Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

"Euer" Plattenladen in den 80s

Erstellt von Lutz, 06.10.2011, 00:09 Uhr · 30 Antworten · 9.242 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Zitat Zitat von Sammy-Jooo Beitrag anzeigen
    @Lutz: Das es "Stoned Airlines" wirklich gibt ist ja schon krass. Aber die werden wohl noch nicht so alt sein. Beim Plattenladen wird es der von dir genannte sein. Dem Google Bild nach bin ich mir zu 99,9 % sicher, denn wir sind damals an dem ollen Hochbunker langgestolpert und direkt über die Straße gewankt und standen dann vor dem Laden. Krass das es den immer noch gibt.

    Ich denk eben so bei mir: Wo zum Geier hat den der Lutz geschrieben, dass es die Stoned Airlines wirklich gibt??

    Ich scrolle also schön die Beiträge durch und woran scrolle ich fast vorbei?

    An einem embedded Video von YOUTUBE!!!!!!!!!!!

    Und es wurde angezeigt!!! Es geht wieder!!! Scheißegal warum, aber: Hurraaa!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Bei uns gab es zum Glück mehrere Möglichkeiten, sich mit den aktuellen Songs auf Vinyl zu bestücken. Da war zum einen die Musikboutique in Betzdorf, war zwar nur ein kleiner Laden, der aber ein Super- Sortiment an Maxis hatte.
    Dann gab es in Siegen das Musikhaus Schwunk - Vinyls auf 2 Etagen - der Hammer. Da ich damals in Siegen in die Berufsschule ging, war ich so ziemlich 2 mal die Woche dort zu Besuch . An der Decke hingen immer die Japan- Pressungen, wie Z. B. Pink Floyd - the dark side of the moon - der Laden war ein Magnet für alle Musik- Liebhaber.
    Das Highlight in den 80ern war für mich jedoch der Besuch vom Saturn am Hansaring in Köln (ca. 80 km von hier entfernt). Da bin ich einige Male zuerst mit dem Zug, später mit dem Auto hin - und die Taschen waren voll .

  4. #23
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Zitat Zitat von Sammy-Jooo Beitrag anzeigen
    @Lutz: Das es "Stoned Airlines" wirklich gibt ist ja schon krass. Aber die werden wohl noch nicht so alt sein. Beim Plattenladen wird es der von dir genannte sein. Dem Google Bild nach bin ich mir zu 99,9 % sicher, denn wir sind damals an dem ollen Hochbunker langgestolpert und direkt über die Straße gewankt und standen dann vor dem Laden. Krass das es den immer noch gibt.

    Dann wird es der Laden sein. Ich leite Deinen Betrag mal an den Ruff Michael weiter - der freut sich bestimmt

    BTW: Kennste die Geisterfahrer? Da hat er gesungen:





    @musi

    Ja so sind die Computer - fast wie Frauen - einfach ein wenig abwarten, und alles ist wieder im Lot


    Lutz

  5. #24
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Wenn ich (ab 1985 häufig) in HH war, war Michelle Records auch mein bevorzugter Anlaufpunkt.

    In Cuxhaven gab es ab ca. 1978 PAN Records - Riesenauswahl, und sehr fähige Besitzer, die auch die seltsamsten Importe beschaffen konnten. Die New Wave Ecke konnte sich sehen lassen.... da war ich von 1979 bis ca. 1987 Stammgast, mehrmals wöchentlich, um die neuesten Singles abzugreifen. Mitte der 80er haben die Besitzer den Laden "Pressezentrum" genannt. Beknackter Name eigentlich für einen Plattenladen.

    Weitere Läden waren (von 1983 - ca. 1986) ein kleiner Plattenladen in Bremerhaven (Name weiß ich nicht mehr), der, aufgrund der damals noch anwesenden GI`s, die US Hot 100 Singles immer komplett da hatte (bin da öfter mit 20+ Singles rausgerannt). ab 1987 Hitsville in Düsseldorf (sehr gut sortierter Indie-Laden) sowie zwei Läden in Aachen und Bremen, beide ebenfalls sehr indie-lastig.... auch deren Namen sind mir entfallen. Evtl. kann mir da ja jemand auf die Sprünge helfen.

  6. #25
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Zitat Zitat von Wutschel Beitrag anzeigen
    In dem Gebäude, in dem Sonnenberg war ist jetzt Thomas-I-Punkt.
    Jau - da isses - war halt schon länger nicht mehr in der Gegend

    Thomas-i-Punkt, Hamburg - Google Maps


    *Da* habe ich also daaamals (TM) mein Cure Video bestellt und die Kim Wilde Scheibe geholt...

    Lutz

  7. #26
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    @Lutz: Von den Geisterfahrern hatte ich noch nix gehört. Irgendwie erinnert mich der Sound an eine alte Scheibe von "Killing Joke" und zwar "what's THIS for...!". Und davon wieder an "the fall of because". Wenn ich das noch richtig im Ohr habe.

    Jedenfalls haben wir damals in dem Laden nach Scheiben von "Der Fluch", "GBH", "Exploited", "Discharge" und "Dead Kennedys" gesucht. Und auch einiges gefunden. Danach ging es weiter einkaufen, aber keine Platten sondern, wenn ich mich richtig entsinne, nach Bergedorf ins "Kaufhaus Glunz" (mit einer eigenen Tankstelle und der Benzinmarke Glunzol) um dort Killernieten zu holen.


