Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Marillion

Erstellt von Karschden, 26.03.2004, 14:35 Uhr · 19 Antworten · 1.735 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von solokeyboarder

    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    15
    hey_wickie postete
    Sind nicht auch die Stücke der Marillion-Scheiben OHNE Fish auch recht lang & mit noch mehr Instrumentalparts? Vielleicht war es ja auch etwas "neueres".... wer weiß?
    By the way: Marillion kommen ziemlich bald auf Tour (Mai). Hab gerade ein Plakat gesehen und war ziemlich erstaunt, daß es die noch gibt....
    In der Hogarth-Ära (die übrigens mittlerweile deutlich länger ist als die Fish-Zeit - trotzdem wird er immer noch als "neuer Sänger" bezeichnet *g*) gab es auch sehr lange Instrumentalparts. Aber ich bezweifle, dass ein nicht-Kenner das als Marillion erkennen würde. Leider kennen ja viele nur "Kayleigh", und die arme Frau wird ja immer wieder auf 80er-Samplern verbraten ;-)
    Ich habe Marillion einmal (1987) mit Fish, und 10 mal mit Hogarth gesehen, wobei mir die Zeit Anfang der 90er am besten gefallen hat. Auch Fishs ersten beide Solo-Alben finde ich klasse. In den späten 90ern wurden mir Marillion dann aber etwas zu "modern", da fehlte mir dann der Zugang

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    solokeyboarder postete
    Lutz postete


    Hmmm - wenn’s meine Hochzeit wäre würde ich das
    großartige und denkbar passende Stück "Garden Party" (Script For A Jesters Tear) wählen Ob’s das war? Kann gut sein!
    Sollte ich jemals heiraten, würde ich sogar die Vorlage "Selling england by the pound" auflegen - okay, ich gebe zu, mich haben als großer Marillion-Fan diese Vergleiche in den 80ern auch immer sehr genervt, aber man wird eben reifer
    Auch ne schöne Wahl! Hey Willkommen im Forum! Ich hoffe man liest jetzt
    öfters was von Dir....

    Lutz

  4. #13
    Benutzerbild von niveau0

    Registriert seit
    24.05.2002
    Beiträge
    55
    Wie lang war das gesuchte Stück denn wohl?
    Grendel ist 17 Minuten lang Das wäre eindeutig erkennbar.

  5. #14
    Benutzerbild von solokeyboarder

    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    15
    niveau0 postete
    Grendel ist 17 Minuten lang Das wäre eindeutig erkennbar.
    ich erinnere mich noch, wie glücklich ich war, als B´Sides themselves auf CD erschienen ist *gleichmalwiederaufleg*. Es gab aber ca.87 mal eine Marillion Wunsch-Sendung auf HR3, in der sie tatsächlich Grendel spielten. Aber das ist ja dann doch eher was für die Kenner; meinen nicht vorbelasteten Gästen würde ich das nicht unbedingt zumuten *g*. Dann doch lieber die gute alte Misplaced Childhood, die passt irgendwie immer


    - - - -
    one day they´ll really love you
    you´ll charme them with that smile

  6. #15
    Benutzerbild von Karschden

    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    9
    Danke Leute!

    Ich habe mir letzte Woche Script for a Jesters Tear und Misplaced Childhood zugelegt. Was wohl auf der Hochzeit lief, war Script for a Jesters Tear.



    Bis dann mal!
    Karschden

  7. #16
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Gern geschehen

    Du solltest Dir die beiden anderen CDs (Clutching At Straws und Fugazi) bei Gelegenheit auch noch zulegen, denn die lohnen sich ebenfalls .

    Gruß

    J.B.

  8. #17
    Benutzerbild von solokeyboarder

    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    15
    J.B. postete

    Du solltest Dir die beiden anderen CDs (Clutching At Straws und Fugazi) bei Gelegenheit auch noch zulegen, denn die lohnen sich ebenfalls .

    Gruß

    J.B.
    na sowas, es gibt also immer noch Fans, für die Marillion 1988 gestorben sind


    greetings from the uninvited guest *fg*

  9. #18
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ solokeyboarder

    ... na sowas, es gibt also immer noch Fans, für die Marillion 1988 gestorben sind ...
    Das ist nun gleich in mehrfacher Hinsicht nicht so ganz richtig!

    Zum einen habe ich mich in meinen bisherigen Posts ausschließlich auf die ersten 4 Marillion-Alben bezogen. Da sich Karschden nun 2 davon zugelgt hat habe ich ihm geraten sich auch noch die 2 anderen zuzulegen. Nicht mehr und nicht weniger .

    Dann finde ich es interessant, dass Du glaubst in mir einen Fan zu sehen. Ich mag Marillions Musik, finde ihre Texte faszinierend und habe das eine oder andere Album, aber als Fan würde ich mich nun wirklich nicht bezeichnen .

    Wo steht, dass Marillion für mich 1988 gestorben ist? Weil ich nur ihre ersten 4 Alben erwähnt habe? Dann könntest Du auch behaupten ich finde Fish nicht gut, weil ich nichts über seine Solo-Alben geschrieben habe .

    Das ich nur 2 Alben in meinem Post erwähne und nicht alle, die mir von Marillion gefallen hängt sicher damit zusammen, dass Karschden vom typischen Marillion Sound sprach und somit den Bereich schon eingrenzte, da die neueren Sachen, ja auch nach Deiner Aussage, doch nicht unbedingt als Marillion zu identifizieren sind .

    Das sich die beiden von mir erwähnten Alben lohnen dürftest Du im Übrigen sicherlich auch so sehen wie ich .

    Wie man überhaupt aufgrund meines Posting zu solchen Schlüssen kommt ist eher rätselhaft .

    Gruß

    J.B.

  10. #19
    Benutzerbild von solokeyboarder

    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    15
    @ J.B.

    hui, das war so nicht beabsichtigt

    Meine Antwort war wirklich nur scherzhaft gemeint, da ich damals (zur Zeit der Trennung) tatsächlich jemanden kannte, der Marillion-nach-Fish schon mal aus Prinzip absolut indiskutabel fand.

    Ich würde vorschlagen, wir diskutieren ab sofort nicht mehr darüber, wie welche Antwort zu interpretieren sein könnte, sondern schwelgen ein bischen in der progressiven Vergangenheit

    Ich habe mich bei Marillion nach "Radiation" und bei Fish nach "Suits" ausgeklinkt - habe ich da Deiner Meinung nach irgendwas wesentliches verpasst ?

    Viele Grüße

    Solokeyboarder

  11. #20
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ solokeyboarder

    NOP

    Ich habe ähnlich Erfahrungen mit Maiden, Judas Priest und Van Halen gemacht

    Ob mir etwas musikalisch gefällt hängt bei mir, wie bei Dir sicher auch, immer von gesamteindruck ab und nicht ob da jetzt ein neuer Sänger, Gitarrist oder wasweißich dabei ist .

    Ob Du nach den von Dir erwähnten Alben etwas vepasst hast kann ich so nicht sagen, da ich selbst keines der Nachfolgealben habe. Das könnte sich aber bald ändern .

    Zunächst muß ich mich aber noch durch Alben von Mickey D. und Kraan hören .

    Gruß

    J.B.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Marillion - ohne Fish noch hörbar?
    Von Kathy im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 23:03
  2. Marillion - Kayleigh
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 00:34
  3. Maxi ?? von Marillion
    Von FRANK 71er im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2002, 14:59