Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Perry Rhodan

Erstellt von musicola, 17.10.2011, 11:42 Uhr · 6 Antworten · 1.169 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    Perry Rhodan

    Wie schon im Leseratten-Thread erwähnt:

    Die Zukunft beginnt von vorn







    Wundert mich, dass diese SF-Romanserie hier noch nicht gewürdigt wurde. Pünktlich zum 50jährigen Jubiläum werden nun gewissermaßen ein Relaunch gestartet. Für mich die Gelegenheit ins Perryversum einzusteigen:


    Am 30. September 2011 startete parallel zur alten Serie eine Neufassung von vorn. Hierbei landet Perry Rhodan erst im Jahr 2036 auf dem Mond. Die Serie erscheint zweiwöchentlich und ist zunächst für 8 Bände geplant.

    Während die Perry Rhodan-Heftromanserie von den geopolitischen Begebenheiten der realen Welt Mitte des 20. Jahrhunderts ausging, und die Handlung in einer nahen Zukunft beginnen ließ, geht Perry Rhodan Neo 50 Jahre später von der realen Welt des frühen 21. Jahrhunderts aus und beginnt ebenfalls in einer nahen Zukunft. So fliegt Perry Rhodan nicht im Jahre 1971 zum Mond, sondern erst 2036. Die Handlung nimmt somit aufgrund der geänderten Ausgangslage einen alternativen Verlauf. Die klassischen Motive der Serie werden ebenfalls in eine nahe Zukunft verlagert und entsprechend interpretiert. Es werden neue Charaktere eingeführt, und bekannte Charaktere in einem neuen Licht gezeigt.

    Quelle: Wikipedia

    Mein zehn Jahre älterer Bruder hatte wöchentlich Perry Rhodan gelesen und die herumliegenden Hefte übten (so um 1980 rum) schon damals eine ungeheure Faszination auf mich aus, allerdings beschränkte sich diese auf die unglaublich tollen Coverabbildungen, die so enorm detailiert gezeichnet waren, dass manche davon Fotocharakter hatten. So meine Erinnerung. Es könnte natürlich auch sein, da auch durchaus mit Fotomontagen gearbeitet wurde. Lesen wollte ich die Geschichten aber nicht. Das war für ein Kind eindeutig zuviel kleingedruckter Text. Hätte es PR damals als Comic gegeben (gab es von 1969-75 und wurde danach eingestellt) hätte ich es wohl gelesen!

    In späteren Jahren hat mich das Thema dann nicht stark genug interessiert, um da zwischendrin einzusteigen. Gut, die Silberbände hätte ich mir zulegen können, aber das wollte ich dann auch nicht.

    Daher nun ganz von vorn, aktualisiert und neu, Perry Rhodan NEO! Und es liest sich sehr gut, ich bleibe dran!

    Haben wir hier Perry Rhodan-Veteranen, die nun auch PR-NEO lesen?


    Gruß
    musicola







  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Perry Rhodan

    Auf die gestellte Frage werde ich einfach mal nicht eingehen, da ich kein "Veteran" bin...

    Obwohl die Serie die kompletten 80er durch lebte, war es doch irgendwie nie ein Thema der 80er.
    Kann ich auch gut verstehen, die Serie aus den 60ern hatte ihre Höhepunkte auch in den 60ern und 70ern. Als Kind der 80er habe ich davon immer nur am Rande mitbekommen, es gab es halt, war aber schon alt.
    Einsteigen finde ich bei soetwas (und so eine Sache - eine Geschichte, die in Heftform mittlerweile 50 Jahre immer weitergeschrieben wird - ist ja eher selten) schwierig für Neueinsteiger. Daher ist der Neubeginn sinnvoll, für mich allerdings auch schon wieder viel zu spät.
    Achja: Gibt es diese Neo-Geschichten auch in Hörbuchform? Ich weiß, daß es die Jahresbücher als solche gibt und "für die heutige Zeit" wäre dies sicher sehr sinnvoll.

