Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 150

Die Philosophie der 80er Jahre

Erstellt von Max.Renn, 21.02.2002, 09:37 Uhr · 149 Antworten · 15.902 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    Pfeil Zwar OT, aber zum Grundverständnis...

    @modefan83

    Dass Du mit Zitaten nicht klarkommst hättest Du vielleicht schon früher erwähnen sollen, dann hätte ich mir die Mühe, wie es sich für einen aufmerksamen Kommunikationspartner gehört, Deine gesamten Beiträge in diesem Thread zu lesen, zu überdenken, zu analysieren und verständlich aufzubereiten sparen können.

    Denn das, nennt man K o m m u n i k a t i o n auf schriftlicher Ebene. Durch Zitate soll dem Gegenüber eine Einordnung und Zuordnung der Aussagen, Argumente und Ansichten des Posters bzgl. seinem eigenen bisher Geposteten erleichtert werden. Wird nämlich verdeutlicht auf welchen Abschnitt eines bestimmten Postings sich eine Reaktion bezieht, kommt es im angestrebten Idealfall nicht zu einen Aneinandervorbeireden, allgemein auch Missverständnis genannt.

    Schon in der Schule sollte man gelernt haben wie eine Argumentation, ein Briefwechsel oder eine Stellungnahme schriftlich aufzubauen ist. Zitat à Meinung à Argument/Begründung à Beispiel (u.U. auch ein Zitat). Sonst weiß doch keiner auf was man sich bezieht und es bleiben Fragen offen. Ich z.B. weiß bis jetzt immer noch nicht, bei was ich mich ertappt fühlen sollte und vor allem was ich nicht auf mir sitzen lassen möchte? (Remember?)

    Wer schreibt, muss auch zu dem stehen was er geschrieben hat und zwar zu allen Beiträgen. Und er muss sich folglich mit Antworten, welche sich auf das von ihm Gepostete beziehen, sachlich, informativ, fair und kritisch auseinandersetzen. Die Zitate sollen dabei vor allem die Antwort auf die Frage: „Wo soll ich/er/sie denn so was geschrieben haben?“ erleichtern. SonnyB. und Kinderfresser haben dies anschaulich in den Postings 41 – 43 verdeutlicht.

    Wenn es einem natürlich egal ist, was man bisher so alles geschrieben hat und welche Standpunkte man vertrat, frei nach dem Motto „Was interessiert mich mein Geschreibsel/Geschwätz von gestern!“, dann allerdings reagiert man so wie Du. Unbeherrscht, unsachlich, überemotional und respektlos siehe Dein Posting 39.

    Wenn sich hier also jemand einer angemesseneren Tonart befleißigen sollte, dann bist das Du.

    Für Dich sind meine in sich schlüssig aufgebauten Postings nichts weiter als Zerpflücken des Themas, bzw. das schriftlich dargebrachte Aufbauen einer persönlichen Aversion. Oder, wie Du es genannt hast „tierisches darauf einsteigen“. Da Du nun aber davon in Deinen Grundfesten ehern überzeugt bist und ich mangels Zitatverständnisses Deinerseits nichts tun kann, Dich von der tatsächlichen Sachlage zu überzeugen, worüber Du mich im übrigen durchaus zerknirscht siehst, bleibt nichts anderes als meinem Bedauern darüber Ausdruck zu verleihen Dich möglicherweise unnötig inkommediert zu haben. Sei Dir versichert, dass dies mitnichten in meiner Absicht lag und ich keinerlei Groll welcher Art auch immer gegen Dich hege.

    Ein paar kleine Zitate kann ich mir dennoch nicht sparen. Sieh es einfach als Hilfe zur Selbstanalyse.

    Zitat Zitat von modefan83

    ... Es gab überhaupt keinen Grund mich mit meinen Aussagen zu konfrontieren...(Post 50)
    Finde nicht dass es so ist, denn wenn man sich nicht auf das was jemand gesagt oder geschrieben hat beziehen darf, und nichts anderes war meine „Konfrontation“, eine reine Bezugnahme auf Deine Aussagen, ist die Kommunikation, egal ob schriftlich oder lingual, tot.

    Du redest aber schon noch mit Deinen Mitmenschen oder? Denk mal drüber nach was Du noch zu sagen hättest, wenn Du Dich nicht mehr auf das, was andere gesagt oder geschrieben haben beziehen könntest oder sie mit ihren gemachten Aussagen konfrontieren könntest?

