Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Drei ??? Fanfilm mit 80er Jahre Intro/Vorfilm als Download

Erstellt von Ragnar, 22.03.2004, 10:29 Uhr · 23 Antworten · 3.811 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Ragnar

    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    2
    Hallo

    Auf www.clipstation.de findet Ihr im "Showroom" einen Trailer zu einem
    Drei-Fragezeichen-Fanfilm (Die drei ??? und der seltsame Wecker). Der Trailer ist 13 Mb groß und dauert 5:27.

    Der Trailer beinhaltet eine 3 minütige Szene die in den 80er Jahren spielt. Ein Junge sitzt in der Badewanne mit seinem Piratenschiff. Anschliessend spielt der Junge in seinem Zimmer und legt sich vor dem Einschlafen eine Drei ??? Kassette ein. Für diesen Vorfilm zu meinen nächsten ???-Fanfilm, habe ich ein ganzes Zimmer wieder im 80er Jahre Stil eingerichtet. Viele Requisiten habe ich von Freunden geliehen, diverse Dachböden geplündert, nach Bravo-Postern gesucht und einiges bei Ebay erstanden. Die Dreharbeiten waren sehr schön, denn wenn man das Zimmer betrat war es wie eine Zeitreise.
    Würde mich interessieren, wie wie Euch das Filmchen gefällt.

    Viel Spass und alles Gute

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Hi,

    ich hab den Post mal ins 80`s Laberforum verschoben, weil das doch ganz klar um die 80er geht

    Hach, da kommen erinnerungen hoch. Find ich gut gemacht, und die ??? hab ich geliebt.
    Ich hab mir sogar einige in der letzten Zeit nachgekauft

    Allerding muss ich sagen, daß die neueren Bücher gar nicht mein Geschmack sind. Das Justus, Bob und Peter älter geworden sind ist ja noch ok.....aber die "Kommentare" vom "großen Resisseur" fehlen mir doch

    Die Arbeit, die du dir damit gemacht hast

  4. #3
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Hier sind noch Bilder aus dem Kurzfilm.






  5. #4
    Benutzerbild von Ragnar

    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    2
    Toll, dass die Bilder nun noch zu sehen sind. Von meinem alten Kinderzimmer existieren leider keine Fotos. Vieles was auf den Bildern zu sehen ist gehörte mir oder meinem älteren Bruder. Auf dem untersten Bild sieht man links einen grünen Brustbeutel von YPS liegen. Darin habe ich kurz vor Drehbegin eine selbstgemachte ???-Visitenkarte von meinem Bruder gefunden, der damals mit einem Freund die Detektei "schwarze Katze" gegründet hatte - netter Zufall, dass ich die Visitenkarte gefunden habe.
    Irgendwie habe ich mich beim Dreh "zu hause" gefühlt, obwohl es das Kinderzimmer von jemand anderem war.
    Der Rohschnitt des Films ist doppelt so lang. Da spielt der Junge noch mit der Playmobil-Ritterburg, dem Piratenschiff, dem großen Raumschiff, und einem Flugzeug. Vielleicht wird der ganze Vorfilm auch mal ins Netz gestellt. Zur Zeit schneide ich die letzte Szene des "seltsamen Weckers". Auf der kommenden Seite des Films www.seltsamerwecker.de wird alles, was an Fotomaterial da ist, veröffentlicht.

  6. #5
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Wenn ich mir diese Bilder anschaue werden wieder soooo viele Erinnerungen wach!

    Das Piratenschiff, das Schreckenstein-Buch unterm Bett, die Fünf-Freunde(?)-Cassette, der dazugehörige alte Rekorder, die Hui Buh Platten.

    Wie eine Reise in die Vergangenheit!

    Genial auch die Tapete! Absolut Kinder/Jugendzimmer der 80er .

    WOW da ist ja sogar das Frosch-Hüpf-Spiel!!!

    Das ist echt toll!!!

    Leicht wehmütige Grüße

    J.B.

