Seite 24 von 38 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 375

Süßigkeiten und Leckereien aus den 80ern

Erstellt von compact74, 02.11.2001, 11:22 Uhr · 374 Antworten · 157.128 Aufrufe

  1. #231
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120
    - Die kleinen Brause-Rechtecke in den PVC-Röhren mit Kopf oben drauf hießen "Pez", die gab es auch im Automaten. Von derselben Marke waren auch Karamelbonbons namens "Tomy".
    Oh, jaaa! An diese kleinen Brause-Schmucksteine erinnere ich mich auch noch; davon dürfte ich Unmengen Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger verschlungen haben. Dazu gab's auch einen kleinen Spender, wenn ich mich recht entsinne.
    Diese "PEZ" wurden damals bei der "Bäckerei Biallas" (bin halt deteilverliebt ) angeboten, diese lag direkt neben der Kirche, wo ich mit meiner Familie sonntags immer hinmusste. Nach der "Sonntagsschule", war das der Höhepunkt des Tages. Dazu gab's auch immer die Knabberketten mit den "pastellfarbenen Ringen". Für Handgelenk und Hals. Kann mich an eine "Deluxe-Version" erinnern, wo bei der Variante für die Hand noch ein essbares Digital-Uhrenblatt mit dabei war .

    Ebenfalls bei diesem Bäcker im verstaubten Regal lagen Schokoladen-Zigaretten - das war der Hit für uns Kinder: endlich mussten wir keine Bleistifte mehr ankauen.

    Das Calippo mit der Prickelbrause habe ich geliebt. Gibt's das eigentlich noch? Ein Eiscreme-Fan war ich zwar nie, doch Noggar oder Bum Bum mundeten auch mir. In meiner 650 Einwohner zählenden Ortschaft hatten wir bis Ende der neunziger Jahre einen richtigen Tante Emma-Laden, wie er im Buche steht. Unsere Emma hieß zwar Frieda und kam auch nicht ganz so mütterlich daher, wie es uns die Legende weismachen möchte; dennoch, wer ein paar Pfennige oder Märker in der Tasche hatte, für den war die erste Station glasklar. Das günstigste Eis am Stil dort hieß "Tritti" und kostete 20 Pfennige.

    Mein "Gedeck" dort bestand vorrangig -immer- aus einer Dosencola (bis heute meine Lieblingsform der Coca Cola. Kurz nach der Dosenpfand-Geschichte hatte ich schwer zu kämpfen ...), wahlweise kam dann noch der Puffreis von Frigeo dazu. Das waren vielleicht 500g in so einer länglichen Verpackung, bei der die Farbe lila überwiegte. Oder aber ein bisschen anspruchsvoller: Die "Doppelschnitten" von der Firma "Hansematz" - und zwar die Originalen; heute gibt es so viele Plagiate und Fälschungen. Echte "Doppelschnitten" bekommt man nur noch in wenigen Tankstellen.
    Für die gemütliche Stunde hatte sie auch was parat: Zwiebelringe von der göttlichen Firma "Mr.Knabbits" (Lekkerland-"Handelsmarke"). Sämtliche renommierte Firmen haben all die Jahre nie den Standard von den, in einer grünen Verpackung erhältlichen, Mr.Knabbits-Zwiebelringen erreicht.
    Übrigens ist Mr.Knabbits auch die einzige Firma, die wirklich "Zwiebelringe" auf der Tüte stehen hat, Funny Frisch & Co, dort beschränkt sich das zumeist auf "Zwiebliringe". Das war für uns natürlich immer der Beleg dafür, dass das die "einzig wahren" Ringe waren .
    Die "Pommels" von "Wolf Bergstraße" dürfte es doch auch schon in den 80er-Jahren gegeben habe? Oder komme ich da durcheinander?

