Seite 11 von 45 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 444

Haben wir denn hier auch Leseratten?

Erstellt von SonnyB., 18.02.2004, 23:06 Uhr · 443 Antworten · 60.889 Aufrufe

  1. #101
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    LastNinja postete
    musicola postete
    So. "Illuminati" hab ich seit einigen Tagen durch und muss sagen:

    Ich bin begeistert!!

    Absolut spannend mit vielen überraschenden Wendungen!


    Und bei Sakrileg bin ich auch schon auf Seite 269!
    wenn du schon so weit bist.....dann kannst du dir ja schon mal "Diabolus" auf Halde kaufen (der neue Dan Brown-Kracher)...
    Einen PDF-Auszug aus dem Buch gibt es hier:
    http://anon.amazon-de.speedera.net/a..._Leseprobe.pdf

    siehe auch Buchbeschreibung bei Amazon.de
    oder zwischendurch schonmal Meteor lesen. Dann haste alle von Mr. Brown...


    btw: ich les gerade dies hier:

    Labyrinth der Wahrheiten - Todesschüsse auf Kennedy: Die Ermordung eines Präsidenten in Dallas / Texas am 22. November 1963. Eine Spurensuche bis in die jüngste Zeit. Fakten über das Attentat interessant und informativ dargestellt

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Obwohl Meteor wohl das "schwächste" Buch von good old Dan ist..
    aber das ist wie immer geschmackssache...


  4. #103
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    LastNinja postete
    Obwohl Meteor wohl das "schwächste" Buch von good old Dan ist..
    aber das ist wie immer geschmackssache...
    Kann ich nicht beurteilen. Ich kenn bislang nur Illuminati...

  5. #104
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    LastNinja postete
    musicola postete
    So. "Illuminati" hab ich seit einigen Tagen durch und muss sagen:

    Ich bin begeistert!!

    Absolut spannend mit vielen überraschenden Wendungen!


    Und bei Sakrileg bin ich auch schon auf Seite 269!
    wenn du schon so weit bist.....dann kannst du dir ja schon mal "Diabolus" auf Halde kaufen (der neue Dan Brown-Kracher)...
    Einen PDF-Auszug aus dem Buch gibt es hier:
    http://anon.amazon-de.speedera.net/a..._Leseprobe.pdf

    siehe auch Buchbeschreibung bei Amazon.de
    Ob ich mir "Diabolus" kaufe, muss ich mir noch gut überlegen. Und wenn ich es tue, dann nur gebraucht via ebay, oder so!

    Denn man muss sich mal Aufmachung sowie Titel des Buchs anschauen:



    Da wird suggeriert, dass da ein Knaller über mystische Vereinigungen und Bruderschaften, wie bereits in "Illuminati" und "Sakrileg", auf einen wartet!

    Dem ist aber nicht so:

    Susan Fletcher arbeitet als Kryptologin bei der NSA (National Security Agency), der geheimen Machtzentrale der amerikanischen Geheimdienste. Dort überwacht sie mit einem kleinen Team von Spezialisten TRANSLTR, ein Decodierungsprogramm, mit dem von einem Supercomputer aus weltweit alle Datenströme im Internet ausgespäht und dechiffriert werden. Eines Tages wird sie von ihrem Vorgesetzten, Commander Strathmore, in die Befehlszentrale gerufen. Dort muss sie erfahren, dass TRANSLTR auf einen Code gestoßen ist, den das Programm sogar nach mehreren Stunden nicht entschlüsseln konnte.

    Zusammen mit Strathmore versucht Susan, zunächst alle möglichen Fehlerquellen auszuschließen, bevor die höchste Sicherheitsstufe ausgelöst wird. Die Situation wird kritisch, als sich die Hinweise verdichten, dass ein ehemaliger Mitarbeiter der NSA, der geniale Kryptologe Ensei Tankado, einen ultimativen Code entwickelt hat, um die Machenschaften der amerikanischen Geheimdienste bloßzustellen und auf ihren Machtmissbrauch hinzuweisen.

    Nachdem Ensei Tankado unter mysteriösen Umständen in Sevilla ums Leben kommt, handelt Strathmore. Er überredet Susans Freund David Becker, als unverdächtiger Kundschafter nach Spanien zu reisen, um die Hinterlassenschaften des Toten nach eventuellen Hinweisen auf den Geheimcode zu untersuchen. Doch David ist nicht der einzige, der auf das Vermächtnis des Toten angesetzt wird ...
    Nicht umsonst lautet der (eigentlich passendere) Originaltitel:

    Digital Fortress

    Noch dazu ist die Schwarte im englischsprachigen Original schon 1998
    erschienen, also bereits 7 Jahre alt!

