Seite 3 von 14 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 133

Redewendungen / Sprüche der 80er

Erstellt von bubu, 05.02.2003, 20:19 Uhr · 132 Antworten · 104.614 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Bevor Bruce & Bongo den Begriff "geil" salonfähig machten, wurde oftmals das gute alte "knorke" benutzt...

    Und was die Inflation der Superlative à la "mega", "giga" oder "hyper" angeht: Da hat, glaube ich, RTL eine nicht unerhebliche Schuld dran. Seitdem die nämlich damals auf den Plan traten, war auf einmal alles Mögliche "mega" & Co...

    Habe kürzlich irgendwo mal eine Stellenanzeige gelesen, die RTL zu ihrer Anfangszeit in Zeitungen inseriert hat. Unglaublich, mit was für übertriebenen Formulierungen da hantiert wurde. Eigentlich musste einem da schon klar sein, was einen später erwarten würde...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    -Oberaffentittengeil (die Steigerung von allem).
    -Ein rostiges Dach, hat auch einen feuchten Keller. (Sorry Mädels)
    -Mach hier keinen Tanz. (ensprach dem heutigen -Lauten- machen)

    Gruß Level 42

  4. #23
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    Schönes Haar ist dir gegeben, lass es kleben mit Quark (Gard-Werbung)

    Alete kotzt das Kind (kann sich jeder selber denken)

    Als das Klingelte telefon, treppte ich die rannte runter und türte gegen die Bums

    usw.......

  5. #24
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    midnight_angel postete
    Schönes Haar ist dir gegeben, lass es kleben mit Quark (Gard-Werbung)

    Alete kotzt das Kind (kann sich jeder selber denken)

    usw.......
    Die beiden sind auf jeden Fall von Otto Waalkes...
    Gruß
    Gosef

  6. #25
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    "LMAA"

    "mach keinen Bär"

    "nen hals haben"

    "deckel drauf, heiß wasser drauf..."

  7. #26
    Benutzerbild von flummi

    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    5
    D-B-D-D-H-K-P (Doof bleibt doof, da helfen keine pillen)

    alle kinder haben pickel, nur nicht petra, die hat lepra
    alle kommen auf skiern, nur nicht sabine, die kommt mit der lawine

    in den späteren 80ern war bei uns alles "abgefahr'n"

  8. #27
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    ich erinnere mich auch noch, dass uns tilli aus dem palmolive-spot wirklich beeindruckte. drum brachten wir den spruch

    "Sie baden gerade ihre hände drin"

    bei ziemlich vielen sachen an.

  9. #28
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Ich hatte es schon im 80er DDR-Thread angekündigt: Hier mal was zur Jugendsprache in der DDR. Ja, und man soll es kaum glauben, im VEB Bibliographisches Institut Leipzig erschien ein ganzens Buch darüber! Eine wissenschaftliche Abhandlung übder den Umgangston der Teens und Twens (welche es im Osten natürlich nicht gab, das waren Jugendliche und junge Erwachsene )Es war ein "Kleines Wörterbuch der Jugendprache". Ob es auch irgendwann mal ein großes welches gab ist mir nicht bekannt. Auf insgesamt 122 Seiten gab es dann Beispiele für die Jugendprache und deren Erläuterungen. Ich darf mal 3 Beispiele anbringen:

    - Gesichtseimer
    "Eh, du Gesichtseimer! Was machst'n da?"
    -> negative Anrede bzw. Schimpfwort für einen Jungen; Synonyme: Arsch Buschplahudi, Chaote, Flaschenhals, Gesichtsfünf, Hohlroller, Keim, prasseldummes Prörtnerkind, tote Hose, alter Schneckenschiß

    - die Beine wegsemmeln
    "Ich denk', mir semmelt's die Beine weg, wie der so vor mir steht."
    -> sehr erschrecken, sehr erstaunt sein

    - Arsch
    "Das geht mir 3 Kilometer am Arsch vorbei!"
    -> etwas ist jemanden völlig gleichgültig; Synonyme: fingerbreit, meterweise

    Ja, und so könnte ich hier noch Beispiele über Beispiele aufzählen. Und wie gesagt, alles wurde unter sozialistisch-populärwissenschaftlich-linguistischen Gesichtspunkten analysiert.

    Wer sich durch mein letztes Beispiel angegriffen fühlt (Hallo, Moderatoren...) dem sein noch folgendes gesagt:

    "Viele Kleingruppen konstruieren ihre individuellen Anreden, die nicht unbedingt verallgemeinerbar sind, und gebrauchen sie großzügig als allgemeine Anrede oder Schimpfwort. Es ist deshalb nicht immer eindeutig festzustellen, wann eine Anrede zu einer negativen Wertung oder gar zum bösartigen Schimpfwort wird."

    Und was paßt da als Antwort?

    HÄ, ÄGYPTEN???

    -> Stereotype Antwort, wenn man auf eine Frage nicht antworten will, mitunter auch generelle Ablehnung einer Person, mit der man nichts zu tun haben will. In einzelnen Gruppen kann eine derartige Wendung so häufig gebraucht werden, daß erstmal fast jede Antwort so eingeleitet wird, bevor eine angemessene Antwortreaktion angefügt wird...

  10. #29
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    "Apfel ist nicht Birne!Aber Kohl ist Banane!"

  11. #30
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Hi Torte, bin Sahne.

    Lass mich dein Labello sein.

Seite 3 von 14 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Redewendungen / Sprüche der Neuzeit
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 13:22
  2. "Flotte" Sprüche (einst cool, dann peinlich)
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2004, 22:06
  3. Fußball-Sprüche
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2003, 13:37