  7. #6
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Kann J.B. nur zustimmen. Allein das Playmobil-Gespenst! Hach das waren noch Zeiten!

  8. #7
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Die drei "???"
    ... und der verlorene Name



    Der Traum ihres fiesen Serien-Gegenspielers Skinny Norris ist wahr geworden: Justus, Peter und Bob haben ihren guten Namen verloren. Deutschlands erfolgreichste Hörspielreihe "Die drei ???" wurde wegen eines Rechtsstreits stark umgekrempelt. Nie mehr wird sich das junge Ermittler-Trio Rat suchenden Klienten mit der Visitenkarte "Die Drei Fragezeichen - Wir übernehmen jeden Fall" vorstellen. Seit dieser Woche ermitteln die Juniordetektive von Rocky Beach in neuen Folgen unter dem Serientitel "Die Drei" und sind zum Teil auch umgetauft: Justus Jonas und Peter Shaw heißen nun Jupiter Jones und Peter Crenshaw. Allein Bob Andrews behält seinen Namen. Für eingefleischte Fans der Audio-Serie dürfte das ein Schlag sein.

    Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Die 120 alten Folgen, die seit 1979 produziert wurden, bleiben vom Umbruch verschont. Plakate werben in vielen Städten für das zweigleisige Programm. Hintergrund ist ein Streit um Lizenzrechte zwischen dem bekannten Hamburger Hörspiele-Label Europa ("TKKG", "Edgar Wallace", "Commander Perkins") und dem Jugendbuchverlag Franckh Kosmos. Eine Europa-Sprecherin spricht von "markenrechtlichen Meinungsverschiedenheiten", mag sich aber zum laufenden Verfahren nicht äußern.

    Die neuen Hörspiele basieren auf der literarischen Originalvorlage "The Three Investigators" des US-Autors Robert Arthur. Nach langen Verhandlungen habe man sich die Rechte an diesen Originalstorys gesichert, heißt es bei Europa. "Hierzu gehören auch die Rechte an den von Robert Arthur geschaffenen Figuren auf denen auch schon 'Die drei ???' basieren, sowie das typische Umfeld der Detektive." Nur auf den Serien-Namen selbst verzichten die Hamburger.

    Die immer neuen juristischen Einschränkungen um die Serie stellen längst alles an Verwirrung und Rätseln in den Schatten, was Justus, Bob und Peter seit der allererste Folge "Der Super-Papagei" zu entwirren hatten. Vor einem Jahr verschwand sang- und klanglos aus Lizenzgründen das Gesicht von Alfred Hitchcock von dem Cover, das für die Serie früher warb. Und schon vor 20 Jahren verlor die Reihe ihren bekannten charakteristischen Soundtrack. Komponist Carsten Bohn, der die mitreißenden Fusion-Jazz-Stücke geschrieben hatte, hatte sich im Streit von Europa getrennt. Die alten "???"-Folgen mit seiner Musik sind heute gesuchte Sammlerstücke, für die Erwachsene viel zahlen.

    Denn die "???"-Klientel hat sich sehr gewandelt. Einst ein Produkt für Kinder, erlebte die Serie in den vergangenen fünf Jahren eine Renaissance als Feierabendgenuss und Einschlafhilfe für zehntausende gestresste, und nostalgisch an ihre Jugend denkende 25- bis 40- Jährige. Ihnen mag auch die Kontinuität der Serie die Nerven stärken.

    Die Sprecher Oliver Rohrbeck (Justus/Jupiter), Jens Wawrczeck (Peter) und Andreas Fröhlich (Bob) mimen seit 27 Jahren drei muntere Teenager und füllen mit ihren gemeinsamen Live-Tourneen neuerdings deutschlandweit große Hallen. Auch der besserwisserische Justus, der ängstliche Peter und der ruhige Bob aus der Serie haben sich mit den Jahren etwas Gutes verdient: Das Skript gestand ihnen Freundinnen zu.
    http://www.n-tv.de/721795.html

  9. #8
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Das ist mir freilich nicht neu

