Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

WamS-Artikel zum Thema "Popper"

Erstellt von Die Luftgitarre, 09.07.2004, 16:51 Uhr · 3 Antworten · 1.922 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    In der letzten "Welt am Sonntag" gab´s einen recht interessanten Artikel unter der Überschrift "Die Rebellion der Kaschmir-Kinder".

    http://www.wams.de/data/2004/07/04/300588.html

    Diesem Artikel zufolge kann man den Beginn der deutschen Popper-Bewegung historisch ganz exakt bestimmen: Im Sommer 1979 hat eine Gruppe Teenager aus dem Hamburger Schnösel-Stadtteilen Eppendorf und Blankenese begonnen, sich als "Popper" zu bezeichnen. Sie posierten hierfür in ihren bereits verblüffend 80er-mäßigen Outfits vor Papas Sportwagen (Fotos! *g*)und brachten sogar im Selbstverlag einen "Popper-Knigge" heraus.

    Die Stilvorbilder gab´s natürlich schon vorher (allen voran der Gentleman of Pop, Mr. Brian ferry), aber es hat mich doch überrascht, daß es für Deutschland wirklich eine Clique von "Urpoppern" gab.

    Überrascht hat mich bei diesem Artikel, daß die Popper (dem Selbstbild nach "neokonservative Elite") im Grunde fast mit Yuppies (im Wartestand) gleichgesetzt werden, und ganz klar von den New Romantics abgegrenzt werden, obwohl sie über weite Strecken die gleichen englischen Bands hörten.

    Interessant auch der Bezug zu den englischen Mods der 60er:"Der Popper war eine weichgespülte Elbvortversion der englischen Mod." Entsprechendes drängt sich auch auf, wenn man bedenkt, daß die meisten der von den Poppers so verehrten englischen Bands - wie etwas Style Council - ihre schmalen Krawatten ja eher mit Ironie oder als Koketterie getragen haben und die spießige Weltsicht der deutschen Popper wohl kaum geteilt hätten!

    Es versteht sich natütlich von Selbst, daß die WamS um eine "Ehrenrettung" der Popper bemüht ist. Diese seien ihrer Zeit voraus gewesen und hätten den "bürgerlichen Ruck" von Roman Herzog vorweggenommen. Als Popper der Gegenwart werden präsentiert: der Hamburger Bürgermeister Ole von Beust und Guido Westerwelle ... *g*

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813
    Die Luftgitarre postete

    Überrascht hat mich bei diesem Artikel, daß die Popper (dem Selbstbild nach "neokonservative Elite") im Grunde fast mit Yuppies (im Wartestand) gleichgesetzt werden
    Überrascht mich eher nicht so - diesen Eindruck konnte man in den 80s schon bekommen

    Lutz

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Klasse Artikel!

    Besonders dieser Absatz gefiel mir!

    ~schnipp~

    Ein Leser, promovierter Mediziner aus Hamburg, hatte geklagt: "Meine Frau und ich sind zwar froh, dass unser Junge, ein 17-jähriger Unterprimaner, weder hascht noch trinkt. Er ist nur ein so genannter Popper. Aber für diesen für meine Begriffe völlig unsinnigen Modetrend muss ich monatlich unverantwortlich viel Geld ausgeben - mehr, als mich zwei Geliebte kosten würden."

    ~schnapp~


  5. #4
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813


    Da wär er mit einem Punk-Sohn, Öko, etc (siehe Abbildung (1)) aber billiger wech gekommen



    Lutz

    (1) http://www.plauderhoehle.de/forum/sh...did=7966&time=

Ähnliche Themen

  1. Artikel: Die Kultur der Angst
    Von DeeTee im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 17:08
  2. Das Popper ABC
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 14:30
  3. "[It's a] Popper-Symphony"
    Von Hepcat im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 16:12
  4. Punker/popper
    Von block im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2002, 04:23
  5. Rave-revival (artikel aus der taz)
    Von die spinne im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2002, 18:11