Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 133

Redewendungen / Sprüche der 80er

Erstellt von bubu, 05.02.2003, 20:19 Uhr · 132 Antworten · 104.799 Aufrufe

  1. #111
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Zitat Zitat von Sammy-Jooo Beitrag anzeigen
    [FONT=Verdana]
    Amerikaner entwickeln sich bis vierzehn, danach wachsen sie nur noch
    DER is jut, den muss ich mir merken!

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Oh bitte rühr mich nicht an
    Oh bitte rühr mich nicht
    Oh bitte rühr mich
    Oh bitte rühr
    Oh bitte
    Oh

    *******

    Gott ist tot! - Nietzsche

    Nietzsche ist tot! - Gott

    *******

    To be is to do - Sokrates
    To do is to be - Sartre
    Do bee do bee do - Sinatra


  4. #113
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Hatten wir den schon? :

    Cäsar ist tot,
    Einstein ist tot
    und mir ist auch schon ganz schlecht.


  5. #114
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Hatten wir den schon? :

    Cäsar ist tot,
    Einstein ist tot
    und mir ist auch schon ganz schlecht.

    Den kenne ich, wenn man Cäsar durch Marx und Einstein durch Lenin ersetzt.
    Ursache scheint wohl die differenzierte gesellschaftspolitische Entwicklung zu sein.
    Besonders gut kam er während des Staatsbürgerkunde- oder Geschichtsunterrichts.

  6. #115
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381
    *mich der Feuerpost anschließ*

    Wer lange lebt wird alt.


    Die Wo ist der bus Variante kenne ich etwas anders:
    Wo ist der Bus? Welcher Bus? Der mit den Leuten, die das interessiert...

    oder

    Willst du mir jetzt n Kotelett an die Backe labern?

  7. #116
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Wer früher stirbt, ist länger tot!

  8. #117
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    War "I like the pope because the pope smokes dope" auch 80er?

  9. #118
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Beitrag AW: Redewendungen / Sprüche der 80er

    http://magazine.web.de/de/themen/fin...he,page=0.html

    Hannover/Stuttgart (dpa/tmn) - "Klaro" will das kleine Mädchen mit dem Jungen in den Urlaub fahren, aber nur mit einem ganz bestimmten Reiseanbieter. Was sich anhört wie eine Werbung aus den 70er oder 80er Jahren, ist ein aktueller Spot eines Reiseveranstalters.

    Dabei würden die meisten Kinder heutzutage wohl kaum "klaro" sagen. Der Begriff war in den 70er und 80er Jahren modern und wirkt mittlerweile doch eher etwas angestaubt. Aus ungefähr der gleichen Zeit stammen auch die Modewörter "cool" und "geil". Manchmal werden solche Ausdrücke aber von der Werbung wiederentdeckt, die dann bewusst auf eine Art "Retrosprache" setzt.

    Die Werbemacher wollten damit Aufmerksamkeit erregen, sagt Peter Schlobinski, Sprachwissenschaftler an der Universität Hannover. Sie sprechen damit eine ganz bestimmte Zielgruppe an, und zwar Personen über 50, die das Produkt kaufen sollen. "Die waren in den 70ern jung und haben diese Sprache selbst verwendet", erklärt Franco Rota von der Hochschule der Medien in Stuttgart.

    Zur damaligen Jugendsprache gehörten auch Ausdrücke wie "flippig" oder "freaky", die heutzutage nur noch selten zu hören sind. Denn Begriffe mit einer y-Endung stammen laut Rota meist aus den 70er Jahren. Die Worte "dufte" oder "knorke" gibt es dagegen schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie waren damals besonders in Berlin sehr verbreitet, erklärt Schlobinski.

    Die oben beschriebene Werbung, in der das Mädchen "klaro" sagt, richtet sich sogar gleich an zwei Zielgruppen: "Das kleine Kind, das die Redewendung gebraucht, spricht die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen an und der verwendete Ausdruck die der Eltern und Großeltern", so der Experte für Werbesprache aus Stuttgart.

    Einzelne Begriffe haben über die Werbung den Weg zurück in die Alltagssprache gefunden. "Das Wort 'geil' ist in den 90er Jahren etwas abgeflaut und wurde von einer Elektronikkette durch die Werbekampagne 'Geiz ist geil' wieder aktualisiert", erläutert Rota. Ähnlich sei es auch bei dem Begriff "cool", der seinen Höhepunkt in den 80ern hatte. Er wurde in den 90ern durch einen Schokoladenhersteller wiederbelebt, der mit dem Slogan "It's cool man" warb. Eine Wortneuschöpfung der Werbung ist laut Annette Trabold vom Institut für Deutsche Sprache in Mannheim zum Beispiel der Begriff "unkaputtbar".

    Werbesprache kann den Menschen beeinflussen. "Sie ist so allgegenwärtig wie kaum eine andere Gruppe von Botschaften in der Massenkommunikation", sagt Rota. Ein allgemeiner Trend zur Retrosprache lasse sich im aktuellen Sprachgebrauch allerdings nicht feststellen. Nur in einzelnen Fällen und mit viel Anstrengung sei es der Werbung gelungen, Begriffe auch in der Alltagssprache zu verankern. Jede Zeit hat eine andere Jugendmode, die sich auch sprachlich ganz bewusst abhebt. "Modewörter kommen daher nur selten wieder", erklärt Annette Trabold.

  10. #119
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Redewendungen / Sprüche der 80er

    Den "...ist tot" Spruch kenn ich auch noch anders:

    John Lennon ist tot.
    Jimi Hendrix ist tot.
    Elvis ist tot.
    Heino lebt.
    WARUM ??

    No Atomstrom in my Wohnhome.

  11. #120
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Redewendungen / Sprüche der 80er

    Ich wurde kürzlich von einer 10 Jahre jüngeren Kollegin auf meine veralteten Redewendungen aufmerksam gemacht. Als ich irgendwas ziemlich "abgefahren" fand, grinste sie und meinte, das Wort hätte sie schon eeewig nicht mehr gehört.

    Leider vergesse ich immer, dass nicht nur die 80er, sondern auch die 90er mittlerweile Geschichte sind. Als sie irgendwas mit dem Ausruf "geilo" kommentierter und ich (in der Annahme, durchaus auch den Post-80er-Sprachgebrauch zu beherrschen) die Silbe "-mat" ergänzte, fragte sie erheitert: "Hast Du eben 'geilomat' gesagt?" Ich wurde darüber aufgeklärt, dass "geilomat" total neunziger ist, wir aber mittlerweile das Jahr 2012 haben.

Ähnliche Themen

  1. Redewendungen / Sprüche der Neuzeit
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 13:22
  2. "Flotte" Sprüche (einst cool, dann peinlich)
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2004, 22:06
  3. Fußball-Sprüche
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2003, 13:37