Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

"Schimanski" kommt wieder!

Erstellt von Mumie, 24.02.2008, 00:12 Uhr · 9 Antworten · 1.703 Aufrufe

  1. #1
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    "Schimanski" kommt wieder!

    Götz George spielt wieder 'Schimanski'
    Am Montag haben die Dreharbeiten zu "Schicht im Schacht", einer neuen Folge der ARD-Reihe "Schimanski" mit Götz George begonnen. Wie der WDR mitteilt, spielt der Fernsehfilm diesmal vor dem Hintergrund des gesellschaftlich-strukturellen Wandels in Duisburg-Rheinhausen. Dort wird eine junge Frau am Tag ihrer Hochzeit tot am Ufer gefunden - mit einem Slip im Mund. Der Mord weist Parallelen zu einem Fall auf, den Schimanski während seiner Zeit als Kriminalkommissar vor Jahren ungeklärt zu den Akten legen musste.

    Neben dem festen Cast um Götz George, Chiem van Houweninge, Julian Weigend und Denise Virieux sind in dieser Folge unter anderen Robert Gallinowski, Aljoscha Stadelmann und Anne Ratte-Polle als Gäste dabei. Die Dreharbeiten dauern bis zum 19. März, die Ausstrahlung ist noch für 2008 vorgesehen.

    Im Rahmen der ARD-Reihe "Tatort" spielte George zwischen 1981 und 1991 insgesamt 29 Mal die Figur des Horst Schimanski. Der Duisburger Polizist wurde in dieser Zeit zum mit Abstand populärsten Ermittler aller Tatort-Kommissare. Seit 1997 schlüpft der heute 69-jährige wieder regelmäßig in seine Paraderolle, allerdings nicht mehr für den "Tatort" sondern in der eigenständigen WDR-Serie "Schimanski". "Schicht im Schacht" ist die mittlerweile 15. Folge des Formats.

    19.02.2008 - Jens Dehn/wunschliste.de
    Quelle: ARD.de / Bild: WDR/U. Stratmann

    Quelle:
    http://www.wunschliste.de/index.pl?news&newsid=2663

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Schimanski,kommt wieder!

    Zitat Zitat von Mumie Beitrag anzeigen
    Wie der WDR mitteilt, spielt der Fernsehfilm diesmal vor dem Hintergrund des gesellschaftlich-strukturellen Wandels in Duisburg-Rheinhausen.
    Dafür hats auch schon mächtig Ärger gegeben: http://www.rp-online.de/public/artic.../medien/536347
    Rheinhausen wird da runtergeputzt und steht in keinem guten Licht da. Bin mal gespannt, ob die vom WDR das so machen wie in den 80ern: "Wie? Duisburg is kein Slum? Ok, dann kippen wir noch ein bischen Müll auf die Strasse." Das ist kein Witz und wirklich passiert .
    Es sollen ja auch noch Szenen im Innenhafen spielen. Ich bin mal gespannt, wie der dann rüberkommt . Interessierte können nach der Tatortfolge mal Bilder und Eindrücke vergleichen: http://www.innenhafen-duisburg.de/de/index.html und, noch besser: http://www.duisburg.de/tourismus_fre...0000197169.php

  4. #3
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Schimanski,kommt wieder!

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Dafür hats auch schon mächtig Ärger gegeben: http://www.rp-online.de/public/artic.../medien/536347
    Rheinhausen wird da runtergeputzt und steht in keinem guten Licht da. Bin mal gespannt, ob die vom WDR das so machen wie in den 80ern: "Wie? Duisburg is kein Slum? Ok, dann kippen wir noch ein bischen Müll auf die Strasse." Das ist kein Witz und wirklich passiert .
    Naja, wahrscheinlich waren sie aber nur aus logistischen Gründen in der falschen Straße für den Müll. Was man in manchen Ecken in Rheinhausen, Bruckhausen, Hochfeld oder Marxloh so vorfindet, sind für deutsche Verhältnisse auch heute noch Slums. Klar, dass das nicht die Ecken sind mit denen eine Stadt hauptsächlich öffentlich dargestellt werden will. Aber es ist wohl nirgendwo anders im Pott mehr möglich noch solch authentischen Niedergangs-Gammel vorzufinden wie in diesen Ecken Duisburgs. Höchstens in Dortmund-Hoerde ist das z. Zt. noch annähernd machbar.

    Der Witz ist doch, dass sich in Duisburg sofort Widerstand regt und der Untergang des Abendlandes prophezeit wird, wenn ThyssenKrupp anregt diesen ganzen verslummten Gammel rund ums Hüttenwerk wegzuräumen und einen Grüngürtel anzulegen. Stattdessen kämpfen berufsbesorgte Bürgerinitiativen um kaputtgewohnte Bruchbuden, streiten um nicht besser machbaren Feinstaub- und Lärmschutz für Leute die 50m neben einer schon viel länger existierenden Hütte wohnen "müssen" und im Rest Duisburgs steht bessere Bausubstanz in Massen leer, weil Duisburg schrumpft. Und in Rheinhausen siehts nicht besser aus. Nicht weit vom Logport sind die Eingangstüren bewohnter Häuser teilweise genauso vernagelt wie die Fenster im Erdgeschoss. Durch die Straßen kannst Du nur mit 10km/h schleichen, weil sich die Bevölkerung ersteinmal von der Straße bewegen muss und verständigen kannst Du Dich mit niemandem, man ist geneigt den Wagen während der Fahrt zu verriegeln.

