Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 160

Comics immer schlechter?

Erstellt von musicola, 26.10.2003, 11:31 Uhr · 159 Antworten · 35.798 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    Comics immer schlechter?

    Hi,

    Ich hab als Kind/Jugendlicher wie viele andere auch leidenschaftlich gerne Comics gelesen. Disney's Lustige Taschenbücher, Gespenster Geschichten und Clever & Smart!

    Die beiden zuletzt genannten hab ich sogar lange Zeit gesammelt und ältere Ausgaben auf Flohmärkten gesucht und teilweise gefunden!

    Irgendwann anfang der 90er hab ich die Sammelleidenschaft aufgegeben, da die Stories immer langweiliger/schlechter wurden!

    Durch nen Kumpel hab ich immer mal wieder die Gelegenheit einige "aktuelle"
    Hefte der genannten Serien zu lesen und bin enttäuscht, ja fast entsetzt!

    Die LT sind wie für 8jährige geschrieben und die Geschichten darin an Langeweile kaum noch zu überbieten, bei GG und C&S werden mittlerweile einfach zwischendrin bereits erschienene Hefte unter neuem Titel eingeschoben, die aktuellen Stories sind einfach öde!

    Zuerste dachte ich, das liegt am eigenen Alter, dass einem die neuen Geschichten nicht mehr soo sehr gefallen, deshalb hab ich mal auf nem Flohmarkt die Probe gemacht und einige ältere Ausgaben der genannten Serien
    (aus den 70ern/80ern) gekauft. Und siehe da: Sie sind immer noch viieel besser als das was heute am Kiosk ausliegt. Es liegt wohl doch nicht daran
    dass ich aus dem Comic-Alter raus bin. Die Hefte waren einfach von höherer
    Story-Qualität!

    Wehmütig denk ich zurück an die obergeilen Taschenbücher
    "Donald mal ganz anders", Phantomias fliegt wieder", Phantomias gegen Phantomime", Der Kolumbus-Falter", "Ohne Fleiss kein Preis" eigentlich generell die ersten sechzig LT-Bände, oder CS mit der legendären "Asphalt-Safari"
    uswusf hier waren die Stories bis etwa Band Nr. 70 echt klasse, was hab ich Tränen gelacht!

    GG haben die ersten ca. 1100 Ausgaben, welche ich bis auf etwa 250 Stück
    aus den ersten 500 Heften komplett hatte, eine recht hohe Qualität gehabt!

    Aber auch hier ist Klasse durch Masse ersetzt worden. Zum einen die immer wieder kommenden Neuauflagen alter Stories, was einen GG Veteranen wie mich eher abstößt, da ich sie halt schon kenne, zum anderen die völlig dämlichen John Sinclair Comics, die mittlerweile sehr oft in GG vorkommen!

    Für den Mist geb ich kein Geld mehr aus, da hol ich mir lieber ab und zu ne alte Ausgabe auf'm Flohmarkt...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Da hast Du aber eine sehr eingeschränkte Betrachtungsfläche ausgewählt! Für die erwähnten Serien mag Deine Beschreibung gelten, die waren für mich nie interessant. Es sind halt auch in erster Linie Kindercomics, wenngleich ich den edukativen Auftrag in den Disneys (meistens) gelungen fand. Insgesamt ist der Comicbereich ja sehr spezifisiert worden; wer da nichts findet, der hat entweder nicht vernünftig gesucht oder er hat keine Affinität zu diesem Genre. Die damit einhergehende Auflagenverkleinerung, die führt natürlich zu erhöhten Preisen. Ich habe erst dieses Jahr meine Abos gekündigt, aber - ganz ehrlich - schon seit Jahren die Comics nur noch einmal durchgeblättert. Ausnahme: CHASTITY. Die ersten Ausgaben waren so klasse geinkt und hatten einen musikalischen Hintergrund: Punk in UK 70s. Meine Empfehlung, die sind nicht so teuer.

