Seite 18 von 45 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 444

Haben wir denn hier auch Leseratten?

Erstellt von SonnyB., 18.02.2004, 23:06 Uhr · 443 Antworten · 60.892 Aufrufe

  1. #171
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    In den letzten Tagen beendet:

    Henry Miller - Stille Tage in Clichy

    Frederick Forsyth - Der Schakal


    Derzeit in der Mache:

    Jack London - Wolfsblut

    Leopold von Sacher-Masoch - Venus im Pelz

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Ich hab gerade das hier in der Mache:



    Klappentext:
    Fünf kleine Jägermeister ... Nach wie vor das einzige offizielle und unzensierte HOSEN-Buch. Spätestens seit den ;Zehn kleinen Jägermeistern; kennt jeder die Toten Hosen. Aber kaum einer weiß, wie alles anfing mit den fünf Punkrockern auf der Suche nach der guten Dosis täglichen Spaß, die eigentlich ins Grundgesetz müßte. Ob sie nun durch ihre unverschämten Lieder, die erfrischend häßlichen Klamotten oder durch die Skandalpresse auffallen, sie sind zu einem festen Bestandteil der deutschen Jugend- und Popkultur geworden. Daß der Erfolg nicht durch die geschickte Marketingstrategie einer Plattenfirma gekommen ist, sondern durch so fröhliches wie zähes Singen und Touren, erzählen sie in diesem Buch frech, ungeschminkt und frei von der etwas angeknacksten Leber weg. Sie berichten von ihren jahrelangen Tourneen durch die drittklassigen Kneipen der deutschen Provinz, von Saufereien und Keilereien mit Freund und Feind, von Begegnungen der dritten Art mit der Polizei, von ihrem mäßigen Erfolg bei den Groupies; und natürlich von dem, was Campino und Friends berühmt gemacht hat: ihre Musik.
    Sehr gut und manchmal schön bissig geschrieben

  4. #173
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Der Roman von Henry Miller ist sehr schön.

    DeeTee liest gerade
    "Das schöne Leben" / Joseph von Westphalen
    und
    "Sozialgeschichte des Jazz" / Ekkehard Jost

    Beides nette Freizeitunterhaltung.

    Grüße!
    DeeTee

  5. #174
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Ich lese gerade das hier:



    Echt gutes Buch, obwohl das Englische immer noch eine kleine Herausforderung für mich ist.


  6. #175
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752
    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Ich hab gerade das hier in der Mache:



    Sehr gut und manchmal schön bissig geschrieben
    das hab ich vor 3 Wochen auch gerade gelesen. durchaus gut zusammengestellt, ein klein bisschen mehr Chronologie wär noch netter gewesen, geht aber in Ordnung, man bekommt gerade in die 80er Jahre der Toten Hosen einen sehr guten Einblick.

  7. #176
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Okay, nach den beiden Eschbach-Wälzern nun mal wieder was völlig anderes:



    Michael Moore - Querschüsse



    Bin gerade bei Kapitel Twenty-One: Spermien haben ein Recht auf Leben

    Zitat:

    Ich unterstütze die Right to Life-Bewegung. Aber nicht für den Fötus.
    Das ist nicht der Anfang des Lebens. Meiner Meinung nach beginnt das Leben mit dem Sperma.
    Und als Mann kann ich euch aus erster Hand versichern, dass jeden Tag Millionen und Abermillionen
    Spermien sinnlos hingemeuchelt werden!



  8. #177
    Benutzerbild von zeiberhase

    Registriert seit
    20.11.2003
    Beiträge
    49
    Hier mein Tip, hab ich - glaub ich - hier noch nicht gesehen:

    T.H. White: Der König auf Camelot

    http://www.amazon.de/König-auf-Camel...e=UTF8&s=books

    Das Buch hatte ich das erste Mal vor 15 Jahren gelesen, aber alle paar Jahre lese ich es wieder, damals war es nur ein Dreiteiler, heute sind es anscheinend vier Bücher.

    Dazu gehört als Abschluß natürlich unbedingt noch "Das Buch Merlin", das damals unveröffentlichte fünfte Buch.

  9. #178
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381

    Dieses Buch habe ich vor kurzem ausgelesen. Spannend geschrieben bewegt sich der Inhalt dieses Romans im England des 19. Jahrhunderts. Peinkofer gelingt es Krimi, Geschichte, Mythologie und interessante Charaktere unter einen Hut zu bringen. Das Buch langweilt keinen Moment, immer wenn der Leser denkt, daß es keine Überraschung mehr geben könnte, steht eine ebensolche schon hinter der nächsten Ecke.

    Nur einmal wechselt der Schauplatz. Die Protagonistin muss in die Wüste reisen und am Ende gibt es eine überraschende Wendung. Wirklich ein klasse Buch...

    Ich würde Michael Peinkofer am ehesten mit Wolfgang Hohlbein vergleichen und wage zu behaupten, wer Hohlbein mag kommt an Peinkofer nicht vorbei.

  10. #179
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381


    Die meisten werden ihn kennen, Douglas Adams verantwortlich für per Anhalter durch die Galaxis und viel zu früh von uns gegangen. Er behauptet in diesem Buch, daß ein Mißverständnis Mark Carwardine und ihn zusammengeführt hatte. Die beiden und ihr Team suchen aussterbende Arten in allen Ecken der Welt auf.

    Douglas Adams' Schreibstil macht auch hier vieles aus, ich habe viel gelacht und oft geschmunzelt. Es wird über ein "Restaurant" in Afrika berichtet. Kurze Zeit später findet man ein Foto des Restaurants mit der Unterschrift "Das Restaurant am Ende des Universums"
    Aber auch inhaltlich hat dieses Buch viel zu bieten. Absoluter Lesestoff für jedermann...

  11. #180
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von murmel Beitrag anzeigen
    Ich würde Michael Peinkofer am ehesten mit Wolfgang Hohlbein vergleichen und wage zu behaupten, wer Hohlbein mag kommt an Peinkofer nicht vorbei.
    Da stimme ich dir vom Stil her zu. Wobei Peinkofer es ja eher mit der Historie zu tun hat und Hohlbein mit der Fantasy .

    Von Michael Peinkofer hab ich diese Beiden hier:

    • (2005) Die Bruderschaft der Runen
    • (2006) Die Erben der schwarzen Flagge
    Sehr zu empfehlen

Ähnliche Themen

  1. Wo geht's denn hier...
    Von Juju im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 21:02
  2. Wie heißt denn dieser Titel hier:
    Von TeekoX im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 22:50
  3. Hallo! Bin auch neu hier
    Von andre4711 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 06:12
  4. Wo sind denn die Musik-Genies hier ??
    Von Closelobster im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 04:27
  5. wie heisst denn das hier ausm radio?
    Von Nils80er im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 21:08