Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 160

Comics immer schlechter?

Erstellt von musicola, 26.10.2003, 11:31 Uhr · 159 Antworten · 35.776 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Was die "Lustigen Taschenbücher" angeht sehe ich es auch so, dass die gelungenen Geschichten mehr und mehr abnehmen. Ich sammle die Serie seit 1980 und habe bis auf 2 oder 3 Bände alle vollständig.

    Die ersten 75-80 Bände hatten meiner Meinung nach fast ausschließlich gute bis sehr gute Stories zum Inhalt. Dann folgte eine kleine Schwächeperiode bis Band 118. Entweder in Nr. 118 oder 119 kommt dann eine Geschichte über den "Formel 1"-Zirkus und ich schmeiß mich heute noch weg vor Lachen wenn ich mir die durchlese . Allein schon die Werbe-Verarschung (Tschabo Kaffee, Oval Oil, McLallen-Morsche oder Plotus *LOL*) und die genial verhunzten Fahrernamen Nicki Binauda, Alain Crost und Amuletto. Zum Brüllen komisch.

    Die folgenden Bände bis etwas Band 190 finde ich die genialsten überhaupt, was Stories, Bezüge und die Geschichten an sich angeht. Ich sag nur "Die Jagd nach Karte No.1", "Die silbernen Leuchter" und so weiter. Beeindruckend empfand ich auch eine Geschichte in der Donald und Herr Düsentrieb die Geschichte der Menschen und die Bedeutung des Wassers auf eine Art Zeitreise über einen imaginären Duck-Strom von der Quelle bis zum Meer erleben. Auch die Geschichten aus dem Mikrokosmos der Pflanzen sind wirklich mehr als gelungen.

    Mit den 200er Bänden kehrte aber dann wieder Langeweile in die Geschichten ein und es gab nur wenige Highlights. Es kam noch einemal ein kleiner Aufschwung so ab Band 250 etwa, aber bis heute haben sie, auch durch den Wechsel von Zeichnern und Storyboard-Writern eine ganze Menge an Charme verloren.

    Im Vergleich dazu sind die Ur-Comics von Barks und Rosa um einiges besser. Eine tolle Serie, die sich bis heute gehalten hat ist die "Die besten Donald Duck Geschichten". Hier wurden/werden solche Kult-Geschichten wie etwa "Das Münstermännchen" in schönem Format auf den Markt gebracht. Eben die besten DD-Geschichten aus den allerersten in Deutschland erschienen Micky-Maus Heften. In denen bis in die späten 70er Jahre hinein die für mich überhaupt besten DD-Geschichten zu finden sind.

    Zu Clever & Smart der Gegenwart kann ich nicht viel sagen, da ich Anfang der 90er aufgehört habe die Comics zu sammeln. Bis dahin fand ich die Geschichten aber absolut zum totlachen. Ich habe gleichzeitig noch die damals gerade neu Entstandene Comic-Serie "Die Trickser" gesammelt. Allerdings habe mir da nur die ersten 4-6 Bände zugelegt. Danach war es eher eine Frage des Geldes, denn der Qualität der Comics, warum ich aufhörte mir welche zu kaufen.

    EINSCHUB: @musicola

    Die Asphalt-Rallye bei C&S! Ist das zufällig die Geschichte mit der in Rallyestreifen lackieren Handbremse die auf der Fensterbank in der Garage liegt???? Denn diese Story ist der absolute Kracher und für mich die beste C&S-Geschichte ever. Direkt danach kommt für mich New York. (Harlem = Haar wie Perrücke und Lem wie Lämmer MÄH MÄH ).

    Geliebt habe ich auch die Serie "Michel Vaillant". Leider fehlen mir da bis heute noch einige Bände. Irgendwie hat mich diese Serie gefesselt und mir wurde richtig übel, als ich die Umsetzung in eine Fernsehserie sah. Nichts von der spannenden und unheimlichen Athmosphäre wurde umgesetzt. In Comic-Form waren es noch regelrechte Krimis (wer die Leader-Geschichten kennt weiß was ich meine), aber als Zeichentrick waren die Geschichten einfach nur lächerlich.

