Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

7 ungeklärte Eigeninterpretationen

Erstellt von Alphatown, 10.04.2013, 16:21 Uhr · 20 Antworten · 1.903 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Alphatown

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    83

    7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    Die folgenden 7 gesuchten Songs habe ich nicht im Radio mitgeschnitten, sondern damals selbst nachgesungen, bis auf die ersten beiden, die habe ich heuer aus meiner Erinnerung eingesungen. Songs 3-7 sind meine Interpretationen von damals.

    Vorab einige Infos:

    Nr. 1:
    Wer an Avalanche mit "Johnny Johnny come home" denkt, die erste Zeile des Refrains passt zwar nahezu perfekt, jedoch passen die dort folgende Akkustik-Gitarre (oder ähnliche Gitarre) und dieses "Nananana" nicht.

    Nr. 2:
    Zeitraum, ich schätze, 1989 oder 1990.

    Nr. 3:
    Wer hier "Sailor" versteht, hört richtig. Aber inzwischen habe ich zumindest eine heiße Spur, was das wirklich heißen könnte. Bei George Harrison's "I got my mind SET ON YOU" habe ich immer "Sailor doop" gesungen.
    Meiner Erinnerung nach muss DIESER Song von einer Frau stammen, wenn ich mich nicht allzu sehr täusche.
    Interpretiert habe ich es im Jahr 1989.

    Nr. 4:
    Eine Interpretation aus dem Jahr 1990. Zuerst dachte ich bei der Verstellung meiner Stimme an Londonbeat, aber bei deren Songs habe ich nichts gefunden. Vielleicht habe ich auch einen Song übersehen?

    Nr. 5:
    Interpretiert im Januar 1991. Heißt es evtl. "Let's imagine rhymes come true"?

    Nr. 6:
    Interpretiert im selben Zeitraum wie Nr. 5. Beim Text ist meine Vermutung, dass "middle in" evtl. ein auf "-in(g)" endendes Verb ist.

    Nr. 7:
    Interpretiert im November 1988. Diese Interpretation ist für mich das größte Rätsel von allen.

    Zu den Texten aller Interpretationen muss ich sagen, alles Kauderwelsch stammt aus der Zeit vor dem Englischunterricht. Die englischen Texte waren sozusagen nach Verständnis.

    Alphatowns_Interpretationen - YouTube

    Ich hoffe, diese kurzen Passagen, die alle in voller Länge sind, helfen Euch weiter.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von 0815xxl

    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    568

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    sind die alle wieder aus dem Zeitraum 1988-1991?

    bei 1. tippe ich mal so ins Blaue: www.youtube.com/watch?v=XMpjWxsPXOE (1985)

  4. #3
    Benutzerbild von Alphatown

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    83

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    Zitat Zitat von 0815xxl Beitrag anzeigen
    sind die alle wieder aus dem Zeitraum 1988-1991?

    bei 1. tippe ich mal so ins Blaue: www.youtube.com/watch?v=XMpjWxsPXOE (1985)
    Die Zeiträume stehen alle (bis auf Nr. 1) in der Einleitung.

    Fine Young Cannibals mit "Johnny come home" ist es nicht.
    Da passen nur die geschriebenen Worte. :-)

  5. #4
    Benutzerbild von wurzlsepp

    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    1.048

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    #2 Cora - Liebeskummer ? Ist aber früheren Datums (1984)

  6. #5
    Benutzerbild von Alphatown

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    83

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    Zitat Zitat von wurzlsepp Beitrag anzeigen
    #2 Cora - Liebeskummer ? Ist aber früheren Datums (1984)
    Dass es früheren Datums ist, macht nichts. Im anderen Beitrag hatte ich immerhin 1 Song aus 1970 dabei. Aber so weit müssen wir hier glaube ich nicht zurückgehen.

    Aber Cora ist es nicht.

    Meine erste Eingebung waren Fux. Aber bei deren Songs habe ich nichts entsprechendes gefunden.

  7. #6
    Benutzerbild von Alphatown

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    83

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    Gerade höre ich mir wieder mal einige 80er-Songs an. Auf einmal kommen The Other Ones mit "Holiday" und ich denke, dass könnte doch meine Eigeninterpretation Nr. 7 sein. Aber als dann der Refrain einsetzt muss ich feststellen, dass es das doch nicht sein kann.

    Damals habe ich Songs so nachgesungen, wie ich sie verstanden habe. Den Refrain hätte ich dann auch nachgesungen. Insgesamt habe ich diese Interpretation 4x damals auf Kassette gesungen, aber nirgendwo ist ein entsprechender Refrain.

    Ich weiß, dass die Interpretation Nr. 7 sehr schwierig ist und deshalb möchte ich als kleinen Richtungsweiser die von dem Mann gesungenen Strophen aus "Holiday" an dieser Stelle nennen. In diese Richtung geht diese Eigeninterpretation.

    Beim Text kann ich mir auch etwas vorstellen wie "We/Me on a roll/road" oder ähnliches. Ich hoffe das hilft weiter.

  8. #7
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    6. ist vielleicht DeBarge - Rhythm Of The Night

  9. #8
    Benutzerbild von Alphatown

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    83

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    Zitat Zitat von Soundfeile Beitrag anzeigen
    6. ist vielleicht DeBarge - Rhythm Of The Night
    Leider ist es das nicht. Aber das Wort "Rhythm" könnte vielleicht weiterhelfen.
    Wenn man sich mal den von mir gesungenen Text anhört, könnte das passen.
    Zentral bei meiner Interpretation ist die Wiederholung des Wortes "night" und dann dieses "ohoh".

    Dennoch vielen Dank für den Hinweis.

    Edit: Kleiner Hinweis zu meinen Englischkenntnissen: Englischunterricht ab Herbst 1990.

  10. #9
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    von Corona, allerdings 1993

    This is the rhythm of the night
    The night, oh yeah
    The rhythm of the night
    This is the rhythm of my life
    My life, oh yeah
    The rhythm of my life


  11. #10
    Benutzerbild von Alphatown

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    83

    AW: 7 ungeklärte Eigeninterpretationen

    Corona geht zwar vom Text her in die richtige Richtung, aber melodisch weg von dem Song den ich suche.
    Ich denke schon, dass meine Eigeninterpretation sehr nahe am Original ist, vor allem, da ich zu diesem Zeitpunkt schon etwas Englisch konnte.
    1993 ist zu spät, wie in der Einleitung beschrieben stammt diese Eigeninterpretation aus dem Januar 1991.

    Merkwürdig, als ich deine Textzeilen zu Corona gelesen habe, war mir deren Melodie sofort geläufig.

    Mir fällt aber gerade zu Eigeninterpretation 5 ein, dass diese eigentlich sehr gut zu Glenn Medeiros passen würde.
    Aber da habe ich bislang nichts gefunden.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte