Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 64

Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

Erstellt von Lutz, 18.01.2007, 23:51 Uhr · 63 Antworten · 15.476 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Stimmt, genau dies wird der Grund sein: All das von dir Erwähnte kostet eine Menge Energie, und wo man die herbekommt, darüber macht man sich wohl heute ernsthafte Gedanken. Was erzählen denn die Zukunftsforscher von heute? Wie stellt man sich heute die Zeit in 30 Jahren vor (muss ich hoffentlich nicht mehr erleben)? Ich glaube, heute hat man ein viel düsteres Bild von der Zukunft als man es in den 70er und 80er von der heutigen Zeit hatte. Die Vision in Donald Fagens I.G.Y. (International Geographical Year) stammt übrigens bereits aus den 50ern.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Stimmt, genau dies wird der Grund sein: All das von dir Erwähnte kostet eine Menge Energie
    Dafür hat die Nachrichtentechnik einen unvorstellbaren Fortschritt erfahren. Wenn man sich damals einen kleinen Taschenfernseher vorgestellt hat, dann war der immer noch größer als ein iPhone oder gar ein iPod touch, das ja noch flacher ist. Und mit diesen beiden Geräten kann man nicht nur bewegte Bilder angucken, der Videorecorder ist sogar gleich eingebaut.

    Was erzählen denn die Zukunftsforscher von heute?

    Nur wirres Zeug: Zukunftsforschen ist toll, und dabei hinterlassen sie den Eindruck, selber nicht zu wissen, wie die Zukunft aussieht. Es gibt da so ein Opaschowski, der gelegentlich im Radio - und den zugehörigen Podcasts - zu hören ist. Und Matthias Horx, der noch grauenvoller ist.

  4. #33
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Also dieses Fliegen können, einen "Individualflugverkehr", dieser Gedanke zog sich anscheinend durch die Köpfe aller Leute unserer Generation, wenn sie an die Zeit nach dem Jahr 2000 dachten.
    Wenn früher in den Donald Duck Comics etwas in der Zukunft spielte, gab es immer die fliegenden Autos in den Großstädten.
    Ich halte den individuellen Flugverkehr auch in absehbarer Zukunft für unwahrscheinlich.
    Man stelle sich nur vor, die besoffenen Fahrer stürzen mit ihrem Fluggerät auf einen Marktplatz oder in ein Wohnhaus. Mit privaten Maschinen (für die man natürlich einen mühsam zu erwerbenden Pilotenschein braucht) ist gerade schon genug passiert.

  5. #34
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von Stefan Rammler Beitrag anzeigen
    Ich halte den individuellen Flugverkehr auch in absehbarer Zukunft für unwahrscheinlich.
    Die Prognose wage ich auch

    Zitat Zitat von Stefan Rammler Beitrag anzeigen
    Mit privaten Maschinen (für die man natürlich einen mühsam zu erwerbenden Pilotenschein braucht) ist gerade schon genug passiert.
    Dafür gibts zu viele Grobmotoriker, ist doch ein wenig anspruchsvoller als mit dem Auto rumzugurken... Es sei denn der "Computer" macht alles - und auch (gerade) da hätte ich bedenken *g*

  6. #35
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Ja, da habt ihr Recht. Es ist einfach unrealistisch, von wegen der Flugfähigkeit der Leute, die ja gerade mal halbwegs Auto fahren können, dann der Energieverbrauch usw... und ja, ich denke, es stimmt auch, dass die Lustigen Taschenbücher unsere Zukunftsvision vom Individualflugverkehr geprägt haben.

  7. #36
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    und ja, ich denke, es stimmt auch, dass die Lustigen Taschenbücher unsere Zukunftsvision vom Individualflugverkehr geprägt haben.


    Man hat auch zusätzlich die alten Gebäude entfernt und eigenartige Türme und Kuppeln gebaut.
    Zukunft.jpg

    Manchmal stand da Nonsens drin und manchmal konnte man wirklich was lernen (einmal schilderte die Mickymaus in einer Geschichte, warum es hier im Winter kalt ist und das war sogar korrekt ). Trotzdem habe ich auch als Kind den Wahrheitsgehalt der Comics angezweifelt.

    Zurück zum Thema: Es gibt ja nicht einmal öffentliche Verkehrsmittel die durch die Städte fliegen. Nicht einmal Schwebebahnen auf einer Schiene (wie in den Freizeitparks) sind an der Tagesordnung. Diese Dinger würden wahrscheinlich für Ärger sorgen (Stadtbild verschandelt; Anwohner im 5. Stock, die durch die vorbeifahrende Bahn gernervt sind etc.)

  8. #37
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von Stefan Rammler Beitrag anzeigen
    Also bei dem Flugzeug an der Stange frage ich mich aber, wie die Stange aufgehängt ist.

  9. #38
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von Stefan Rammler Beitrag anzeigen
    Die überall verteilten Antennenartigen Türme sind Wi-Fi-Hotspots für landesweit nutzbares kostenloses(?) Internet!


    Das Foto stammt übrigens aus der Geschichte "Donald im Jahre 2001" aus dem legendären LTB Nr. 1 Der Kolumbusfalter!

  10. #39
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    Also bei dem Flugzeug an der Stange frage ich mich aber, wie die Stange aufgehängt ist.
    Na, alle paar Kilometer ein Mast (gleichzeitig Wi-Fi-Hotspot). Die (ultrastabile) Stange ist in Leichtbauweise hergestellt und das Flugzeug arbeitet eh mit Antigravitation. Die Stange selbst dient nur als Leitsystem! Hier wahrscheinlich "Linie 1 Innenstadt"!

  11. #40
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Wie man sich in den 80s die Zukunft vorstellte...

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Das Foto stammt übrigens aus der Geschichte "Donald im Jahre 2001" aus dem legendären LTB Nr. 1 Der Kolumbusfalter!
    Hehe - kommt mir bekannt vor.

    Interessant ist der Typ (Marsianer?) mit der Zeitung (sogar noch aus Papier!) - da könnte ich mir vorstellen, dass dieses Bild tatsächlich irgendwann verschwindet, und die Menschen nur noch auf ihre iDingsbums-Phones (oder so) glotzen...



    ...ich bin jetzt ein paar Jahre so gut wie gar nicht mehr mit der Bahn in HH gefahren (U-Bahn, etc). Im Sommer dann aber 3 Monaten fast jeden Tag, da mein Auto indisponiert war (nicht mein Lappen (1) ), und da ist mir ein großer Wandel aufgefallen. Die Leute glotzen tatsächlich nur noch auf ihre Handys und fingern am Display rum, wo früher noch die Tageszeitungen oder gar Bücher (!) das Bild bestimmten...

    (1) Führerschein

Ähnliche Themen

  1. Die Zukunft der Computerbedienung!?
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 11:39
  2. Die Zukunft der Popmusik - der "Altersfaktor"
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 00:31
  3. Die Zukunft des Rock
    Von bubu im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 22:15
  4. Die GEZ-Mafia rüstet sich für die Zukunft
    Von The Mad Hatter im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 10:51
  5. Zurück in die Zukunft auf Dvd
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.2002, 01:26