    Eine für einen "Hightech-Thriller" (was anderes ist "Diabolus" nicht) viel zu späte Veröffentlichung in Deutschland...

    Da wird vom Lübbe Verlag versucht, im Kielwasser der Erfolge von Dan Browns Bestsellern, die schnelle Kohle mit einem ganz alten Hut zu machen...


    Gruß

    musicola

  6. #105
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Zur Zeit arbeite ich mich durch ein Stück Weltliteratur hindurch, nämlich Grimmelshausens "Simplicissimus" in der Originalfassung, inklusive altdeutscher Schrift. Schrift, Grammatik und Orthographie sind anfangs durchaus gewöhnungsbedürftig, aber das gibt sich recht schnell. Bislang habe ich durchaus einen guten Eindruck, ist recht spannend geschrieben, und so manche Pointe (das Buch ist ja nebenbei eine Satire auf die damalige Zeit, insbesondere in religiöser Hinsicht) konnte ich ebenfalls feststellen - wenngleich ich wohl bedingt durch den zeitlichen Abstand nicht alle erkennen werde...

  7. #106
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    ihkawimsns postete
    Zur Zeit arbeite ich mich durch ein Stück Weltliteratur hindurch, nämlich Grimmelshausens "Simplicissimus" in der Originalfassung, inklusive altdeutscher Schrift. Schrift, Grammatik und Orthographie sind anfangs durchaus gewöhnungsbedürftig, aber das gibt sich recht schnell. Bislang habe ich durchaus einen guten Eindruck, ist recht spannend geschrieben, und so manche Pointe (das Buch ist ja nebenbei eine Satire auf die damalige Zeit, insbesondere in religiöser Hinsicht) konnte ich ebenfalls feststellen - wenngleich ich wohl bedingt durch den zeitlichen Abstand nicht alle erkennen werde...
    Schreib da mal bitte drüber, wenn du den durch hast, denn das ist ein Buch, an welches ich mich bislang nie rangewagt habe, eben aus den von dir erwähnten "Gewöhnungsgründen".

  8. #107
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Wer auf Vampire steht:

    »Kreatur der Dunkelheit« von Martin Kay

    Sie ist schön ... Sie ist anders ... Sie ist gefährlich !!!

    Als Alena erwacht, fehlen ihr zunächst die Erinnerungen an ihr ganzes Leben. Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit trifft sie auf Elmar Fuchs, der ihr hilft, die Puzzleteile ihres Daseins zusammenzusetzen. Doch je mehr sie enträtseln, desto weiter verstricken sie sich in ein Netz uralter Mysterien und totgeglaubter Geheimbunde.
    Auf der Flucht vor fanatischen Inquisitoren und Terroristen geraten Alena und Elmar in einen Strudel von Ereignissen, die eine alte Legende wiederbeleben: Die Rückkehr der Vampire!
    Übersetzungsfehler ausgeschlossen ist ein Autor "auss`m Pott" (Dortmund)

    Sehr gut geschrieben. Ich hatte das Buch fast in einem Zug durch und freu mich schon auf Band 2, der im Mai/Juni erscheinen soll. Und 13,95 ist auch ein guter Preis

    Links:
    http://www.vampir-gothic.de/
    http://www.martin-kay.de/index.html

  9. #108
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Zur Zeit lese ich lieber Sachbücher als Romane. Zuletzt gelesen:

    Gerda Weiler: Ich brauche die Göttin
    Gerda Weiler: Ich verwerfe im Land die Kriege (Das verborgene Matriarchat im alten Testament)
    v. Werlhof/Mulack/Göttner-Abendroth u.a.: Die Diskriminierung der Matriarchatsforschung

    Höchst interessant, wenn man sich kritisch mit unserer heutigen Gesellschaft und der angeblich von Beginn an gegebenen Höherstellung des Mannes befassen möchte...

  10. #109
    Benutzerbild von astrid

    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    77
    Eben fertiggelesen habe ich das Buch von heidi Klum und das muss man wirklich nicht empfehlen.

  11. #110
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ waschbaer

    Es hat 'ne ganze Weile gedauert, aber seit voriger Woche habe ich den "Simplicissimus" durch. Was willst du konkret wissen?

Ähnliche Themen

  1. Wo geht's denn hier...
    Von Juju im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 21:02
  2. Wie heißt denn dieser Titel hier:
    Von TeekoX im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 22:50
  3. Hallo! Bin auch neu hier
    Von andre4711 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 06:12
  4. Wo sind denn die Musik-Genies hier ??
    Von Closelobster im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 04:27
  5. wie heisst denn das hier ausm radio?
    Von Nils80er im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 21:08