    Aber es ist mal wieder alles auf "die alte Serie" gemünzt...
    Die "neue" Serie heißt übrigens korrekt "Die dr3i" und ist hier erreichbar: www.diedr3i.de

    Eine zusätzliche Hörspiel-Serie ist aus dem Lager des Rechteinhabers der dt. Bücher und des Namens bereits 3 Tage VOR den Geschichten der dr3i erschienen: Die drei ??? Kids - www.dreifragezeichenkids.de
    Hier sind dann andere Sprecher am Werk und auch das Zielpublikum ist wieder das ursprüngliche: Kinder und Jugendliche.

    Die Originalmusik von 1979-1985 neu eingespielt gibt es bei Carsten Bohn direkt und bei jpc zu kaufen.... - www.bignote.de

  10. #9
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Hier nun die Reaktion vom Buchverlag auf die obige dpa-Meldung:

    Franckh-Kosmos Verlag

    Stellungnahme zum dpa-Bericht /
    KOSMOS wehrt sich gegen Übergriff auf Erfolgsgeschichte der "Die drei ???"

    17.10.2006 - 16:03 Uhr, Franckh-Kosmos Verlag Stuttgart (ots) - Für die von der dpa am 17. Oktober verbreiteteMeldung zu den "Die drei ???" holte die Nachrichtenagentur keineStellungnahme des KOSMOS Verlages ein. Die dadurch entstehendenUnklarheiten im Zusammenhang mit dem Weiterbestehen der "Die drei???" und mit ihrer Leserschaft sollen im Folgenden aufgeklärt werden.

    Entgegen der Meldung ist nicht entschieden, dass die beliebten"Die drei ???" auf ihre Visitenkarte mit den ??? verzichten müssen,denn KOSMOS hat durchaus das Recht, die Serie auch in Zukunft imOriginal fortzusetzen. Schließlich können das jahrzehntelangeEngagement eines mittelständischen Verlagshauses und die Erfolgedieser beliebten Buchreihe nicht handstreichartig von einemmultinationalen Konzern für seine Zwecke vereinnahmt werden. Das wirdauf dem Rechtsweg geklärt werden.

    Im Gegensatz zu den Hörspielen sind die Buchreihen "Die drei ???"und auch die "Die drei ??? Kids" nicht nur unter Erwachsenen Kult,sondern werden vorwiegend von Kindern gelesen. "Die drei ???" sindFanlektüre unter Kindern und Jugendlichen, was KOSMOS aus derumfangreichen Fanpost, der Marktforschung und dem Feedback aus demBuchhandel weiß. Keine Jugendbuchreihe hat es über einen so langenZeitraum geschafft, in der Gruppe der acht- bis zwölfjährigen aktuellzu bleiben und zunehmend Leserinnen und Leser unter zehn Jahren zugewinnen. Damit erfüllt die Buchreihe nebenbei eine wichtigegesellschaftliche Funktion, denn sie begeistert Mädchen und vor allemauch Jungen für das Lesen.

    Was bisher passierte: Die Ankündigung der neuesten Hörspielreihe durch die SonyBMG-Tochter Europa wertet der KOSMOS Verlag als einen Versuch, dievon KOSMOS geschriebene Erfolgsgeschichte der "Die drei ???" an sichzu reißen.

    Der Musikkonzern und Lizenznehmer des KOSMOS Verlages verschafftesich treuwidrig angebliche Teilrechte, aus denen Sony BMG einenAlleinanspruch auf die Fortschreibung der Serie "Die drei ???"erhebt. Es handelt sich um Veröffentlichungsrechte an zehn Bänden,die Sony BMG von den angeblichen Erben Robert Arthurs erwarb, einemder Autoren der amerikanischen Serie "The Three Investigators". Dabeiwird verkannt, dass KOSMOS in 40 Jahren die Reihe imdeutschsprachigen Raum zu einem weltweit einmaligen Erfolg geführtund dabei mehr als 130 Titel geschaffen hat.

