Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Marillion

Erstellt von Karschden, 26.03.2004, 14:35 Uhr · 19 Antworten · 1.733 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Karschden

    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    9
    Hi allerseits!

    Etwas schwieriger: War vor einer Weile auf einer Hochzeit und dort lief definitiv Marillion. Allerdings waren die Stücke (das Stück?) sehr lang und viel instrumentales dabei. Also keine 'Radio-Versionen', sondern sehr elegische Stücke.

    Kann da einer was mit anfangen? Welches Album kann das gewesen sein?

    Thx
    Karschden

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ KARSCHDEN

    Allerdings waren die Stücke (das Stück?) sehr lang und viel instrumentales dabei. Also keine 'Radio-Versionen', sondern sehr elegische Stücke.
    vielleicht war´s ein song aus dem album fugazi. auf dem album befinden sich nur 7 songs, die meisten von ihnen haben eine überlange laufzeit.

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ich tippe in punkto Album auf entweder Script For A Jesters Tear oder Fugazi.

    Generell sind aber gerade die ersten 4 Alben (die 2 genannten + Misplaced Childhood und Clutching At Straws) alle nicht in Richtung "radiotauglich" gehalten, da die Stücke meist fliessend ineinander übergehen und die bekannten Singleauskopplungen Edits sind.

    Der Track könnte unter Umständen auch Warm Wet Circles vom Clutching...-Album gewesen sein.

    Gruß

    J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von solokeyboarder

    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    15
    Wenn Du die Musik als "Marillion" erkannt hast, vermute ich, dass es das Album Misplaced Childhood war. Zum einen, weil dort die einzige auch bei Nicht-Fans bekannte Single (Kayleigh) drauf enthalten ist, zum zweiten, weil das ein Grund sein dürfte, warum das Album in vielen Haushalten anzutreffen ist *g* und zum dritten, weil es wirklich lange Instrumentalpassagen darauf gibt. Die beiden Seiten des Albums laufen sogar fast nahtlos durch...Ähnlich verhält es sich auch mit dem Album "Brave", allerdings wüsste ich keinen Grund, dieses sehr depressive Album bei einer Hochzeit zu spielen

    Gruß
    Solokeyboarder

    _ _ _
    and it was morning
    and I found myself mourning for a childhood
    that I thought had disappeared

  6. #5
    Benutzerbild von hey_wickie

    Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    80
    Sind nicht auch die Stücke der Marillion-Scheiben OHNE Fish auch recht lang & mit noch mehr Instrumentalparts? Vielleicht war es ja auch etwas "neueres".... wer weiß?
    By the way: Marillion kommen ziemlich bald auf Tour (Mai). Hab gerade ein Plakat gesehen und war ziemlich erstaunt, daß es die noch gibt....

  7. #6
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Na das lob' ich mir: auf einer Hochzeit Marillion statt einem miesen Alleinunterhalter.

  8. #7
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Marrilion habe ich mal Live gesehen: 1988 in Berlin Weissensee. Das hat mich sehr beeindruckt.
    Das Konzert wurde wohl damals vom Fernsehen der DDR aufgezeichnet oder es gibt einen Rundfunkmitschnitt. Ob das Teil mal als CD oder DVD auftaucht (oder schon aufgetaucht ist)?

    siehe auch mal hier : http://www.forenshop.net/cgi-bin/for...=29&thread=530

  9. #8
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    solokeyboarder postete
    Wenn Du die Musik als "Marillion" erkannt hast, vermute ich, dass es das Album Misplaced Childhood war. Zum einen, weil dort die einzige auch bei Nicht-Fans bekannte Single (Kayleigh) drauf enthalten ist, zum zweiten, weil das ein Grund sein dürfte, warum das Album in vielen Haushalten anzutreffen ist *g* und zum dritten, weil es wirklich lange Instrumentalpassagen darauf gibt.
    Ich tippe wie J.B. eher auf Script For A Jesters Tear oder Fugazi.
    Die Stimme von Fish ist derart prägnant das man jedes Album eigentlich sofort Marillion (die alten) zuordnen kann..

    Hmmm - wenn’s meine Hochzeit wäre würde ich das
    großartige und denkbar passende Stück "Garden Party" (Script For A Jesters Tear) wählen Ob’s das war? Kann gut sein!

    @röschmich

    Ich habe Marillion zum ersten Mal in Berlin in der Waldbühne zusammen mit Queen gesehen. War super das Konzert. Keine Ahnung wann das war - 1986?

    Lutz

  10. #9
    Benutzerbild von hey_wickie

    Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    80
    Hab Marillion nur 1x '87 (?) auf der "Incommunicado"-Tour mit "Dalbello" als Vorband gesehen *schmacht, die war mir sogar noch wichtiger*... *g*

  11. #10
    Benutzerbild von solokeyboarder

    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    15
    Lutz postete


    Hmmm - wenn’s meine Hochzeit wäre würde ich das
    großartige und denkbar passende Stück "Garden Party" (Script For A Jesters Tear) wählen Ob’s das war? Kann gut sein!
    Sollte ich jemals heiraten, würde ich sogar die Vorlage "Selling england by the pound" auflegen - okay, ich gebe zu, mich haben als großer Marillion-Fan diese Vergleiche in den 80ern auch immer sehr genervt, aber man wird eben reifer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marillion - ohne Fish noch hörbar?
    Von Kathy im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 23:03
  2. Marillion - Kayleigh
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 00:34
  3. Maxi ?? von Marillion
    Von FRANK 71er im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2002, 14:59