Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 50

Scientology in den 80ern in Deutschland

Erstellt von musicola, 03.01.2005, 17:34 Uhr · 49 Antworten · 7.434 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ja, das war der Clan um Charles Manson. Muss ein völlig durchgeknallter Typ gewesen sein, der hat ja vorher auch diese schwangere Schauspielerin ermordet. Wahrscheinlich war der von Drogen völlig zerfressen.
    Ist zwar schon etwas älter der Beitrag aber mit dem kollektiven Selbstmord in Südamerika hatte Manson nichts zu tun, er sass vielmehr schon seit 1970 hinter Gittern. Die schwangere Schauspielerin war Sharon Tate, damals mit Roman Polanski liiert.

    Gruß Ray

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Zitat Zitat von RayChance Beitrag anzeigen
    Ist zwar schon etwas älter der Beitrag aber mit dem kollektiven Selbstmord in Südamerika hatte Manson nichts zu tun, er sass vielmehr schon seit 1970 hinter Gittern. Die schwangere Schauspielerin war Sharon Tate, damals mit Roman Polanski liiert.

    Gruß Ray
    Richtig. Für den Massenselbstmord war Jim Jones verantwortlich!

  4. #43
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Stimmt, Jim Jones gab's ja auch noch. Aber wie komme ich auf Charles Manson im Zusammenhang mit dem Dschungel-Massenselbstmord? Hatte der da nicht auch irgendwie seine Finger drin - also in der Sekte meine ich - oder schmeiße ich da einfach was durcheinander?

  5. #44
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Noch ein Buchtipp zum Sektenthema:

    Thierry Huguenin: Der 54.

    Es geht um die Sonnentempler-Sekte, die in den 90-ern einen Massen(selbst)mord in der Schweiz und in Kanada angezettelt hat. 53 Leute sind dabei gestorben. Huguenin hätte der 54. sein sollen und kam grad nochmal davon. Das Buch ist superspannend, bietet Insider-Einblicke in den Kult und man merkt, wie sehr so eine Sekte einen Menschen vereinnahmt, denn selbst als Huguenin dahinterkommt, dass den Mitgliedern nur ein ganz großer, mit ausgeklügelter Technik erzeugter Hokuspokus vorgespielt wurde, rackert er sich noch für den Oberboss ab und es dauert noch eine ganze Weile, bis er es schafft, sich zu lösen - gottseidank noch vor dem großen Selbstmord.

  6. #45
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Stimmt, Jim Jones gab's ja auch noch. Aber wie komme ich auf Charles Manson im Zusammenhang mit dem Dschungel-Massenselbstmord? Hatte der da nicht auch irgendwie seine Finger drin - also in der Sekte meine ich - oder schmeiße ich da einfach was durcheinander?
    Du schmeisst definitv was durcheinander. In Wikipedia kannste alles nachlesen.

    Gruß Ray

  7. #46
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Hm, klar, das macht ja auch Sinn. Wenn Manson im Knast saß, wird er sicher 1978 nicht schon wieder freigekommen sein nach einem Mord. Also impfe ich mir fortan ins Hirn: Jim Jones war es, Jim Jones.

  8. #47
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Im Knast sitzt Manson übrigens immer noch. Mittlerweile wurde sein 11. Bewährungsgesuch abgelehnt. Das nächste darf er dann wieder 2012 stellen.

    Interessante Lektüre:

    Ed Sanders - The Family

  9. #48
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Kurzfristiger TV-Tipp:

    Scientology - neue Fassade, alte Strategien?

    SWR
    22.59 Uhr - 23.30 Uhr

  10. #49
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    SWR
    22.59 Uhr - 23.00 Uhr
    So kurz ist die Sendung dann doch nicht....
    VPS ist 22:59, die Sendung läuft bis 23:30 Uhr.

  11. #50
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Scientology in den 80ern in Deutschland

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    So kurz ist die Sendung dann doch nicht....
    VPS ist 22:59, die Sendung läuft bis 23:30 Uhr.
    Klassischer Tippfehler!

    Hab's korrigiert!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Dumm in Deutschland
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 23:29
  2. Du bist Deutschland!
    Von Engel_07 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 11:36
  3. Rockclubs in Deutschland
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 13:15
  4. Die 1. Maxi in Deutschland
    Von 666meng666 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 08:45
  5. amerikanische musik in deutschland in den 80ern
    Von nixname im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2003, 16:12