    Zitat Zitat von modefan

    ...Einfach nur mit reden.......you know....?... (Post 50)
    Finde nicht dass es so ist, denn auf einem Board schreibt man und redet nicht. Es verbirgt sich nämlich für manche z.B. die Stimmungslage oder Intention des Posters mangels visuellem Sichtkontakt und persönlicher Anwesenheit. Deine Antworten auf meine Postings sind ein Lehrbeispiel dafür.

    Zitat Zitat von modefan83

    ... "Getroffene Hunde bellen"!!!... (Post 39)
    Sehe ich auch so, denn da hast Du doch tatsächlich inmitten Deines Posts meinen ersten Gedanken beim Lesen desselben auf Pixel gebannt.

    Zitat Zitat von modefan83

    ... Außer Dir macht hier keiner so´n riesen Ding draus... (Post 39)
    Sehe ich auch so. (Die kleine Änderung des Ds im Wort „Dir“ sei mir gestattet. )

    Zitat Zitat von modefan83

    ... weiter möchte ich nichts mehr dazu sagen außer es kommt was qualifiziertes...(Post 39)

    Sehe ich auch so.

    Zitat Zitat von modefan83

    ... Statt dessen "schaukeln" wir uns dran hoch bis kein Spaß mehr übrig ist...(Post 50)
    Finde nicht dass es so ist, denn der Einzige, der hier keinen Spaß hat bist leider Du, was mir wirklich leid tut!

    Zitat Zitat von modefan83

    ... War nicht das, was ich vor hatte. Sorry....(Post 50)
    Sehe ich auch so, denn mir lag ebenfalls nichts ferner als Dir den Spaß zu verderben, Dich durch eigenes missverständliches interpretieren meiner Texte in Rage zu bringen, noch Dich um Deine guten Ideen für die unreife Welt zu bringen.

    Also sei’s drum

    J.B.

    @Sonny, Kinderfresser & Arcadia ( )

    THX!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @J.B.

    Du hast mich in keiner Weise in Rage gebracht. Ich verstehe nur nicht, warum man aus einer so kleinen Idee so ein Riesen-Ding machen muss? Tut mir leid. Ich weiß auch nicht wie ich dir das erklären soll. Es scheint als hättest du immernoch nicht verstanden was ich im Grunde damit erreichen wollte. Meinst du ich habe Lust mich hier zu streiten oder ähnliches...? Ich wollte einfach nur ein paar Meinungen hören (sorry - lesen)
    Finde nicht dass es so ist, denn auf einem Board schreibt man und redet nicht
    ....so viel zum Thema "wörtlich nehmen" Wir müssen doch nicht päpstlicher sein als der Papst oder?????

    Schon in der Schule sollte man gelernt haben wie eine Argumentation, ein Briefwechsel oder eine Stellungnahme schriftlich aufzubauen ist. Zitat à Meinung à Argument/Begründung à Beispiel (u.U. auch ein Zitat). Sonst weiß doch keiner auf was man sich bezieht und es bleiben Fragen offen. Ich z.B. weiß bis jetzt immer noch nicht, bei was ich mich ertappt fühlen sollte und vor allem was ich nicht auf mir sitzen lassen möchte? (Remember?)
    Die Sarkasmus-Methode stößt bei mir auf taube Ohren,mache das nämlich selber gern. (wir haben ja doch was gemeinsam )

    Zum Thema "getroffene Hunde bellen" und "ertappt fühlen": Ich hatte nur vermutet das es so sein KÖNNTE. Nicht das so IST. War also mehr eine Frage an dich. Du hättest auch einfach nur mit JA oder NEIN und kurzer Erklärung antworten können. Du hast es wohl nicht als Frage verstanden (soviel zum Thema genau lesen.... wie war das mit dem Stein und dem Glashaus.....?)

    Ach schei.....drauf. Lassen wir das Gezerre und vertragen wir uns. Ich verstehe nicht warum du so einen Spaß daran hast das hier bis zum Get No auszuweiden und du verstehst nicht warum ich keinen Spaß daran habe. Wir verstehen uns also gegenseitig nicht. Vielleicht können wir uns auf ein anderes Thema einigen wo es evtl besser läuft....? Was meinst du.