  8. #27
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Meine erste Anlaufstelle war der Saturn in Köln am Hansaring. Was die an Platten hatten war einfach der helle Wahnsinn. Die Maxiabteilung war sehr gut sortiert und für die Importe hatten sie 2 Extratische (unsortiert). Normale Maxis kosteten 8,90 DM, Importe 11,90 DM. Die hatten dort dann noch Seitenwände, da nicht alles in die Fächer sortiert werden konnte. Man konnte dann anhand der Nummer/Plattenfirma durch die Regale gehen und evtl. dort fündig werden wenn sie im normalen Verkauf nicht mehr stand. Ziemlich cooles unübersichtliches System ... ich hatte mir dort ein eigenes Fach angelegt, da das Geld meißt nie für alles reichte .

    Dann gab es noch Rhein Radio am Rudolfplatz. Ziemlich kleiner Laden (Über 3 oder 4 schmale Etagen). Im Maxibereich super sortiert und irgendwie konnten die noch Monate später Sachen bestellen. Ich weiß noch das ich dort David Lyme - Bambina bestellt habe und sie auch tatsächlich geliefert wurde, obwohl sie schon Monate alt war! Sie hatten dort neben den normalen Chartlisten auch immer eine Discotheken Chartliste ... was würde ich dafür heute geben. Der Laden schloss dann leider mitte der 90er (geschätzt) und der Verkäufer mit Ahnung ist beim Pro Markt an der Kasse gelandet.

    Desweiteren gabe es noch den Laden SCOPE in der Palmstraße. Die hatten Neu und Second Hand Schallplatten. Wobei die Second Hand Schallplatten teilweise so neu waren das sie da eigentlich nicht hin gehörten. Die Second Hand Platten wurden mit einem Stempel auf dem Label versehen und kursieren immer noch, obwohl es den Laden schon lange nicht mehr gibt.

    Pin Up in der Ritterstraße war auch immer ein Besuch wert. Völlig unsortierter Second Hand Laden aber immer was zu finden. Heute sind sie mehr auf Comics ausgerichtet.

    Music Box in der Ritterstraße war auch immer eine Reise wert für alle die auf Pressungen aus aller Welt stammen. Dort habe ich viele Frankie Goes To Hollywood Sachen gekauft, die sonst kaum zu beschaffen waren. Den Laden gibt es leider nicht mehr. Ralf Trompeter habe ich letztens noch auf einer Plattenbörse getroffen.

  9. #28
    Benutzerbild von Chrille

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    49

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Als musikverrücktes Kind habe ich meine Platten bei Apollo in Berlin-Tegel gekauft.
    U.A. von Kraftwerk die 12" Musique Non-Stop.
    Bei Karstadt ebenfalls in Tegel ging das Taschengeld auch sehr schnell flöten.
    Bei Bilka, einer "Niedrigpreiskaufhauskette" und Hertietochter, gab es dann immer gute Restposten-Singles
    für 1,-DM. 16 bit "Where Are You?" habe ich da u.A. gekauft.

    Komisch, daß man sich an sowas erinnert...

  10. #29
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Nach langer Abstinenz auch mal wieder ein Posting von mir.

    Mein Favorit war IMPORTANT in Essen. Die hatten Importe und deutsche Releases und waren im Maxi-Bereich zu Hause (hatten, glaube ich, gar keine LPs).
    Anfang der 90er haben die mal für ein paar Monate einen kleinen Laden nebenan gemietet und ihr gesamtes Lager für jeweils DM 0,50 - 0,99 / Stück rausgehauen, darunter ohne Ende Italo Disco Importe, die heute ein Vermögen kosten. Aber ich hatte noch nicht so viel Ahnung, und habe wohl diverses Seltenes stehengelassen.
    Den Laden gibt es heute noch, er ist ein Spezialist für Hardcore-Gabber-Techno !!

    Ja, und in Essen-Steele TV HERBER, eigentlich ein EletronikTV-Laden, aber im Hinterzimmer eine Discotheken-PA und Mischpult hinterm Tresen, wo die Mami immer die Platten abspielte zum Vorhören.
    Dort kaufte der DJ meiner Stammdisco ein, ja, und einmal hat mich die Inhaberin dann in ihrem Porsche 924 mit zum Großhandel genommen, muss 1989 gewesen sein. Mann, was war das ein Erlebnis damals.

    Und in Essen natürlich KARSTADT HÖREN UND LESEN, genannt HÖLE, die hatten natürlich eine schiere Menge auf riesigen Quadtratmetern. Nicht so viel wie SATURN in Köln, aber für Essen ganz ordentlich. Und auch Importe, da waren ganze Regale für DM 2,00 pro Stück zu haben. Hach, was hat man nicht alles stehen gelassen.

    Ein Traum, den ich aber erst nach dem Ende des Ladens von Ferne kennengelernt habe, muss TRACTOR SCHALLPLATTEN in HH gewesen sein. Man sagt, da standen die Italo-Importe schon wenige Wochen nach Erscheinen in der Billig-Ecke ...

    Das waren Zeiten ...

  11. #30
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: "Euer" Plattenladen in den 80s

    Zitat Zitat von italomaster Beitrag anzeigen
    Nach langer Abstinenz auch mal wieder ein Posting von mir.
    Welcome back!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Corvette Summer" oder auch "Zwei heiße Typen auf dem Highway"
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.2017, 22:27
  2. EBAY: Liz Mitchell (Boney M.) Solo-Single "Marinero"/"Love Is Bleeding"
    Von RonnyB im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 18:02
  3. "Neue" Radioshow mit feinem Mix aus "80er" / "Indie" / "Electronica"
    Von nikk rhodes im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 09:48
  4. suche "Hans Mundhenk" oder "Halt`n Mund Henk" Pullover
    Von Friesi im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 09:35
  5. Erscheinungsjahr "Ja wir wollen so gern einen heben" / "Komm wir fangen noch mal an"
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 14:07