    Die beiden genialsten Comic-Heft-Serien die ich kenne sind vom holländisch-belgischen Duo Turk/De Groot und heißen "Leonardo" (6 Bände) und "Robin Hood" (8 - 12 Bände). Hier werden zum einen Leonardo Da Vinci samt seinem Erfinderdrang und zum andern Robin Hood und Konsorten auf göttlichste durch den Kakao gezogen . Ein MUSS für jeden Comic-Fan.

    Sehr gerne habe ich auch immer die Tim & Struppi sowie die Asterix & Obelix Geschichten verschlungen.

    So long

    J.B.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von icebomb_de

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    373
    Deshalb ist das hier auch das OT-Laberforum - hier darf man Labern worüber man will!!! :-)

  4. #13
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Hier ging es doch um Comics oder hab ich mich da jetzt verlabert?

  5. #14
    Benutzerbild von icebomb_de

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    373
    Nein, das bezog sich auf den Thread von Bubu...

  6. #15
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Axo *LOL*

  7. #16
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    @icebomb_de

    Deinen Einwand verstehe ich nicht ganz: macht das die Jammerei besser, wenn sie im OT-Laberforum stattfindet?

  8. #17
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    @J.B.

    Das die F1 da mal verbraten wurden wußte ich gar nicht – mußt Du mir mal bei Gelegenheit ausführlich erzählen

    @bubu

    Also gerade bei MAD muß man nicht lange das Haar in der Suppe suchen um einen eklatanten Unterschied zu früher festzustellen - IMO ist's auch mit viel Wohlwollen nur als lauer Abklatsch zu bezeichnen. BTW: Das MAD damals deutlich "erwachsener" war kann man allein schon an den Film-Parodien festmachen wo oft Streifen verarscht wurden, in die die Kiddies gar nicht reinkamen (Weißer Hai (noch in den 70‘s) aber auch ähnliche 80‘s Movies) .

    Was die Comic Szene allgemein angeht kann ich dazu nix sagen weil ich mich in dem Metier kaum auskenne.

    Ich finde allerdings auch das man nicht zu pauschal mit Schlagworten a la "Die Jugend von Heute" etc. kritisieren sollte.

    Wenn ich mich für etwas begeistern kann was heute so produziert wird dann halte ich damit ja auch nicht hinterm Berg - siehe Wir sind Helden (auch wenn die ja z.T. auch schon Mitte 20 sind)

    Aber bestimmte Dinge sind nun mal heute leider totaler Schrott (siehe z.B. die Coverversionen-Flut auf Ballermann Niveau) – und Du wirst doch gerade in einem 80er Forum nicht erwarten das sowas noch gefeiert wird...

    Lutz

  9. #18
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Lutz postete

    Was die Comic Szene allgemein angeht kann ich dazu nix sagen weil ich mich in dem Metier kaum auskenne.
    Ich ehrlich gesagt auch nicht. Mir geht es zwar auch so, dass ich mit Mangas u.ä. überhaupt nichts anfangen kann, man sollte aber vorsichtig sein mit dem Automatismus: sagt mir nichts, also ist es schlecht.

    Wenn ich mich für etwas begeistern kann was heute so produziert wird dann halte ich damit ja auch nicht hinterm Berg - siehe Wir sind Helden (auch wenn die ja z.T. auch schon Mitte 20 sind)
    Die finde ich nun wiederum recht nichtssagend. Was witzig ist: den Bassist von "Wir sind Helden" habe ich mal vor Jahren kennen gelernt, als es "Wir sind Helden" noch gar nicht gab. Der hat Medizin studiert und war ein Kommilitone einer Freundin von mir. Netter Typ! Ich konnte es gar nicht glauben, als ich kürzlich hörte, dass er tatsächlich dort Bass spielt. Aber wir schweifen ab...