    Hmmm... wenn ich weiter durch meine Kindheit schlendere und einen Zwischenstopp bei meiner mittlerweile verstorbenen Oma im Wohnzimmer mache, dann spüre ich den süßen Geschmack von Weingummi auf der Zunge. Und zwar ganz besonderes Weingummi. Weiß gar nicht, ob man dies noch immer käuflich erwerben kann. Glaube es war von Haribo. Ganz weich war es. Und die Besonderheit: seltsamerweise waren auf allen Fruchtgummis Flussnamen gestanzt: Mosel, Rhein, Weser, Werra, Main. Die Farben waren sehr tief gehalten.
    Esspapier (was ich mir letztens mal wieder gekauft habe), Ahoj-Brause in allen Formen (also auch diese - ich glaube sie hießen - "Brocken") oder Waldmeister- und Himbeerbrause brachte sie uns immer von "Kaiser's" mit, den Laden gibt es ja heute glaube auch nicht mehr.

    Kleine rote Krischlollis (lecker!) gab's bei uns in fast jedem Geschäft, als "Kindergeschenk". Konfekt servierte immer die Großmutter vom Nachbarsjungen.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Benutzerbild von Zokarr

    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    986
    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Hmmm... wenn ich weiter durch meine Kindheit schlendere und einen Zwischenstopp bei meiner mittlerweile verstorbenen Oma im Wohnzimmer mache, dann spüre ich den süßen Geschmack von Weingummi auf der Zunge. Und zwar ganz besonderes Weingummi. Weiß gar nicht, ob man dies noch immer käuflich erwerben kann. Glaube es war von Haribo. Ganz weich war es. Und die Besonderheit: seltsamerweise waren auf allen Fruchtgummis Flussnamen gestanzt: Mosel, Rhein, Weser, Werra, Main. Die Farben waren sehr tief gehalten.
    Klar gibt's die noch Weinland von Haribo


  4. #233
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120
    Hui - habe den Tipp hier befolgt und vor ein, zwei Wochen die Metro angesteuert. Und siehe da, bei dem süßen Fraß, der da in den Regalen lagerte, wäre ich beinahe in Tränen ausgebrochen .

    Ich las hier immer wieder von den 'UFOs' und konnte mir irgendwie nichts darunter vorstellen. Aber dann fiel der Groschen: Genau, diese 'Oblaten' mit dem sauren Pulver drin. In meiner Kindheit hießen die - oder wir nannten sie: einfach nur 'Oblaten'.

    Kirschlollis im Riesen-Pack gab es dort auch zu kaufen. Bauklötze staunte ich aber vor den Plastik-Früchten mit Brausepulver. Kennt die noch wer? Die waren göttlich! Recht große Plastik-Erdbeeren, -Himbeeren, -Zitronen etc. zum Aufschrauben mit ebenfalls saurem Brausepulver drin.
    Gab's leider nur in so'ner großen 'Tonne' - das war mir zu viel.

    Aus der Metro entführen konnte ich aber *Trommelwirbel*: PEZ-Lutschbonbons . Da gab's 'Single-Packungen' von. Natürlich durfte auch nicht der stilechte Spender fehlen .

    Na ja: war auf jeden Fall ein aufregender Tag :-).

  5. #234
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120

    AW: Süßigkeiten und so leckerreien aus den 80s

    Habe vor wenigen Wochen die Süßigkeit meiner Kindheit im untersten Regal einer regionalen Tankstelle wiedergefunden, und in meinem Umfeld/Freundeskreis einen regelrechte 'Boom' ausgelöst:

    Double-Dip [es geht nichts über das Kirschschleckpulver ]!

    http://www.sweet24.de/images/dok_double_dip.jpg

  6. #235
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752

    AW: Süßigkeiten und so leckerreien aus den 80s

    Double-Dip? daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern, war damals absolut kultig + das Leckpulver einfach nur top!
    Da muss ich demnächst echt mal die Augen nach aufhalten...

  7. #236
    Benutzerbild von kathrin

    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    322

    AW: Süßigkeiten und so leckerreien aus den 80s

    Beim Aufräumen der Dachkammer fand ich gestern eine - leider leere - Dose von "Fruit Monpensiers" (dropsähnliche Fruchtbonbons). Da es sich hierbei um ein finnisches Produkt handelt, kann ich dieses - leider - nur in finnischen Online-Shops kaufen.

