Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 160

Comics immer schlechter?

Erstellt von musicola, 26.10.2003, 11:31 Uhr · 159 Antworten · 35.749 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von Flieger

    Registriert seit
    06.04.2002
    Beiträge
    151

    AW: Comics immer schlechter?

    Zitat Zitat von Anarion Beitrag anzeigen
    Also an Comics möchte ich noch die Zack-Parrade erwähnen.
    Michael Viland, Luc Orient, Gentleman GmbH & CoKG........
    Das war für mich so die Comichochzeit.
    Dann kamen noch Storm, Prf. Mortimer, Luc Frank und mein absoluter Faforit war Yoko Tzuno.
    (Ich weiß nich ob die überhaupt wer kennt.)
    Aber für fast alle gilt, sie sind in den 90ern tendenziell schlechter geworden wie ich finde.

    Dafür gibt es aber einige andere geniale Comics aus den 90er bzw 2000.
    Sillage, Chroniken des schwarzen Mondes um ein paar zu nennen.
    na ich hoffe, das du das neue ZACK bereits entdeckt hast??

    http://www.zack-magazin.com/zack/ind...=000001&lang=1

    und Carlsten startet dieses/nächstes Jahr eine Yoko Tsuno Gesamtausgabe

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Flieger

    Registriert seit
    06.04.2002
    Beiträge
    151

    AW: Comics

    eben entdeckt, das es im anderen Laberforum auch ne diskussion über comics gibt, vielleicht ist mein Vorstellungsthread im anderen OT Laberforum besser aufgehoben und jemand ist so nett und verschiebt

    Ist erledigt!
    Gruß
    musicola


    http://www.zack-magazin.com/zack/ind...idcat=1&lang=1

    Michel Vaillant Band 70
    24 Stunden unter Druck

    48 Seiten, Paperback, Format: 29,5 x 22 cm
    Bestell-Nr.: 978-3-937649-92-4

    12,00 EUR



    Das Team Vaillante tritt bei den "24 Stunden von Le Mans" gegen den Seriensieger Audi an. Kurzfristig und völlig unerwartet kommt der junge Dylan Montusset bei Vaillante zum Einsatz und komplettiert das Fahrertrio um Michel Vaillant und Steve Warson. Doch kann er dem unglaublichen Druck überhaupt standhalten? Dieser kommt nämlich nicht nur von den Gegnern, die ihm ständig im Nacken sitzen, sondern auch von seinem überaus ehrgeizigen Vater...

    für alle Interessierten hab ich mal aufgeführt was es in Deutschland an MV Alben gab und gibt

    Carlsen 1 Duell auf der Piste 1989
    Carlsen 2 Wettrennen mit einem Phantom 1989
    Carlsen 3 Den Tod vor Augen 1989
    Carlsen 4 Finale um Mitternacht 1989
    Carlsen 5 Die mysteriöse 13 1990
    Carlsen 6 Steve Warsons Geheimnis 1990
    Carlsen 7 Teufelskerle 1990
    Carlsen 8 Der Russe 1991
    Carlsen 9 Verfolgungsjagd in Amsterdam 1991
    Carlsen 10 Die Ehre des Samurai 1991
    Carlsen 11 Entscheidung in Indianapolis 1991
    Carlsen 12 Die Ritter von Königsfeld 1992
    Carlsen 13 Zwischen Himmel und Erde 1992
    Seven Island Edition 14 Mach 1 für Steve Warson 1999
    Seven Island Edition 15 Der Teufelskreis 2000
    Seven Island Edition 16 Das Geheimnis von Kilometerstein 357 2002
    Koralle 17 Das Phantom von Le Mans 1976
    Koralle 18 Öl auf der Piste 1972
    Seven Island Edition 19 Fünf Mädchen im Rennen 1998
    Seven Island Edition 20 Rodeo auf 2 Rädern 1996
    Koralle 21 Gnadenloser Test 1977
    Koralle 22 23.000 km durch die Hölle 1975
    Koralle 23 Der Fluch auf der Piste 1978
    Seven Island Edition 24 Alptraum ohne Ende 1995
    Seven Island Edition 25 Mädchen und Motoren 1998
    Koralle 26 Der Weltmeister 1978
    Koralle 27 East African Safari 1978
    Koralle 34 K.O. für Steve Warson 1979
    Koralle 35 Ein Leben für die Formel Eins 1979
    Koralle 36 Die Rache der Leader 1980
    Koralle 37 Die Entscheidung 1981
    Koralle 38 Das große Duell 1981
    Ehapa 39 Rallye auf dem Vulkan 1981
    Ehapa 40 Chaos in der Formel 1 1982
    Ehapa 41 Rallye der Tausend Tränen 1982
    Ehapa 42 Superrennen: Mit 300 Sachen durch Paris 1983
    Ehapa 43 Rennen um Milliarden 1984
    Ehapa 44 Schock für Steve 1985
    Ehapa 45 Spionage - Der Mann von Lissabon 1985
    Zack-Edition 46 Racing Show 2007
    Seven Island Edition 51 Spa-Francorchamps 1998
    Zack-Edition 52 F 3000 2006
    Zack-Edition 53 Die Nacht von Carnac 2006
    Seven Island Edition 54 Die Affäre Bugatti 1998
    Seven Island Edition 55 Einfach verrückt 1999
    Seven Island Edition 56 Der Herr der Leader 2000
    Seven Island Edition 57 Eine Spur von Jade 2003
    Seven Island Edition 58 Paddock 1997
    Seven Island Edition 60 Vergessene Siege 1997
    Seven Island Edition 61 Das Fieber von Bercy 1998
    Seven Island Edition 62 Der Sponsor 2001
    Seven Island Edition 63 Cairo 2003
    Seven Island Edition 64 Operation Mirage 2003
    Zack-Edition 65 Der Wettkampf 2006
    Zack-Edition 66 100.000 $ für Steve Warson 2006
    Zack Edition 70 Die 24 Stunden von Les Mans 2007

