Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 112

Videotheken im Laufe der Zeit...

Erstellt von Lutz, 29.06.2011, 23:55 Uhr · 111 Antworten · 18.878 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Zitat Zitat von Die Luftgitarre Beitrag anzeigen
    PN hab ich nie so auf der Rechnung, hab aber jetzt geantwortet. Der Räumungsverkauf geht noch bis Montag 22:00 Uhr.
    Oki - thx - da dürften aber kaum noch Schnäppchen zu holen sein, oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    So, und jetzt ziehe ich mir jetzt "Nightmare on Elmes Street 5" (1989) rein, Erinnerungsstück aus meiner Videothek.

  4. #73
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Alle DVDs runtergesetzt auf 2 € das Stück. Die Regale sind noch zu 60 bis 70 % gefüllt, es hat sich kaum rumgesprochen, dass plötzlich geschlossen wird. Nur in der Horror-Ecke hat es sich schon ziemlich gelichtet *g*

  5. #74
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Zitat Zitat von Die Luftgitarre Beitrag anzeigen
    Alle DVDs runtergesetzt auf 2 € das Stück. Die Regale sind noch zu 60 bis 70 % gefüllt, es hat sich kaum rumgesprochen, dass plötzlich geschlossen wird. Nur in der Horror-Ecke hat es sich schon ziemlich gelichtet *g*
    Oki - vielleicht sieht man sich ja dort

    Bei der Horror-Ecke wäre ich eh keine Konkurrenz für Dich gewesen

  6. #75
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    So, war heute bei besagter Videothek, und insbesondere im 1. Stock waren noch erstaunlich viele Filme.

    Hab für jeweils 2 Euronen die Tron Deluxe Edition...


    ...und good old Firefox abgegriffen...




    Bin ja mal gespannt wie die Filme heute wirken - die hab ich eeeewig nicht gesehen....
    Firefox z.B. stand daaaamals (TM) für gute Special FX, der Streifen durfte bei keiner 80s-Video-Session fehlen...


    Wenn man genau hinschaute gabs noch ein paar Perlen wie Control oder Wonder Boys - der großartige Streifen mit Michael Douglas als verkiffter Lehrer hat nicht zufällig auf IMDB ne hohe Wertung. An alle HHler - also heute bis 22 Uhr gibts an der Langenhorner Chaussee 694 noch was zu holen

  7. #76
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Eine Ära ist zuende gegangen. Gut 20 Jahre waren es. Zum feierlichen Abshluss bin ich heute, am letzten Tag, noch einmal mit einem Kumpel noch aus Schulzeiten zur Videothek gefahren. Wir haben Fotos gemacht, haben noch einmal DVDs ausgehändigt bekommen und haben in frohem Trotze einen betont heiteren Film geschaut: "2001 Maniacs" (US-Südstaaten-Horrorkomödie von 2006 mit Robert Englund). So soll die Videothek in Erinnerung bleiben!

  8. #77
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Ich war gegen Mittag da, es waren außer mir nur so 3-4 Leute drin, es kam nach ner Weile einer rein, der sich noch von jemandem am Tresen verabschieden wollte (den er aber nicht antraf). Wie lange gab es die Videothek denn dort (Edit - ok gerade gelesen 20 Jahre - auch als Empire?)?
    Sooo richtig oldschool wirkt sie ja nicht, oder?
    Ich kannte diese Empire-Filiale gar nicht - ist/war aber erstaunlich groß das Teil...

    BTW: Auf dem Weg durch Popperbüttel zur Videothek kam ich auch an der Stelle vorbei, wo eigentlich ein genialer Modellbauladen sein sollte, in dem ich daaamals (TM) RC-Stuff besorgte - auch der hat gerade dicht gemacht - ich sach ja früher war alles besser...

  9. #78
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Hallo Luftgitarre!

    Ich fühle mit dir!

    Ich kenne solche traurigen Abschieds-Stimmungen. Sie begleiten mich auch, wenn alteingesessene Geschäfte schließen, sich nicht mehr halten können oder das Geschäft aus anderen Gründen aufgeben müssen.

    Die automatischen Selbstbedienungsläden haben zwar auch ihren Reiz, aber natürlich nicht die Atmosphäre einer "richtigen" Videothek. Popcorn und Snacks haben sie glaube ich auch nicht.

    (Bin selbst nicht so ein Video / DVD - Filme - Fan, aber ich fühle mit dir!)

    Liebe Grüße, Cinderella

  10. #79
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Ich war gegen Mittag da
    Wir waren erst abends um acht da, auch da waren die Stellwände noch zu 60 % gefüllt.

    Wie lange gab es die Videothek denn dort (Edit - ok gerade gelesen 20 Jahre - auch als Empire?)?
    Bis 1999 lief die Videothek unter "Videoland", erst dann als "Empire"-Filiale. Erstmalig ausgeliehen hatte ich dort wohl 1992, jedenfalls kurz vorm Abi. Vielleicht hatte sie auch schon ein, zwei Jahre vorher bestanden ....

    Sooo richtig oldschool wirkt sie ja nicht, oder?
    Stimmt schon, sie war recht hell und nüchtern und hochglänzend. Dieses modernere Design zusammen mit dem größeren Parkplatz war wohl auch der Grund dafür gewesen, dass sie Anfang der 90er die andere, ältere Videothek in der Gegend verdrängt hatte. Diese andere Videothek, die hätte Dir gefallen! Das war noch keine Kette, sondern ein örtlicher Elektrofachhandel, der Mitte der 80er komplett auf Videokassettenverleih umgestellt hatte. Sehr oldschoolig: so ein rauher schwarzgräulicher Teppichboden, eng stehende Regalwände.

  11. #80
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Videotheken im Laufe der Zeit...

    Zurück zu den 80ern:

    Habt Ihr auch den Eindruck, dass damals in Videotheken der 'Jugendschutz' strenger gehandhabt wurde. In meiner 80er-Videothek (nicht die nun geschlossene, die davor) war das räumlich klar getrennt: im Erdgeschoss jughendfrei bis FSK16, im Obergeschoss FSK18. Und die Treppe war direkt neben dem Tresen und ein unübersehbares Schild über der Treppe besagte "Zutritt für Personen unter 18 Jahren verboten". Man kam als Halbwüchsiger noch nicht mal in die Nähe der entsprechenden Kassettenhüllen. Heute hingegen kann praktisch jeder durch die ganze Videothek spazieren, oft stehen auch FSK 14, 16 und18 nebeneinander im Regal , die Kontrolle setzt erst an der Kasse ein.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das in den 80ern mit der damals in Politik, Presse und Fernsehen sehr aufgeregt geführten Debatte über "Brutalo-Filme" und deren Verbreitung per Videokassette zusammenhing. TV-Beiträge wie dieser hier wirken in ihrer Besorgtheit angesichts Trash-Klassiker wie "Ein Zombie hing am Glockenseil" heute selber umfreiwillig komisch, waren aber damals ernst gemeint und gingen einher mit Politikerforderungen nach schärferen Gesetzen. Die Betreiber der Videotheken waren sehr darauf bedacht, nicht negativ aufzufallen.

    YouTube

Ähnliche Themen

  1. hatte mal etwas zeit
    Von Tom33cs im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 22:40
  2. Italowave aus der zeit 1983
    Von djsonic im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 15:51
  3. NDW Zeit
    Von SmartPirat im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 13:30
  4. der zahn der zeit
    Von halfgreek im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 21:05
  5. Original von Liebe auf Zeit
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2002, 17:14