Seite 43 von 45 ErsteErste ... 3339404142434445 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 421 bis 430 von 444

Haben wir denn hier auch Leseratten?

Erstellt von SonnyB., 18.02.2004, 23:06 Uhr · 443 Antworten · 60.896 Aufrufe

  1. #421
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    @ musicola:
    Danke für deine Rezension. Also werde ich einfach nicht Drumherum kommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zurzeit lese ich David Baldacci - Die Kampagne

    Nach ungefähr einem Drittel kann ich sagen, dass es sehr spannend ist. Es geht dabei u. a. um Waffenhandel und Massenmanipulation per Computer / Internet. Die Story könnte tatsächlich so geschehen, klingt schlüssig. Kann ich nur weiterempfehlen.
    (Für mich: Typisch Baldacci)

  4. #423
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Baldacci hab ich zu Weihnachten geschenkt gekriegt - The Forgotten (eng.)

    Gar nicht mal schlecht, obwohl der Schluss dann doch arg "amerikanisch" war

    Musste am Anfang aber gleich mal grinsen, weil die Hauptfigur John Puller hieß.

  5. #424
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zitat Zitat von musikmichel Beitrag anzeigen
    Zurzeit lese ich David Baldacci - Die Kampagne

    Nach ungefähr einem Drittel kann ich sagen, dass es sehr spannend ist. Es geht dabei u. a. um Waffenhandel und Massenmanipulation per Computer / Internet. Die Story könnte tatsächlich so geschehen, klingt schlüssig. Kann ich nur weiterempfehlen.
    (Für mich: Typisch Baldacci)
    Mittlerweile habe ich es durch. Spannend bis zum Ende, auch wenn der Show Down ein Bisschen zu banal geschrieben war, da wäre mehr drin gewesen.

    Fazit: Trotz des nicht ganz so gelungenen Endes durchaus Empfehlenswert.

  6. #425
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Gerade durch - Ray Cokes - My Most Wanted Life - siehe auch hier...

    Momentan am Schmökern - Billy Idol - Dancing With Myself: Die Autobiografie

  7. #426
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Ich habe in meinem ganzen Leben noch keine einzige Biographie gelesen, einfach nicht mein Ding.

    Heute ausgelesen: Craig Russell "Lennox"

    Lennox ist der Name des Hauptprotagonisten, einem privaten Ermittler im Glasgow der 1950er. Er wird vom Triumvirat der Glasgower Unehrlichkeit mit einer Ermittlungsarbeit beauftragt, die sehr verworren ist und ihn fast sein Leben kostet.
    Lennox erinnert ganz, ganz entfernt an Sam Spade, aber rauer und ruppiger, jedoch nicht ohne Charme und Sprachwitz.

    Sehr kurzweilig und unterhaltsam, nicht superspannend, aber dennoch mag man es kaum aus der Hand legen.

  8. #427
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Heute beendet:
    Torkil Damhaug >Feuermann<
    Das Buch spielt in 2 Zeitebenen, die Erste in 2003, wo quasi alles passiert (u.a. Brandstiftung, Mord, Fremdenfeindlichkeit) und geht dann im Zweiten Teil in 2011 weiter, wo sich alles auflöst (mit einem überraschenden Ende!).
    Spannend und sehr flüssig geschrieben. Auch eines der Bücher, die man kaum noch aus der Hand legen kann. Für Krimi- und Norwegenfans wirklich empfehlenswert.

    Ab Heute dann: Heinz Stunk - Das Strunk-Prinzip
    Ich werde berichten.

  9. #428
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Momentan am Schmökern - Billy Idol - Dancing With Myself: Die Autobiografie
    Und, gefällt sie Dir, Lutz? Hab mich schon gewundert, dass überhaupt so wenig Leute in einem 80er-Forum über diese Biographie gestolpert sind. Hab sie mir zu Weihnachten schenken lassen und bin schon gespannt, was mich erwartet. Muss aber auch zugeben, dass ich Autobiographien gern lese!