  4. #43
    Benutzerbild von Flieger

    Registriert seit
    06.04.2002
    Beiträge
    151

    AW: Comics immer schlechter?

    könnt ihr mir erklären, warum ihr aufhört mit comic lesen, wenn ihr meint das das die geschichten die ihr euch ausgesucht habt oder vielleicht beendet werden wie bei GG, anstatt euch umzugucken auf dem comicmarkt was es noch so alles schönes gibt.

    die auswahl an comics wird meiner meinung nach immer größer, die entscheidung was man kauft und liest immer schwerer

  5. #44
    Benutzerbild von Flieger

    Registriert seit
    06.04.2002
    Beiträge
    151

    AW: Comics

    Kleiner Thor, Band 1

    Thor, der Gott des Donners, wird als kleiner Junge von seinem Vater Odin auf die Erde geschickt wird, um die Menschen verstehen zu lernen. Denn in Walhalla kündigt sich ein Machtwechsel an, und Thor soll so bald wie möglich den Thron seines Vaters besteigen. Nun lebt Thor in einem kleinen Wikingerdorf. Unglückseligerweise wird ihm dort eines Tages sein magisches Schwert entwendet! Doch auch ohne dessen Hilfe wagt er es, sich gegen den Wasserriesen zu stellen, welcher sich unaufhaltsam auf das Dorf zu bewegt. Schon bald muss Thor feststellen, dass er gar nicht so alleine ist, wie er meint, aber auch, dass Freund und Feind nicht immer leicht zu unterscheiden sind...


    Idun, Hüterin der Äpfel ewiger Jugend, ist verschwunden, und Odin sieht seine Tage als gezählt. Diesen Umstand nutzend versucht Tyr, Gott der Westgermanen, Thor auf Erden unauffällig zu beseitigen. Er will Odins Macht schwächen, und Walhalla für sich einnehmen.

    Und welche Rolle spielt der undurchsichtige Loki? Hat er Idun verraten?

    Doch Thor wird von seinem Vater Odin auf die Erde geschickt wird, um nicht nur die Menschen verstehen zu lernen, sondern vielleicht auch Walhalla zu retten... Zur Seite stehen ihm Kilmetta, Tochter der Dorfhexe, sowie Leif Eriksson, der Sohn des Stammesführers jenes Wikingerdorfes, in welches das Schicksal den jungen Gott des Donners verschlagen hat. Zusammen - und manchmal auch gegeneinander - gelingt es ihnen, den Gefahren zu trotzen und hinter die größeren Zusammenhänge zu blicken.

    Auch Bruder Thomas und Bruder Malmus, Priester auf verlorenem Posten, nehmen sich des scheinbar hilflosen Jungen an, und sehen in ihm und seinen Fähigkeiten ein Zeichen Gottes, ihre missionarischen Versuche verstärkt voranzutreiben.

