Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Record store day 2017

Erstellt von sturzflug69, 09.04.2017, 12:32 Uhr · 25 Antworten · 912 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.271

    Record store day 2017

    Ja ja ich weiß,daß die meisten hier auch noch der Cd huldigen,aber wie sieht es mit Vinyl aus???

    Manchmal komme ich am RSD nicht vorbei. Dieses Jahr habe ich die beiden Cocteau Twins Alben aus den 90er Jahren bestellt.

    Die Originale sind unter 100,- nicht zu bekommen.

    Und ihr so???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Record store day 2017

    [QUOTE=sturzflug69;315772]Ja ja ich weiß,daß die meisten hier auch noch der Cd huldigen,aber wie sieht es mit Vinyl aus???

    Genau, so eine CD klingt phantastisch, ich bin kurz nach Erscheinen, als die Player noch 1.000 DM kosteten, darauf umgestiegen und mir ist es ein Rätsel, worin die Faszination Vinyl bestehen soll. Gut, das Cover ist größer und infolgedessen eindrucksvoller. Aber sonst sehe ich nur Nachteile:

    Schwierig zu transportieren, besonders mit dem Fahrrad
    Staubputzen ist eine echte Sisyphus-Arbeit
    Man muss die Platte umdrehen, bei einer Symphonie wohlmöglich mitten im Satz
    Wenn man sich die Nadel nach 30 Platten anguckt, hängt da ein Klumpen PVC an der Nadel, der natürlich bei 30-maligen Abspielen einer Platten aus den Rillen gekratzt wird
    Knistern mag man als gemütlich empfinden, ich kann daran aber nichts finden

    OK, man kann argumentieren, es klingt erstaunlich gut, wenn man bedenkt, wie simpel so ein Plattenspieler aufgebaut ist.

    Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen, ich möchte euch da nichts ausreden! Meintwegen könnt ihr auch eine Faszination VHS-Recorder, Schwarzweißfernsehen und Mittelwellenradio ausleben, obwohl, gibt es letzteres überhaupt noch?

  4. #3
    Benutzerbild von Tommy69

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    95

    AW: Record store day 2017

    Da die aktuelle Marillion-LP auf goldfarbenem Vinyl veröffentlich wird, werde ich mich beim RSB zum nächstgelegenen Plattenhändler begeben. Bisher waren aber sogut wie nie irgendwelche für mich interessanten Releases dabei.

    Ich würde nicht unbedingt sagen, daß ich dem Vinyl huldige...aber seitdem ich vor etwa 10 Jahren meine Begeisterung wiederentdeckt habe, haben meine CD-Käufe rapide abgenommen.

  5. #4
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Record store day 2017

    Zitat Zitat von Tommy69 Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht unbedingt sagen, daß ich dem Vinyl huldige...aber seitdem ich vor etwa 10 Jahren meine Begeisterung wiederentdeckt habe, haben meine CD-Käufe rapide abgenommen.
    Ich muss allerdings auch kleinlaut zugeben, dass ich nur einen alten Dual-Plattenspieler mit Piezosystem habe, was natürlich nicht gerade Hifi-Niveau ist. Ihr habt da noch ein historisches High-Tech-Gerät im Einsatz? So mit Direktantrieb und was es da sonst noch alles gab.

  6. #5
    Benutzerbild von Tommy69

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    95

    AW: Record store day 2017

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    Ich muss allerdings auch kleinlaut zugeben, dass ich nur einen alten Dual-Plattenspieler mit Piezosystem habe, was natürlich nicht gerade Hifi-Niveau ist.
    Ja und? Ich habe einen Kenwood von Ende der 70er an einem relativ aktuellen Onkyo-AVR mit einigen zugeschalteten Aufpolierern laufen. Dazwischen noch ein € 30-Vorverstärker. Da würden jedem Hifi-Puristen die Haare bei ausfallen. Aber mir gefallen sowohl Klang als auch Optik, und das zählt.

  7. #6
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Record store day 2017

    Zitat Zitat von Tommy69 Beitrag anzeigen
    Da würden jedem Hifi-Puristen die Haare bei ausfallen.
    Verglichen mit meinen Reibrad-Phonochassis, ich glaub das Ding ist um 1975 herum, hört sich das aber schon nach wirklichen High-Tech an. Zumindest dürfte bei Dir Hifi nach DIN 45500 schon erfüllt sein, ... .
    Aber wie gesagt, ich halte die CD für eine bedeutende Erfindung. Da braucht man auch nicht überlegen, ob man Nass oder Trocken abspielt. Oder spielt überhaupt niemand mehr nass ab, ich kenne mich da nicht so aus?

