Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 61

Wehrdienst/Zivildienst, usw

Erstellt von Lutz, 14.09.2011, 15:22 Uhr · 60 Antworten · 10.258 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    ...bei mir/uns (das heißt: Kameraden) war's eher umgedreht. Nach dem Wehrdienst war ich zu der Erkenntnis gekommen: Nie so ein vitales Leben geführt! Nein, im Ernst: Sauferei war während meiner Zeit (08/09 - einer der letzten Jahrgänge und kurz vor der Altersgrenze gekescht...) gar nicht sonderlich attraktiv. Da wurden wir Jungs aus einem Wohlstandsland zum Wehrdienst eingezogen und mussten um 5 Uhr morgens parieren, da hatte keiner Bock drauf, durch blödelige Sauferei den ganzen Tag wie eine bleierne Quetschkommode aus dem letzten Loch zu pfeifen. Abgesehen davon, dass es nicht leicht war im holsteinischen Brachland (Boostedt) einen heimeligen Ort zum Saufen zu finden. Natürlich sind wir trotzdem ein paar Mal losgezogen - nach Kiel. Um dann hicksend, in Flip-Flops und kurzen Hosen fünfzehn Minuten vor Dienstbeginn der Wache zu salutieren. War alles kein Problem, bei den Vorgesetzten, so lange wir den Tag durchhielten. Und - ja - es war natürlich die Hölle den Tag so zu beenden und feuert heute die Legendenbildung an. Trotzdem, Bw bei mir, das hieß: Viel Sport, wenig Alkohol, frühes zu Bett gehen. Jede Medaille hat auch seine Kehrseite. Mein Gott, das ist nicht mal 3 Jahre her und seitdem gab's "dutzende" Verteidigungsminister (der Fraz-Josef Jung besuchte damals meine Kompanie, über das Ereignis und die Vorbereitungen dazu könnte ich heute noch ein Buch schreiben. Er kam mit dem Helikopter.), Boostedt als Standort hat man quasi abgeschafft, Wehrdienst ist auch passé... Wenn man mich so fragt...

    Gruß nach Jahren (natürlich auch an Lutz!),

    Pepper-Horst

    PS: Eigentlich wollte ich was im legendären Proll-Thread schreiben. Wird gleich nachgeholt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    Was mir bei diesem Thread mal wieder überdeutlich vor Augen geführt wird: wie die Zeit dahinrast. Am 2. Januar 1992 begann mein Wehrdienst. Das ist jetzt ZWANZIG JAHRE HER!!!!

  4. #33
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    BW ist bei Dir erst 3 Jahre her? Dann warste ja einer der Letzten, die noch mussten - und lass mich raten, es waren wohl nur ein paar Monate (OMG ich musste 20 (!) Monate Zivi)...

    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    PS: Eigentlich wollte ich was im legendären Proll-Thread schreiben. Wird gleich nachgeholt.
    Oh - immer sehr gerne gelesen Deine Postings - looking forward... *g*

    Lutz

  5. #34
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    9 Monate, mit 22,5 Jahren gezogen worden, nach der Ausbildung, ein halbes Jahr vor der Altersgrenze. In meinem Umfeld hatte keiner mehr je was gehört nach der Musterung, nur ich war Dumme... Erst dachte ich "scheiße", aber dann wurde mir meine große Jugendklappe zum Verhängnis ("...wenn ich mal an der Reihe bin, dann werde ich auf jeden Fall Bundeswehr machen!"). Na ja, ich hatte zwei Wochen Zeit zum Verweigern und irgendwie fand ich dann Gefallen an der Sache. Ich war echt nicht für den Bund geschaffen, handwerklich bin ich eine ziemliche Nulpe, dann kam ich zur Grundausbildung auch noch in eine kleine brandenburgische Stadt (sic!) und das als "Wessi", das war kein Zuckerschlecken. Aber schließlich hatte ich es mir in den Kopf gesetzt mal die Gegenseite, also das, wofür ich nicht geschaffen war, kennenzulernen und als die Ausbilder und Kameraden dann irgendwann merkten, dass ich den Laden nicht auf den Arm nehmen sondern wirklich dazulernen will, war alles in Butter. In der Stammeinheit in Schleswig-Holsten war dann sowieso alles super. Zehre ich heute noch von, war echt 'ne coole Zeit. Ist man beim Zivildienst eigtl. auch mit Zivildienstleistenden aus "aller Herren Länder" zusammengekommen? Das fand ich beim Bund super. Ich war mit einem Ost-Berliner, einem Sachsen, einem gebürtigen Kongolesen, einem "Jugoslawen" und einem gebürtigen Polen auf der Bude. Absolute bombige Mischung, wenn ich daran zurückdenke. Hehe. Ich komm drauf, weil ich in Hannover mal in einer Jugendherberge gepennt hab und da war ein Zivi aus Bayern oder so, der wollt unbedingt nach Hannover, weil seine Freundin da irgendwie wohnte. (Edit: Jetzt weiß ich's sogar, aus Heilbronn kam der und war absolut anhänglich...)

    Also, Beitrag im Proll-Thread verfasst, aber aus Versehen auf den Zurück-Button gekommen, hatte es aber kurz vor Schluss einmal zur Sicherheit kopiert. Kommt gleich "on air".