    Im ersten Band wird Thor sein magisches Schwert entwendet. Doch auch ohne dessen Hilfe wagt er es, sich allein gegen den Wasserriesen zu stellen, welcher sich unaufhaltsam auf das kleine Wikingerdorf und seine Bewohner zubewegt! Dass Thor aber nicht so allein ist, wie er meint, dass Freund und Feind nicht immer leicht zu unterscheiden sind, und wie er dabei auch noch zu seinem berühmten Hammer kommt - das alles lest ihr im ersten Band von KLEINER THOR von KIM und Patrick Wirbeleit!


    Seitenzahl : 168
    ISBN : 978-3-86719-029-9
    Genre : Fantasy
    Empfehlung : 10 Jahre +
    ab September

    eine Fantasy-Serie nicht nur für die Kleinen bei Tokyopop

    KIM SCHMIDT belebt den Donnergott:
    http://www.tokyopop.de/buecher/comic...thor/band1.php

  6. #45
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Comics immer schlechter? Antwort: STIMMT!

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Diesen Punkt habe ich durchaus verstanden, denn
    1. vertraut Dagobert NIEMANDEM Geld an, auch nicht Banken, denn...
    2. ...er hat schließlich den schwarzen Freitag usw. 1929 mitgemacht.
    Ausserdem badet er ja gerne in seinen Münzen!

  7. #46
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Comics immer schlechter?

    Ich fand's schon immer beachtlich, wie viel Münzgeld Onkel Dagobert hat, anstatt Scheinen Klar könnte er das Geld auch auf die Bank bringen, aber in Kontoauszügen zu baden ist irgendwie nicht richtig stilvoll

    Die Lustigen Taschenbücher haben mich durch meine Kindheit begleitet, seit ich lesen konnte. Ich habe die ganze Sammlung bis ca. Band 64, danach noch ein paar vereinzelte, bei mir zu stehen und ich lese sie immer wieder gerne. Ich habe da auch so meine Lieblingsbände. Wenn ich die raushole, dann bin ich wieder 7 Jahre alt und liege mit Bronchitis im Bett Aber es stimmt, mir war das damals schon aufgefallen, dass die Geschichten in den höheren Nummern schlechter und kürzer geworden waren, deshalb habe ich sie auch nicht weiter gekauft. Naja, allzu viel Neues fiel den Schreibern halt nicht mehr ein: Dagobert jagt ewig nach dem Geld, während Donald ein ewiger Loser ist und Micky jagt Kater Karlo und andere Banditen. Aber das Rennfahrer-Epos würde ja ja zu gerne mal lesen!

    Auch habe ich als Kind regelmäßig Micky Maus und/oder Fix und Foxi gekauft, als ich älter war dann "Melanie", ein Heft mit Mädchencomics. Ich bin nach wie vor ein großer Comicfan, aber nur von alten Sachen, die meistens nicht mehr fortgeführt werden: Tim und Struppi, Asterix (hier vor allem die Dialektbände), Calvin & Hobbes, auf französisch Gaston, Spirou & Fantasio, Benoît Brisefer (Benni Bärenstark) und noch andere frankobelgische "Kindercomics" sowie Frank Margerins Vorstadtgang (überaus empfehlenswert, die Wortspielereien kommen allerdings nur im Original so richtig zur Geltung). Außerdem oute ich mich als Ralf König-Fan. Viele Heteromänner können damit ja so gar nichts anfangen und finden es überaus abstoßend, aber ich kenne wenigstens einen hier, der über die Stories genauso ablachen kann wie ich

    Mad habe ich früher ab und zu mal gelesen und fand es lustig, na klar. Aber es war dann doch nicht so sehr nach meinem Geschmack, als dass ich es regelmäßig gekauft hätte. Na und Gespenstergeschichten und Superhelden und sowas, das war nichts für mich, schließlich war ich doch ein Mädchen Mit Mangas kann ich auch überhaupt nichts anfangen, das ist ein Genre, das mich kein bisschen anspricht. Mir reichen schon diese Zeichentrickserien in dem Stil. Hat mein Mitbewohner früher immer geguckt. Mich haben diese kreischigen Stimmen wahnsinnig gemacht.

  8. #47
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Comics immer schlechter?

    Habe gerne die U-Comix gelesen,dort besonders den Zeichner Edika.

  9. #48
    Benutzerbild von Flieger

    Registriert seit
    06.04.2002
    Beiträge
    151

    AW: Comics immer schlechter?

    http://www.comicforum.de/showthread.php?t=73896

    unter diesem link findet Ihr Besprechungen zu vielen Comics.

    erst findet eine Einleitung statt, damit Neulinge wissen worum es geht, unten ist auch eine Aufstellung mit Direktlinks zu den bisher besprochenen Comics.