  8. #7
    Benutzerbild von Tommy69

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    95

    AW: Record store day 2017

    Naja, meine Traumkombi aus Plattenspieler und reinem Stereoverstärker lässt sich mangels geeignetem Raum derzeit noch nicht erfüllen. Ob es dann "Hifi" entspricht, sei dahingestellt. Ich richte mich da nicht nach Normen. Und auf was ich mich auf gar keinen Fall einlassen werde, ist eine "CD klingt besser als Vinyl"-Diskussion. Für mich ist Plattenspielen weitaus mehr als Hören.

    Ob noch jemand nass abspielt, entzieht sich meiner Kenntnis. In meinem Freundeskreis bin ich jedenfalls der einzige mit einem Plattenspieler.

  9. #8
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    557

    AW: Record store day 2017

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    Aber sonst sehe ich nur Nachteile
    Naja,genau genommen eine Frage,wann und wofür man Vinyl den Vorzug gibt.
    Abends mal gemütlich mit einem schönen Glas Wein ne Pladde auflegen,das Licht schön runtergedimmt dem rotieren folgen und beobachten wie der Tonarm seicht rauf und runter oszilliert....das hat schon was.
    Genau wie mit Tonbandgeräten.Das rotieren der Spulen hat was Hypnotisches an sich.

    Als Daily-listening-Devices halte Ich beides für mittlerweile doch stark überholt.Da hab Ich meine Meinung nun doch schon etwas der Moderne angepasst.

  10. #9
    Benutzerbild von Tommy69

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    95

    AW: Record store day 2017

    Zitat Zitat von LtdBoomer Beitrag anzeigen
    Als Daily-listening-Devices halte Ich beides für mittlerweile doch stark überholt.Da hab Ich meine Meinung nun doch schon etwas der Moderne angepasst.
    Das stimmt allerdings. Auf Vinyl möchte ich mich konzentrieren bzw. dabei vollständig abschalten können. Wenn ich dagegen z. B. das Bügeleisen schwinge, kommt die Musik meistens vom Mediaplayer.

  11. #10
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.892

    AW: Record store day 2017

    Ich denke, jedes Format hat seine Daseinsberechtigung.

    Wenn ich eine Vinyl auflege, dann sehe ich dies als "Zeremonie" an.
    Ich habe ein Cover in der Hand, lege die Scheibe auf, die sich anschließend sichtbar dreht und ich genieße diesen Augenblick.

    Was den Klang betrifft - ich empfinde das Klangbild "angenehmer/harmonischer" als dies einer CD bzw. MP3 - wobei es bei den einzelnen Pressungen Unterschiede gibt. Labortechnisch aber wird eine Vinyl niemals an eine sehr gute CD herankommen.
    Unterm Strich ist dies aber immer subjektiv zu betrachten - und von den Hifi- Komponenten des Hörers abhängig.

    Vinyl- Auflegen kommt bei mir aber sowieso sehr selten vor - obwohl ich einen 1210er hier stehen habe und weitere 2 Dreher besitze habe ich aus Platzgründen (und weil ich verheiratet bin ) alle Vinyls aus der Wohnung verbannt und woanders gelagert.

    Meine CD's stehen zwar auch hier, aber selbst die nutze ich selten - es gibt ja mittlerweile MP3's.

    Es gibt nichts bequemeres, als den PC/MP3- Player/Handy an die Anlage anzuschließen oder den MP3- Player mit Kopfhörer zu versehen und Musik zu hören.
    Im Alltag erfüllen die MP3's am Besten ihren Zweck.
    Am Anfang hatte ich mich lange Zeit gesträubt, überhaupt über MP3's nachzudenken - das war für mich klangvernichtender Voodoo.
    Mittlerweile sehe ich das anders.
    Die Klangquali reicht für mich im allgemeinen völlig aus, ich kann ggf. aus zig tausend Songs auswählen, kann mir sehr flexibel Dateien zusammenstellen und habe super Zugriffszeiten - willkommen in der Gegenwart.
    Natürlich ist die Qualität nicht so gut gegenüber anderen o. g. Tonträgern - aber sie ist für mich in diesen Momenten völlig ausreichend und die Praxistauglichkeit überwiegt.

    Und wenn ich mal möchte, bringe ich mir eine schöne Maxi oder LP aus meiner Sammlung mit, dimme das Licht, Lege die Platte auf den Player, schaue auf das Cover, denke an die gute alte Zeit und genieße den Augenblick

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hey, hey, hey, what a day von Frank Duval
    Von screen im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2002, 21:33
  2. "hey, hey, hey, what a day" von F. Duval/st. Bishop
    Von screen im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2002, 17:27
  3. Verkauf von 12inch Records / Lp`s der 80iger Jahren
    Von musicwelt.com im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2002, 23:28
  4. Boulevard / Rainy day in London town
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2002, 17:38
  5. Zyx Records --> Lieder von Barry White
    Von Foti100 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2002, 01:05