  6. #35
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Ist man beim Zivildienst eigtl. auch mit Zivildienstleistenden aus "aller Herren Länder" zusammengekommen? Das fand ich beim Bund super. Ich war mit einem Ost-Berliner, einem Sachsen, einem gebürtigen Kongolesen, einem "Jugoslawen" und einem gebürtigen Polen auf der Bude. Absolute bombige Mischung, wenn ich daran zurückdenke. Hehe. Ich komm drauf, weil ich in Hannover mal in einer Jugendherberge gepennt hab und da war ein Zivi aus Bayern oder so, der wollt unbedingt nach Hannover, weil seine Freundin da irgendwie wohnte. (Edit: Jetzt weiß ich's sogar, aus Heilbronn kam der und war absolut anhänglich...)
    Das exotischste bei uns war jemand aus Freiburg

    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Also, Beitrag im Proll-Thread verfasst, aber aus Versehen auf den Zurück-Button gekommen, hatte es aber kurz vor Schluss einmal zur Sicherheit kopiert. Kommt gleich "on air".
    Hehe - kommt mir bekannt vor...

    BTW: Da Du ja wohl viel auf dem Land im Norden (Edit: Osten?) warst - kennste eigentlich das Buch Dorfpunks?



    Lutz

  7. #36
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    Na klar kenn ich das! Steht bei mir im Bücherregal. Habe ich passenderweise sogar beim Bund gelesen (ich vermisse übrigens die stundenlangen GvD-Dienste im Pförtnerbüro, wo man am Tag ein paar Meter Buch geschafft und Geld dafür bekommen hat). Den Film dazu hab ich auch gesehen, der ist auch nicht schlecht. Aber immer so eine Sache, mit Buch und Film. Das Buch ist schon ganz schön krass, ganz so sah meine Dorfjugend in Schleswig-Holstein dann doch nicht aus, selbst wenn es genug Parallelen gibt.

    Apropos Bücher: Ich lese grad "Deutschland umsonst" von... Michael Holzach heißt der Autor, glaube ich. Habe ich aufm Flohmarkt geschossen für ein paar Cent. Die ersten 50 Seiten waren schon mal recht interessant; werd gleich mal weiterlesen. Angeblich ist es ein Kult-Buch der 80er-Jahre? Kann mir jemand was dazu sagen? Bis zum Flohmarkt-Fund nie was von gehört.

  8. #37
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Apropos Bücher: Ich lese grad "Deutschland umsonst" von... Michael Holzach heißt der Autor, glaube ich. Habe ich aufm Flohmarkt geschossen für ein paar Cent. Die ersten 50 Seiten waren schon mal recht interessant; werd gleich mal weiterlesen. Angeblich ist es ein Kult-Buch der 80er-Jahre? Kann mir jemand was dazu sagen? Bis zum Flohmarkt-Fund nie was von gehört.
    Wäre was für den Leseratten Thread Ich hab ins Buch glaube ich zumindest mal reingeschaut... Ist auf jeden Fall sehr bekannt...

    Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Lutz

  9. #38
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    Mir fiel gerade ein, dass ich als Zivi daaaamals (TM) mal die BLÖD-Zeitung für eine Sekretärin (?) mitbringen sollte. Da ich grundsätzlich dieses Drecksblatt allein schon aus hygienischen Gründen nicht anfasse, geschweige denn kaufe, musste sie sich die Verblödung selbst beschaffen. Kam zumindest bei ihr nicht gut an...

    Lutz

  10. #39
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Mir fiel gerade ein, dass ich als Zivi daaaamals (TM) mal die BLÖD-Zeitung für eine Sekretärin (?) mitbringen sollte. Da ich grundsätzlich dieses Drecksblatt allein schon aus hygienischen Gründen nicht anfasse, geschweige denn kaufe, musste sie sich die Verblödung selbst beschaffen. Kam zumindest bei ihr nicht gut an...

    Lutz
    Na, du traust dich aber was. Aber mal ehrlich, die BILD als Zeitung zu bezeichnen, ist eigentlich nicht angebracht, das hat sie nicht verdient. Drecksblatt trifft's dann doch schon eher. Hat man ja jetzt auch wieder bei dem ganzen Hickhack um Bundespräsident Wulff gesehen. Aber auf der anderen Seite braucht der sich auch nicht wundern.

    Apropos Wehrdienst. Kürzlich hab ich mich mit meinem Mann auch wieder mal über seine Zeit bei der Armee unterhalten, an die er sich teilweise gerne zurückerinnert. Er war damals noch Unteroffiziersschüler, als er sich mit seinen Kumpanen auf dem Gang der Kaserne ziemlich laut unterhielt. Zumindest hörte das ein Major in der unteren Etage und schrie dann nach oben: "Ich komm gleich rauf und hol mir einen runter." Auf einmal fingen die Uffz.schüler oben alle an laut zu lachen, und dann merkte der Major erst mal, was er überhaupt gesagt hatte. Der Rest des Tages war dann für ihn gelaufen.

  11. #40
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Wehrdienst/Zivildienst, usw

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Na, du traust dich aber was. Aber mal ehrlich, die BILD als Zeitung zu bezeichnen, ist eigentlich nicht angebracht, das hat sie nicht verdient. Drecksblatt trifft's dann doch schon eher.
    Jap. Getraut hab ich mich nix - ich war ja Zivi und nicht Bildzeitungsholer

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Apropos Wehrdienst. Kürzlich hab ich mich mit meinem Mann auch wieder mal über seine Zeit bei der Armee unterhalten, an die er sich teilweise gerne zurückerinnert. Er war damals noch Unteroffiziersschüler, als er sich mit seinen Kumpanen auf dem Gang der Kaserne ziemlich laut unterhielt. Zumindest hörte das ein Major in der unteren Etage und schrie dann nach oben: "Ich komm gleich rauf und hol mir einen runter." Auf einmal fingen die Uffz.schüler oben alle an laut zu lachen, und dann merkte der Major erst mal, was er überhaupt gesagt hatte. Der Rest des Tages war dann für ihn gelaufen.
    *g*

    Lutz