Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

Linienbusse

Erstellt von harry1971, 12.01.2011, 07:28 Uhr · 32 Antworten · 9.891 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Linienbusse

    Der Bus ist noch gar nicht mal so alt. Aber die Idee ist cool! Am Flughafen Schönefeld steht ein zum Imbiss umfunktionierter Straßenbahnwaggon.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Heiko2609

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    271

    AW: Linienbusse

    Ja Linien- und Schulbusse waren für mich in der Kindheit und Jugend ein Thema.
    Meine Eltern besassen nie ein Auto und ich ging schon ab der 1. Klasse auswärts zur Schule.

    Es gab zwischen Offenburg und Baden-Baden die roten Busse(Deutsche Bundesbahn) und die gelben Busse(Deutsche Post), die weiß-blauen SWEG-Busse(Südwestdeutsche Eisenbahngesellschaft, Lahr u. Rheinmünster-Schwarzach) und ein paar Reisebusunternehmen, die auch im Linienbusverkehr die obengenannten unterstützten.
    Sowie die Stadtbuslinien von Baden-Baden und Karlsruhe.
    Die Postbusse gibt heute schon lange nicht mehr.
    Dafür kamen noch in Bühl/Baden, Rastatt und Offenburg(Schlüsselbus) städtische Buslinien hinzu.

    Und dieser Bustyp war in den 70er/80ern wohl marktbeherrschend:
    Mercedes-Benz O 305

    Die KVV(Karlsruhe) setzt so eine niedriggebaute Ausgabe des O 305 noch auf der Linie 50(Hauptbahnhof - Oberreut) wegen der niedrigen Unterführung kurz vor dem Stadtteil Bulach ein.

    Ab 1985 tauchte dieser Typ im Baden-Badener Stadtverkehr erstmals auf und in den folgenden Jahren auch andernorts:
    Mercedes-Benz O 405 N

    Auch noch gekannt habe ich ihn hier:
    40 Jahre Mercedes-Benz O 302 | Autosieger - Auto-Magazin

    Und dieser hier war nicht nur im Reisebusverkehr tätig und wird von kleinen privaten Unternehmen noch heute eingesetzt:
    Mercedes-Benz O 303

    Und der hier war für die kleineren Touren:
    www.o309.de

    Dann gibt es noch einen der dem O 302 ähnlich sah, aber ich finde ihn jetzt einfach nicht.
    Nicht zu vergessen die MAN die dem O 305 ähnelten.

    Und die Kässbohrer Setra der 70er und 80er:
    de.wikipedia.org/wiki/Setra_S_215_UL
    und seinen Vorgänger S 140.

    Informationen zur Baden-Baden-Linie:
    de.wikipedia.org/wiki/Baden-Baden-Linie

    Busverkehr in Karlsruhe:
    ka.stadtwiki.net/Buslinie

    Nur "historische" Bilder aus der Region finde ich leider keine.

    Und wie war es früher, die Busse waren meist überfüllt, die Scheiben beschlugen bei Regenwetter von ihnen durch die vielen Schüler wahnsinnig.
    Und es gab noch nicht soviele Ohrstöpsel wie heute(nur Walkman und später die ersten CD-Spieler).
    Eine weitere charakteristische Erinnerung an das Busfahren auch die bei Anfahren und Beschleunigen "heulende" Getriebe.
    Linienbusse hatten früher meist Kunstledersitze, die manchmal schon seltsam rochen und hin und wieder Flicken trugen. Waren dann wohl böse, rebellische Gewerbeschüler gewesen, die mit ihrem Messer rumgeritzt haben(?).
    Es gab natürlich auch nette Fahrten z.B am Wochenende nach Offenburg oder Baden-Baden. Und in das Schwarzwaldgebirge z.B Bühlertal, Bühler Höhe, Untersmatt u.a.
    Während meiner Wirtschaftsschulzeit bin ich mehr Fahrrad gefahren und seit 1992 Golf.

  4. #13
    Benutzerbild von Heiko2609

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    271

    AW: Linienbusse

    Der Vollständigkeit halber noch nachgeliefert:
    Ein Posbus und der von mir vorher gesuchte Bustyp

    http://www.olafs-fotoseite.de/981002...stbus-gelb.jpg

  5. #14
    Benutzerbild von Dreadnout73

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    284

    AW: Linienbusse

    Moin!

    Im Provinzkaff fuhren bei uns die MAN Busse als Schulbusse, natürlich mit roten Kunstledersitzen und dem typischen "Wagen hält" Schild in der Mitte des Ganges in der Nähe des Busfahrers..
    Da Zieharmonika-Busse nicht angesagt (oder zu teuer) waren, fuhren bei uns im Dorf 2 Schulbusse morgens Richtung Stadt, und 1 Schulbus und ein Linienbus mittags wieder zurück..

