Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

GELÖST: Klingt nach Peter Kent

Erstellt von seeker, 12.09.2008, 12:42 Uhr · 6 Antworten · 1.094 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von seeker

    Registriert seit
    17.09.2004
    Beiträge
    110

    GELÖST: Klingt nach Peter Kent

    Ich hab auf einer Casette aus dem Januar 1989 ein Lied aufgenommen. Der Titel hört sich an wie "Sly down". Was das auch immer bedeuten soll. Der Sänger ist männlich, die Melodie ruhig. Vielleicht vergleichbar mit dem Titel "Carry" von "Peter Kent".
    Hier ein paar Textzeilen, so wie ich sie verstanden habe:
    "You saw the thunder carrying rain.
    Still you go under again and again.
    And you walk in fear (Fear ziemlich lang gezogen über mehrere Tonhöhen)
    I would ??? near
    Sly down (ziemlich lang gezogen, untermalt mit "easy sly down, sly down, sly down)
    ??? after temper in your face
    ??? you remember
    it´s a pain.
    And you walk in fear ..... u.s.w.

    Das Lied ist im Hintergrund untermalt mit lauter "a-a"´s (ein a höher und das zweite vielleicht eine Terz tiefer gesungen).

    Ein Hinweis könnte noch sein, dass das Lied mit dem Jingle "Die Top Oldies" abgebrochen wird. D.h. die Zeitangabe 1989 könnte auch irreführend sein.

    Vielleicht kann jemand mit dieser Beschreibung was anfangen. Ich bedank mich für das Kopfzerbrechen auf alle Fälle schon mal.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: Klingt nach Peter Kent

    Vielleicht eher was mit "Slow down".

  4. #3
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Klingt nach Peter Kent

    Im ersten Moment hätte ich auf Jesse Green "Nice & Slow" getippt ...
    Aber so ganz wirklich passt es nicht

    da kommen aber aaa und ooo und uuu drinn vor
    und auch einmal ein lang gezogenes "fear"

    und so ganz weit weg von Peter Kent ist der Song nicht

  5. #4
    Benutzerbild von Gruselpaul

    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    29

    AW: Klingt nach Peter Kent

    Hi seeker!

    Das ist ganz sicher Brian Spence - Sliding Down.
    Siehe hier: http://www.spencemusic.co.uk/Reputat...idingdown.html

  6. #5
    Benutzerbild von seeker

    Registriert seit
    17.09.2004
    Beiträge
    110

    AW: Klingt nach Peter Kent


    Ich bin voll und ganz beeindruckt. Genau Brian Spence ist es. Zum ersten mal verstehe ich jetzt auch den Text. Also vielen Dank für die schnelle Lösung meines Problemes an alle die mir geholfen haben und an Gruselpaul meinen allergrößten Respekt.

  7. #6
    Benutzerbild von Gruselpaul

    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    29

    AW: Klingt nach Peter Kent

    Gern geschehn!
    Freut mich, daß ich helfen konnte.

    Mein persönlicher Lieblings-Song von Brian Spence ist übrigens Reputation!

  8. #7
    Benutzerbild von seeker

    Registriert seit
    17.09.2004
    Beiträge
    110

    AW: Klingt nach Peter Kent

    Dann freue ich mich auch. Ich hab gestern die CD-Single Reputation erstehen können. Die B-Seite ist nämlich "Sliding down". Der Preis erscheint mir mit 5,75 € recht human. Sollte es nicht meine Version von "Sliding down" sein, kann ich immerhin "Reputation" genießen.

Ähnliche Themen

  1. GELÖST: Geh mit mir nach Kanada / Let's take a ride to the U.S.A.
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 01:17
  2. GELÖST: Lieder von Peter Kent und Luisa Fernandez
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 16:56
  3. Fast jeder kennt PETER KENT, aber...
    Von Guinnes67 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 10:44
  4. Peter Kent - I Swear
    Von MaxMax im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 15:03
  5. Frage zu der Cd bei Ebay! Peter Kent & Luisa Fernandez
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2002, 07:51