Seite 11 von 18 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 180

Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

Erstellt von Lutz, 10.06.2005, 21:49 Uhr · 179 Antworten · 31.406 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.798

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Bevor Cinderella jetzt hier mächtig loslegt grätsche ich auch nochmal rein...

    Ich höre ja selten (Auto) Radio, aber als folgendes Stück gestern lief, als ich mal wieder auf jemanden (beim XXL-Einkauf, natürlich weiblich ) gefühlte 2 Stunden in meiner Karre wartete, und der Asteroid doch nicht auf die Erde einschlug (*g*)...

    The Stranglers - No Mercy music video on MUZU.TV

    ...kam bei mir wieder einiges hoch...

    Ich erinnerte mich wieder an den sehr netten Kontakt zu einem Hacker (inkl eigener Mailbox), von dem ich die Aufnahme dieser tolle Stranglers LP hatte. Immer wenn ich mich mal wieder zu ihm aufmachte, hatte ich das Stranglers-Tape inkl "No Mercy" im Walkman. Ich war daaamals (TM) sehr stolz, dass ich mich in seine Box "reinhacken" konnte - es war lächerlich einfach - er wollte aber nicht, dass jeder Depp drin ist. Von ihm hatte ich auch mein "Datenklo", btw...

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    546

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Bevor Cinderella jetzt hier mächtig loslegt grätsche ich auch nochmal rein...

    Ich höre ja selten (Auto) Radio, aber als folgendes Stück gestern lief, als ich mal wieder auf jemanden (beim XXL-Einkauf, natürlich weiblich ) gefühlte 2 Stunden in meiner Karre wartete, und der Asteroid doch nicht auf die Erde einschlug (*g*)...

    The Stranglers - No Mercy music video on MUZU.TV

    ...kam bei mir wieder einiges hoch...

    Ich erinnerte mich wieder an den sehr netten Kontakt zu einem Hacker (inkl eigener Mailbox), von dem ich die Aufnahme dieser tolle Stranglers LP hatte. Immer wenn ich mich mal wieder zu ihm aufmachte, hatte ich das Stranglers-Tape inkl "No Mercy" im Walkman. Ich war daaamals (TM) sehr stolz, dass ich mich in seine Box "reinhacken" konnte - es war lächerlich einfach - er wollte aber nicht, dass jeder Depp drin ist. Von ihm hatte ich auch mein "Datenklo", btw...
    Haha...
    Lutz, Du schaffst es immer wieder, Deine Beiträge sind echt immer wieder super.
    Die Stranglers, die find ich ja sooo geil. Hast Du schonmal das Video zu "Big in America" gesehen?
    Ich sammle ja inzwischen Alles von denen auf Vinyl, bald bin ich komplett. Und ich hatte das Glück die Truppe
    auf dem Eurocityfest vor 2 Jahre kostenlos 90 Minuten auf der Bühne gesehen zu haben...
    War schon geil für so einen Post Punk / New Wave Fan wie mich..


  4. #103
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.798

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Hey, vielen Dank für die Blumen!

    Zitat Zitat von lesscities Beitrag anzeigen
    Die Stranglers, die find ich ja sooo geil. Hast Du schonmal das Video zu "Big in America" gesehen?
    Ich sammle ja inzwischen Alles von denen auf Vinyl, bald bin ich komplett. Und ich hatte das Glück die Truppe
    auf dem Eurocityfest vor 2 Jahre kostenlos 90 Minuten auf der Bühne gesehen zu haben...
    War schon geil für so einen Post Punk / New Wave Fan wie mich..
    Jau der Clip ist super. Live hab ich sie leider noch nie gesehen. Vor 2 Jahren? Ist das noch die Originalbesetzung bzw haben sies noch drauf? Stranglers - da hab ich auch noch was auf DVD... Mehr per Mail (aber haste sicher schon...)....

    Ich finde den Sound der Band sehr interessant. Ich hab sie eher in meiner poppigen Phase gehört - sie klingen so eigen (super Bass!) - trotzdem bei der von der ME hochgelobten "Aural Sculpture" flockig leicht... Richtig harte Punker waren sie ja nie wirklich, oder? Sie wurden doch hier und da in diese Schublade gesteckt?

  5. #104
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Die Stranglers finde ich auch total klasse. Auf dem Gratis-Livekonzert wäre ich ja gerne dabei gewesen, das ging bestimmt gut ab! Ich wäre auf jeden Fall abgegangen. Ja, sie wurden zum Punk gezählt, aber so richtig punkig war der Sound gar nicht. Das war wohl dass, was echte Punker als "Plastic Punk" bezeichneten (und trotzdem hörten).

