "Prolls" aber da gehörst du , glaube ich, nicht dazu (bist ja auch aus den Alter raus oder


    wie gesagt, macht diesen Test einfach mal. Ihr werdet staunen wie oft da was zutrifft......

  7. #16
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @modefan

    Was trinkst du ? Ich geb einen aus

    Und wehe, hier sagt Einer was gegen diese Analyse

  8. #17
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Ich trinke relativ selten Alkohol (aber wenn, dann richtig !!!) Guten Rotwein oder einen schönen alten Whisky..... lass mal rüber laufen das Zeug.


    ...lag ich wenigstens ein bissl richtig damit...? Du kennst dich ja schließlich am besten.....

  9. #18
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Zitat Zitat von SonnyB.
    Und wehe, hier sagt Einer was gegen diese Analyse
    Zu dumm, daß mein zweiter Name Einer ist, sonst würde ich jetzt was sagen....

  10. #19
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Zitat Zitat von modefan83
    Stimmt. Der Italo-Bereich ist des Öfteren wirklich nicht sehr geistreich gewesen. Sind ja auch nicht sehr viele gute Titel darunter gewesen die man als "klasse" bezeichnen konnte.
    Das sehe ich anders. Für mich sind da eine Menge drunter, die ich klasse finde. Nur in den Italo Stücken geht es halt nicht um wichtige Themen, außer Liebe .

    @scheul
    diese Meinung hätte ich bei dir ja nun nicht vermutet. Sicher gibt es Lieder die in erster Linie ´nen super Sound haben, geht mir auch bei vielen Titeln erstmal so. Wenn ich sie allerdings dann richtig gut finde, interessiert mich dann der Text im nachhinein schon irgendwann. Vesuche ihn dann wenigstens grob zu verstehen (oft auch mit Hilfe eines Wörterbuches).
    Musik transportiert ja auch Informationen und wenn diese Müll sind, gibt mir das auch nicht sehr viel. Vielleicht ist das der Grund warum ich kein "Berlin-Hip-Hop oder Techno oder allgemein diese momentan beliebte Discomusik höre.

    Wenn da schon einer singt (spricht) "....meine Welt reicht vom 1. bis zum 16. Stock" sagt mir doch alles. Zeugt doch doch etwas von gestiger Eingeschränktheit oder. Hätte doch "WELT" gleich durch "GEIST" ersetzen können. Sorry wenn ich da jemandem zu nahe trete aber sowas ist ech dämlich....
    Nur weil einer ´ne coole Maske trägt muss die Mucke nicht gleichzeitig auch was taugen. (über andere Musikbeispiele lasse ich mich jetzt nicht auch noch aus)

    ...aber du verstehst was ich meine...? Ein bissl mehr anspruch in der Musik ist doch was feines. (bezieh das alles aber jetzt bitte nicht auf dich SCHEUL, ist nicht auf dich gemünzt, fall es so ankam...?)

    Du muss mal Verschiedene Leute fragen welche Musik sie mögen. Man kann am Musikgeschmack erkennen welche Charaktereigenschaften jemand hat, es ist erstaunlich. Stimmt nicht zu 100 % aber zu einem großen Teil schon.

    Gruß
    André
    Aufgrund der vorhandenen Englischkenntnisse bekommt man ja einiges so mit, ohne das man sich ransetzt und den Text übersetzt. Von daher sortiert man irgendwie instinktiv wahrscheinlich aus, ob es einem gefällt oder nicht.

    Früher habe ich mich auch ran gesetzt und Texte übersetzt, aber dazu habe ich heute keine Zeit und auch irgendwie keine Lust mehr . Wenn es irgendwo schon Übersetzungen gibt, schaue ich immer gerne hin.

    Beim ersten Hören ist für mich auf jeden Fall erst einmal die Musik wichtig. Wenn mir die nicht gefällt, kann der Text noch so toll sein. WEG DAMIT .

    @ SonnyB: Was sollten wir zu der Analyse denn noch schreiben?

  11. #20
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von modefan83
    Ich trinke relativ selten Alkohol (aber wenn, dann richtig !!!) Guten Rotwein oder einen schönen alten Whisky..... lass mal rüber laufen das Zeug.
    Bidde sehr, mit allem was dazu gehört:




    ...lag ich wenigstens ein bissl richtig damit...? Du kennst dich ja schließlich am besten.....
    Nun ja ... wer bezeichnet sich schon selber als dumm ? Ich lass lieber andere urteilen

Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radio Philosophie - Erfolg mit einfachen Mitteln oder Ideen durchziehen
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 22:23
  2. 80er jahre TV
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 20:50
  3. 80er Jahre Kleidung mit 80er Jahre Figur
    Von fernanda im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:17
  4. 12" der 80er-Jahre
    Von falco33 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 21:44
  5. BITTE AN ALLES 80er Jahre Fans... [80er Sounds]
    Von The M im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 22:41