    Nicht ohne Grund hat man die ehemaligen Hütten-Direktoren-Villen neben dem Logport trotz phantastischem Park-Ambiente und top sanierter Muster-Villa nie vermietet bekommen und wird sie nun wohl doch noch abreissen. Das Umfeld stimmt eben nicht, in der Ecke willst Du z. B. als "hippe" Medienagentur keinen Kundenverkehr haben.

    Sowas gibts in Duisburg auch immer noch, weil man diese Ecken sich selbst überlässt und die Kohle in "Leuchtturmprojekte" wie am Innenhafen steckt. Man braucht sich nicht wundern, wenn Krimimacher dieses Milieu weiterhin interessanter finden. Morde am Büro-Glaskasten dreht man eben klassischerweise wohl z. B. lieber in Frankfurt.

    PM

  5. #4
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Schimanski,kommt wieder!

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Was man in manchen Ecken in Rheinhausen, Bruckhausen, Hochfeld oder Marxloh so vorfindet, sind für deutsche Verhältnisse auch heute noch Slums. ... Durch die Straßen kannst Du nur mit 10km/h schleichen, weil sich die Bevölkerung ersteinmal von der Straße bewegen muss und verständigen kannst Du Dich mit niemandem, man ist geneigt den Wagen während der Fahrt zu verriegeln.
    Diese Stadtteile liegen in Deutschland? Muss einem ja mal gesagt werden. Hätte ich von selbst nicht bemerkt . Ich hätte eher auf die BRONX getippt.

  6. #5
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129

    AW: Schimanski,kommt wieder!

    es reicht also 1 Monat um so ne Folge zu drehen? Ich dachte bisher immer sowas dauert länger

  7. #6
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Schimanski,kommt wieder!

    Zitat Zitat von schubser Beitrag anzeigen
    es reicht also 1 Monat um so ne Folge zu drehen? Ich dachte bisher immer sowas dauert länger
    Es kommt auf die Vorbereitungen, Vorarbeiten und Schauplätze drauf an. Ein "üblicher" Tatort (mit Schimanski ja relativ vergleichbar) hat üblicherweise auch 4-5 Wochen Drehzeit, dann kommen natürlich jede Menge Nacharbeiten.

  8. #7
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Schimanski,kommt wieder!

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Diese Stadtteile liegen in Deutschland? Muss einem ja mal gesagt werden. Hätte ich von selbst nicht bemerkt . Ich hätte eher auf die BRONX getippt.
    Hehe, ok, wenn man ganze Straßenzüge ausbürgert, ist Duisburg eigentlich ganz schick Ich sag im übrigen auch nix gegen Duisburg. Ich könnte da prima leben. Aber um das zu vermitteln gibts ja Touristik-Sendungen wie "Wunderschönes NRW" usw. Klar sind die gepflegten Klischees manchmal etwas ärgerlich. Dass das Ruhrgebiet eine einzige grüne Lunge ist, wird vielleicht in 30 Jahren mal in den Köpfen der Menschen angekommen sein. Andererseits ist die "Industriekultur" etwas, was immer mehr Touristen anzieht. Und wenn die erstmal da waren, werden sie schon wissen, dass es im Pott ganz schön ist. Das wird auch kein Klischee-Schimanski verhindern Ich kann mir Schimmi neben nem' Call Center und einer der schicken Appartment-Bauten im Innenhafen jedenfalls nicht vorstellen. Wer will das denn sehen

    PM

  9. #8
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: "Schimanski" kommt wieder!

    Zitat Zitat von Mumie Beitrag anzeigen
    Im Rahmen der ARD-Reihe "Tatort" spielte George zwischen 1981 und 1991 insgesamt 29 Mal die Figur des Horst Schimanski.


    Nur 29 Mal?

  10. #9
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: "Schimanski" kommt wieder!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen


    Nur 29 Mal?
    http://horstschimanski.info/

    Japp... 29 Mal (im Tatort 81-91 ) Aber da gabs ja noch mehr.

  11. #10
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: "Schimanski" kommt wieder!

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    http://horstschimanski.info/

    Aber da gabs ja noch mehr.
    Den zum Beispiel :
    (Clipfish)
    player.php?videoid=NTQxODF8MTA4NDk3OQ%253D%253D
    Gleicher Film-Schimanski,in Aktion:
    (Youtube)
    watch?v=E8GP43owLkI&feature=related
    watch?v=U3v8vnmwkmQ

Ähnliche Themen

  1. Instrumentaltitel, in dem als einziges immer wieder "Tu Rassa" wiederholt wird
    Von Rainman67 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 10:01
  2. "Neue" Radioshow mit feinem Mix aus "80er" / "Indie" / "Electronica"
    Von nikk rhodes im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 09:48
  3. "Kunst kommt von Können"...
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 19:32
  4. Alannah Myles ist wieder da - NEUES (!) Album "BLACK VELVET"
    Von whonose im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 01:04
  5. Mal wieder eine Versionsfrage - Communards - "Disenchanted"
    Von brandbrief im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 17:27