    Natürlich waren bei den hintersten Bänken hinten die Rückseiten mit Edding beschmiert "Edding Power macht Putzfrauen sauer" o.ä.)..
    In der 5./6. Klasse war man als Neuling eher vorne, ab der 7. Klasse dann möglichst weit hinten von den "Blagen" weg. Uncool war der Stehplatz am hinteren Ausgang, wo beim Aussteigen auch manche mit rausmussten, damit die Kids durchkamen.. Manche kamen dann nicht mehr wieder rein

    Anfangs fuhren die Busse morgens bis abends alle 30 Minuten, ab den frühen 90ern nur noch 1x die Stunde und manchmal nur noch alle 2 Stunden.
    Am WE war dann Samstags/Sonntags ab 18h meistens Schluss, da hatte man als Teenager nix zu lachen und hing dann im Dorf mit den anderen ab - oder eben mit dem damals besten Kumpel am Homecomputer..

    Die Linie gibt es immer noch und ich bin vor 5-6 Jahren mal freiwillig in die Stadt und wieder zurück gefahren.. Strecke total rationalisiert (einige Wohngebiete werden nicht mehr angefahren), dennoch fast die selbe Fahrzeit in Minuten?
    Heutzutage mit Niederflurbus und behindertengerecht, da gabs in den 80ern beim Ausgang noch immer 2-3 steile Stufen..

    MfG

  6. #15
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Linienbusse

    Uähhhh, ich krieg grad 'ne Nostalgiekrise...
    Hab eben 'n paar Fotos entdeckt von den todesgeilen O-Bussen aus Kaiserslautern:
    Drehscheibe Online Foren :: 04 - Historische Bahn :: berarbeitet und mit zustzlichenen Bildern: O-Busbetrieb Kaiserslautern
    Mannmannmann, die Fotos sind von 1983, zu der Zeit ging ich in der Stadt zur Schule und bin den Teilen ständig begegnet, auch wenn ich sie so gut wie nie benutzt habe. Auf einigen der Bilder sieht man den längst nicht mehr existierenden Kiosk wo ich immer "Schnääges", meine Panini Bilder und wohl auch die legendäre (und nach wie vor wohlgehütete, mir fehlt nur ein Sonderband) Telematch Zeitschrift erwarb (kann aber auch sein dass es die nur am Bahnhof gab?). Wer weiss, vielleicht steh ich auf einem der Schnappschüsse ja grad da drin?
    Ich will da hin zurück, gebt mir eine Zeitmaschine...
    Über die O-Busse gibt es sogar einen WiPe Eintrag: Oberleitungsbus Kaiserslautern
    Jetzt bin ich schon die ganze Zeit am überlegen welches Fabrikat die Bahnbusse waren die mich von meinem Kaff nach KL schaukelten, kaum zu glauben, aber ich habs vergessen, und das wo ich mich doch schon immer für sowas interessiert hab, ts. Ich meine es wären Magirusse gewesen, muss da mal recherchieren.

    Schöner Thread

  7. #16
    Benutzerbild von Heiko2609

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    271

    AW: Linienbusse

    Dann möchte ich hier noch die einstigen Obusse Baden-Badens beitragen.
    War vor meiner Zeit.

    Oberleitungsbus Baden-Baden

  8. #17
    Benutzerbild von ItaloDisco

    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    210

    AW: Linienbusse

    Ich kann mich an drei Arten von Bussen erinnern mit den ich in den 80igern viel gefahren bin.

    x19800914kutojc5p.jpg

    Der Postbus,

    sofa24.jpg

    der Bahnbus (hier zusammen mit dem Postbus),

    79547819800314awzbjg6se.jpg

    und der Schienenbus.


  9. #18
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Linienbusse

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Hm, jetzt erinnerste mich an was, da im Ziehharmonikabus war doch auch so ein Einzelsitz direkt rechts und links vorm Gelenk, meinste den? Also bei uns war'n die immer sehr beliebt. Wenn ich allein heimgefahren bin hab ich auch immer versucht so einen zu bekommen, dann musste ich mich nicht mit anderen Menschen abgeben. Würde ich heute auch noch so machen...
    nee nee,
    ich meine schon den Sitz vorne rechts. Der war auch mit einem Rollstuhlfahrersymbol gekennzeichnet. Daher sein "Ruf".
    Die Sitze hinten waren auch hier begehrt....also die Einer in der Mitte am Gelenk.

  10. #19
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Linienbusse

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    nee nee,
    ich meine schon den Sitz vorne rechts. Der war auch mit einem Rollstuhlfahrersymbol gekennzeichnet. Daher sein "Ruf".
    Ahso. Kann ich mich gar nicht dran entsinnen, vielleicht warn die in "meinen" Bussen gar nicht?

  11. #20
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Linienbusse

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Ahso. Kann ich mich gar nicht dran entsinnen, vielleicht warn die in "meinen" Bussen gar nicht?
    Doch doch....vorne beim Einstieg und dann gleich links...
    Dort wo du immer gesessen hast......
    Habs noch vor Augen...

    Da saß man auch immer ein wenig höher (so ne Art Podest, dass die Ohren von den Knien bei Sitzen Besuch bekommen)..
    Das sah echt behindert aus, wenn man da saß.
    Man musste schon den linken Quanten in den Gang hängen lassen und das Gewicht auf die rechte Arschbacke verlagern damit es noch halbwegs lässig rüberkam...
    An dieser Lässigkeit sind viele gescheitert.....


    Hier mal in Modern:
    (man sitzt immer noch höher als der Rest, wegen dem linken Vorderrad)


    und das muss man sich jetzt 30 Jahre im Flashback vorstellen....

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte