Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 157

Karneval - Fasching

Erstellt von waschbaer, 23.02.2004, 18:56 Uhr · 156 Antworten · 20.098 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    bamalama postete
    Scheul postete
    So, jetzt ist der Straßenkarneval seit 11:11 Uhr eröffnet.
    bei uns in DÜSSELDORF auch

    ich versuche (heute jedenfalls) mal das komplette programm mitzumachen. um ca. 14.00 UHR geht´s los - ich treffe mich mit einigen freunden kostümiert in der altstadt...

    HELAU
    Bei Euch auch?!?! Das ist ja ein Zufall

    @ Muggi: Jede Region hat seine Feiern, an die festgehalten wird. So ist´s halt hier mit Karneval. Man muß es selber mitgemacht haben und nicht nur aus der Ferne. Aber verstehen kann ich es, wenn es nichts für einen ist (Vor allem, weil Ihr bei den Sitzungen nicht viel versteht ).

    Kölle Alaaf

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Scheul postete
    Bei Euch auch?!?! Das ist ja ein Zufall
    ja, bei uns auch (deshalb auch der erstaunte smilie).

    gehst du auch verkleidet los???

  4. #23
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SCHEUL ist anscheinend schon unterwegs - ich gleich auch...

  5. #24
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Scheul postete
    So, jetzt ist der Straßenkarneval seit 11:11 Uhr eröffnet. Und gleich geht es dann los und wir machen hier die Arbeit dicht.

    an alle die noch arbeiten müssen
    *LOL* Für Karneval würde ich dich nichma als sibirischer Steineklopper beneiden...

  6. #25
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Han ich grad per Mail erhalten...

    Diese Büttenrede wurde 1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg)
    gehalten: Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz
    rausgebracht werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet, aber die Rede
    ist seitdem Kult !!!


    Hessische Büttenrede
    (Narhalla-Marsch)
    "Alaaf und Helau! - Seid ihr bereit?
    Willkommen zur Beklopptenzeit!
    Mer kenne des aus Akte X,
    doch Mulder rufe hilft da nix,
    des kommt durch Strahle aus dem All,

    und plötzlisch ist dann Karneval!

    (Tusch)

    Uff einen Schlach werd'n alle dämlisch,

    denn das befiehlt das Datum nämlisch!
    Es ist die Zeit der tollen Tage,
    so eine Art Idiotenplage,
    eine Verschwörung, blöd zu werden,

    die jährlich um sich greift auf Erden.

    Ei' wahre Ausgeburt der Hölle,

    und Ausgangspunkt davon ist Kölle!


    (Tusch)

    Denn dort gibt's nisch nur RTL,
    das Fernseh-Einheitsbrei-Kartell,
    sondern aach jede Menge Jecken,
    die sisch auf Nasen Pappe stecken,
    in Teufelssekten sich gruppieren
    danach zum Elferrat formieren
    und dann muss selbst das döfste Schwein dort auf Kommando fröhlisch sein.

    (Tusch)

    Auf einmal tun in allen Ländern
    die Leude sisch ganz schlimm verändern
    Sie geh'n sisch hemmungslos besaufe
    und fremde Mensche Freibier kaufe
    schmeiße sisch Bonbons an die Schädel,
    betatsche Jungens und aach Mädel
    und tun eim jede, den sie sehen,
    ganz fuschtbar uff de Eier gehen!
    Sie tun nur noch in Reime spreche
    und sind so witzisch, man könnt' breche,
    bewege sisch in Polonäsen,
    als trügen sie Gehirnprothesen,
    man möschte ihnen - im Vertrauen
    * am liebsten in die Fresse hauen!

    (Tusch und Konfetti-Kanone)

    Doch was soll man dagege mache?
    Soll man vielleicht noch drüber lache?

    Es hilft kein Schreie und kein Schimpfe, man kann sisch nich mal gegen
    impfe,

    die Macht der Doofen ist zu staak, als dass man sisch zu wehr'n vermag!


    (kein Tusch)

    Am besten ist, man bleibt zu Haus und sperrt den Wahnsinn aanfach aus.

    Man schließt sich ein paar Tage ein und lässt die Blöden blöde sein!
    Der Trick ist, dass man sich verpisst bis widder Aschermittwoch ist!

    Und steht ein Zombie vor der Tür,
    mit so 'nem Pappnasengeschwür,
    und sagt statt "Hallo" nur "Helau",
    dann dreh sie um, die dumme Sau,
    und tritt ihr kräftisch in den Arsch
    und ruf dabei: Narrhalla-Marsch!"
    "Vielen Dank ..."

