Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Kay Franzis, Shadow in the night

Erstellt von Master Sly, 26.12.2006, 16:03 Uhr · 37 Antworten · 8.325 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Ein Beweis für mich, dass dort wirklich während der Aufnahme ein Techniker daneben sitzt, sonst wäre das Ganze wohl nicht aufgefallen.
    Grundsätzlich klingt das Angebot des DMA lobenswert, über die Qualität der Aufnahmen müsste man sich dennoch ersma ein Bild machen.

    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Was wäre denn die Alternative ?? Platten zusammenkaufen über einen langen Zeitraum (mit unterschiedlicher Qualität), mit Amateurmitteln auf CD ziehen und dann ??
    Das klingt, als würden sich die Aufnahmen des DMA deutlich von denen unterscheiden, die man mit einem guten Plattendreher, HiFi-Recorder und gescheitem Vinylmaterial selbst erstellen kann. Würdest du uns für eine Kostprobe mal einen Titel aus deiner DMA-Sammlung zu Gehör bringen? So würde mich beispielsweise mal die Aufnahme von Kim Merz' "Saumäßig stark" interessieren...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Würdest du uns für eine Kostprobe mal einen Titel aus deiner DMA-Sammlung zu Gehör bringen?
    Falls Du sie nicht schon wieder versenkt hast, dann höre noch einmal hier rein: DAS ERSTE VERBOT DU SOLLST NICHT SAMPELN (EXTENDED VERSION) 04:09 1988

  4. #33
    Benutzerbild von Eurobeat

    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Das klingt, als würden sich die Aufnahmen des DMA deutlich von denen unterscheiden, die man mit einem guten Plattendreher, HiFi-Recorder und gescheitem Vinylmaterial selbst erstellen kann. Würdest du uns für eine Kostprobe mal einen Titel aus deiner DMA-Sammlung zu Gehör bringen? So würde mich beispielsweise mal die Aufnahme von Kim Merz' "Saumäßig stark" interessieren...
    Alles klar: Kannst die Kim Merz haben - oder soll ich nur ein Schnipsel hochladen.... Den Link gibbet dann am kommenden Weekend !!

    Nochmal zur Qualität: Du beschreibst es ja selbst - es geht um "gescheites" Vinylmaterial, was man auf dem freien Markt nicht immer bekommt (und wie schon angemerkt: Manche Titel muß man überhaupt erstmal zum vernünftigen Preis oder überhaupt bekommen - wie z.B. De Sign - Nathalie). Im Musikarchiv sind die Platten ja immer / meistens eine jungfräuliche Erstkopie der Industrie und damit in einigen Fällen erstmals zum Kopieren auf dem Plattenteller. Das ist für mich die entscheidende Grundlage für eine saubere Digitalisierung mit ordentlicher Technik. Die Klangqualität hängt doch, wie immer im HIFI Bereich, vom schwächsten Glied der Kette ab. Insofern habe ich bei den Kollegen im DMA einfach ein gutes Gefühl und gute Erfahrungen.

    Ich verweise dabei auch gern auf meinen Thread im Technikbereich: Anleitung zur Digitalisierung von Schallplatten.

    Ansonsten bin ich natürlich nicht böse, wenn ich weiterhin alleine beim DMA bestelle, damit Wartezeiten und Preise gleich bleiben...

  5. #34
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von MaxiMan Beitrag anzeigen
    Falls Du sie nicht schon wieder versenkt hast, dann höre noch einmal hier rein: DAS ERSTE VERBOT DU SOLLST NICHT SAMPELN (EXTENDED VERSION) 04:09 1988
    Hab gerade nochma reingehört. Klingt in meinen Ohren so lala, weder schlecht noch herausragend gut. Allerdings ist natürlich unklar, ob das in erster Linie am Ausgangsmaterial oder der Aufnahmetechnik liegt. Zumindest ist das eine Qualität, die man bei entsprechenden Voraussetzungen auch mühelos daheim hinbekommen sollte.

    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Alles klar: Kannst die Kim Merz haben - oder soll ich nur ein Schnipsel hochladen...
    Och, für einen umfassenden Eindruck ziehe ich gerne den kompletten Track vor...

    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Im Musikarchiv sind die Platten ja immer / meistens eine jungfräuliche Erstkopie der Industrie und damit in einigen Fällen erstmals zum Kopieren auf dem Plattenteller. Das ist für mich die entscheidende Grundlage für eine saubere Digitalisierung mit ordentlicher Technik. Die Klangqualität hängt doch, wie immer im HIFI Bereich, vom schwächsten Glied der Kette ab.
    Zweifellos. Ich war ja ganz baff, als ein User dieses Forums mir kürzlich die digitalisierte Vinylaufnahme des "US Dance Mix" von Bonnie Biancos "The Heart Is A Lonely Hunter" zukommen ließ - trotz eines alten, simplen Technics-Plattenspielers und keinerlei Bearbeitung mit Entknackser-Software klingt das dank der gut erhaltenen Scheibe so vorzüglich, dass selbst ich als CD-Freak mit passioniertem Kopfhörer-Gebrauch nix zu meckern habe. Für 'ne Hörprobe: Klick mich!