    ...denn ich habe im Grund auch überhaupt nix gegen dich persönlich
    für manche Dinge habe ich halt wenig Verständniss 100%ige Tolleranz gibt es nämlich nicht. Ich bin "Steinbock" vielleicht hat es ja doch was für sich mit den Sternzeichen und ihrer Deutung.......

    in diesem Sinne..... schöne Grüße

  4. #53
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Zitat Zitat von modefan83
    Ich wollte einfach nur ein paar Meinungen hören (sorry - lesen)
    Echt? Glaub ich nicht, weil....

    Zitat Zitat von Kinderfresser, Post 31
    Wie wahr, wie wahr..... Ich halte von solchen Sachen wie "am Musikgeschmack kann man den Charakter der Leute erkennen" ja gar nix. Schubladendenken pur. Bei einigen mag das ja immer zutreffen, sonst gäb's ja keine Schublade. Andererseits könnte man dann natürlich alle Leute, die Fan einer Band/Musikrichtung auch als Fachidioten abstempeln, weil sie ja sonst nix mögen.....
    Zitat Zitat von Kinderfresser, Post 34
    Mag ja sein, daß Du diese Erfahrungen gemacht hast. Ich habe halt andere gemacht.... egal, ob da jetzt die "Schublade" Technojünger, Schlagerfan, Metaller, Verbindungsstudent oder was-weiß-ich-was war....
    Das ist meine Meinung zu dem Thema, die auf meinen Erfahrungen basiert. Und das ist deine Antwort darauf:

    Zitat Zitat von modefan83, Post 32
    @kinderfresser
    HALLOOOO... nicht so sehr ernst nehmen. Warum bist du denn gleich so negativ?

    Ich halte von solchen Sachen wie "am Musikgeschmack kann man den Charakter der Leute erkennen" ja gar nix.
    nimm das doch nicht gleich als gegeben hin. Was ich meine ist, dass ich das durch den Umgang mit Menschen im laufe der Zeit so festgestellt habe. Denke mir das doch nicht aus !!! Habe halt dabei auch feststellen müssen, dass es eben sehr oft auch zutrifft. Tut mir leid. Das hat nix mit "..in Schublade stecken" zu tun" Genauso wenig wie ich gemeint habe das Gegenteil wäre der Fan einer bestimmten Band. Es geht lediglich um Musikrichtungen. Wie kann man Rock Metal Rave/Techno Schlager und ........ gleichermaßen gut finden ????? Das hatte ich gemeint....
    Also entweder akzeptier einfach andere Meinungen oder wunder Dich nicht, wenn Diskussionen entstehen....

  5. #54
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    Lächeln Na ist doch primstens...

    @ modefan83

    Lustig, dass vor allem der Punkt, an dem Du bei mir Sarkasmus vermutest, von mir völlig ernst gemeint war.

    Und ja, hier im geschriebenen Zustand sollte man Wörter und Sätze durchaus wörtlich nehmen. Wer sich nämlich schriftlich äußert sollte sehr genau auf seine Wortwahl und deren Formulierung achten.

    Bzgl. "getroffene Hunde" und "ertappt fühlen" konnte ich zu meinem Bedauern nicht mit JA oder NEIN antworten, da der Kausalzusammenhang schlicht und ergreifend nicht von Dir erwähnt wurde.

    Könnte es sich nicht vielmehr so verhalten, dass ich Dich ja vielleicht erwischt habe? Denn "Ein Schlechter ist, wer Böses dabei denkt!" (abgew.).

    Nun zum Wesentlichen:

    Ich habe Dich dahingehend verstanden, dass Du aufgrund selbst gemachter Erfahrungen festgestellt hast, dass man bzgl. des Musikgeschmacks eines Menschen auf seine (Charakter-)Eigenschaften schließen kann. Und Du wolltest dann wissen, ob jemand anders auch schon Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht hat.

    Liege ich damit richtig?

    Wenn ja, dann sollten meine ersten Posts dazu dienen, Dir begreiflich zu machen, dass ich nebst einigen anderen auch, wie man deren Postings entnehmen kann, in dem Bereich auch schon reichlich Erfahrung gemacht habe und zwar dahingehend, dass ich gelernt habe, dass dem eben nicht so ist. And that's it!

    Und da wir ja nun festgestellt haben, dass wir nichts gegeneinander haben, steht doch einer Fortführung der Diskussion nichts mehr im Wege.

    Gruß

    J.B.

    P.S.: Von Sternzeichen und ihrer charakterprägenden Bedeutung halte ich wenig, bis gar nichts, aber das nur am Rande.

