Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

Erstellt von Cinderella, 20.10.2013, 09:09 Uhr · 6 Antworten · 953 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    Frage Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

    Hallo zusammen,

    ganz nostalgisch geflasht bin ich immer, wenn mir einfällt, was ich in den magic eightees aus einem Überaschungsei gekrabbelt habe.

    Ich erinnere mich auch immer wieder gerne an einzelne Stücke. Hatte sogar mal als ehemalige Allessammlerin eine Tüte vol solcher Ü-Ei-Figuren aus einem Überbleibsel-Bestand wiedergefunden und auf dem Flohmarkt verkauft

    Jedenfalls was war drin - an welche Figuren erinnert ihr euch noch?

    Am beliebtesten waren bei mir die Einzelfiguren. Alles was zum Zusammenbauen noch war, war langweilig *unschuldig guck*

    Also - woran erinnere ich mich .. abgesehen davon, dass ich mich an meine ursprüngliche Verapckung erinnere, nämlich ohne den bunt-metallic Aufdruck "Überaschung" - und die Aufteilung in Ü-Eier für Jungs und Mädchen gab es auch noch nicht. (Eigentlich keine schlechte Idee aber ...unnostalgisch )

    Da gab es Metall-Weinkrüge auf einem Metall-Tablett (erinnert an Rittertafel)

    Schließlich gab es diese Ritter-Figuren.

    Dann gab es zwei Hunde drin, der eine schwarz, der andere weiß und die hatten einen Magnet, womit sie sich immer weider anzogen.

    An Zusammengebasteltes erinnere ich mich schlechter. Aber es waren schon sehr witzige und interssante Sachen dabei. Das finde ich mit so toll an den Ü-Eiern. Die Ideen jeweils!

    Hm...jetzt fällt mir gerade nichts ein, freue mich auf eure Erinnerungen,

    LG Cinderella

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

    Hi Cinderella,

    Mensch, da könnt ich so Einiges posten.. Das allererste Teil, was ich aus dem Ei holte, war ein Mercedes 111 Cabrio in orange...
    Das Teil gibts auch heute noch in meiner sammlung. An die Krüge erinnere ich mich auch. Ebenso an die "PUDEL". Ich fand es viel interessanter, wenn die sich abstießen, so drehte ich imer die gegenteiligen Pole zueinander. Die Pumucl-Figuren waren zu früh für mich, da kam bei mir dann die Schlumpf-Welle gerade recht. Zunächst die großen zum Kaufen und dann kamen die plötzlich in den Ü-Eiern.. Und später kaufte ich mir mal nen Katalog und stellte fest, dass ich einen der gesuchten Flötenschlümpfe mit ZU LANGER Flöte hab. Es gibt da die Variante, wo der Schlumpf auf seinen Füssen steht, die ist weniger wertvoll, die aber, wo die Füße den Boden nicht berühren, die wird hoch gehandelt. Tja, Schlümpfe hatte ich dann noch einige, den Schlafschlumpf mit Nachttopf, den Sackhüpfschlumpf, den Torjubelschlumpf, Blindekuh- und Spiegelschlumpf. Noch interessant waren dann die Fußballtiere, da hab ich Krokodil und Warzenschwein und auch interessant Mickey Maus und Goofy. Alles was später an Figuren kam, war nicht mehr so wertvoll. Was es auch inflationär gab, waren die Gartenzwerge. Mit den Ritterfiguren meinst Du sicherlich die Mini-Zinnsoldaten, die hab ich auch noch. (wobei die echten, die mir mein Onkel damals goß, die gefallen mir noch besser).
    Mit Zusammenbauen hatte ich es auch nie so, v.a. wenn dann dooferweise Teile der Verpackung eingebaut werden mußten. Steckfiguren waren noch ok, aber dieses Gefussel mit den kleinsten Teilchen (dabei brach mir häufig was ab) und dann noch das Bekleben (und alles saß schief), nee, das war dann nix für mich. Das landete dann auch alles irgendwann in der Flohmarktkiste.
    So, das war zunächst erstmal das, was mir einfiel...

    LG, Lesscities

  4. #3
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

    Ich erinnere mich eigentlich nur dass ich in den 80ern zwei Figuren aus den 70ern weggeschmissen habe

  5. #4
    Benutzerbild von Luzie

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    19

    AW: Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

    Komischerweise erinner ich mich noch wahnsinnig gut an die Ü-Ei Fernsehwerbung, aber ich kann mich kaum noch an Dinge erinnern, die IN den Eiern waren. Diese Magnet-Hunde haben bei mir ganz hinten im Kopf was zum Klingeln gebracht, und ich weiß, dass es teilweise Puzzle ga, die ich immer enttäuschend fand. Außerdem hab ich als Kind gerne und intensiv mit den gelben Plasti-Innen-Eiern gespielt.
    Außerdem gab es mal eine Sammelreihe mit Fröschen, die mein Onkel in seinem allerersten Auto (wir sind Wolfsburger, daher natürlich ein Golf) auf's Armaturenbrett geklebt hat. Die waren dann nämlich am Ende komplett weiß ausgebleicht von der Sonne.

