Seite 15 von 25 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 245

Geile Butze – Dialektik im Forum

Erstellt von Lutz, 06.11.2003, 22:46 Uhr · 244 Antworten · 45.341 Aufrufe

  1. #141
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Babooshka postete
    Oder wie mein Vater zu sagen pflegt: Das hatte ich im Urin
    Das Sprichwort kenn ich auch. Ist ziemlich schnafte, gelle?

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Da bringst du mich auf einen Gedanken: Unterschiede zwischen Ost- und Westberlinerisch. Man hört's nämlich auch heute noch raus, wer von welcher Seite kommt. Der Ostberliner sagt immer "jetze", mit e hinten dran. Außerdem hat der Ostberliner das Wort "urst" geprägt, und das ist der Superlativ von "urig" bzw. "urisch", ein Wort, das im Westen seit den 70-ern nicht mehr benutzt wird (--> Christiane F.).

  4. #143
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    "Urst" sagt heute noch jemand? Das wäre mir echt neu...hab das bestimmt seit 20 Jahren nicht mehr gehört.

  5. #144
    Benutzerbild von Airplay

    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    156
    Doch, kann ich bestätigen. Urst ist noch aktuell. Ich habe u. a. eine Endzwanziger Kollegin, die das sogar öfter benutzt.

  6. #145
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    Babooshka postete
    Da bringst du mich auf einen Gedanken: Unterschiede zwischen Ost- und Westberlinerisch. Man hört's nämlich auch heute noch raus, wer von welcher Seite kommt. Der Ostberliner sagt immer "jetze", mit e hinten dran. Außerdem hat der Ostberliner das Wort "urst" geprägt, und das ist der Superlativ von "urig" bzw. "urisch", ein Wort, das im Westen seit den 70-ern nicht mehr benutzt wird (--> Christiane F.).
    hehe, dann hat mich der osten vereinahmt
    dieses 'jetze' und uhrzeitangaben wie 'wir treffen uns um fünfe' sind ein paar der berliner dialektsachen, die sich bei mir in 15 jahren dann doch reingeschlichen haben.
    'urst' hab ich hier anfangs sehr, sehr oft gehört (und mich gewundert, ob dieser wortschöpfung..), aber heute nutzt das fast niemand mehr. zumindest hab ichs auch seit gut 10 jahren nicht mehr gehört.

    dieses 'schnafte' is mir völlig neu, erinnert mich aber an nen ausdruck, der in den frühen 80ern im sauerland angesagt war: 'töffte'.

  7. #146
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Bounty postete
    dieses 'schnafte' is mir völlig neu, erinnert mich aber an nen ausdruck, der in den frühen 80ern im sauerland angesagt war: 'töffte'.
    Oh je, da werden Erinnerungen wach... "töffte" hab ich bestimmt 10 Jahre nicht mehr gehört....

  8. #147
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Schnafte und knorke sind Berliner Ausdrücke aus der Zeit von Zille, also aus den 20-er Jahren. Sie sind heutzutage nicht mehr gängig, werden aber schon noch ab und zu benutzt, vor allem von Leuten wie mir, die sie noch von ihren Großeltern kennen

  9. #148
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Babooshka postete
    Schnafte und knorke sind Berliner Ausdrücke aus der Zeit von Zille, also aus den 20-er Jahren. Sie sind heutzutage nicht mehr gängig, werden aber schon noch ab und zu benutzt, vor allem von Leuten wie mir, die sie noch von ihren Großeltern kennen
    "Schnafte" war mir bis zum meinem Berlinbesuch absolut neu. "Knorke" dagegen kenne ich schon lange. Der war in den 80ern in meinem Freundeskreis auch absolut hip.

  10. #149
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Rheinhessen ist ja hier mit Musicola schon gut vertreten, ich komme aber auch von dort (achja: Nicht-Rheinland-Pfälzer, und selbst von denen nicht viele, wissen natürlich nicht, daß das ein Teil von Rheinland-Pfalz ist, entlang der hessischen Grenze (Rhein)) und es gibt auch hier Worte, da muß man nur 20 km weit fahren, da wird man schon ganz befremdet angeschaut - O.K. in 20 km ist man ja auch schon ganz schön fremd!

    Eine Freundin von mir hat in 20 km Entfernung geheiratet, dort entsteht beim Wort "Tüte" (kein Joint) immer der Streit "Dudd" (bei uns) oder "Tutt" (dort). Is' ja klar, daß es Dudd heißen muß, daß will denen aber nicht "in de Kobb enoi", die sagen dort ja auch schließlich "in de Kopp eninn", auf hochdeutsch fällt die Richtungsangabe ja ganz weg und es heißt nur noch "in den Kopf". Aber was verstehen Pfälzer schon vom Sprechen.

    Noch paar Ausdrücke:
    dewedder (treten) - gegen etwas (treten)
    de Schlickse – Schluckauf
    Kärrnsche – Fahrradanhänger oder Handwagen
    Guuz / Guuzje – Bonbon
    Lappe / Labbe - Führerschein
    Kräbbl / Kreppl etc. – Berliner / Berliner Pfannkuchen / Krapfen
    Kinnerkräpplkaffee – (wörtlich: Kinder-Krapfen-Kaffee) Kinderfastnachtssitzung (zur Kaffeezeit)

    Achja, die kleinsten Silvesterkracker heißen „Juddefäzzjer“ (Judenfürzchen), ist aber nicht (mehr?) antisemitisch gemeint.

    Schunn halb elf, ich här uff.

  11. #150
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Hm, dann will ich mal paar Begriffe aus meiner Heimat hierlassen!

    Hietrahbräddl
    Abernmauge
    Renftl
    Gännchn
    neinmährn
    .
    .
    .


    Und mein Freund, der aber aus ner anderen Ecke kommt, der kauft immer Brodln!

Ähnliche Themen

  1. Geile Saxophonsoli
    Von newfreak im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 14:27
  2. Geile Scheibe von 1977
    Von chris1977 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 22:16
  3. Geile Drums
    Von McFly im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 18:14
  4. Es gab nur 2 Geile Saxophone
    Von Harlekin101 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.01.2003, 00:12
  5. paar geile songs
    Von Nils80er im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2002, 23:56