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Da hab ich wohl eine etwas schwammige Thread-Überschrift gewählt, sorry dafür.

    Mir geht es natürlich NUR um die erwähnten Comics LT, GG und C&S!

    Aber Gespenster Geschichten und Clever & Smart als "in erster Linie Kindercomics" zu bezeichnen find ich, ist tatsächlich eine sehr eingeschränkte Betrachtungsweise! Bei den Lustigen Taschenbüchern mag das zutreffen, aber ganz sicher nicht bei C&S und GG!

    Da würde ich persönlich das benötigte Mindestalter, um manche Gags zu verstehen (C&S) oder um keine Alpträume zu bekommen (GG) auf wenigstens 14 Jahre einstufen.

    Was die Affinität betrifft, hab ich tatsächlich nur die erwähnten Hefte gelesen, plus natürlich Asterix und Lucky Luke! Aber die waren nicht in meine Kritik eingeflossen, weil die immer noch sehr gut sind!

    Chastity kenne ich nicht, hoffe aber mal das es sich hier um Comics
    handelt in denen NICHT in jeder Folge rumgevö*elt wird. Ist mir kürzlich beim Comic-Hefte durchblättern im Bahnhofs Kiosk aufgefallen, dass zwischen Micky Maus und Co. mittlerweile ne ganze Menge solcher "Comics" im Regal stehen. Vampira fällt mir da jetzt gerade als Beispiel ein!

    musicola

  5. #4
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Die Hefte, die Du - natürlich nur - im Vorbeihuschen - nur - durchgeblättert hast, sind vermutlich die Erwachsenencomics, die (ich bin nicht mehr so firm) unter "Art" oder so laufen und ein ziemlicher Gegensatz zu den "Kindercomics", die Du sonst - intensiv - liest. Kindercomics habe ich nicht gesagt, um Dich zu ärgern und 14jährige sind auch noch Kinder; wenngleich "heranwachsende" oder? Trotzdem halte ich Deine Aussage für unrichtig. Wenn Du als 13-jähriger nach der Lektüre einer GG nicht einschlafen konntest, dann hattet ihr ein buckligen Hofhelfer in der Nachbarschaft. Aber weder Clever & Smart noch die Gespenster Geschichten haben es doch geschafft, sich in die Stube eines ernsthaften Sammlers zu retten! Die (anfänglichen) Auflagenzahlen wären auch nicht ohne Kinder als Käufer zu erreichen gewesen. Die LTB gehören vermutlich mittlerweile zu jeder persönlichen Sozialisationsgeschichte eines (normalen) Bürgers. Das jeder Barks-Fan da mit der Nase rümpft, ist sicher auch kein Geheimnis. Ich würde auch Asterix und Lucky Luke als kindercomics bezeichnen. Entweder Du hast die Hefte bis 14 mal gelesen und gut gefunden oder es wird nix mehr. Bei diesen Serien hat sich allerdings (ich weiß nicht wirklich warum) eindeutig auch eine "ältere" Fangemeinde breit gemacht. Die Hardcoverbände kann sich ja teilweise kein Schüler mehr leisten. Zum Schluß: Ich habe die Dinger auch alle durchgemacht, aber ich fand die C & S schon immer extrem blöde, die GG extrem langweilig und die LTB hatten schon nach der Nummer um die # 80 extremen Qualitätsverlust. Zu Chastity, die zwar auch nicht so viel Kleidung trägt, beißt und tötet: Es ist wahrlich kein Tiefgang, aber ich sende Dir noch eine PM.

  6. #5
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Danke für die PM, genauso in der Art wie auf dem "verkehrten" Ebay Foto waren die Erwachsenen Comics die ich im Bahnhofs Kiosk - im Vorbeihuschen -
    nur durchgeblättert hab... nicht mein Ding, aber Geschmackssache!

    Bei GG irrst du aber gewaltig! Im Comic-Katalog stehen einige Ausgaben recht hoch im Kurs, insbesondere die von Hansrudi Wäscher gezeichneten sind sehr begehrt!