    (Tusch, Narhalla-Marsch mit schnellem Weglaufen)

  7. #26
    Benutzerbild von Pallas

    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    937
    Hier bei mir, mitten in Deutschland, gibt es keine Karnevalkultur. Hier wird kaum gefeiert. Das kenne ich so von je her.
    Als Kind habe ich gern Karneval gefeiert (es gab allerdings aufgrund der fehlenden Karnevalskultur nur wenige Anlässe dazu), heute habe ich damit nichts mehr am Hut. Obwohl ich verkleiden lustig finde.

    Was ich noch ganz interessant finde, ist die Alemannische Fastnacht, da das Brauchtum wirklich sehr alt ist. Aber für Karneval in Kölle oder Mainz und dem verordneten Frohsinn einer 5. Jahreszeit habe ich absolut keinen Sinn. Ich finde das auch nicht komisch. Und bin wirklich kein Kind von Traurigkeit!

    Da gefiel mir ja immer BAPs "Nit für Kooche" (Nicht für Kuchen):

    "Oh, nit für Kooche, Lück,
    bliev ich Karneval he.
    Nä, ich verpiss mich hück,
    ich maach nit met dobei.

    Ich will fott sinn, wenn weiß wer op "aufjeklärt" mäht
    un sing Klosprüch als Wetz jetarnt och,
    wenn der letzte Verklempte mir't "Du" ahnbeet
    un se eimohl em Johr och sprich – ming Sprooch.
    Ich kann echt nit drövver laache, wenn die froore, die sons nix
    ohne Schlips un Kraare maache, ob ihr Pappnaas richtig sitz.
    Die Vereinsmeier hann dann ihr Hochkonjunktur, Uniform-Fetischiste ald jraad. Mööch nit wisse, wievill noch dobei sinn vun domohls -
    wievill, die jetz scheiß-liberal
    bess bierernst ihr Traditione
    met dämm Mief vun dausend Johr
    konserviere un betone,
    dat se klüngele, wöhr janit wohr.

    Wenn die Kleinigkeitskrämer als Weltmeister jonn –
    klar, ihr Beistellfrau blieht schön doheim –
    un em Suff sich beklaare, die däät nix verstonn
    un dann fremdjonn – natürlich jeheim.
    Die sich versööke ze belüje,
    sich wießzemaache, su jing "Frei".
    t'schärfste ess, wenn die dann singe:
    "Ahm Aschermittwoch ess alles vorbei...".

    Andrerseits ess dat praktisch,
    dat muss ich jestonn:
    Jed Verhalten sortiert, wie'n Kartei,
    Stechuhr – Weihnachte, schwazz, wenn wer stirv –
    op die Tour kütt dann jed Jeföhl clean ahn de Reih.
    Wesst ihr wat, Lück? Ihr künnt mich.
    Ich benn jeck wie ich will t'janze Johr.
    Wenn ihr wollt, leckt mich quer,
    ävver schmiert üch ühr Kompensation unger üch en de Hohr."

  8. #27
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    666meng666 postete
    Han ich grad per Mail erhalten...

    Diese Büttenrede wurde 1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg)
    gehalten: Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz
    rausgebracht werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet, aber die Rede
    ist seitdem Kult !!!
    Diese herrlich pointierte Büttenrede hab ich vor langer Zeit auchma hier irgendwo eingestellt. Ich hatte sie aus einer alten Ausgabe der "TV-Spielfilm", in der sie Oliver Kalkofe im Rahmen seiner Kolumne präsentierte. Dachte eigentlich, dass sie von ihm stammt...

  9. #28
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Siehe auch Posting 007 in diesem Thread!

  10. #29
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich habe mir vom 23.02 - 28.08. urlaub genommen, und bei uns ist jetzt schon die hölle los. drüben bei meinen eltern befinden sich bereits ein paar jecke, die "jugend" hingegen zieht erst gegen 13.00 uhr los in die düsseldorfer altstadt - heute ist die altherrenkneipe NÄHKÖRBCHEN angesagt. wenn es dort nur annähernd so lustig wie im letzten jahr wird, steht einem unvergesslichen start in´s lange karnevalswochenende nichts mehr im wege.

    nit quake - make

  11. #30
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    waschbaer postete
    Gehört ihr eher zu den Fasching-Nein-Danke-Typen oder zu den Juhu-jetzt-kommt-die-fünfte-Jahreszeit-Typen.
    Ganz eindeutig! Fasching Nein Danke! Bin froh, wenn endlich Mittwoch ist! Zum Glück wohne ich nicht auch noch in einer Karnevalshochburg.....


    bamalama postete
    ich habe mir vom 23.02 - 28.08. urlaub genommen
    Wow! Für die paar närrischen Tage nimmst Du gleich ein halbes Jahr Urlaub?

Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GELÖST: Karneval-Fastnacht-Faschingssong gesucht!
    Von humblebee im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 23:34