  6. #105
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Haloooooo

    ich finde es - aufgrund des Erinnerungswertes - super! Gottlieb Wendehals "Polonäse Blankenese" (ZDF-Hitparade 1981) - YouTube

    Polonaise in der Hitparade - finde ich klasse! Ein klein wenig anders habe ich es in der Erinnerung abgespeichert, aber das ist ja auch interessant - aber im Großen und Ganzen passt es

    Ich sehe mich in meiner Herkunftsfamilie zu später Abendstunde (Hitparaden-Zeit ) im familiären Wohnzimmer sitzen, alle wie die Hühner auf dem Sofa - Ruhe in der übrigen Wohung, es war kurz vor Schlafenzeit und Hitparade haben wir alle total gerne gemocht. Als Kinder standen wir vor dem Fernseher, klatschten Beifall wenn uns Kindern ein Song gefiel oder Applaus oder tanzten mit Wir waren und sind noch heute alle sehr schlagermusik-begeistert - aber nicht nur. Also ich vielleicht besonders noch. "Der kleine Prinz" fand ich jetzt damals weniger interessant, ich mochte eher so dramatische Songs wie "El Lute" oder "Es fährt ein Zug, nach Nirgendwo"- bei anderen lief der Recorder tagelang bei "Peter Maffay". Bin mit seiner Musik quasi aufgewachsen - heute liebe ich ihn und seine Musik von damals :herzi:

    Wenn ich Wendehals' Polonaise höre, sehe ich auch bunte Luftballons und Faschings-Luftschlangen (nur die original-Faschingsluftschlangen in den bestimmten leicht ausgeblichenen Farben ) - Es war schon auch ein Faschings-Lied.

    Ich verbinde mit dem Lied Abendstimmung, Fernseh-Stimmung, Feierabend-Freude-Fernsehabend-Stimmung

    LG, Cinderella

  7. #106
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Ah, geht mir bloß weg mit Gottlieb Wendehals, ich mag seine Musik überhaupt nicht, und Fasching schon gar nicht. Ich bin sowas von einem Faschingsmuffel.

    Ja stimmt, ich lese Lutz' Beiträge auch gerne und muss oft herzlich schmunzeln.

    Ich z.B. erinnere mich noch an den Urlaub, den ich noch mit meinen Eltern an der Ostsee verbrachte. Da lernte ich ein Mädel kennen (wieder mal ), mit dem ich mich schnell anfreundete und mehrmals die dortige Dorfdisco besuchte. Gleich beim ersten Mal lernte ich einen Matrosen, oder genauer gesagt, einen Maat, kennen. Wir tanzten den ganzen Abend zusammen und unterhielten uns über Gott und die Welt. Dabei erzählte er mir, dass Jennifer Rush seine Lieblingssängerin war. Und zu dieser Zeit war gerade ihr "Ave Maria" in den Charts, übrigens mein Lieblingssong von ihr. Auch an diesem Abend lief dieses Lied. Ich hab mal im Netz nachgeschaut, ist aber schwer, an die Originalfassung heranzukommen, aber ich hab doch was gefunden:

    Ave Maria - Jennifer Rush

    Irgendwann spät am Abend fiel mir dann auf, dass ich eigentlich meine Freundin, die mich ja erst überredete, mit in die Disco zu kommen, vernachlässigte. Aber sie hatte auch jemanden gefunden, und so konnte ich beruhigt weiter mit dem Maat tanzen. Nach Discoende, das ja damals zu DDR-Zeiten noch gegen Mitternacht war, verabschiedete ich mich noch von meiner Freundin und schlenderte noch bis früh 2.00 Uhr mit meinem Tanzpartner durch die Straßen. Wir quatschten und kuschelten, und erzählten, warum wir uns ineinander verliebt haben, und vergaßen einfach die Zeit. Irgendwann schaute er dann auf die Uhr und bemerkte, dass ja bald sein Ausgang zuende war und er in die Kaserne zurück musste. Wir verabschiedeten uns also und tauschten vorher noch unsere Adressen aus, da wir in Kontakt bleiben wollten. Als ich in die Unterkunft zurückkam, stand schon meine Mutter auf der Treppe, und ich durfte mir mit 19 noch eine Standpauke anhören.

    Ein paar Tage später war ich mit meiner Freundin noch mal in der Disco und hoffte natürlich, meinen Matrosen wiederzutreffen. Aber er war nicht da. Stattdessen lernte ich einen anderen Matrosen kennen, der sich in mich verliebte. Nur bei mir sprühte der Funke nicht über, war ja gedanklich noch bei seinem Kollegen. Im Laufe des Abends fragte ich ihn nach meinem Schwarm, und er kannte ihn auch, sie wohnten sogar beide im gleichen Ort. Ich erfuhr, dass er angeblich schon eine Freundin hatte. Einen Tag später bin ich dann zur Kaserne zum Date, und da hab ich erfahren, dass der Matrose, den ich beim zweiten Discobesuch kennenlernte, seinen Kumpel schlechtgemacht und "mein Maat" noch gar keine Freundin hatte. Um Chancen bei mir zu bekommen, log er mir einfach was vor. Wir haben uns dann alle noch ausgesprochen, und ich führte mit meinem Maat noch einige Zeit einen regen, sehnsuchtsvollen Briefwechsel, aber gesehen haben wir uns nicht mehr, da wir irgendwann merkten, dass die Entfernung (der Wohnorte) zwischen uns zu groß war. Auch der Briefwechsel schlief dann irgendwann ein. Mit dem Mädel stand ich übrigens auch noch ein paar Jahre im Briefwechsel, bekam noch ihre Hochzeit und die Geburt ihres Sohnes mit, aber irgendwann war auch da Ruhe. Aber ich denke auch heute noch gerne an diese Zeit zurück, ist irgendwie doch ein Stück Erinnerung. Und der Song von Jennifer Rush gefällt mir auch heute noch, habe ich auch in meiner CD-Sammlung.

