Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 79

Was habt ihr damals für Kindercassetten gehört???

Erstellt von SportGoofy, 20.05.2004, 12:43 Uhr · 78 Antworten · 19.314 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von Rolls_Rave

    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    138
    Pumuckl
    Flitze Feuerzahn

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von ColdGin

    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    18
    "Die Gruselserie" von H.G. Francis, 18 Folgen, abwechselnd mit grünem oder roten Cover... die waren echt Kult.

    Commander Perkins war auch genial

    ...und Kimba, der weisse Löwe. Hatte da drei Schallplatten von, aber die TV-Serie selber war ja noch genialer

  4. #43
    Benutzerbild von morri

    Registriert seit
    22.04.2006
    Beiträge
    8
    Die Funkfüchse
    tom und locke
    TKKG
    die 3 ???
    und davor
    benjamin blümchen und bbi blocksberg

  5. #44
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    HUI BUH demnächst als Kinofilm:

    http://de.news.yahoo.com/15052006/33...ion-raquo.html

  6. #45
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    ???
    TKKG
    Hanni und Nanni
    ja, auch Kimba, der weiße Löwe

    Und noch eine: "Das Geisterschiff". Wir hörten diese Kassette mal zu mehreren und ich erinnere mich da an einen Jungen (!), der tatsächlich anfing zu heulen, weil er es zu unheimlich fand und sich fürchtete.

  7. #46
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Möööönsch wie konnte ich diesen Thread bisher übersehen! Schandeübermich!!!

    Gehört habe ich neben Hui Buh und den 3 Fragezeichen noch folgende Serien:

    - Hanni und Nanni
    - Tina und Tini
    - Fünf Freunde
    - TKKG
    - Funk Füchse
    - Tom & Locke
    - Captain Blitz
    - Die Pizza Bande
    - Schreckenstein
    - Aberteuer- / Rätsel-Serie von Enid Blyton
    - John Sinclair

    Die meisten der Kassetten besitze ich noch heute!

    Angeregt durch das Buch Das Erbe der Kassettenkinder habe ich vor einiger Zeit angefangen mir die 3 Fragezeichen und TKKG als CDs zuzulegen, anfangs um zwischen den Auflagen und den Tonträgern die Unterschiede zu finden, aber jetzt eingetlich weil ich der Faszination Hörspiel wieder völlig erlegen bin.

    Dazu kommt als "Gute-Nacht"-Audiofutter Burg Schreckenstein als Hörbücher, gelesen von Rufus Beck. Absolut genial!!! Leider gibt es bisher nur die ersten 6 Bände davon.

    Meine Abende verbringe ich seit einiger Zeit auch mit dem Schmöckern in Schreckenstein und 3 Fragezeichen Büchern.

    Gruß

    J.B.

  8. #47
    Benutzerbild von synmaster

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    944
    Ohh. Wo ihr grade PUMUCKL erwähnt...

    Ich musste - da nicht wohnhaft in Bayern - erst weit über 25 (!) werden um den RICHTIGEN Pumuckl kennenzulernen - den im bayrischen Dialekt nämlich!

    Was die meisten außerhalb des Freistaates nämlich nicht wissen, es gab auch ein Leben vor den Columbia (?) LPs des Pumuckl: nämlich die Hörspiele des Bayerischen Rundfunks ab ca. 1961!
    Mir ist es gelungen, einige dieser Folgen aufzutreiben und ich muss sagen, sie erinnern mich an die TV-Folgen des BR [sic!] die in den 80ern immer im ARD liefen. Viele Sachen fehlen: z. B. nur in der Radiofassung von "Pumuckl und die Bosheit" erfährt man, dass Eder vor Pumuckl zwar tut, als hätte er nie ein Wässerchen trüben können, aber dann mit seinem Kollegen in der Wirtschaft auch mit ihm zusammen über die in *seiner* Kindheit ausgeheckten Streiche plaudert. Bei den Kassettenfolgen steht durch den Schnitt Pumuckl komplett als Buhmann da. Auch spielen Eders Gäste bei der Radiofolge "Mundharmonika" im Gegensatz zur LP das traditionelle Münchner Lied "Solang der alte Peter...", das Autofahrern als BR-Verkehrssignal bekannt ist und und und ...

    kurz zu TKKG noch was:
    gefällt mir immer noch, allerdings nur Folgen 1-33, und die auch nur mit der Originalmusik! (werden nicht mehr verkauft, daher z. T. SEHR hoch gehandelt)
    Ab Folge 34 änderte sich schlagartig die Musik, und die Qualität ließ immer mehr nach. Dann starb Günter Dockerill, und dann wars quasi ganz aus.

  9. #48
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Da hier schon paarmal von "Originalmusik" die Rede war:

    Carsten Bohn, der Drummer von Frumpy, hat viel Hörspielmusik von 79-83 für "Europa" fabriziert, die dann meist unter dem Pseudonym "Bert Brac" auf LPs und MCs geführt wurden, u.a. für Die drei ??? und TKKG.
    Eben dieser Carsten Bohn hat einiges dieser Originalmusik mit den meisten seiner Originalmusikern von damals neu aufgenommen (die Originale sind wegen eines Rechtsstreites unter Verschluß) und mittlerweile sind davon 2 CDs und demnächst eine DVD (live!) erschienen.
    Erhältlich sind die CDs bei www.jpc.de - Carsten Bohn und mehr dazu gibt's auf seiner Website www.bignote.de

  10. #49
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    So, nun zum eigentlichen Thema:

    Ich bin zwar ein alter Hörspielfan, aber Kinderhörspiele gehör(t)en da nicht unbedingt dazu.
    Meine Auswahl von Kinderhöspielen war überschaubar: Pinocchio (2 verschiedene Reihen), Lok 1414, Onkel Toms Hütte und paar Märchen.

    Auch wenn ich heute vieles der "drei ???" kenne, war ich schon ziemlich bald klar mehr auf "erwachsene" Hörspiele ausgerichtet: Radiohörspiele, hauptsächlich Krimis, liebend gerne Science-Fiction, davon wird allerdings nur sehr wenig produziert.
    So habe ich im Laufe der letzten 22 Jahre so manches Hörspiel gehört und bin froh, daß ich so manches aufgenommen habe, weil auch hier bei weitem nicht alles so gut ist, wie es scheint.
    Da dies aber ein Kinderhörspielthread ist, nur noch ein Hinweis auf eine sehr gute private freie Informationssite zu Radiohörspielen aller Art (also auch der vielen vielen Kinderhörspiele) : www.hoerdat.de

  11. #50
    Benutzerbild von Lightburg

    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    47
    Also bei mir waren es Hörspielkassetten von Alf, Ducktales, Ghostbusters und He-Man, vorallem He-Man. Auf Schallplatte hatte ich Bernard und Bianca, Hui Buh und so komische Witzschallplatten für Kinder. Kennt jemand diese Witzschallplatten, die Stimmen hörten sich immer so an, wie bei Alvin und die Chipmunks im Fernsehen, als wenn die jemand nur schneller spult, damit die kindlicher klingen. Das war früher für mich eher unheímlich, als witzig.

Ähnliche Themen

  1. Maxiversionen, die ihr zum letzten Mal in den 80ern gehört habt...
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 22:30
  2. Welchen "Soap" habt ihr damals am liebsten gesehen?
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 19:18
  3. Audio Cassetten-was habt ihr damals gekauft?
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 15:09
  4. Da gehört er hin!
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 433
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 12:45
  5. Electro habt ihr schon mal was von der Gruppe gehört!
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2002, 23:15