Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 198

Welche Radiosendung war bei euch Kult?

Erstellt von Moppy01, 08.01.2006, 03:11 Uhr · 197 Antworten · 63.539 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Closelobster postete
    American Top 40 mit Casey Kasem (AFN)
    Ja klar, das war jeden Sonntag Pflicht. Wenn ich da mit meinen Eltern irgendwo hin musste, sah ich zu, dass es da irgendwo ein Kofferradio gab. Dann verzog ich mich mit Schreibzeug in die Küche, schrieb Briefe und lauschte Caseys unverkennbarer Stimme... Das ist so die Haupterinnerung, die ich an die Sendung habe, dass ich wirklich alles dransetzte, sie hören zu können, wenn ich zwangsweise aushäusig war. Dafür war ich meinen Klassenkameraden musikalisch weit voraus. Ich kannte Lieder, die es in Deutschland noch lange nicht zu hören gab.

    Später in München gab's die Sendung dann auch auf... ich glaube Radio Gong 2000. Aber da hörte ich sie schon kaum noch. Bekanntlich waren die End-80-er ja schon nicht mehr so meine Musik.

    Die GB-Charts auf BFBS (später auch auf Raion Bremen 4)
    Die Top 20 Show mit Thommy Vance oder Dave Lee Travis?

    Die Schlager der Woche auf RIAS waren insofern Kult, als dass Lord Knut öfter mal abgedrehte Stücke spielte, die in keiner Chartliste zu finden waren, dort allenfalls verspätet auftauchten, manchmal aber auch gar nicht. So wurde so manche gewagte Neuvorstellung allein von den Hörern der Schlager der Woche bis an die Spitze gehievt, obwohl sie in keinerlei Bravo-Charts o.ä. vertreten war. Die Sendung ist für mich ebenfalls eher 70-er Jahre Kult denn 80-er (da ließ sie nämlich sehr stark nach), weil ich schon sehr früh Bekanntschaft mit späteren Klassikern wie Kraftwerk - Autobahn, 10CC - I'm not in Love, Eagles - Hotel California, Jean-Michel Jarre - Oxygène, Queen - Bohemian Rhapsody, Rod Stewart - Sailing u.v.m. machen durfte. Andererseits sind mir noch Stücke in Erinnerung, die ich Zeit meines Lebens ausschließlich ein paarmal in den Schlagern der Woche und danach nie wieder gehört habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ Babooshka: an den BFBS-Moderator kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern.
    Die American Top 40 habe ich noch bis etwa 1990 verfolgt, als Casey Kasem schon nicht mehr aktiv war (ich meine, er hat 1987/88 an Shadoe Stevens übergeben). Aber Casey mit seiner unverwechselbaren Stimme war absolut Pflicht. Ich höre ihn noch heute sagen:"Debuting at Nr. 32, here is Nena from Germany with Neunundneunzig Luftballons "

  4. #33
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    ...climbed up three notches to number four...
    ...and now we're coming to our long-distance dedication.
    ...this is a song from the AT40 archives...

    Ja, später machte Shadoe Stevens die Sendung, aber in den USA gab es so viele Casey-Fans, dass er "back on air" gegangen ist, mit einer eigenen Sendung, die wohl heißt "Casey's Top 40" oder so. Mittlerweile ist er ja auch schon so um die 70.

    Kannst du dich noch andere Sendungen auf BFBS erinnern? Ich mochte auch immer gerne "Radio Roulette", weil's so witzig war und zwischendurch immer gute Musik gespielt wurde. Jaja, ich hab die Plattenläden damals arg strapaziert, da ich dauernd nach Titeln fragte, die's in Deutschland nicht oder noch nicht gab Ich musste mir meine Lieblingslieder doch kaufen, denn die Top 20 mitschneiden ging nicht, weil ständig auf die Titel draufgelabert wurde (ich habe mal eine ganze Senudng mitgeschnitten, die ist aber leider schon lange den Jordan runter) und die AT40 kamen auf Mittelwelle, ergo in schlechter Qualität.

  5. #34
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Was die AT40 anging - in Bremerhaven waren damals Amis stationiert, und darum gab es dort einen Plattenladen, der immer alle AT40-Singles vorrätig hatte. 1984 hatte ich den entdeckt, und bis etwa 1987 war ich da Stammgast. Denn mitschneiden war weder bei AFN noch bei BFBS möglich, bei dem ganzen Dazwischen- und Obendraufgelabere. An andere BFBS Sendungen kann ich mich nicht erinnern, außer dass auch auf BFBS ab und zu John Peel zu hören war, dessen Sendungen ich zwischen 1985 und 1992 regelmäßig verfolgt habe. JP hat aber wenigstens nicht reingequatscht.

    Ja ja, die Plattenläden... ich war zeitweise täglich in den zwei Läden, die es in meinem Kaff gab (das eine davon war Karstadt ). Aber damals war es eben auch für diese Leute möglich, Importplatten zu bestellen bzw. vorrätig zu haben. Das schaffen Media Markt und Konsorten ja nicht mehr.

