Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Depeche Mode - Soundtrack

Erstellt von brandbrief, 13.04.2006, 19:06 Uhr · 10 Antworten · 1.324 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Hallo DM-Spezialisten,

    ich hatte Anfang der 90er mal einen Soundtrack-Sampler in irgendeinem Supermarkt in der Hand und war etwas verdutzt, als ich dort einen Depeche-Mode-Titel entdeckte, der mir völlig unbekannt schien.
    Mit fällt leider weder der Filmtitel, noch der DeMo-Titel ein. Es kann auch sein, dass ich mich irre und der Song sehr wohl auf einem regulären Depeche-Mode-Album herausgebracht wurde.
    Kann jemand mit diesen minimalen Angaben einen Tipp geben oder existiert überhaupt ein Song von Depeche Mode, der nur auf einem Soundtrack-Sampler erhältlich ist.
    Als Vergleich nenne ich hier mal "Speed" von Billy Idol. Dieser Titel ist nicht mal auf seinem Greatest-Hits-Album zu finden.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Es gibt einen Titel "Death's Door" von Soundtrack "Until the End of the World" bzw. "Bis ans Ende der Welt", erschienen 1991 (3 verschiedene CDs gab's davon). (Wurde 1993 in Maxiversion dann die B-Seite von "Condemnation")

    Außerdem "Modern Girls"-Soundtrack mit "But not tonight" 1986 im Robert Margouleff-Remix (war in Nordamerika auch eine Single), die Normalversion ist auf der B-Seite von "Stripped".

    Auf "Earth Girls are easy" ("Zebo der 3. aus der Sternenmitte" war der ursprüngliche dt. Kinotitel) ist "Route 66" im Nile Rodgers Mix, 1988 - war ursprünglich auf der B-Seite zu "Behind the Wheel" (Dez. 1987).

  4. #3
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Ah, Danke Maxe.

    Also "But Not Tonight" und "Route 66" können es nicht sein. Diese Titel waren mir zu der Zeit bereits bekannt.
    Es muss wohl dein erster Tipp "Death's Door" gewesen sein. Das kommt von der Zeit her auch wunderbar hin.
    Da dieser Song dann erst 1993 mit der Condemnation-Auskopplung aus dem "Songs Of Faith & Devotion"-Album auf einem Depeche-Mode-Tonträger veröffentlicht wurde, konnte ich diesen Titel 1991 also noch nicht kennen .

  5. #4
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    DM sollten mehr Soundtracks schreiben.Das würde so manchen Film erheblich erträglicher machen.

  6. #5
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    sturzflug69 postete
    DM sollten mehr Soundtracks schreiben.Das würde so manchen Film erheblich erträglicher machen.
    Wirklich?
    Der Wim Wenders-Schinken war 3 Stunden lang, hatte viel gute Musik auf dem Soundtrack, leider kam davon zuwenig im Film drin vor - der Film war einfach elend lang.

    Der Film "Modern Girls" .... hab ich zwar im Original zuhause, aber das eine mal, als ich den angesehen habe bin ich eingeschlafen.
    Earth Girls are easy ist noch recht erträglich, Julie Brown kann halt gut Komödien spielen, ein unbekannter Jim Carrey war auch dabei (und hat glücklicherweise wenig Grimassen geschnitten) - und Jeff Goldblum als Außerirdischer... was sonst?

    Geholfen hat die Musik nicht.

  7. #6
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Death's Door ist es 100%ig. Ich hab mir grad das Cover der Soundtrack-CD angesehen. Da auf dem Frontcover sämtliche Schriftzüge der Interpreten zu sehen sind und Depeche Mode auch noch als erstes dort auftaucht, wurde ich bestimmt überhaupt erst auf diese CD aufmerksam.

  8. #7
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Elek.-maxe postete
    sturzflug69 postete
    DM sollten mehr Soundtracks schreiben.Das würde so manchen Film erheblich erträglicher machen.
    Wirklich?
    Der Wim Wenders-Schinken war 3 Stunden lang, hatte viel gute Musik auf dem Soundtrack, leider kam davon zuwenig im Film drin vor - der Film war einfach elend lang.

    Der Film "Modern Girls" .... hab ich zwar im Original zuhause, aber das eine mal, als ich den angesehen habe bin ich eingeschlafen.
    Earth Girls are easy ist noch recht erträglich, Julie Brown kann halt gut Komödien spielen, ein unbekannter Jim Carrey war auch dabei (und hat glücklicherweise wenig Grimassen geschnitten) - und Jeff Goldblum als Außerirdischer... was sonst?

    Ja ja wer Wenders gucken will braucht Zeit.

    Ich meinte auch eher,daß DM einen kompletten Soundtrack abliefern sollten.

    Geholfen hat die Musik nicht.

  9. #8
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Es ist definitiv "Death's Door". Es gibt keinen Depeche Mode-Titel, der NUR auf einem Sampler zu finden Ist. Jeder auf einem Sampler erschienener DM-Track findet sich auf irgendeiner Maxi oder Single B-Seite wieder.

    @elek.-maxe

    "But Not Tonight" Ist die B-seite von "Stripped" (1986) In den USA wurde "But Not Tonight" als Single ausgekoppelt und "Stripped" war da die B-Seite. Das Cover ist das Selbe nur in Weiß. das von "Stripped" ist schwarz. Also alles genau andersrum als in Deutschland. Die Version Von "But Not Tonight" Ist auch eine völlig andere, wie du schon gesagt hast. Eine der gefragtesten DM-Platten übrigens aber lohnt sich zu haben.

    Dazu zählen im übrigen noch die US-Vinyl-Maxis von:

    "I´ts Called a heart"
    "Strangelove"
    "Behind The Wheel / Route 66 - Megamix"
    "Everything Count" (101-auskopplung)

    das sind alles andere Versionen als die, die jeder kennt. Außer den DM-Fans wissen das nicht viele. Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen der speziell nur diese Titel mag....?!

    Gruß
    André

  10. #9
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    modefan83 postete
    Es ist definitiv "Death's Door". Es gibt keinen Depeche Mode-Titel, der NUR auf einem Sampler zu finden Ist. Jeder auf einem Sampler erschienener DM-Track findet sich auf irgendeiner Maxi oder Single B-Seite wieder.
    "Death's Door" befindet sich aber auf einer Maxi, wenn auch erst 2 Jahre später darauf veröffentlicht.

    Elek.-maxe postete
    Es gibt einen Titel "Death's Door" von Soundtrack "Until the End of the World" bzw. "Bis ans Ende der Welt", erschienen 1991 (3 verschiedene CDs gab's davon). (Wurde 1993 in Maxiversion dann die B-Seite von "Condemnation")

  11. #10
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Nicht zu vergessen:Master & Servant(Black and blue mix)US Maxi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Depeche Mode!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 12:45
  2. Osnabrück-Rosenhof: Depeche Mode, Pop&Wave Party by Depeche-Party, 3 Termine 1.hj2012
    Von Lo-Renz im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 10:36
  3. Depeche Mode 101
    Von Franky im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 16:44
  4. Depeche Mode all over!!
    Von Nat1978 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 07:01
  5. Depeche Mode...just can't get enough!
    Von Ultra-Girl im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 12:03