Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 157

Karneval - Fasching

Erstellt von waschbaer, 23.02.2004, 18:56 Uhr · 156 Antworten · 20.110 Aufrufe

  1. #41
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    PostMortem postete
    Für mich ist Karneval ganz klar was für den Fremdscham-Thread....
    Der in Rio nicht, der ist nicht grundlos so berühmt und weltweit geschätzt! Aber was da bei uns abgeht, ist für mich einfach nur Kasperletheater mit verkleideten Erwachsenen :-/

    PM
    Ist doch egal,Hauptsache es macht Spaß (und den haben Sie,wie man sieht)und schadet niemand.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Babooshka postete
    Seit ich wieder in Berlin bin, geht Fasching/Karneval völlig an mir vorbei. In München feierte man ja auch ureigene bayerische Art, das konnte ganz nett sein und so war ich ab und zu mal Montag oder Dienstag in der Fußgängerzone unterwegs. Nachteil war, dass es oft so voll war, dass ich Erdnuckel wieder nur Ärsche und Bäuche sah und meine Klaustrophobie in Menschenmengen immer mal hochkam.

    Früher in meiner Grundschule wurde Faschingsdienstag groß gefeiert. Ich liebte Verkleiden, das war eines meiner Lieblingsspiele, deshalb musste auch immer ein schönes, von Mama genähtes Kostüm her. Am Gymnasium gab's meistens abends ein Schulfest, war auch immer lustig. Aber jetzt würde ich nie auf einen Faschingsball oder sowas gehen; für den einzigen mir bekannten hier in Berlin wäre ich altersmäßig auch noch ein bisschen jung.

    Eine Freundin hat gestern erzählt, wie eine Kollegin, die ursprünglich aus einer Karnevalsregion stammt, in eine echte Situation à la Bridget Jones gekommen war. Als sie neu in der Firma war und es auf Karneval zuging, fragte sie nämlich in die Runde, wie das denn so sei, ob man sich in Berlin wohl auch verkleiden würde, ob denn wohl die Kollegen jeck sein würden. Und fies, wie die Berliner Kollegen nun mal waren, sagten sie "joh". Also bastelte sich die Dame ein gar lust'ges Kostüm, fuhr damit zu Fasching in die Firma (sich wundernd, dass man sie in der U-Bahn so anstarrte und weit und breit kein weiterer Kostümierter zu sehen war)... und stand selbstverständlich als Einzige im Kostüm da.
    Wenn daß nicht fies ist,dann weis ich nicht mehr was fies ist!Also das fände ich ihn ihrer Situation nicht mehr lustig

  4. #43
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Ich bin Norddeutscher!

    DeeTee

  5. #44
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Mumie postete
    PostMortem postete
    Für mich ist Karneval ganz klar was für den Fremdscham-Thread....
    Der in Rio nicht, der ist nicht grundlos so berühmt und weltweit geschätzt! Aber was da bei uns abgeht, ist für mich einfach nur Kasperletheater mit verkleideten Erwachsenen :-/

    PM
    Ist doch egal,Hauptsache es macht Spaß (und den haben Sie,wie man sieht)und schadet niemand.
    Keine Frage... die meisten im Fremdscham-Thread genannten Leute schaden objektiv betrachtet auch niemandem und Spaß haben die auch. Ich wills ja niemandem verbieten! Trotzdem hätte ich lieber die südamerikanische Variante des Karnevals bei uns, als brabbelnde alte Männer mit albernen Kostümen und dicken Bäuchen und mit Teufelshörnchen uniformierte Frauen in den besten Jahren... Mir ist das ganze hier auch einfach viel zu alkohollastig und "überenthemmt". Darüber wurde ja hier schon geschrieben. Männer die sonst nie ihren Mund aufbekommen, fallen plötzlich jeder Frau lallend in den Ausschnitt.... Hellau!

    PM

  6. #45
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Ich hab ohnehin immer den Eindruck, dass das Gros der deutschen Karnevalisten vor allem aus zwei Gruppen besteht: Zum einen diejenigen, die auch das restliche Jahr über feiern und die Narrenzeit zu einem mehrtägigen Alkohol-Delirium nutzen. Und zum anderen die, die sonst zum Lachen in den Keller gehen und dann einmal im Jahr quasi auf Befehl ganz doll witzisch sind.

    Der durchorganisierte Ernst, mit dem die Deutschen ihren Karneval feiern, ist wie die ganzen Vereine, Sitzungen und Uniformen eine Karikatur seiner selbst.

  7. #46
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Der Hammer schlechthin ist ja, dass der Streik im Öffentlichen Dienst erstmal einige Tage unterbrochen wird, um kräftig Karneval zu feiern.

  8. #47
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Mal ganz abgesehen davon, dass in Dortmund ohnehin kaum was los ist, bekomme ich dieses Jahr sowieso nichts davon mit, selbst wenn ich wollte. Am Montag schreibe ich eine Klausur und am Dienstag bin ich Aufsicht bei einer anderen.

    Ab Aschermittwoch werde ich dann ca. 170-180 Klausuraufgaben korrigieren...

  9. #48
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    oh mann, ich schäm´ mich so: ich habe mich gestern in´s getümmel gestürzt, und tatsächlich sehr viel spass gehabt
    zur strafe zieh´ ich mir jetzt GZSZ von gestern rein...

    Nit quake - make!

  10. #49
    Benutzerbild von Mursbacher

    Registriert seit
    12.01.2002
    Beiträge
    289
    Ich komme aus der ostwesrfälischen Weltstadt Steinheim, wo eigentlich nie was los ist... außer an Karneval da ist hier immer was los. Und ich bin jedes Jahr mit riesiger Begeisterung dabei. Trotzdem kann ich die negative Einstellung von manchen hier zu Karneval verstehen. Beim genaueren Betrachten ist das ja auch alles vollkommener Kappes. Man baut wochenlang an einem Karnevalswagen rum um damit drei Mal im Kreis zu fahren und sich von wildfremden Leuten zujubeln zu lassen. Zusätzlich besaufen sich alle bis sie kotzen oder sich gegenseitig auf die Fresse hauen. Aber es ist halt einfach so, dass man damit groß geworden sein muss. Und auch wenn das alles keinen Sinn macht, so ist es doch jedes Jahr ein Spaß.

    Torsten postete
    Und zum anderen die, die sonst zum Lachen in den Keller gehen und dann einmal im Jahr quasi auf Befehl ganz doll witzisch sind.

    Der durchorganisierte Ernst, mit dem die Deutschen ihren Karneval feiern, ist wie die ganzen Vereine, Sitzungen und Uniformen eine Karikatur seiner selbst.
    Das kann ich nur voll und ganz unterstreichen. Der Elferrat in Steinheim besteht auch zu 95% aus Leuten die keinen Humor haben. Die lachen einmal im Jahr, machen das dann aber offiziell. Die Truppe bei der ich im Umzug mitmache hatte vor Jahren einen Wagen gemacht wo ein Sporuch drauf war, der sich über den Karnevalsverein lustig gemacht hat. Das Scild musste dann zensiertr werden, sonst wäre der Wagen für den Umzug nicht zugelassen worden

  11. #50
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Nicht vergessen: Wenn schon Krawatte, dann heute 'ne Uralte umbinden!

Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GELÖST: Karneval-Fastnacht-Faschingssong gesucht!
    Von humblebee im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 23:34