    Aber bestimmte Dinge sind nun mal heute leider totaler Schrott (siehe z.B. die Coverversionen-Flut auf Ballermann Niveau) – und Du wirst doch gerade in einem 80er Forum nicht erwarten das sowas noch gefeiert wird...
    Das sehe ich im Prinzip genauso, aber ich darf daran erinnern, dass es auch in den 80ern bestimmte Dinge gab, die totaler Schrott waren. Wir mit unseren kindlichen bzw. pubertären Augen haben dies allerdings nicht so gesehen (und heute in der nostalgischen Rückschau natürlich auch nicht ). Und auch Jugendliche von heute werden ne Menge Schrott nicht als Schrott sehen. Ob das allgemeine Niveau gesunken ist und wie man das überhaupt bewerten soll, was das bedeutet, etwas war "besser", ist meiner Meinung nach eine verdammt schwere Frage auf die ich auch noch keine Antwort habe. Ich ertappe mich immer häufiger dabei, wie mir vieles einfach nicht mehr gefällt, aber bedeutet das auch automatisch, dass es schlechter ist? Und die Masterfrage: geht es nicht jeder Generation so, die in die Jahre kommt?

    Ich erwarte auch nicht, dass das hier "gefeiert" wird, mir stoßen nur langsam die ständig zunehmenden Threads auf, die im Prinzip nur zum Thema haben, was denn alles heute so scheiße ist und früher (angeblich?) besser war...

    Grüße
    bubu

    P.S.: Und wehe mir kommt jetzt einer und behauptet, ich würde hier Küblböck in Schutz nehmen

  10. #19
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Lutz

    Eine absolut lesenswerte Geschichte die mit dem "Formel 1"-Zirkus. Göttlich auch wie da über die Sponsorgelder abgegangen wird. O-Ton "Preisgünstiger? Naja da hätten wir noch einen Fingernagel von Alain Crost oder die rechte Schuhsohle von Nicki Binauda für je 10.000 Taler!" Was folgt ist logisch. Ein gewisser Multimilliardär aus E kippt um .

    @ bubu

    Ich würde es nicht immer nur Lamentieren und Jammern nennen. Oftmals sind es doch Erinnerungen an Sachen die uns damals und auch heute noch bersser gefallen (haben) als Vergleichbares der Gegenwart.

    Und die 80er liegen ja auch schon ein paar Jährchen in der Vergangenheit, also kann man nur sagen "Früher war dasunddas eben besser als heute!".

    Sind nicht einige von uns deswegen hier, um mit Gleichgesinnten über Erinnerungen und Erlebnisse der 80er zu reden? Und ist damit nicht oft auch verbunden, dass nichts von heute an diese schönen Dinge von damals heranreicht?

    Ich sehe das jedenfalls so und "jammere" auch gerne weiter bei Dingen von damals, die mir mehr gefallen und gefielen als das was mir heute serviert wird. Freilich ohne den Blick für die Realität zu verlieren. Da die aber oftmals ziemlich nervig und grausam (s. SOKO-Thread im TV-Board oder diverse Cover-Threads) ist, halte ich mir diese Schätze an Erinnerungen gerne warm .

    Gruß

    J.B.

  11. #20
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    bubu postete
    Lutz postete

    Was die Comic Szene allgemein angeht kann ich dazu nix sagen weil ich mich in dem Metier kaum auskenne.
    Ich ehrlich gesagt auch nicht. Mir geht es zwar auch so, dass ich mit Mangas u.ä. überhaupt nichts anfangen kann, man sollte aber vorsichtig sein mit dem Automatismus: sagt mir nichts, also ist es schlecht.
    Das sehe ich auch so.