  8. #107
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.798

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Das war wohl dass, was echte Punker als "Plastic Punk" bezeichneten (und trotzdem hörten).
    Ich finde die eher erdig - und sie passen in keine Schublade - ihre Musik ist halt Stranglers - sowas mag ich....


    @Cinderella + Conny

    Sehr schöne Stories

    Bei Deiner Geschichte fiebert man ja richtig mit, Conny - na kriegen sie sich noch?

    BTW: War es daaamals (TM) in DDR Discos eigentlich problemlos Stücke aus dem Westen, Amizeugs, etc zu spielen?

    Lutz

    P.S. Danke für die Blumen Conny *g*

  9. #108
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    553

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    zu den Stranglers fällt mir beim Hören von "always the sun" weniger ein Film,dafür aber eher eine Bierwerbung ein.
    aber nach dem Genuß von zu vielen Bieren kann es schon einmal zu einem "Filmriß" kommen
    zu "Axel F." von Harold Faltermeier natürlich "Miami Vice"

  10. #109
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Nun ja Lutz, ich habe ja jetzt den Mann für's Leben gefunden, ist zwar nicht der Maat, aber trotzdem ein sehr Lieber. Freut mich, dass ich dich zum Mitfiebern angeregt habe. Ich habe ja damals auch Tagebuch geführt, da standen auch so Sachen drin, die ich sonst keinem sagen würde.

    Ja, als ich in die Disco ging, wurden schon zum großen Teil die Stücke aus dem Westen und das Amizeugs gespielt, und immer das Neueste aus den Charts, ob nun Jennifer Rush, Modern Talking, Depeche Mode, OMD oder Münchner Freiheit (ist übrigens die Lieblingsband meines Mannes ). Ein paar Stücke aus dem Osten wurden aber auch gespielt, wie z.B. Karat oder die Puhdys. Aber so, wie es in einigen DDR-Filmen noch rüberkommt, dass man nur DDR-Songs gespielt hat, war es GsD nicht. Soviel ich noch weiß, durfte aber Falcos "Jeannie Part 1 und 2" nicht bei uns gespielt werden, weil es da ja um Vergewaltigung geht. Das haben wir uns dann immer illegal besorgt.

  11. #110
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.941

    AW: Eure Filme im Kopf zu 80er Songs

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    ...Soviel ich noch weiß, durfte aber Falcos "Jeannie Part 1 und 2" nicht bei uns gespielt werden, weil es da ja um Vergewaltigung geht.
    Also mir ist ein Jeanny-Verbot nicht bekannt. Die Titel wurden in DDR-Diskotheken rauf und runter gespielt. Wer sollte denn auch ein solches Verbot aussprechen und auch noch für dessen die strikte Durchsetzung sorgen?
    Lediglich einige westliche Radiostationen haben sich selbst ein Abspielverbot auferlegt. Die Lieder waren nicht mal durch die Bundesprüfstelle indiziert worden. Und "Vergewaltigung" dort hineinzuinterpetieren, finde ich schon sehr weit hergeholt. "Entführung" kann ich noch gelten lassen.

    Es gab lediglich dieses 60/40-Verhältnis (60% Ostmusik, 40% Westmusik), an dass sich die DJs (Schallplattenunterhalter) halten mussten. Selbst das konnte man ja gar nicht lückenlos überprüfen und durchsetzen. Weshalb es ja auch nur bei sogenannten Eignungsprüfungen für die DJs Anwendung fand. Da kam dann irgendein Kulturfuzzi und hat dem Schallplattenunterhalter auf die Finger geschaut. Natürlich wusste jeder DJ, wann der ostdeutsche Schallplattenminister seinen Laden besucht und hat sich dann brav an 60/40 gehalten.
    Ich hatte nur ein einziges Mal eine solche Kontrolle erlebt und dort hörte ich zum ersten Mal bei einem Discobesuch Osttitel aus den Lautsprechern. Ansonsten ist mir das nie untergekommen.
    Die DDR-Diskotheken waren eher eine Art Kultur-Oase ohne staatlich verordnete Regulierung.

Seite 11 von 18 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure besten außergewöhnlichen 80er Songs?
    Von lärmbär im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 13:06
  2. Thompsons Twins/ Eure Lieblings Songs
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 19:58
  3. Filme ÜBER die 80er
    Von noname1985 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 09:13
  4. Fantasy Filme der 80er
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2001, 21:24