Seite 39 von 45 ErsteErste ... 29353637383940414243 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 381 bis 390 von 444

Haben wir denn hier auch Leseratten?

Erstellt von SonnyB., 18.02.2004, 23:06 Uhr · 443 Antworten · 60.905 Aufrufe

  1. #381
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Sehr schräg und sehr gut - dank an Sir Georg für den Tipp! Als HHler, der auch jenseits vom Mainstream interessiert ist und in den 80s auch mal hier und da unterwegs war, eh Pflicht

    Ich bin ja nicht so der Hörbuch Fan - aber wenn King Rocko schon mal "live" liest...

    Email für Emil



    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Hab in der letzten die folgenden beiden Bücher gelesen:


    Nicht gerade eine Offenbarung, aber ganz nett zum Nebenbeilesen:




    Und wegen der familiären Wurzeln innerhalb kurzer Zeit nochmals dieses Buch gelesen:




    Dieses Buch empfand ich ein wenig langweilig gemäß dem Motto: Juju, ich verliebe mich in einen langhaarigen Andalusier und dann bleibe ich eben dort: Gäääähn! Hätte ich das buch nicht geschenkt bekommen, dann hätte ich es wohl nie gelesen.


  4. #383
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Lexikon der Werbesprüche

    sind viele nette Sachen dabei - schön zu lesen - kommen viele Erinnerungen auf an Werbespots,
    die man damals gesehen hat

    man fängt sofort an bei youtube zu suchen, ob man die alten noch findet

    Lexikon der Werbesprüche: Amazon.de: Wolfgang Hars: Bücher

  5. #384
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    The lesson today

    „Mike“ Richter ist 44, Abteilungsleiter, Familienvater, Besitzer eines Reihenhauses in einem Vorort von Köln – und reichlich angeödet von seinem bisherigen Leben. An Heiligabend 2010, nach einem erbitterten Ehekrach, fällt er in Ohnmacht und wacht am Vormittag des 13. Juli 1985 in seinem 19jährigen Körper wieder auf. Mike ist plötzlich zurück in der Zeit der Edwin Jeans und Vanilla Hosen, der pastellfarbenen Lacoste Poloshirts und weißen Tennissocken. Roller Skates waren in, Münztelefone noch lange nicht out und Bob Geldof organisierte das Live AID Konzert in London und Philadelphia, das ausgerechnet an diesem Tag über die Bühne geht. Über die Bühne ging damals auch die erste Begegnung mit Manu, seiner späteren Frau. Mike hat den Streit mit Manu noch im Kopf und ergreift dieses Mal, beim zweiten Erleben des 13. Juli 1985, seine Chance. Er lässt das Treffen mit Manu sausen und feiert stattdessen mit seinen Jugendfreunden bei Büchsenbier und Chips eine Live AID Wohnzimmerparty. Dann taucht der Ex-Freund von Manu auf und will sie zurückerobern …



    Von Ralf "Magic" Friedrichs, den ich aus dem forum.achtziger.de kenne.
    Bin gespannt auf die Zeitreise

    Einladung zur Präsentation: Roman „The lesson today“ « Ralf Friedrichs – Moderator – Autor

  6. #385
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Habe in den letzten Tagen diese beiden Sachen gelesen:



    und






    Beides neuere englische Theaterstücke. Hauen mich nicht vom Hocker, aber viel was Produktiveres gibt es wohl momentan nicht auf dem Markt.

  7. #386
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Sehr schräg und sehr gut - dank an Sir Georg für den Tipp! Als HHler, der auch jenseits vom Mainstream interessiert ist und in den 80s auch mal hier und da unterwegs war, eh Pflicht

    Hier dazu ein TV-Aufritt (Hallo Link! ) von Rocko - *trotz* Raab sehenswert ;->

    Rocko Schamoni im Talk - TV total - TV Shows - Shows - MySpass.de

    Lutz

  8. #387
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Was ich gerade so lese/gelesen habe - durch die Bank *sehr* empfehlenswert!

    Mehr Infos bei Amazon - bestellen könnte ihr ja bei bol.de, wenn es schnell gehen soll (nix Hermes) ;->
























    Geplant:



    (Danke an Pepper-Horst für den Tipp!)

    Lutz

  9. #388
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Also, dann nochmal hier: Auf dem Flohmarkt habe ich folgendes Buch aufgetrieben: "Deutschland umsonst" von Michael Holzach. Nach nun mehr 100 Seiten gefällt mir die Lektüre immer besser. Holzach zieht - glaube ich - im Jahr 1980 von Hamburg aus startend einmal durch Deutschland. Zu Fuß und ohne Geld. Zunächst recht sachlich geschrieben, intensivieren sich die Erlebnisse aber immer mehr und persönliche Einwürfe runden das Wandergeschehen ab. Im Vorfeld habe ich mich ein bisschen schlau gemacht und im Internet hieß es, das Buch sei eine vielgelesene Lektüre der 80er gewesen. Ich hatte zuvor nie was davon gehört.

    Vorherige Lektüren:

    - Deutschboden (Moritz von Uslar): Oben schon von Lutz gepostet. Ein Großstädter nimmt 3 Monate am Leben der brandenburgischen Kleinstadt Zehdenick teil. Kurzweilig und abenteuerlustig geschrieben.