  10. #429
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zitat Zitat von lautlos Beitrag anzeigen
    Und, gefällt sie Dir, Lutz? Hab mich schon gewundert, dass überhaupt so wenig Leute in einem 80er-Forum über diese Biographie gestolpert sind. Hab sie mir zu Weihnachten schenken lassen und bin schon gespannt, was mich erwartet. Muss aber auch zugeben, dass ich Autobiographien gern lese!
    Jau - die ist richtig gut - ich klau mal von meiner eigenen Rezi

    -snip-

    Billy, Du hast mich überrascht - eigentlich wusste ich gar nichts über Dich, und kaufte Deine Bio ein wenig skeptisch auf gut Glück. Ich hielt Dich für nen Modepunk, der auch mich daaamals (TM) in den 80s mit ein paar tollen Hits und Videos begeistern konnte. Aber was erfuhr ich jetzt? Du warst ja in den späten 70s mitten drin in der Szene - bei Johnny Rotten & Co. Hast sogar nen angesagten Punk-Club gegründet. Ok - Generation X hört sich für mich als "Punk" Mitläufer in den 80s, nicht wirklich nach Punk an - aber Du hast immer Dein Ding durchgezogen. Du hast Klassiker wie Dancing With Myself selbst geschrieben, schon für Generation X (bei Youtube mal nach dem Song googlen!) - warst also nie nur der Interpret für den ich Dich hielt - mea culpa. Deine Bio ist richtig richtig gut geworden (wie die Amis sagen würden)!!!1elf
    BTW: Ein wenig geärgert habe ich mich, doch die deutsche Fassung geordert zu haben - ich bin nicht sicher, ob die Übersetzung treffsicher Deine saftige "dirty words" Sprache rüberbringt, aber das ist kein Grund einen Stern abzuziehen.

    5 Sterne für Dein Buch - für einen echten Star. Danke Billy!

    -snap-

    Der Typ dürfte in 10 Minuten mehr Drogen konsumiert haben als ich in meinem ganzen Leben (und das ist nicht übertrieben, wie Du merken wirst, wenn Du die Kapitel über Billys Drogeneskapaden (also jedes Kapitel) gelesen hast)


    Edit:

    Hab n tollen Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen: Wir Angepassten: Überleben in der DDR



    Mehr dazu hier

  11. #430
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Haben wir denn hier auch Leseratten?

    Zitat Zitat von musikmichel Beitrag anzeigen
    ...Ab Heute dann: Heinz Stunk - Das Strunk-Prinzip
    Ich werde berichten...
    Nun ja, also den Strunk habe ich immer noch nicht durch. Das Buch ist nicht wirklich schlecht, aber auch irgendwie nicht gut genug. Und da es alles in Sich geschlossene Kapitel sind, lese ich nur noch von Zeit zu Zeit eines, während ich andere Bücher lese.

    Nebenher waren es:

    Kai Twilfer >Schantall, tu ma die Omma winken!<
    Typisch Ruhrpott! Leider viel mehr Wahrheiten drin, als man möchte. Leicht, lustig und flüssig zu lesen, natürlich nicht mit besonders viel Tiefgang.

    Theo Pointner >Abgesang<
    Ein "Bochum-Krimi" und daher natürlich für einen Ureinwohner beinahe schon ein Muß! Spannend, plausibel und reichlich Lokalkolorit. Für den Nicht-Bochumer naturgemäß nicht ganz so interessant.

    Philipp Möller >Isch geh Schulhof<
    Ein Quereinsteiger-Grundschullehrer aus Berlin berichtet aus seinem Alltag. Auch hier geht es u. a. um angewandten Kevinismus in Reinkultur. Viele witzige Passagen, bei denen einem das Lachen jedoch immer wieder im Hals stecken bleibt, weil: Bittere Realität in einer zunehmend bildungsfernen Gesellschaft. Ich kann das Buch nur empfehlen.

    Atze Schröder >Und dann kam Ute<
    Leichte, gut unterhaltende Kost. Kein Tiefgang, etliches aus seinen Bühnenprogrammen mit verwurstet, jedoch macht es trotzdem Laune. Kein Knaller, aber schöne, leichte Kost zum Feierabend.

    P.S.: Das alles auf meinem Weihnachtsgeschenk, einem E-Book-Reader, gelesen. Hatte ich mir schon seit längerem gewünscht. Die Dinger sind echt klasse, bin absolut begeistert.

Ähnliche Themen

  1. Wo geht's denn hier...
    Von Juju im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 21:02
  2. Wie heißt denn dieser Titel hier:
    Von TeekoX im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 22:50
  3. Hallo! Bin auch neu hier
    Von andre4711 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 06:12
  4. Wo sind denn die Musik-Genies hier ??
    Von Closelobster im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 04:27
  5. wie heisst denn das hier ausm radio?
    Von Nils80er im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 21:08