    Bei den Disney Comics sind es eben die von Carl Barks!

    Will sagen, es gibt genügend ernsthafte Sammler dieser Serien!

    Und bei meiner Kernaussage bleibe ich, die Qualität der Stories hat extrem abgenommen! Leider...
    Aber das hast du ja bei den LTB bestätigt, also sehe ich das nicht alleine so!

  7. #6
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    Ich habe mich vorhin über genau dieses Thema mit einem Freund unterhalten.

    Ich (bzw. er auch) kann mit den heutigen Comics nix mehr anfangen!!
    Natürlich gibt es Ausnahmen wie Rudi und Don Rosas Donald Duck-Geschichten.

    Wie schön war es früher in Comic-Läden zu gehen oder auf Messen zu stöbern und immer Neues zu entdecken!

    Die ganze franko-belgische Zeichner-Palette allein schon:
    Franquin, Peyo, Uderzo/Goscinny, Lambil/Cauvin, Hergé, usw.
    Das waren für mich noch Comiczeichner und -texter!
    Carl Barks nicht zu vergessen.

    Die Sachen sind zwar teilweise auch alle schon älter und nicht aus den 80ern,
    aber heutzutage muss man schon suchen, um die zu bekommen.

    Heute geht man in einen Comic-Shop und sieht bei den Neuerscheinungen
    hauptsächlich nur noch Mangas. Dazwischen noch ein paar Superhelden,Futurama und Simpsons.
    Aber wo sind die ganzen schönen Comics hin, die auch eine tolle Story (Spannung und auch Witz) haben?

    Natürlich ist mir klar, dass der Großteil der von mit vergötterten Zeichner (und Texter) schon tot ist und da nix mehr kommen kann, aber ich kann nicht glauben, dass alle Welt nur noch Mangas und Superhelden liest (und zeichnet).
    Es muss doch irgendwo noch Künstler geben, die auch Comics für meinen Geschmack zeichnen...?!?

    Ich möchte jetzt hier keine Streit anfangen, welche Comics gut oder schlecht
    sind, da das natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks ist, aber ich finde die Comic-Auswahl doch schon sehr eintönig heutzutage.
    Zumindest hier in Deutschland.

    musicola postete
    Was die Affinität betrifft, hab ich tatsächlich nur die erwähnten Hefte gelesen, plus natürlich Asterix und Lucky Luke! Aber die waren nicht in meine Kritik eingeflossen, weil die immer noch sehr gut sind!
    Da muss ich Dir widersprechen!
    Hast Du wirklich mal das letzte Asterix-Heft gelesen?
    Zeichnerisch ist es gut (weil Uderzo ja gottseidank noch lebt),
    aber die Geschichte und vor allem die deutsche Übersetzung
    ist ja wohl unter aller Kajüte.
    Und das zieht sich schon eine ganze Weile durch die Asterix- und auch
    Lucky Luke-Alben.
    Goscinny würde sich im Grabe rumdrehen, wenn der diese Stories lesen
    würde!!

    Ansonsten bin ich aber Deiner Meinung.
    Zumindest, was das LT betrifft.
    GG habe ich nie gelesen.

    Und Clever & Smart hatten für mich irgendwann ihren Reiz verloren.
    Hatte fast die komplette Sammlung,
    aber irgendwann wurden sie mir auch zu albern
    und ich habe sie einem Kumpel zum Geburtstag geschenkt.
    Heute ärgere ich mich darüber, weil gerne mal wieder die Geschichten
    lesen würde, die mich an meine Kindheit erinnern.
    (z.B.: "Frech wie die Raben sind die Knaben" oder die Geschichte, wo sie in
    Deutschland sind oder die Sonderbände zur Fussball-WM+Olympia)

  8. #7
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Also ich fand MAD früher richtig genial - besonders die Film-Verarschungen waren 1a:



    Das Remake das jetzt an den Kiosks liegt kommt mir dagegen vor wie ein schlechter Witz (von den paar recycelten alten Comic-Strips a la Don Martin mal abgesehen) - sieht jetzt mehr aus wie ein Fix + Foxi Heft und die neuen Sachen die ich bis jetzt gesehen habe sind total mies gezeichnet.