    Übrigens hat in den 80ern keiner den Begriff "Ü-Ei" benutzt, oder? Das kam erst auf, als der Hype um die Dinger bekam, also irgendwann in den 90ern.

  6. #5
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

    Hallo,

    @ lessicities: hoffe, du erinnerst dich an noch mehr ja, ich meinte die Zinnsoldaten An Schlümpfe kann ich mich nur vage erinnern. Da gab es neuerdings aber wieder eine Reihe und gerade einen Schlumpf bewahre ich mir gerade auf. Ich mag ü-Eier immer noch total gerne, würde auch gerne alles aufbewahren, geht aber platztechnisch natürlich iwie nicht, was iwie auch schade ist.
    Dass sich doch einige an die Hunde erinnern...?? hihi
    Eigentlich sind die Ü-Ei-Basteleien echt ok und es kommen / kamen auch immer interessante Sachen dabei raus, gerade die Ideen, die finde ich so super spannend.

    Handelst du mit deinen Schlümpfen oder hast du die noch, vor allem den mit zu langer Flöte?

    Besonders war es, wenn das gelbe Plastikei, also die Verpackung des Ü-Ei-Inhaltes mit in die Bastelei mit einbezogen wurde.

    In meiner Phantasie habe ich mir oft vorgestellt, wie bloß die vielfältigen und interessanten Ideen ausgedacht, umgesetzt / gestaltet werden. Da müssen ja unzählige kreative Leute am Werk sein und alle müssen sehr geschickt in kleinen Teilen sein.

    @ Luzie: stimmt, ü-ei hat man lange nicht gesagt. x-mas und sowas ist wohl auch in den 90ern entstanden.

    Ganz vage kann ich mich an gelbe Plastikbienen erinnern, erinnere mich aber nur vage, ob die auch ü-ei-Inhalte waren. Jedenfalls gab es iwann glaube ich einen bee (Bienen) - Film und da erinnerten mich die dargestellten Bienen stark an diese ü-ei-Bienen, das war schön

    hm...dachte doch tatsächlich, ich würde mich an mehr erinnern. Schade.

    lg

  7. #6
    Benutzerbild von Arnold

    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    29

    AW: Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

    Ich erinner mich nur dass alle im mich herum verrückt nach Ü-Eiern waren und ich diesen Hype NIE verstanden hab. Was will man denn mit diesen komischen Figürchen?

  8. #7
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Welche Ü-Eier - Inhalte aus den 80ern kennt ihr noch?

    hm, ich mochte die Eier iwie auch wenn ich keine besondere Sammelleidenschaft hatte - schade eigentlich - manche Figuren-Reihen kann man gut verkaufen mittlerweile.

    Was ich an den ü-Eiern besonders mochte: die leckere Schokolade. Es gab eigentlich keinen Ersatz für die sehr leckere Zusammensetzung von dieser hellen und dunklen Schokolade. Selbst als irgendwann die Kinderschokolade-Riegel in den 80ern aufkamen - die schmeckten einfach nicht so gut, wie die vom ü-Ei.

    Und als Erinnerung aus den 80ern nehme ich mit, wie die ü-eier mal eine Zeitlang so Hütchen hatten, auf denen Aufkleber daraufgeklebt waren. Als es das in den letzten Jahren mal wieder gab, habe ich rein aus der schönen Erinnerung heraus mal wieder so ein Ei mitgenommen <3

    Als Veganerin mittlerweile sind diese Eier natürlich auch tabu mittlerweile für mich, d.h. natürlich die Schokolade davon Mal experimentieren, inwieweit ich das Ganze geschmacklich vegan nachbauen kann.

    Und ach ja: es gab doch diese Setzkästen, wo man solche Figürchen gut und dekorativ sammeln konnte In den 80ern bekam ich einen solchen Setzkasten erstmals geschenkt Mittlerweile habe ich für solche Setzkästen nicht mehr so eine Geduld - und der letzte vom Flohmarkt erworbene landete auch iwann dort wieder, schade eigentlich.

    LG

Ähnliche Themen

  1. Welche Ostserien kennt ihr?
    Von Rolls_Rave im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 22:14
  2. Wer nutzt noch welche technische Geräte/Gegenstände aus den 80ern?
    Von Heiko2609 im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 12.06.2014, 11:56
  3. Welche TV-Zeitschrift habt Ihr in den 80ern gekauft?
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - LITERATUR / LITERATURE
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 09:33
  4. Längste Songnamen - Wer kennt welche?
    Von djrene im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 19:47
  5. Welche Länder und Städte waren in den 80ern "in"
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 17:47