  6. #55
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @J.B.

    Sicher sollte man geschriebenes Wort erst nehmen und sich auch genau überlegen was man schreibt, was ich auch getan habe. Nur sollten wir trotzdem bei der ganzen Sache locker bleiben finde ich. Das hier ist ein 80er-Jahre- und kein politisches Forum wenn du weißt was ich meine....?

    Was würdest du jetzt noch gern bezogen auf das von mir ins Leben gerufene Thema wissen? Scheint dich ja doch irgendwie zu interessieren oder? Ich würde mich freuen wenn man auf "normalem Wege" weiter diskutieren könnte.

    @kinderfresser
    das Gezerre hat nun ein Ende wurde beschlossen! Möchte dazu nichts mehr sagen was den "Streit "weiter führt. OK?

    in diesem Sinne....

  7. #56
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    Frage Frage

    @ modefan83

    Zitat Zitat von modefan83

    ...Was würdest du jetzt noch gern bezogen auf das von mir ins Leben gerufene Thema wissen? Scheint dich ja doch irgendwie zu interessieren oder? Ich würde mich freuen wenn man auf "normalem Wege" weiter diskutieren könnte....(Post 55)
    Zunächst wäre mir schon mit der Beantwortung folgender Frage geholfen:

    Zitat Zitat von J.B.

    ...Nun zum Wesentlichen:

    Ich habe Dich dahingehend verstanden, dass Du aufgrund selbst gemachter Erfahrungen festgestellt hast, dass man bzgl. des Musikgeschmacks eines Menschen auf seine (Charakter-)Eigenschaften schließen kann. Und Du wolltest dann wissen, ob jemand anders auch schon Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht hat.

    Liege ich damit richtig?...(Post 54)
    Meine Erfahrung findest Du dann direkt im Anschluß.

    Zitat Zitat von J.B.

    ....Wenn ja, dann sollten meine ersten Posts dazu dienen, Dir begreiflich zu machen, dass ich nebst einigen anderen auch, wie man deren Postings entnehmen kann, in dem Bereich auch schon reichlich Erfahrung gemacht habe und zwar dahingehend, dass ich gelernt habe, dass dem eben nicht so ist. And that's it!...(Post 54)
    Und da ich nicht aus meiner Haut kann, noch der Hinweis, dass das Thema mitnichten von Dir ins Leben gerufen wurde, sondern von Max.Renn, welcher leider nicht mehr zugegen ist.

    Gruß

    J.B.

  8. #57
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    Too much Text will kill you

    Boah.....kann bitte mal jemand das ganze in kurzen Stichpunkten zusammenfassen?
    Da holt jemand einen Thread aus den unendlichen Tiefen des Forums und nun muss ich mir innerhalb von 2 Tagen 3 Seiten an Postings reinziehen.

  9. #58
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    Ausrufezeichen Kurzform

    @ BB

    Nur für Dich die Kurzform!

    Isso!

    Ne is nich so!

    Doch!

    Nein!

    Bähhh!!!

    Ich?

    Ja Du!

    Warum?

    Darum!

    Mißverständnis?!

    Du verstehst mich nicht!

    Du mich doch auch nicht!

    Ahso!?

    Friede?

    War jemals Krieg?

    Nee oder?

    Nö!

    Na also!

    Weiter gehts!


    So verständlicher?

    Gruß

    J.B.

  10. #59
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Danke J.B.
    Jetzt hab ich den Durchblick.

    Es erinnert mich teilweise irgendwie an das hier:

    Pizzabestellung

  11. #60
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @J.B.
    Max.Renn hat diesen Thread ins Leben gerufen. Das Thema Musikgeschmack /Charaktereigenschaften, das war ich. Nur um Verwechslungen auszuschließen.

    Ich hab versucht einzulenken um diese Diskussion wieder auf "normales Level" zu bekommen. Scheint nicht so richtig zu funktionieren (siehe deinen letzten Kommentar)? Scheinbar kannst du wirklich nicht aus deiner Haut.........

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radio Philosophie - Erfolg mit einfachen Mitteln oder Ideen durchziehen
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 22:23
  2. 80er jahre TV
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 20:50
  3. 80er Jahre Kleidung mit 80er Jahre Figur
    Von fernanda im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:17
  4. 12" der 80er-Jahre
    Von falco33 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 21:44
  5. BITTE AN ALLES 80er Jahre Fans... [80er Sounds]
    Von The M im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 22:41