    FEUERSTEIN (1) - DIE WELT BRAUCHT DICH!

    Lutz

    (1) Jap Herbert "Was bin Ich" Feuerstein schmiß dort früher bravourös den Laden...

  9. #8
    Benutzerbild von Anarion

    Registriert seit
    10.10.2003
    Beiträge
    15
    Also an Comics möchte ich noch die Zack-Parrade erwähnen.
    Michael Viland, Luc Orient, Gentleman GmbH & CoKG........
    Das war für mich so die Comichochzeit.
    Dann kamen noch Storm, Prf. Mortimer, Luc Frank und mein absoluter Faforit war Yoko Tzuno.
    (Ich weiß nich ob die überhaupt wer kennt.)
    Aber für fast alle gilt, sie sind in den 90ern tendenziell schlechter geworden wie ich finde.

    Dafür gibt es aber einige andere geniale Comics aus den 90er bzw 2000.
    Sillage, Chroniken des schwarzen Mondes um ein paar zu nennen.

  10. #9
    Benutzerbild von icebomb_de

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    373
    Ich sehe das genaus so - die comics sind VIEL schlechter als früher. -

    Aber schaut euch doch die heutige Jugend mal an - da kann man froh sein, wenn die die Bilder verstehen, vonm Text ganz zu schweigen.

    Davon abgesehen - wer liest denn heute noch die Comics? musicola hat als Zielgruppe für GG und C&S ca. 14 Jahre angegeben - für uns damals stimmte das! Ich hab in dem Alter Comics und Jugendbücher verschlungen!!! Schau Dir die heute 14 jährigen doch mal an. Die stehen an der Ecke, qualmen und lachen Gleichaltrige aus, die noch keinen 5ex hatten. Die scheren sich nicht um Comics - höchstens um die Seiten rauszureißen und irgendwas darin einzupacken. Das widerum heißt aber, daß die Hefte nur noch von den ganz jungen Kiddies gelesen werden - und da muß eben der Anspruch weiter runter...

    Mit den heutigen Comics kann ich jedenfalls überhaupt nix mehr anfangen...

  11. #10
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Ganz ehrlich: mir geht das langsam etwas auf den Geist, dass sich hier im Forum die Threads häufen, was heute denn nicht alles so viel schlechter ist als früher:
    Comics schlechter, Radio nerviger, Musik mieser, Fernsehen schlechter, Moderatoren übler, Computerspiele schlechter, Mode hässlicher, Raider weg - hey, wollen wir uns nicht einfach alle am besten gleich umbringen?

    Ich will mich da gar nicht ausnehmen - mir macht das ja selbst schon Angst, wie oft ich mich beim Jammern über Heutiges und Zurücksehnen in vergangene Zeiten erwische. Aber ich bin der Meinung, ein 80er-Forum sollte sich nicht nur auf allgemeines Lamentieren beschränken.

    Findet euch damit ab - wir sind älter geworden! Wären wir heute nochmal 14, dann fänden wir alle mit Sicherheit Mangas klasse. Es ist nicht automatisch alles schlechter, bloß weil man damit nichts mehr anfangen kann. Man selbst hat sich verändert.

    Und mit Sicherheit konnten in den 80ern Leute über dreißig genauso wenig mit Clever & Smart und MAD anfangen wie wir heute mit Mangas.

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernsehen immer schlechter
    Von bubu im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 11:21
  2. suche Comics
    Von modellbauman im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:00
  3. Comics wie Yps, Fix und Foxi und anderes
    Von Flieger im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 19:38
  4. Ich biete diverse 80er Schallplatte, Comics, Videos, u.s.w.!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2003, 13:41
  5. Kein schlechter Sampler
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2002, 19:48