  6. #35
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    Babooshka postete
    ........Wolfman Jack (im richtigen Leben Robert "Bob" Smith) verstarb 1995 an Herzversagen. Nicht mehr als 56 Lebensjahre waren ihm vergönnt....
    Übrigens hatte ich durch zufall erfahren, das es 2 (!) offizielle American Graffiti Doppelalben gibt!
    American Garffiti (1974)
    more American Graffiti (1978)

    Es soll sogar noch ein drittes existieren, aber da sind dann Titel drauf, die nichts mit dem Film zu tun haben.....aber wohl auch mit den Kommentaren von Wolfman...ich bleibe dran..

  7. #36
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.384
    Kinderfresser postete
    Closelobster postete
    Meine absoluten Kult-Radiosendungen:
    American Top 40 mit Casey Kasem (AFN)
    Die hab ich auch immer gehört! Also noch zu meiner bisherigen Liste ergänzen!
    Die Show lief auch auf Radio Hamburg

  8. #37
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Du weißt ja Closelobster, Berlin besteht aus vielen einzelnen Bezirken und von einem in den anderen Bezirk kann es ein sehr weiter Weg sein. Ich war in Spandau zu Hause, was bedeutete, ganz weit im Westen, was bedeutete, britischer Sektor. Im amerikanischen gab es ja auch amerikanische Geschäfte und ein Einkaufszentrum, wo es die AFN-Platten bestimmt auch gab. Aber das wäre für eine 13-Jährige 1. eine halbe Weltreise gewesen und 2. hätte ich einem Ami meine Einkaufsliste in die Hand drücken müssen, da ich ja als Deutsche nicht dort hätte kaufen dürfen. Also blieb mir nichts übrig als immer mal wieder den Elektroladen, der auch Platten hatte (und auch immer bereitwillig bestellte, wenn es ging), in der Spandauer Altstadt aufzusuchen. Glücklicherweise reiste eine Schulfreundin Ende der 70-er mit ihrer Familie in die USA und die bekam dann eine Einkaufsliste mit. Davon hat sie mir auch fast alles besorgt.

    Moppy du wirst lachen, ich habe American Graffiti noch nie gesehen. Hat sich irgendwie nie ergeben. Aber lass mal hören, wenn du ein drittes AG-Album mit Wolfman ausfindig gemacht hast. WErke mit Wolfmans Stimme drauf sind immer gut! Clap for the Wolfman...

  9. #38
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Babooshka postete
    Moppy du wirst lachen, ich habe American Graffiti noch nie gesehen.
    Das solltest Du aber mal schnellstens nachholen!

  10. #39
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Babooshka postete... was würde der AFN heute für Musik spielen?
    Du willst es nicht wissen. Glaube mir.

    Ich habe AFN ja wie bereits geschrieben Dr. Demento zu verdanken.


    Dr. Demento
    Den kennen hier nur sehr sehr wenige.
    Dr. Demento haben wir "Weird Al" Yankovic zu verdanken. Danke!
    Al sagt in einem Spot in seiner Sendung "The Dr. Demento Show - The reason why radio was invented."
    Dr. Demento spielt was man als "Novelty" bezeichnet. Das ist alles was lustig, seltsam oder sonst andersartig ist. Auch Kraftwerk liefen dort schon mehrfach, selbst "der Plan" und (Poldi halt dich fest) Badesalz! Hauptsächlich aber lustiges und Parodien.
    Die Show läuft seit 1971, der Doctor heißt eigentlich Barret (Barry) Hansen und wurde 1941 geboren. Er ist totaler Plattensammler und dadurch kam's auch zur Sendung, die selbst heute noch läuft in den USA, leider lief sie nicht allzu lange auf AFN in Deutschland.

    Ich persönlich verdanke Dr. Demento noch Tom Lehrer, den ich erst dort kennengelernt habe aber dessen Lieder ich nicht mehr missen möchte. (Dazu vielleicht wannanders mehr.) Tom Lehrer hat nur 3 LPs gemacht, die letzte 1966 und ist trotzdem der zweitmeist gewünschte Künstler hinter Alfred Yankovic bei Dr. D.!

  11. #40
    Benutzerbild von Franky

    Registriert seit
    20.10.2001
    Beiträge
    779
    Ich war in den frühen Achtzigern ausschließlich Radio Luxenburg Hörer.
    In absolut schlechter MW-Qualität.
    Die Kult-Sendungen waren für mich vor allem Musikduell und die Hitparade.


    Später war dann auf WDR1 noch die Slagerralley eine solche Kult-Sendung, die man nicht verpasssen durfte. Und Sonntags Abends die "London Calling" - die britische Hitparade

Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche war die erste Fußball-WM die ihr euch reingezogen habt?
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 00:39
  2. Welche Melodien fallen euch dazu ein?
    Von Prof. Musik im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 21:15
  3. Auf welche Kino-Filme 2007 freut ihr euch ?
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 07:42
  4. Auf welche CD's freut ihr euch dieses Jahr noch?
    Von [RaiN] im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 17:39