    Wenn ich mich für etwas begeistern kann was heute so produziert wird dann halte ich damit ja auch nicht hinterm Berg - siehe Wir sind Helden (auch wenn die ja z.T. auch schon Mitte 20 sind)
    Die finde ich nun wiederum recht nichtssagend. Was witzig ist: den Bassist von "Wir sind Helden" habe ich mal vor Jahren kennen gelernt, als es "Wir sind Helden" noch gar nicht gab. Der hat Medizin studiert und war ein Kommilitone einer Freundin von mir. Netter Typ! Ich konnte es gar nicht glauben, als ich kürzlich hörte, dass er tatsächlich dort Bass spielt. Aber wir schweifen ab...
    [/quote]Ist das nicht der Freund von der Sängerin Judith? Witzig. BTW: Ich hab mal zusammen mit der Mitbewohnerin von Rocko Schamoni gespielt (Drums) – aber jetzt schweife ich ab

    Mir gefällt nicht nur die Musik sondern auch die ganze Attitüde die hinter "Wir sind Helden" steckt. IMO 80‘s mäßig - sehr schön auch in der letzten Ausgabe von "Zimmer frei" zu beobachten in der Judith auch eine wunderbare Version von einem Rio Reiser Song zum besten gab (wird heute Nacht um 1:15 (NDR) wiederholt, btw)

    Aber jetzt schweife ich völlig ab

    Aber bestimmte Dinge sind nun mal heute leider totaler Schrott (siehe z.B. die Coverversionen-Flut auf Ballermann Niveau) – und Du wirst doch gerade in einem 80er Forum nicht erwarten das sowas noch gefeiert wird...
    Das sehe ich im Prinzip genauso, aber ich darf daran erinnern, dass es auch in den 80ern bestimmte Dinge gab, die totaler Schrott waren. Wir mit unseren kindlichen bzw. pubertären Augen haben dies allerdings nicht so gesehen (und heute in der nostalgischen Rückschau natürlich auch nicht ). Und auch Jugendliche von heute werden ne Menge Schrott nicht als Schrott sehen. Ob das allgemeine Niveau gesunken ist und wie man das überhaupt bewerten soll, was das bedeutet, etwas war "besser", ist meiner Meinung nach eine verdammt schwere Frage auf die ich auch noch keine Antwort habe. Ich ertappe mich immer häufiger dabei, wie mir vieles einfach nicht mehr gefällt, aber bedeutet das auch automatisch, dass es schlechter ist? Und die Masterfrage: geht es nicht jeder Generation so, die in die Jahre kommt?

    Ich erwarte auch nicht, dass das hier "gefeiert" wird, mir stoßen nur langsam die ständig zunehmenden Threads auf, die im Prinzip nur zum Thema haben, was denn alles heute so scheiße ist und früher (angeblich?) besser war...
    [/quote]Ok – das mit dem "gefeiert" war natürlich überspitzt formuliert. Du wirfst eine sehr interessante Frage auf: Ist etwas wirklich schlecht nur weil es einem nicht gefällt? Die Antwort ist schwer. In den 80ern gab’s auch genug Trash– klar...
    Was mir nur sauer aufstößt ist eine quasi Gleichschaltung der Medien. Warum muß ich mir spakkige Teenies beim Daddeln reinziehen (NBC Giga) wo noch vor nicht allzulanger Zeit der grandiose Conan O’Brian jeden Abend lief... Soll heißen: Von mir aus kann es auch einen TV-Kanal geben der den ganzen Tag nur Scooter spielt wenn ich dafür ein Pendant zu alten .uk Musikbox bekomme. Aber das paßt jetzt wirklich nicht mehr in den Comic-Thread


    @J.B.

    Das hört sich wirklich genial an! Den Comic-Strip würde ich gerne mal sehen!

    Lutz

Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernsehen immer schlechter
    Von bubu im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 11:21
  2. suche Comics
    Von modellbauman im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:00
  3. Comics wie Yps, Fix und Foxi und anderes
    Von Flieger im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 19:38
  4. Ich biete diverse 80er Schallplatte, Comics, Videos, u.s.w.!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2003, 13:41
  5. Kein schlechter Sampler
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2002, 19:48