    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Ansonsten bin ich natürlich nicht böse, wenn ich weiterhin alleine beim DMA bestelle, damit Wartezeiten und Preise gleich bleiben...
    Sofern keine Möglichkeit besteht, die Titel über kompetente Tauschpartner zu erhalten, scheint mir das tatsächlich eine ernsthafte Alternative zu sein. 50,- Euro für eine CD klingen im ersten Moment deftig, aber angesichts der Mondpreise, die man für die oft raren Vinylscheiben hinblättern müsste, ist das eigentlich harmlos.

  6. #35
    Benutzerbild von Eurobeat

    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    169
    Tja, jetzt wollte ich Kim Merz in der Maxiversion hochladen und siehe da: Rapidshare können wir dafür in Zukunft vergessen. Uploads erst wieder am 6.1.2007 und dann auch nur noch für Premiumnutzer (kostenpflichtig). Ein weiterer Beweis für die von mir immer wieder angeprangerte zunehmende Kommerzialisierung im Netz. Erst werden User über kostenlose Angebote angelockt und wenn die Site dann dadurch eine gewisse Bedeutung erlangt hat, wird auf Bezahldienste umgestellt oder das ganze Paket wird teuer verscheuert....
    Siehe hier: http://www.rapidshare.de/

    Wie auch immer: Hat jemand eine Alternative ??

    @Torsten
    Kannst mir ja per PM Deine E-Mail mitteilen. Wir finden dann schon einen Weg...

  7. #36
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Tja, jetzt wollte ich Kim Merz in der Maxiversion hochladen und siehe da: Rapidshare können wir dafür in Zukunft vergessen. Uploads erst wieder am 6.1.2007 und dann auch nur noch für Premiumnutzer (kostenpflichtig). Ein weiterer Beweis für die von mir immer wieder angeprangerte zunehmende Kommerzialisierung im Netz. Erst werden User über kostenlose Angebote angelockt und wenn die Site dann dadurch eine gewisse Bedeutung erlangt hat, wird auf Bezahldienste umgestellt oder das ganze Paket wird teuer verscheuert....
    Siehe hier: http://www.rapidshare.de/

    Wie auch immer: Hat jemand eine Alternative ??
    Ja - statt der .de-Adresse einfach die .com-Variante wählen:

    http://www.rapidshare.com/

    Da hab ich kürzlich ja auch die Bonnie-Bianco-Hörprobe abgelegt.

  8. #37
    Benutzerbild von Eurobeat

    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Ja - statt der .de-Adresse einfach die .com-Variante wählen:

    http://www.rapidshare.com/

    Da hab ich kürzlich ja auch die Bonnie-Bianco-Hörprobe abgelegt.
    Die liegt ja inzwischen auch auf meiner HDD. Ansonsten weiß ich auch nicht, wie ich heute auf rapidshare.de kam. Wahrscheinlich nach dem Motto: Deutsche Webseiten für Deutsche User

    Unabhängig davon kannst Du Dich von der Quali des DMA hier überzeugen:

    http://rapidshare.com/files/9549206/...SION_.mp3.html

    Klingt doch ganz vernünftig.... Wo hätte ich die Nummer sonst auch bekommen sollen ??

  9. #38
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon kannst Du Dich von der Quali des DMA hier überzeugen:
    Danke für den schnellen Service.

    Zitat Zitat von Eurobeat Beitrag anzeigen
    Klingt doch ganz vernünftig
    Naja... "Durchwachsen" trifft es in diesem Fall wohl besser, von der Qualität des Bonnie-Bianco-Beispiels ist diese Aufnahme jedenfalls weit entfernt. Abgesehen von reichlich Knistern klingt das Ganze recht dumpf, allerdings ist nicht einzuschätzen, ob das genauso wie die fürchterlich tönende Passage zwischen 2:47 und 3:22 schon auf dem originalen Tonträger so zu hören ist.

    Überspielt das DMA eigentlich grundsätzlich von jedem Tonträger (also auch von CD), oder beschränkt sich das Ganze auf Vinylaufnahmen?

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. The Last Shadow Puppets
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 22:41
  2. Shadow on the Wall
    Von djrene im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 17:14
  3. Song verzweifelt gesuch:"given me, given me nothing but a shadow dream, shadow dream"
    Von fokuhila im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 18:25
  4. Silver Shadow
    Von Spunky im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 17:14
  5. Gothic Society ( im Shadow / Leverkusen )
    Von Franky im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2003, 14:44