    Eine schöne Sache um Comics kennenzulernen, die sonst an einem vorbei gehen.

  10. #49
    Benutzerbild von Juergen.

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    90

    AW: Comics immer schlechter?

    Die guten alten Lustigen Taschenbücher von Disney. Davon habe ich eigentlich auch mehr die älteren Ausgaben. Immer wieder gern gelesen. Auch wegen des guten Inhaltes.

    Dazu kommen noch die Sonderbände (u.a. auch von Carl Barks (lange Schnäbel ) und Don Rosa (irrwitzige Storys, finde ich am allerbesten ) ).


    Die Wochenhefte wurden jedoch schon vor ca 15 Jahren total ippsisch. Und heute würde ich diese nicht mehr kaufen. Vielzuviele Wiederholungen, Commercials, und Kitsch (wer will schon selbstexplodierendes Kaugummi haben ).

  11. #50
    Benutzerbild von Flieger

    Registriert seit
    06.04.2002
    Beiträge
    151

    AW: Comics immer schlechter?

    mein TV Tipp für den Vorabend:

    Ralph Ruthe auf den Spuren von Tim & Struppi TV-Tipp: Carlsen Cartoonist
    Ralph Ruthe durchstreift die Comic-Metropole Brüssel! Natürlich am 22.
    Mai (Hergés 100. Geburtstag), um 18.20 Uhr im WDR.
    In der Sendung "Servicezeit: Mobil"
    http://www.wdr.de/tv/service/mobil/vorschau/
    Dienstag, 22. Mai 2007, 18.20-18.50, WDR
    Themen: Mit dem Hund in den Urlaub +++ Comic-Metropole Brüssel +++
    Radeln mit Komfort ++ + Biarritz - Surferparadies mit Geschichte..."

    wer mehr über Tim und Struppi bzw. Herge erfahren möchte, dem sei dieses Werk ans Herz gelegt:

    Auf den Spuren von Tim & Struppi

    Von Michael Farr


    208 Seiten / Hardcover
    € (D) 35,00 / € (A) 36,00 / sFr 59,00
    ISBN 978-3-551-77110-0


    Aus den Archiven des Tim-Schöpfers Hergé fördert Michael Farr eine beeindruckende Fülle von Material zu jedem einzelnen Abenteuer von »Tim und Struppi« zu Tage. Hunderte von Fotos und Zeitungsausschnitten zeigen, wie sehr die Serie ein Abbild ihrer Zeit ist und wie gründlich Hergé recherchierte, um seine Geschichten so realistisch wie möglich zu gestalten. Ein großes Lesevergnügen für alle Tim-Fans, das voller amüsanter Details steckt.

    Hergé
    Georges Rémi

    * Mittwoch, 22. Mai 1907
    geboren in Brüssel, Belgien
    + Donnerstag, 3. März 1983

    Rezensionsnotiz - Neue Zürcher Zeitung, 02.05.2007

    Rezensent Thomas Binotto ist begeistert von Michael Farrs Einführung in Werk und Leben des "Tim & Struppi"-Zeichners Herge, das im gegenwärtigen Jubiläumsjahr sogar den Museumsbesuch zum Thema ersetzt. Lobenswert findet Binotto, dass Farr das Faszinierende an Herge herausarbeitet, ohne Fragwürdiges unter den Tisch zu kehren, dass er also "keine Denkmalpflege" betreibt. So verschweigt er beispielsweise nicht den "rassistischen Kolonialismus", der seine frühen Arbeiten ausmachte oder seinen unrühmlichen Opportunismus während der Kriegsjahre - Positionen, die Herge durch sein späteres Werk gerade rückte, für das er "ohne ideologische Scheuklappen durch die Welt" gezogen ist. Zudem zeigt die Monografie, die einen sehr schönen Bildteil hat, zu Binottos Freude, dass der Erzähler Herge dem Zeichner Herge ebenbürtig war - was nicht dem landläufigen Blick auf den Künstler entspricht.

    stellvertretend für viele Zeitungen die in diesen Tagen über Herges 100. Geburtstag berichten:

    http://www.abendblatt.de/daten/2007/05/21/743332.html

Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernsehen immer schlechter
    Von bubu im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 11:21
  2. suche Comics
    Von modellbauman im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:00
  3. Comics wie Yps, Fix und Foxi und anderes
    Von Flieger im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 19:38
  4. Ich biete diverse 80er Schallplatte, Comics, Videos, u.s.w.!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2003, 13:41
  5. Kein schlechter Sampler
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2002, 19:48