    ...und SO sehen 'se aus:

    https://www.finnairshop.fi/webapp/wc...10131&langId=1

    Kennt die jemand noch? Gibt's evtl. 'ne Möglichkeit, die Bonbons auch innerhalb D zu kaufen? Dank Einheitseuro ist die Bezahlung ja kein Problem.

    Was gibt's zu beachten, sollte ich wider Erwarten, die Bonbons doch im finnischen Online-Shop kaufen müssen?

    Kathrin

  8. #237
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Süßigkeiten und so leckerreien aus den 80s

    @kathrin

    Die kriegst du hier auch. Ich weiss bloss nicht, wie die hier heissen. Sind in einer flachen, runden Metalldose zu haben. (Vom Format her wie eine große Nivea Dose)

    Musst mal im Kaufhof gucken. Da hab ich die mal gesehen.

  9. #238
    Benutzerbild von kathrin

    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    322

    AW: Süßigkeiten und so leckerreien aus den 80s

    @ Sonny B.:

    Klasse! Die selben, wie beim Link abgebildet?

    So'n Pech, daß es in Magdeburg kein Kaufhof gibt; und Galeria Kaufhof vertreibt kein Süßkram.

    @ all: Wie heißen die heute eigentlich? Möglichst mit Herstellerangabe. Vielleicht gibt's doch noch ein Online-Shop, wo ich fündig werde...

  10. #239
    Benutzerbild von VapoRub

    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    111

    AW: Süßigkeiten und so leckerreien aus den 80s

    Zitat Zitat von Sammy-Jooo Beitrag anzeigen
    Bei Naschkram fallen mir auch einige Dinge ein:
    • Bonitos (diese Schokolinsen mit Gesichtern, die meiner Meinung nach besser waren als M&M)
    • Caramac (schmeckte damals auch irgendwie besser als heute)
    • Mars Mandel (schmeckte besser als das Nuts-Plagiat)
    • Kaffe-Sahne-Barren (Schwarz-weisse Schokoladen-Einzelstücke mit Kaffee und Sahne Geschmack)
    • Goldnuss-Pärchen (zwei Haselnüsse mit Schoko umhüllt und in einem neckischen Körbchen aus beschichtetem Papier arrangiert)
    • Storck Sahnebonbons mit Haselnussgeschmack (nach einer Anfrage bei Storck war die Sorte am Markt nicht mehr erfolgreich genug)
    • Kaba Nuss-Nougat Geschmack (war angeblich auch nicht erfolgreich genug)
    • Lift Zitrone (trübe Brause, relativ sauer und nur mit Korn trinkbar)
    • Fanta Mango (gab es auch nur relativ kurz, muss Ende der 80er gewesen sein)
    Caramac fand ich früher auch irgendwie besser.
    Goldnuss-Pärchen hab ich früher auch geliebt (die gibt's garnicht mehr,oder?)

    uuuuuuund:
    mein Lieblingsgetränk LIFT-ZITRONE!
    Der Lift-Remake von heute ist doch simple Apfelschorle(?)

    Fanta-Mango fand ich auch klasse aber der Geschmack erinnerte mich doch an alles andere als Mango

    MfG

  11. #240
    Benutzerbild von grisu63

    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    8

    AW: Süßigkeiten und so leckerreien aus den 80s

    Wenn ich Das hier so alles lese:

    ICH WILL DIE ALTEN ZEITEN ZURÜCK

    Nochmal zurück in die 80er - die schönsten Jahre meines Lebens erleben. Man da wird man ja richtige depressiv!

Ähnliche Themen

  1. Sprachcomputer aus den 80ern
    Von christian73 im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 22:26
  2. Aus den 80ern
    Von Rudi im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 20:44
  3. Top 100 aus den 80ern
    Von balu2004 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 20:54
  4. Diverse Süßigkeiten
    Von Como im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 11:57
  5. ist AIR aus den 80ern?
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 10:28