    KOSMOS kann Sony BMG nicht daran hindern, unter einer eigenenTitelbezeichnung eine Detektivserie im Hörspielbereichherauszubringen. KOSMOS hält dieses Vorgehen für kontraproduktiv undwird sich gegen jegliche Versuche zur Wehr setzen, die von KOSMOSgeschaffene Jugendkrimireihe "Die drei ???" zu zerstören und damitviele Fans zu enttäuschen.

    Die kultigen "Die drei ???"-Krimis mit dem prägnanten schwarzenCover sind bei Lesern und Leserinnen aller Altersstufen beliebt. 1964wurde die Buch-Reihe unter dem Titel "Alfred Hitchcock The ThreeInvestigators" erstmals in den USA publiziert: Seit 1968 gibt es dieRomane beim KOSMOS Verlag, in dessen Händen sie unter der von KOSMOSgeschaffenen Marke "Die drei ???" zur erfolgreichstenJugendkrimireihe im deutschsprachigen Raum wurde. In den USA wurdedie Reihe Anfang der 90er Jahre eingestellt. KOSMOS setzte daraufhindie Serie mit deutschen Autoren und neuen Krimifällen fort undentwickelte sie unter eigenen inhaltlichen Kriterien weiter. KOSMOSveröffentlicht etwa sechs neue Fälle pro Jahr, die Grundlage fürumfangreiche Lizenzierungen, unter anderem auch an Sony BMG, sind.Auch im Frühjahr und Herbst 2006 hat der KOSMOS Verlag wie jedes Jahrneue Bände mit den "Die drei ???" veröffentlicht.

    Diejenigen unter den "Kassettenkindern" der 80er, die bereitseigene Kinder ab sechs Jahren haben, können jetzt ihre Leidenschaftfür die drei Spürnasen aus Rocky Beach mit ihnen teilen. "Die drei??? Kids" gibt es seit 10. Oktober 2006 erstmals als Hörspielserie.Die Buchreihe "Die drei ??? Kids" umfasst speziell für Kinder ab achtJahren geschriebene Abenteuer der "Die drei ???" mit altersgerechtemInhalt, einfacherer Sprache und vielen Illustrationen. Sie zeigen"Die drei ???" am Anfang ihrer Detektivkarriere. Die Hörspieleerscheinen bei USM Audio, dem Hörspiel-Label des United Soft MediaVerlages in München.

    Über KOSMOS: Der KOSMOS Verlag, das erfolgreiche Medienhaus im HerzenStuttgarts, ist traditionsreich und zukunftsorientiert zugleich. Seinvielseitiges Programmangebot umfasst Sachbücher und Ratgeber, Kinder-und Jugendbücher, Videos, Kalender, Experimentierkästen, hochwertigeGesellschaftsspiele, Puzzles und digitale Medien. Zu den bekanntestenMarken gehören Longseller wie der Naturführer "Was blüht denn da?",die erfolgreichste deutsche Kinder- und Jugendkrimi-Reihe "Die drei???", die KOSMOS Experimentierkästen, das KOSMOS Himmelsjahr, sowiedas Lieblingsspiel von zehn Millionen Deutschen, "Die Siedler vonCatan".

    www.kosmos.de

  11. #10
    Benutzerbild von Airplay

    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    156
    Und was wollen die nun tatsächlich? Kaufen alle nur die Hörspiele und nicht deren Bücher, oder wie muß ich das verstehen?

    Und wenn das so ist, sind die schuld, die gut verkaufen und sogar alles ordentlich lizensiert haben?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue DOWNLOAD (only) Veröffentlichungen von 80er-Stars
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:36
  2. 80er Jahre Kleidung mit 80er Jahre Figur
    Von fernanda im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:17
  3. BITTE AN ALLES 80er Jahre Fans... [80er Sounds]
    Von The M im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 22:41
  4. Trio Film: Drei Gegen Drei
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 16:42
  5. 80er Musikvideo download
    Von XATYN im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2002, 16:17