    Und nun stelle ich einen Bezug zu den 80ern her:
    Im Lied "Weltraumautomat" (1982) von den Rodgau Monotones kommt Perry Rhodan im Refrain vor, das Lied wird auch heute noch/wieder öfters von denen auf Konzerten angespielt. Allerdings zieht sich die falsche englische Aussprache der Titelfigur von damals bis heute durch.

  4. #3
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Perry Rhodan

    Meine einzige Begegnung mit Perry Rhodan:

    atari_2600_ad_cosmic_town_laser_base_fire_birds_itt.jpg


  5. #4
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Perry Rhodan

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Meine einzige Begegnung mit Perry Rhodan:

    Wahnsinn!
    Damal's gabs schon Deppenapostroph'e!

  6. #5
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Perry Rhodan

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Obwohl die Serie die kompletten 80er durch lebte, war es doch irgendwie nie ein Thema der 80er.
    Kann ich auch gut verstehen, die Serie aus den 60ern hatte ihre Höhepunkte auch in den 60ern und 70ern. Als Kind der 80er habe ich davon immer nur am Rande mitbekommen, es gab es halt, war aber schon alt.
    Korrekt. Für die Jugendlichen/jungen Erwachsenen der ganz frühen 80er, war es aber durchaus noch Thema, jedoch nicht Mainstream wie man heute so schön sagt. Dafür hatten wir Star Wars, Mr. Spock und Captain Kirk. TV war sowieso schon immer einfacher zu konsumieren als eine Geschichte in Buchform!

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Einsteigen finde ich bei soetwas (und so eine Sache - eine Geschichte, die in Heftform mittlerweile 50 Jahre immer weitergeschrieben wird - ist ja eher selten) schwierig für Neueinsteiger.
    Dafür gab es ja die Neuauflagen. Mein Bruder war so krass drauf alle vier damaligen Auflagen parallel zu lesen! Selbst er war ja zu jung um von Anfang an dabei gewesen zu sein. Er war 2 Jahre, als Perry 1961 startete...

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Daher ist der Neubeginn sinnvoll, für mich allerdings auch schon wieder viel zu spät.
    Warum?

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Achja: Gibt es diese Neo-Geschichten auch in Hörbuchform? Ich weiß, daß es die Jahresbücher als solche gibt und "für die heutige Zeit" wäre dies sicher sehr sinnvoll.
    Ja! PERRY RHODAN > Aktuell > News > PERRY RHODAN NEO als Hörbuch abonnieren


    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Und nun stelle ich einen Bezug zu den 80ern her:
    Im Lied "Weltraumautomat" (1982) von den Rodgau Monotones kommt Perry Rhodan im Refrain vor, das Lied wird auch heute noch/wieder öfters von denen auf Konzerten angespielt. Allerdings zieht sich die falsche englische Aussprache der Titelfigur von damals bis heute durch.
    Aha, muss ich mal reinhören!

  7. #6
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Perry Rhodan

    Bin nun mit dem ersten PRNEO-Band durch und fühle mich sehr gut unterhalten.

    Weiter geht's nun mit Utopie Terrania!


  8. #7
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Perry Rhodan

    Bin mittlerweile bei Band 6 "Die dunklen Zwillinge" angelangt.

    Hatte heute Mittag ein Telefonat mit meinem Bruder, wo wir uns angeregt über PR und natürlich hauptsächlich PR NEO unterhielten. Irgendwann erwähnte ich dann mal, dass ich nun wüsste, woher andere möglicherweise die Idee zu X-Men (gute und böse Mutanten) bzw. Iron Man (flugfähiger Kampfanzug) her hatten. Mein Bruder meinte darauf nur trocken, das sei aber nicht das Einzige. Auch die "Simusense" fand außerhalb von Perry Rhodan einen dankbaren Abnehmer, aber lest selbst, es wird euch bekannt vorkommen: Simusense

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt "perry Rhodan"?
    Von Imagomant im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2003, 09:57