    - Im Keller (Jan Philipp Reemtsma): Auch so ein 50ct-Flohmarkt-Fund. Die Entführung habe ich als Kind mitbekommen und noch gut in Erinnerung gehabt. Reemtsma ist unbestritten ein Intellektueller, aber wenn er von seiner Entführung spricht, dann hat das Hand und Fuß, distanziert und gleichzeitig detailiert geschrieben. Manchmal driftet der Autor ab und versucht Schnittmengen zwischen seinem Leiden und wissentschaftlichen Erkenntnissen heranzuziehen. Davon ab dennoch recht interessant.

    - Beim Griechen (Alexandros Stefanidis): Zufällig drauf gestoßen und einfach mal mitgenommen. Handelt von griechischen Gastarbeitern in Deutschland. Ein Mann kommt nach Deutschland, gründet griechisches Restaurant und Großfamilie. Während die Restaurants florieren, erzählt der Autor einen Schwank aus seiner Jugend und wie er und seine Familie Deutschland kennenlernten (der jüngste Sohn des Wirts ist der Autor). Mit ein bisschen zu viel Pathos geschrieben, aber durchaus lohnende und flotte Lektüre, aus einer mir fernen Perspektive.

    Ach ja, geplant sind folgende Bücher:

    9783499625084.jpg

    Liegt schon seit einem halben Jahr zu Hause rum. Ich glaube, die Geschichte des Lutz Pfannenstiels muss man gelesen haben! Auch durch "Der Traumhüter" von Ronald Reng/Lars Leese (Reng-Lektüren kann man alle ohne Vorbehalt lesen, ist meine Meinung, der beste Fußball-Autor in diesem Lande!) ein bisschen angestachelt.

    Und den 90er-Jahre-"Pop"-Klassiker muss ich mir einfach irgendwann mal zu Gemüte führen! Wiederum von Moritz von Uslar in Erinnerung gebracht:

    christiankrachtfaserland.jpg

    Und nochmal Edit: Danke an Lutz für "Tag der geschlossenen Tür". Ist auch schon seit einem Jahr bei mir auf der Liste. Sowohl "Dorfpunks" als auch "Sternstunden der Bedeutunslosigkeit" habe ich schon genüsslich gelesen. Schamoni ist ein cooler Typ und unterschätzter Buchautor, meiner Meinung nach!

  10. #389
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Und nochmal Edit: Danke an Lutz für "Tag der geschlossenen Tür". Ist auch schon seit einem Jahr bei mir auf der Liste. Sowohl "Dorfpunks" als auch "Sternstunden der Bedeutunslosigkeit" habe ich schon genüsslich gelesen. Schamoni ist ein cooler Typ und unterschätzter Buchautor, meiner Meinung nach!
    Gern geschehen. Rocko hat doch gut Erfolg mit den Büchern. Auf der Bühne habe ich King Rocko übrigens daaamals (TM) vor 5 Leuten (mit mir 6) gesehen (und zufällig mal mit seiner Mitbewohnerin Mukke gemacht *g*). "Sternstunden..." muss ich mir besorgen...

    Lutz

  11. #390
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Ich habe "Deutschland umsonst" und die anderen beiden Bücher jetzt übrigens schon seit einiger Zeit "durch". Deutschland umsonst, muss ich sagen, war eines der angenehmsten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Schon 1980 schien ein "Wandersmann" Aufmerksamkeit zu bekommen und galt als ungewöhnlich. Zumal Holzach den Spagat zwischen seiner Herkunft und seinem Vorhaben sehr gut meistert. Man ist ja drauf und dran, seine Tour zu wiederholen. Mit Schirm, Charme und Melone schafft er es jedenfalls sich durchzukämpfen, erlebt Abenteuerliches, anfangs auch Enttäuschungen, gegen Ende scheint die Umwandlung perfekt, ehe es wieder jäh in Hamburg endet. Sehr tragisch, sein Ableben einige Jahre später. Bei der geplanten Verfilmung des Buches springt sein Hund in die Emscher (laut Buch der "hässlichste Fluss Deutschlands"), Holzach will ihn retten und wird von der Strömung mitgerissen und erschlagen.

    Die anderen beiden Bücher waren netter Zeitvertreib, aber nicht mehr. Pfannenstiels Geschichte ist natürlich spannend, aber genau so selbstdarstellerisch. Den Vergleich zum "Traumhüter" hat es nicht ganz verdient. Ronald Reng und die Erzählperspektive des Traumhüters bleiben schlichtweg unerreicht. "Faserland" von Christian Kracht ist schon ein komisches Buch, als heutige Neuauflage fiele es bei mir vollends durch. Da es vor rund 20 Jahren geschrieben wurde, hat es aber durchaus interessante Seiten. Kracht wollte mit seinem Werk wohl provozieren und dabei aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichten. Na ja, heißer gekocht als gegessen.

    Meine nächsten Bücher sind "Der Schneemann" von Fauser und "Der Fall" von Camus. @Lutz: "Deutschboden" schon durch?

Ähnliche Themen

  1. Wo geht's denn hier...
    Von Juju im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 21:02
  2. Wie heißt denn dieser Titel hier:
    Von TeekoX im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 22:50
  3. Hallo! Bin auch neu hier
    Von andre4711 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 06:12
  4. Wo sind denn die Musik-Genies hier ??
    Von Closelobster im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 04:27
  5. wie heisst denn das hier ausm radio?
    Von Nils80er im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 21:08